Sujuk – was ist das, die Geschichte des Aussehens, des Kaloriengehalts und der Zusammensetzung, Rezepte für das Kochen zu Hause

Der Inhalt des Artikels



Heutzutage haben viele Menschen Angst, Ladenwurst zu kaufen. Es gibt viele Gerüchte über die Bedingungen, unter denen es hergestellt wird und wie es zusammengesetzt ist. Wenn Sie aus diesen Gründen keine Wurst essen oder sich an einen heute beliebten gesunden Lebensstil halten und diesen überhaupt nicht ablehnen möchten, bereiten Sie unabhängig eine Vielzahl von Wurstprodukten aus dem Nahen Osten zu – Sujuk.

Was ist Sujuk?

Im kulinarischen Umfeld ist Sudzhuk eine Wurstsorte, ein Nationalgericht unter den türkischen und nahöstlichen Völkern. Das Produkt zeichnet sich durch eine Vielzahl von Produkten auf dem Wurstmarkt aus. Sujuk hat eine flache Form. Ursprünglich wurde Wurst aus Pferdefleisch hergestellt, später wurden andere Fleischsorten verwendet, Fett, Gewürze und Gewürze hinzugefügt. Es gibt verschiedene Arten von Sujuk-Würstchen – trocken, hart, getrocknet.

Erscheinungsgeschichte

Das Wurstprodukt erlangte seine Popularität während des Osmanischen Reiches und erlangte große Popularität bei Völkern wie Arabern, Griechen, Armeniern, Bulgaren, Serben, Kroaten, Bosniern und Mazedonern. Jedes Volk hat seinen offiziellen Namen für diese Trockenwurst, zum Beispiel im Kaukasus: in Aserbaidschan und Armenien – sujuh, in Europa: Türkei und Bulgarien – sujuk (sucuk), auf dem Balkan – suduk, in asiatischen Ländern: Kasachstan – shuzyk, shuzhuk oder Alien, Kirgisistan – Chuchuk,

Wörtlich wird der Name des Wurstprodukts als „gefüllt“ übersetzt, was bedeutet, dass Fleisch mit Darm gefüllt wird. Sujuk in dieser Schale wurde aufgehängt und getrocknet, um das Fleisch von Feuchtigkeit zu befreien und den Zerfallsprozess zu verhindern. Die Methode des Trocknens hat es versehentlich geschafft, Nomadenkrieger zu erfinden. Unter den Bedingungen der Steppe verschlechterte sich das Fleisch unter der sengenden Sonne schnell, so dass sie es vorher zu trocknen begannen und es in dieser Form in einer Leinentasche mit auf die Straße nahmen.

Ein verbessertes Verfahren zur Herstellung von Trockenwürsten hat bis heute seine Popularität bewahrt. Der Ruck hat eine besondere Struktur und Geschmack. Oft wird es in dünne Scheiben geschnitten, wodurch dieses Produkt nicht in großen Mengen verzehrt werden kann. Trockenwurst mit der richtigen Kochtechnologie kann unter verschiedenen Bedingungen lange gelagert werden und verschlechtert sich nicht.

In Scheiben geschnittener Sujuk

Woraus Sujuk besteht

Fleischscheiben werden vorgesalzen, dann mit Fett gemischt und mit dieser Mischung, dem Darm, gefüllt, dann getrocknet, gefällt, geräuchert. Pferdefleisch wird traditionell im Kaukasus verwendet. Diese Wurst ist kostengünstiger, da jeder Teil des Schlachtkörpers zum Kochen verwendet werden kann. Andere Völker verwenden oft andere Fleischsorten..

In Bulgarien gibt es beispielsweise ein Sujuk-Analogon namens „Zwiebel“, das aus Schweinefleisch mit Gewürzen und einem kleinen Teil Wasser hergestellt wird. Die Wurst wird während des Trocknens regelmäßig gepresst, um sie sicherer und flacher zu machen. Die Türken kochen dieses Wurstprodukt aus Lamm oder Rindfleisch und fügen eine Reihe von Gewürzen wie Knoblauch, Kreuzkümmel und Pfeffer hinzu.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Jetzt kann Sujuk problemlos in vielen Supermärkten gekauft werden. Moderne Sujuk-Wurst besteht aus Pferde- oder Rindfleisch, tierischem Fett, Salz, Gewürzen, einschließlich Knoblauch. Aufgrund des hohen Fettgehalts ist Wurst ein kalorienreiches Lebensmittel, der Durchschnittswert seines Energiewertes beträgt 463 Kilokalorien pro 100 Gramm.

Kochtechnik

Für die Zubereitung von Sujuk benötigen Sie sauberen Rind-, Lamm- oder Schweinedarm. Sie sind dicht mit Hackfleisch gefüllt und an den Enden geknotet. Um es später einfacher zu machen, Sujuk eine flache Form zu geben, wird dem Hackfleisch etwas Wasser zugesetzt, das beim Trocknen verdunstet und Hohlräume bildet. Die Reifephase ist lang, das Fleisch reift je nach Sorte durchschnittlich 10-15 Tage. Während dieser Zeit muss regelmäßig die Wurst von verschiedenen Seiten mit Hilfe der Unterdrückung gepresst werden. Fertige Würste werden zusätzlich für weitere 30-40 Tage aufgehängt.

Wie man zu Hause Sujuk macht

Delikatessen können einfach in Ihrer eigenen Küche zubereitet werden. Um einen klassischen Sujuk zu kreieren, benötigen Sie nicht viele Zutaten. Sie müssen die Fähigkeit haben, mit dem Darm zu arbeiten, sonst kann es schwierig sein, die Wurst zu füllen. Dies ist der zeitaufwändigste Prozess, bei dem Genauigkeit und Geschicklichkeit wichtig sind. Wählen Sie ein Sujuk-Rezept, das perfekt zu Ihrem Geschmack passt, oder kreieren Sie Ihr eigenes einzigartiges Produkt basierend auf Grundrezepten.

Klassisches Rezept für Pferdefleisch

  • Zeit: 21 Tage 13 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 15 Personen.
  • Kaloriengehalt: 256 kcal / 100 Gramm.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Nahost.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Das traditionelle Rezept für Sujuk-Wurst aus Pferdefleisch enthält eine große Auswahl an Gewürzen. Es verstopft den eigentümlichen Geruch von Fleisch. Sie können nicht nur Filets verwenden, sondern auch andere Teile des Schlachtkörpers. Gemäß dem Rezept wird dem Hackfleisch roter Tafelwein zugesetzt, dieser kann durch Cognac, Brandy ersetzt oder, falls gewünscht, vollständig aus der Zusammensetzung entfernt werden. Die Anzahl der Gewürze kann je nach Geschmackspräferenzen variiert werden.

Zutaten:

  • Pferdefleisch – 800 g;
  • Schmalz – 200 g;
  • Tafelrotwein – 100 ml;
  • Salz – 20 g;
  • Zucker – 20 g;
  • Paprika – 10 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 10 g;
  • Koriander – 10 g;
  • getrockneter Thymian – 10 g;
  • Darm – 1,5 m.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie Fleisch und Fett mit einem Mixer oder Fleischwolf.
  2. Gewürze in einem Mörser reiben, damit sie ihr Aroma zeigen, Salz und Zucker hinzufügen.
  3. Hackfleisch mit würziger Mischung mischen.
  4. Wein einfüllen, alles gut mischen.
  5. Lassen Sie das Werkstück 12 Stunden oder besser einen Tag lang abkühlen.
  6. Füllen Sie den Darm mit einem gehackten Finger oder verwenden Sie eine Küchenmaschine mit einer speziellen Düse.
  7. Bilden Sie die Würste der gewünschten Länge.
  8. Binden Sie die Enden zu einem Knoten zusammen, verbinden Sie sie miteinander und binden Sie sie mit einem dicken Faden zusammen, sodass die Wurst wie ein Hufeisen aussieht.
  9. Würstchen an einem kühlen, gut belüfteten Ort aufhängen.
  10. Rollen Sie in den nächsten 4-5 Tagen jede Wurst mit einem Nudelholz, um sie flacher zu machen.
  11. Trocknen Sie den Sujuk mindestens 3 Wochen lang.

Aus Pferdefleisch

Armenischer Sujuk mit Cognac

  • Zeit: 10 Tage 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 20 Personen.
  • Kaloriengehalt: 136 kcal / 100 Gramm.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Nahost.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Für die Zubereitung von armenischem Sujuk wird Hackfleisch unterschiedlicher Mahlung verwendet. Dieses Rezept zeigt eine Mischung aus Rinderhackfleisch und Schweinefleisch. Sie können Lammfleisch oder Hackfleischstücke verwenden. Cognac verleiht dem Hackfleisch wie Wein einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma. Alkohol gibt auch die Farbe der Mischung, färbt sich ein wenig und macht sie attraktiver im Aussehen. Eine Reihe von Gewürzen wie Paprika, Thymian und Pfeffer passen gut zu Fleisch.

Zutaten:

  • Rinderhackfleisch – 700 g;
  • gehacktes Schweinefleisch – 300 g;
  • Cognac – 150 ml;
  • Salz – 30 g;
  • Zucker – 30 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 10 g;
  • Paprika – 10 g;
  • Thymian – 10 g;
  • Darm – 2 m.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie die beiden Hackfleischsorten wie bei Schnitzel gründlich.
  2. Gewürze hinzufügen, Cognac einschenken, nochmals gut mischen.
  3. Das vorbereitete Hackfleisch auf eine flache Schale oder einen Teller geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 24 Stunden reifen lassen.
  4. Saubere Schweine- oder Rindfleischdärme mit gereiftem Hackfleisch füllen.
  5. Stechen Sie beim Füllen mit einer kleinen Nadel in den Darm, damit er nicht durch angesammelte Luft platzt.
  6. Bilden Sie ein paar Würste, binden Sie die Enden fest, befestigen Sie den Faden.
  7. Hängen Sie die Rohlinge an einen kühlen Ort. Wenn der Raum zu warm ist, stellen Sie die Würste besser auf das Regal des Kühlschranks.
  8. Ab dem zweiten oder dritten Tag den Sujuk täglich mit einem Nudelholz rollen, um den Würsten eine charakteristische flache Form zu geben.
  9. Sujuk wird in mindestens acht bis neun Tagen fertig sein.

Nach armenischem Rezept mit Cognac gekocht

Lamm

  • Zeit: 11 Tage 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 20 Personen.
  • Kaloriengehalt: 208 kcal / 100 Gramm.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Nahost.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Köstliches Lamm-Sujuk kann aus zubereitetem Hackfleisch zubereitet werden, aber es ist besser, es selbst zu tun. Falls gewünscht, kann der Zusammensetzung ein wenig Schweine- oder Rindfleischfett zugesetzt werden. Wenn Sie in der warmen Jahreszeit Sujuk kochen, ist es besser, die Wurst unter Unterdrückung im Regal des Kühlschranks zu trocknen. Dann müssen Sie nicht jede Wurst rollen, sondern sie nur regelmäßig auf die andere Seite drehen. Die Trocknungszeit ändert sich nicht.

Zutaten:

  • Lamm – 1 kg;
  • Cognac – 100 ml;
  • Salz – 30 g;
  • Zucker – 30 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 10 g;
  • Paprika – 10 g;
  • Thymian – 5 g;
  • herzhaft – 5 g;
  • Darm – 2 m.

Kochmethode:

  1. Drehen Sie das Lammfilet in Hackfleisch, Sie können Gitter unterschiedlicher Körnung verwenden.
  2. Gewürze und Gewürze hinzufügen, Wein einfüllen, gut mischen.
  3. Wickeln Sie einen Behälter mit Hackfleisch in Frischhaltefolie und lassen Sie ihn 24 Stunden abkühlen.
  4. Füllen Sie den gereinigten Schweinedarm mit der Fleischmischung mit einer Düse oder auf andere bequeme Weise..
  5. Stechen Sie an Orten mit Luftansammlung mit einer dünnen Nadel in den Darm.
  6. Bilden Sie zwei Würste, Sie können verschiedene Größen haben, dann wird der Trocknungsgrad unterschiedlich sein.
  7. Binden Sie die Enden der Würste fest und machen Sie Schlaufen aus dem Faden, damit sie aufgehängt werden können.
  8. Lassen Sie die Rohlinge an einem kühlen und gut belüfteten Ort trocknen..
  9. Beginnen Sie am dritten Tag mit dem Rollen der Wurst mit einem Nudelholz, damit sie abgeflacht wird.
  10. Täglich rollen, für 10 Tage ist der Sujuk fertig.
  11. Bewahren Sie fertige Wurstwurst im Kühlschrank auf.

Lamm

Von Elchen

  • Zeit: 17 Tage 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 100 Personen.
  • Kaloriengehalt: 214 kcal / 100 Gramm.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Nahost.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Fleisch einweichen, bevor Sie die Elchwurst kochen. Nach diesem Rezept wird dem Hackfleisch Wodka zugesetzt, es kann durch trockenen Rotwein, Brandy oder einfach die angegebene Menge sauberes Trinkwasser hinzugefügt werden. Wenn der Sujuk dehydriert ist, verdunstet zusätzliche Feuchtigkeit und bildet Hohlräume, die dazu beitragen, die Wurst besser zu komprimieren.

Zutaten:

  • Elch – 5 kg;
  • Schmalzschweinefleisch – 1 kg;
  • Salz – 150 g;
  • Wodka – 40 ml;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 25 g;
  • Kümmel – 25 g;
  • Suneli Hopfen – 25 g;
  • getrockneter Dill – 25 g;
  • Darm – 5 m.

Kochmethode:

  1. Legen Sie das gesamte Fleisch in einen geeigneten Behälter, gießen Sie sauberes Wasser ein und fügen Sie ein paar Esslöffel Essig hinzu.
  2. Das Fleisch den ganzen Tag einweichen.
  3. Lassen Sie die Lösung ab, füllen Sie sie erneut mit sauberem Wasser und lassen Sie sie für einen weiteren Tag stehen, wobei Sie das Wasser regelmäßig wechseln.
  4. Das vorbereitete Fleisch in Stücke schneiden und mit einem großen Grill durch einen Fleischwolf geben.
  5. Schmalz auf die gleiche Weise mahlen.
  6. Gewürze, Gewürze, Wodka zur Fleischmischung geben, gut mischen.
  7. Füllen Sie das Hackfleisch in saubere Schalen, Sie sollten etwa 8 Brote bekommen.
  8. Binden Sie die Enden zusammen, rollen Sie die Hufeisenwurst auf und legen Sie sie einige Tage in den Gefrierschrank. Hängen Sie sie dann zum Trocknen an einen kalten Ort.
  9. Beginnen Sie nach zwei Tagen, den Sujuk mit einem Nudelholz zu rollen und mit einer Nadel zu durchstechen, damit überschüssige Luft austritt.
  10. Wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich..

Elchwurst

Armenische Wurst mit Zira

  • Zeit: 9 Tage 6 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 20 Personen.
  • Kaloriengehalt: 187 kcal / 100 Gramm.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Nahost.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Gemahlene Wurst passt gut zu vielen Gewürzen, einschließlich Gewürzen wie Zira. Zusätzlich wird nach diesem Rezept eine große Menge frischer Knoblauch hinzugefügt. Es verleiht Sujuku einen würzigen Geschmack und ein würziges Aroma. Rindfleisch ist ein mageres Fleisch. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Wurst zu trocken ist, können Sie etwas Rind- oder Schweinefett hinzufügen.

Zutaten:

  • Rindfleisch – 1 kg;
  • Salz – 500 g;
  • Zira – 30 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 25 g;
  • Knoblauch – 2 Köpfe;
  • Darm – 2 m.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie Fleisch in große Stücke, ungefähr 100 Gramm.
  2. Das Rindfleisch mit Salz bestreuen und einen Tag ruhen lassen.
  3. Das gesalzene Fleisch 2 Stunden in fließendem Wasser einweichen.
  4. Hängen Sie die Stücke mit einem Faden auf und trocknen Sie sie 2-3 Stunden lang.
  5. Rollen Sie das Fleisch mit Knoblauch durch einen Fleischwolf.
  6. Fügen Sie gehackten Pfeffer und schwarzen scharfen Pfeffer zum Hackfleisch hinzu, mischen Sie, bis glatt.
  7. Reinigen Sie gegebenenfalls den Lammdarm.
  8. Füllen Sie es mit Hackfleisch, drehen Sie es alle 30 cm lang wie Würstchen.
  9. Legen Sie den vollen Darm für 24 Stunden unter die Presse.
  10. Entfernen Sie nach einem Tag die Presse und stechen Sie an den Stellen, an denen sich die Blasen gebildet haben, mit einer Nadel.
  11. Zum Trocknen von Sudzhuk für 5-7 Tage im Schatten, vorzugsweise in einem Zug, suspendiert.
  12. Die Temperatur in dem Raum, in dem Sujuk reift, sollte 25 ° C nicht überschreiten.
  13. Entfernen Sie vor dem Servieren die Schale und schneiden Sie die Wurst.

Wurst mit Zira

Wie man getrocknete Wurst lagert

Das Temperaturregime für die Lagerung von Trockenwürsten liegt zwischen 2 und 10 ° C. Zubereitungen oder Halbfabrikate für Sujuk können sicher eingefroren, zuvor im Kühlschrank gekühlt und bei Bedarf verwendet werden. Fertige Produkte können in jedem Behälter in den Regalen des Kühlschranks aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit von Trockenwürsten kann unter Temperaturbedingungen 3 Monate betragen. Im Winter können Sie Sujuk trocknen und auf dem Balkon aufbewahren. Hauptsache ist eine ausreichende Luftzirkulation.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Sujuk – was ist das, die Geschichte des Aussehens, des Kaloriengehalts und der Zusammensetzung, Rezepte für das Kochen zu Hause
Ideen für die Schaffung von Mini-Stauseen auf dem Gelände