Tabakhuhn – Rezepte mit Fotos. Wie man Hühnchen mariniert und im Ofen oder in der Pfanne kocht

Der Inhalt des Artikels



In der Sowjetzeit war dieses Gericht in allen Restaurants ein Hit. Noch heute findet man auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR ein Hühnchen „Tappaka“, das bei vielen der Favorit bleibt. Lernen Sie neue Rezepte für das zarteste Huhn und erfreuen Sie Ihre Lieben mit einem neuen Gericht.

Warum heißt Huhn so?

Überraschend leckeres Hühnchen kam aus Transkaukasien in die russische Küche, und im Original klingt der Name etwas anders – Tappaka-Hühnchen. Darüber hinaus ist dies überhaupt keine besondere Art von Hühnchen, wie viele Leute denken, sondern eine Art, es zu kochen. Tappaka ist eine georgianische Pfanne, in der ein kleiner Vogelkadaver gekocht wird, mit einem schweren Schraubendeckel, der den Kadaver abflacht und die Knochen zerquetscht. In Russland wird das Hühnchen nur aus Bequemlichkeitsgründen so genannt: Wenden Sie das Rezept weiterhin in allen Restaurants an.

Wie man Hühnertabak kocht

Vor dem Röstvorgang selbst muss der Schlachtkörper auf besondere Weise geschnitten und leicht abgeflacht werden. Dann Hühnchen mit Gewürzen eingerieben. Um Hühnertabak nach dem klassischen Rezept zu kochen, nehmen Sie die folgenden Gewürze: Knoblauch, gemahlener Pfeffer, Thymian, Kräuter, Basilikum, Sauerrahm. Manchmal wird eine Gewürzmischung durch eine schärfere und gesättigtere Zusammensetzung ersetzt, die Adjika und Curry hinzufügt. Es wird empfohlen, ein wenig frische Kräuter in die Marinade zu geben..

Bevor Sie zu Hause Hühnertabak kochen, muss der Kadaver die richtige Form erhalten. Schneiden Sie dazu mit einem scharfen Messer den Rücken entlang des Kamms ab und machen Sie dann einen Einschnitt in die Sehnen und Gelenke (es ist nicht erforderlich, die Haut zu entfernen). Verteilen Sie den Kadaver vorsichtig, stoßen Sie die Gelenke an den Gelenken der Beine und Flügel ab und stoßen Sie die Brust leicht ab (Sie können sie mit Frischhaltefolie umwickeln). Es ist notwendig, dass der Kadaver fast flach wird. Sie können die Knochen von innen leicht abschlagen.

Hühnchen-Tabak-Marinade

Nachdem das Huhn zum Braten geeignet ist, muss es mit Gewürzen gerieben und einige Zeit eingeweicht werden. Die Hühnertabakmarinade selbst besteht nur aus Gewürzen, die mit saurer Sahne oder Kefir gemischt sind. Wie viel in ihnen Huhn zu halten, entscheidet jeder für sich. Im Kaukasus werden mindestens 10 Stunden für diesen Prozess aufgewendet, aber in der modernen Realität kosten die meisten Hausfrauen 1-2 Stunden.

Tabak Huhn Rezept

Sie kochen den Kadaver in einer Pfanne unter der Presse, aber in einigen Rezepten befindet sich Tabakhuhn im Ofen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass Hühnchen fast ohne Öl gekocht wird, aber es ist nicht weniger lecker. Außerdem können Sie mit dem Vogel Zucchini, Kartoffeln, Pilze oder anderes Gemüse im Ofen backen. Das klassische Rezept für Tabakhähnchen impliziert ein längeres Schmachten des Kadavers in einer Pfanne unter Unterdrückung. Probieren Sie unbedingt alle Optionen aus..

Ofen Huhn

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 215 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hühnertabak herzustellen, aber dieser ist der schnellste und kalorienarmste, da das Huhn in einer minimalen Menge Öl gebraten wird. Zum Beizen ist es besser, frische Gewürze und Kräuter zu verwenden, die unmittelbar vor dem Versand in den Ofen vom Vogel entfernt werden müssen. Wenn Sie möchten, können Sie Zitrone in die Füllung geben, dann wird der Geschmack von gebratenem Fleisch eine würzige Säure bekommen.

Zutaten:

  • Huhn – 800 g;
  • Zitrone – 1 Stk.;
  • Butter – 50 g;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Olivenöl – 50 ml;
  • Koriander – 1 Bund;
  • Gewürze für Hühnchen -? Verpackung.

Kochmethode:

  1. Schlachten Sie das Huhn: Entfernen Sie überschüssiges Fett, drücken Sie den Kadaver flach und schlagen Sie ihn vorsichtig mit einem Hammer ab.
  2. Legen Sie den Vogel in eine geräumige Schüssel und reiben Sie ihn mit grobem Salz.
  3. Mahlen Sie den Knoblauch, mischen Sie ihn mit Öl und Gewürzen. Den Kadaver ausbreiten.
  4. Stellen Sie eine Pfanne mit Öl auf die mittlere Ebene des Ofens. Sobald es schmilzt, bewegen Sie den Kadaver mit der Haut nach unten dorthin.
  5. Installieren Sie oben eine schwere Presse, z. B. den Boden der geteilten Form, und einen hitzebeständigen Behälter mit Wasser.
  6. Um Hühnchen im Ofen zu backen, sollte bei 180-190 Grad für etwa eine Stunde. In regelmäßigen Abständen müssen Sie es umdrehen und mit dem verschütteten Saft aus einem Löffel gießen.

Gebackenes Tabakhuhn mit Soße

Tabakhähnchen – Rezept in einer Pfanne unter der Presse

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 245 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Kaukasisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Dieses Rezept für Hühnchen Hühnchen in einer Pfanne unter der Presse in kulinarischen Kreisen heißt langsam. Die meisten sind es gewohnt, Hühnchen bei starker Hitze in buchstäblich 20 Minuten zu kochen. Diese Option ist auch möglich, wenn Sie Broilervögel verwenden. Ein gutes Bauernhuhn kann etwas länger dauern. Um das Fleisch weich und saftig zu machen, geben Sie am Ende des Garvorgangs Wasser oder trockenen Rotwein in die Pfanne.

Zutaten:

  • Butter – 2 EL. l.;
  • Huhn – bis zu 800 g;
  • schwarzer Pfeffer – 3-4 Erbsen;
  • Korianderkörner – 3-4 Stk.;
  • adjika – 2 TL.

Kochmethode:

  1. Machen Sie vor dem Braten alle notwendigen Schnitte und drücken Sie den Kadaver flach.
  2. Die Gewürze in einem Mörser zerdrücken, mit Adjika mischen und das ganze Huhn marinieren.
  3. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Huhn wieder hineinlegen.
  4. Stellen Sie einen Teller auf den Vogel und stellen Sie einen Topf Wasser auf.
  5. Das Hähnchen auf jeder Seite 15 Minuten anbraten, wenn es gegrillt wird. Verdoppeln Sie für einheimisches Huhn die Garzeit.
  6. 5 Minuten vor dem Kochen die Unterdrückung entfernen und 50 ml Wasser oder Wein hinzufügen, das Fleisch abdecken und köcheln lassen.

Tabak gebratenes Huhn

Tabakhuhn – georgisches Rezept

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 267 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Georgisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Zu Hause werden Tapak-Hühnchen-Gerichte aus jungem Gurken-Hühnchen von der Größe einer Orange hergestellt. Sie werden auf besondere Weise angebaut: damit das Schlachtkörpergewicht 800 Gramm nicht überschreitet. Sie müssen den Vogel in einer großen Menge Öl kochen, vorzugsweise geruchloses Gemüse oder Oliven. Das klassische georgische Tabak-Hühnchen-Rezept passt gut zu geschmolzener Creme.

Zutaten:

  • Huhn – 600 g;
  • scharfer roter Pfeffer – 1 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Koriander -? Strahl;
  • Olivenöl – 100 ml;
  • Meersalz – 30 g.

Kochmethode:

  1. Die Herstellung von georgischem Hühnchen nach einem georgischen Rezept beginnt mit dem Schneiden von Hühnchen. Schneiden Sie zuerst das Bruststück ab und entfernen Sie gegebenenfalls die Eingeweide.
  2. Machen Sie Schnitte an den Beinen und Flügeln des Vogels. Mit Polyethylen umwickeln und abschlagen.
  3. Mischen Sie Salz mit rotem Pfeffer mit einem Mixer, damit die Füllung homogen wird.
  4. Schmieren Sie die Karkasse mit der Mischung und achten Sie dabei besonders auf schwer zugängliche Teile.
  5. Legen Sie den Vogel in eine tiefe Schüssel, ziehen Sie die Oberseite mit Plastikfolie fest und stellen Sie ihn über Nacht in den Kühlschrank.
  6. Den Kadaver auf jeder Seite 15 bis 20 Minuten braten und mit einer starken Presse darauf drücken.
  7. Während das Huhn gebraten ist, beginnen Sie mit dem Kochen der Sauce: Geben Sie ein wenig Koriander in den gehackten Knoblauch.
  8. Gießen Sie die Gewürze in eine Pfanne, in der das Fleisch gekocht wurde, und köcheln Sie 3-5 Minuten lang.
  9. Servieren Sie das Huhn, nachdem Sie es halbiert und jede Sauce gegossen haben.

Georgian Rezept Tabak Huhn

Geröstetes Hähnchen im Ofen mit Kartoffeln

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2-3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 246 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach.

In einem klassischen Rezept wird Tapaka-Huhn ohne Gemüse gekocht. In Russland ist es üblich, dem duftenden Huhn Kartoffeln, Zucchini und mehr hinzuzufügen, aber diese Option ist nicht so schlecht. Die Hauptsache, um einen Punkt zu berücksichtigen – um die Säfte im Fleisch zu versiegeln, wird das Huhn zuerst gebraten und erst dann mit Kartoffeln im Ofen zur Bereitschaft gebracht. Wie man Hühnchen im Ofen nach russischer Art kocht, erfahren Sie mehr aus dem folgenden Rezept.

Zutaten:

  • Hühnerkadaver – bis zu 1 kg;
  • Kartoffeln – 10 Stück;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Butter – 50 g.

Kochmethode:

  1. Den Kadaver abschneiden, durch den Film schlagen und mit Gewürzen würzen.
  2. Lassen Sie das Huhn 30 Minuten marinieren und schälen Sie die Kartoffeln.
  3. Wenn die Kartoffel einen Durchmesser von mehr als 3 Zentimetern hat, schneiden Sie die Knollen in Scheiben.
  4. Erhitzen Sie eine Pfanne mit Öl und braten Sie das Huhn unter einer Last von 10 Minuten auf jeder Seite darauf.
  5. Dann bücken, Kartoffelrutsche legen, Hühnchen darauf legen.
  6. Stellen Sie den Behälter in den auf 190 Grad vorgeheizten Ofen.
  7. Nach 40 Minuten kann ein zartes Hühnchen im Ofen mit Kartoffeln herausgenommen und auf Tellern verteilt werden.

Halber Hühnertabak mit Kartoffelscheiben

Wie man Hühnertabak kocht – Empfehlungen der Köche

Jedes Rezept hat seine eigenen Feinheiten beim Kochen von Tapaka: Manchmal werden nur Salz und Gewürze für die Marinade verwendet, oft ist es notwendig, Adjika und Curry hinzuzufügen. Daher sollten Sie während des Bratens die Anweisungen genau befolgen. Es gibt jedoch allgemeine Grundsätze, die Ihnen beim richtigen Kochen von Hühnertabak helfen:

  • Wenn Sie nicht nur Butter zum Braten verwenden, ist es besser, das fertige Huhn auf Servietten zu legen, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  • Nach dem Schneiden des Schlachtkörpers muss dieser mit Wasser gewaschen und getrocknet und dann eingelegt werden.
  • Am bequemsten ist es, die Marinade mit einem Pinsel aufzutragen, damit das Fleisch alle Säfte gleichmäßig aufnimmt.
  • Lassen Sie den Vogel einige Minuten unter dem Deckel sitzen, bevor Sie ihn vom Herd nehmen.
  • Es ist notwendig, den Vogel nach unten zu drücken, damit er gleichmäßig brät und eine goldene, knusprige Haut entsteht.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Tabakhuhn – Rezepte mit Fotos. Wie man Hühnchen mariniert und im Ofen oder in der Pfanne kocht
Ziegel: Auswahl, Eigenschaften, Hersteller