Suppe mit Ölen – Rezepte mit Fotos. Wie man Pilzsuppe mit frischer oder gefrorener Butter macht

Der Inhalt des Artikels



Der helle spezifische Geruch von Wildpilzen verleiht den Gerichten einen reichen Geschmack. Suppe mit ihnen stellt sich als duftend, reichhaltig, nahrhaft und auch Diät heraus. Sogar 200 Gramm dieses „gemahlenen Gemüses“ machen Ihr Abendessen originell und köstlich, wie auf dem Foto.

Wie man Buttersuppe macht

Vor dem Kochen müssen die Pilze vom Hut abgezogen werden, sonst entsteht ein bitterer Geschmack. Um die Würmer loszuwerden, wird das Produkt 15 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht. Danach werden sie gewaschen und geschnitten. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man Pilzsuppe aus Butter kocht. Sie können frische, konservierte oder gefrorene Pilze verwenden. Wie viel Suppenöl gekocht werden muss, hängt von ihrer Größe ab. Um den Vorgang zu beschleunigen, wird daher empfohlen, die Beine und Hüte in kleine Stücke zu schneiden.

Butter Suppe Rezepte

Ölfische lassen sich hervorragend mit vielen Produkten kombinieren. Paprika, Kartoffeln, Zwiebeln, Sellerie – dies ist ein klassischer Bestandteil einfacher hausgemachter Rezepte. Um den charakteristischen Geschmack zu erhalten, ist es wichtig, ihn nicht mit Gewürzen zu übertreiben. Gewürze sollten der Suppe nur mit Öl Farbe verleihen. Ein süßerer Geschmack wird erhalten, wenn Sie sie in Pflanzenöl mit Zwiebeln vorbraten. Eine kleine Menge Sahne oder Kokosmilch macht die Suppe mit Ölen besonders zart.

Sahnesuppe mit Ölen

Frische Buttersuppe

Die wohlriechendste Brühe wird aus kürzlich geernteten Waldpilzen gewonnen. Sie enthalten charakteristische Noten, die im Gewächshaus nicht angebaut werden. Pilzsuppe aus frischer Butter kann auf dem Herd gekocht oder für diesen Multikocher verwendet werden. Ein Merkmal der Kochmethode ist das lange Braten. Sie sind wässrig, so dass Sie Zeit brauchen, um die überschüssige Flüssigkeit zu verdampfen. Um den Prozess zu beschleunigen, wird empfohlen, die Pilze bei starker Hitze zu braten..

Zutaten:

  • Waldpilze – 400 g;
  • geschälte Kartoffeln – 500 g;
  • Wasser – 2 l;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenfett – ? st.;
  • Lorbeerblatt – 1 Stck..

Kochmethode:

  1. Gießen Sie Öl in eine heiße Pfanne, gießen Sie dort Pilze.
  2. Während sie Feuchtigkeit verdunsten und bräunen, füllen Sie einen Topf Wasser mit gehackten Kartoffeln. Sobald die Brühe kocht, reduzieren Sie die Hitze.
  3. Das restliche Gemüse separat mit einem Messer oder einer Grobreibe mahlen.
  4. Passieren Sie sie in einer separaten Pfanne, bis sie einen hellgoldenen Farbton haben.
  5. Fügen Sie rosige Butter in einer Pfanne mit halbfertigen Kartoffeln hinzu.
  6. Sobald die Kartoffeln weich und bröckelig werden, alle restlichen Produkte salzen.

Pilzsuppe mit Ölen

Suppe mit gefrorenen Ölen

Sie können zu jeder Jahreszeit Gerichte mit Wildpilzen zubereiten. Wenn Sie sie im Voraus sammeln und einfrieren, ist dieses Werkstück später zum schnellen Garen geeignet. Pilzsuppe aus gefrorener Butternussbutter ist fast so gut wie das Aroma des ersten Gerichts mit frischen Lebensmitteln. Eine Handvoll Pilzscheiben verleiht einer normalen Bohnen- oder Nudelsuppe einen hellen, köstlichen Touch..

Zutaten:

  • Wasser – 2,5 l;
  • Pilze – 250 g;
  • Bohnen – 100 g;
  • Petersilie – 1 Bund;
  • Karotten – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Sonnenblumenöl – 3 EL. l.

Kochmethode:

  1. Vor dem Kochen der Suppe aus gefrorener Butter nach diesem Rezept sollten die Pilze im Kühlschrank auftauen gelassen werden.
  2. Füllen Sie eine Pfanne mit zwei Litern Wasser.
  3. Fügen Sie die zuvor eingeweichten Bohnen hinzu.
  4. Eine halbe Stunde nach dem Kochen das gehackte „gemahlene Gemüse“ einschenken. Lassen Sie sie eine Viertelstunde kochen.
  5. In der Zwischenzeit können Sie in kleine Zwiebelstücke schneiden und Karotten auf einer Reibe mahlen.
  6. Fügen Sie sie roh der Brühe hinzu. Weitere 10 Minuten kochen.
  7. Gießen Sie das Öl ein, bevor Sie das fertige Gericht vom Herd nehmen. Den aromatischen Eintopf auf Teller gießen und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Gefrorene Butterpilzsuppe

Suppe Butterbrei

Zarte cremige Textur, weiche Konsistenz und originelles Aroma – Pilzsuppenpüree aus Butter erweist sich als originell und köstlich. Die Kombination aus würzigem Koriander, würzigem Knoblauch und duftendem Sellerie macht dieses erste Gericht auf Ihrem Tisch beliebt. Es kann aus frischen oder gefrorenen Lebensmitteln zubereitet werden. Zum Auftanken wird nicht nur Milch verwendet, sondern auch Sauerrahm oder Kefir.

Zutaten:

  • Pilze – 100 g;
  • Milch -? st.;
  • Selleriewurzel – 200 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Koriander -? Strahl;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Knoblauch – 3 Zähne.

Kochmethode:

  1. Die Pilze in leicht gesalzenes Wasser legen. Sie sollten bei schwacher Hitze weich gekocht werden.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Karotten in kleine Riegel schneiden, in einer Pfanne goldbraun braten.
  3. Gießen Sie alles in ein Kochgeschirr, gießen Sie ein wenig heißes Wasser. 5 Minuten kochen lassen und kochen lassen.
  4. Dann Selleriewürfel und gehackte Pilze in die Brühe geben. Bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.
  5. Dann das Gemüse entfernen und mit einem Mixer glatt mahlen. Die resultierende Mischung mit Brühe und Milch verdünnen. Es bleibt zu kochen und dann mit Kräutern zu bestreuen.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie