Sterilisation von Dosen im Ofen eines Elektro- und Gasherds. Temperatur zum Sterilisieren von Dosen im Ofen

Der Inhalt des Artikels



Wenn es darum geht, hausgemachte Gurken und Marmeladen zu schließen, müssen Sie alle Verfahrensregeln befolgen. Die meisten Rezepte sind für Banken konzipiert, die vor dem Schließen sterilisiert werden müssen. Dieser Vorgang kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Das Gefäß wird in eine Mikrowelle, einen Elektro- oder Gasofen gestellt, manchmal in eine Pfanne.

Wie man leere Dosen sterilisiert

Für die erfolgreiche Konservierung von Marmelade oder anderen Zubereitungen müssen Sie den Behälter ordnungsgemäß vorbereiten. In der Regel werden leere Dosen sterilisiert, aber einige Rezepte enthalten diesen Vorgang bereits mit den Zutaten. Es ist wichtig, sofort einen geeigneten Behälter vorzubereiten, der nicht platzt. Das Sterilisieren von Dosen im Ofen erfordert die Einhaltung der folgenden Regeln:

  1. Die erste Aufgabe besteht darin, die Behälter sorgfältig zu inspizieren. Wenn Risse oder Späne am Hals gefunden werden, kann ein solcher Behälter sicher in den Behälter geschickt werden. Fehler, die die Dichtheit des Gefäßes beeinträchtigen können, führen dazu, dass der Behälter platzt oder sich einfach verschlechtert und während des Kochens ausläuft.
  2. Füllen Sie alle Gerichte mit Wasser und lassen Sie sie 3 Stunden stehen. Schmutz, getrocknete Partikel, Mikroorganismen und Bakterien bleiben hinter den Wänden zurück und lassen sich beim Waschen viel leichter entfernen.
  3. Das beste Werkzeug für die Zubereitung von Gläsern ist Soda. Es hilft, die Oberfläche von Flecken und Schmutz zu reinigen und hinterlässt keinen bestimmten Geruch, der dann in Gurken oder Marmelade vorhanden ist. Bei der Verarbeitung von Behältern wird empfohlen, einen neuen Schwamm zu verwenden, auf dem sich keine Rückstände anderer Lebensmittel oder Keime befinden. Waschen Sie den Boden gründlich.

Dosen zum Einmachen

Sterilisation in einem elektrischen Ofen

Einige Leute kauften keine Gasöfen, sondern elektrische. Sie eignen sich auch zur Sterilisation. Das Verfahren ist nicht sehr unterschiedlich, daher sollten keine Schwierigkeiten auftreten. Die Sterilisation im Ofen, nicht elektrisch, sondern elektrisch, erfolgt gemäß den folgenden Anweisungen:

  1. Der Ofen muss sauber sein, damit alte Gerüche nicht absorbiert werden..
  2. Sie können leere, trockene oder nasse Dosen in den Ofen stellen. Legen Sie sie im ersten Fall mit dem Hals nach unten und im zweiten nach oben, damit überschüssige Feuchtigkeit verdunstet.
  3. Falls gewünscht, können Sie gleichzeitig Eisendeckel auf das Backblech legen (nicht Nylon)..
  4. Schalten Sie danach das Gerät ein und stellen Sie den Modus auf 150 Grad Celsius ein. Diese Temperatur reicht aus, um alle schädlichen Mikroorganismen zu zerstören..
  5. Wenn die erforderliche Temperatur erreicht ist, müssen die Gläser eine bestimmte Zeit gehalten werden (die Dauer wird in den folgenden Abschnitten beschrieben)..
  6. Warme Behälter sollten sehr vorsichtig entfernt werden. Es wird heiß sein, so dass es Ihre Hände verbrennen kann. Es sollten nur trockene, saubere Topflappen oder Handschuhe verwendet werden, da nasse einen Temperaturunterschied verursachen und der Behälter platzen kann. Lass es besser ein paar Minuten abkühlen. Nehmen Sie das Gefäß nicht am Hals, es kann abbrechen.

Sterilisation in einem elektrischen Ofen

Sterilisation von Dosen in einem Gasherd

Diese Art von Gerät ist sehr verbreitet, daher wird diese Methode zum Sterilisieren von Dosen im Ofen in den GUS-Ländern als die beliebteste angesehen. Diese Zubereitungsoption ist die einfachste und zuverlässigste. Sie ermöglicht es Ihnen, viele Behälter gleichzeitig für die Hausmannskost vorzubereiten. Anweisungen zum Sterilisieren von Gläsern in einem Gasherd:

  1. Nach dem Waschen werden die Dosen kopfüber in einen noch kalten Ofen gestellt. Damit die Flüssigkeit schneller verdunstet, sollte der Behälter korrekt platziert werden (mit dem Hals nach oben). Dann besteht jedoch die Möglichkeit, dass sich aufgrund der hohen Härte des Wassers eine weiße Beschichtung auf dem Boden bildet. Es wird Ihr Gericht nicht verderben, es wird Ihre Gesundheit nicht schädigen, aber es wird nicht ästhetisch ansprechend aussehen. Sie können diese Bedingung nach eigenem Ermessen erfüllen..
  2. Achten Sie beim Aufstellen des Behälters auf ein Backblech darauf, dass er sich nicht berührt. Beim Erhitzen können die Gläser Risse bekommen, wenn sie eng beieinander stehen, wodurch sie zum Kochen ungeeignet werden. Sie können hier die gleichen Abdeckungen anbringen (nur Eisen).
  3. Keine Notwendigkeit, die Temperatur auf Maximum zu bringen. Schalten Sie zuerst den Modus ein, damit die Luft im Inneren warm ist, und versetzen Sie ihn dann in einen Zustand von bis zu 180 Grad.
  4. Einige Hausfrauen bestimmen die Bereitschaft von Behältern an der Gerätetür. Zuerst beschlägt es, und dann wird es wieder trocken. Danach sollte der Behälter entfernt werden..
  5. Schalten Sie zuerst den Ofen aus, öffnen Sie die Tür und lassen Sie die Ufer abkühlen. Sie sind sehr heiß, daher wird das Aussteigen mit bloßen Händen nicht empfohlen. Verwenden Sie ein sauberes, trockenes Handtuch oder Handschuhe..

Dosen im Ofen sterilisieren

Wie man Gläser mit Rohlingen sterilisiert

Die meisten Winterbackrezepte erfordern das Sterilisieren von Dosen im Ofen zusammen mit den Zutaten. Um diese Bedingung zu erfüllen, ist es einfach im Ofen, es ist schnell erledigt. Anweisungen zum richtigen Sterilisieren von Gläsern mit Rohlingen:

  1. Stellen Sie Behälter mit Zutaten ohne Deckel in einen kalten Ofen.
  2. Schalten Sie den Modus bei 100 Grad ein.
  3. 20 Minuten sterilisieren lassen (die Zeit kann je nach Volumen des Behälters unterschiedlich sein).
  4. Nehmen Sie ein heißes Glas mit Reißnägeln und entfernen Sie es vorsichtig (stellen Sie sicher, dass es nicht aufgrund von Feuchtigkeit aus Ihren Händen rutscht). Nur an den Seiten nehmen: Wenn Sie den Hals greifen, kann er abbrechen.
  5. Rollen Sie dann den Konservierungsdeckel auf.

Ofengläser

Wie viel Dosen im Ofen zu sterilisieren

Unabhängig von der gewählten Verarbeitungsmethode ist es wichtig zu wissen, wie viel die Dosen sterilisiert werden müssen. Wenn Sie es ein wenig halten, überleben wahrscheinlich einige Mikroorganismen, und bei längerer Sterilisation können die im Ofen verbliebenen Dosen platzen. Die Dauer des Vorgangs hängt vom Volumen ab. Die geschätzte Verarbeitungszeit ist wie folgt:

  • bis zu 1 Liter – 10 Minuten;
  • 1 Liter – 15 Minuten;
  • 2 Liter – mindestens 20 Minuten;
  • 3 Liter oder mehr – 30 Minuten.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: