Tomatensalat für den Winter

Der Inhalt des Artikels



Mit dem Einsetzen des kalten Wetters kann ein köstlicher Salat für den Winter eine großartige Alternative zu frischem Gemüse sein. Dafür werden oft Tomaten verwendet. Das Ergebnis ist eine Vorspeise, die als Beilage oder Suppen-Dressing dient. Willst du es versuchen? Wählen Sie dann ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit einem Foto unten.

Tomatenrohlinge

Um das Schneiden von Gemüse zu erleichtern, ist es besser, nicht zu große Früchte zu nehmen. Zusätzlich werden Salz, Zwiebeln und Zucker mit Essig verwendet. Das richtige Einmachen von Tomaten in den eigenen Saft erfolgt in wenigen einfachen Schritten. Gläser für Salat müssen mit heißem Wasser und Soda gespült und dann in der Mikrowelle, über Dampf oder im Ofen sterilisiert werden.

Tomatensalat Rezepte

Die Gastgeberin, die sich mit Winter-Salaten in Dosen eingedeckt hat, kann bei Gemüsebeilagen deutlich sparen. Wenn Sie wissen, wie man Lebensmittel kocht, speichern sie viel mehr Nährstoffe und Vitamine. Tomaten passen gut zu Kohl, Bohnen, Reis und koreanischen Karotten. Anderes Gemüse reicht aus. Tomaten mit Reis sind sehr lecker. Die interessantesten einfachen Rezepte für Salate mit Tomaten erfordern keine große Anzahl zusätzlicher Zutaten.

Aus grünen Tomaten

  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 22 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Sehr originell und lecker werden Winterrohlinge aus grünen Tomaten gewonnen. Sie erinnern an den Sommer – warm, saftig, hell. Das Einbringen von fermentiertem oder konserviertem Grün ist eine der besten Möglichkeiten, um es zu konservieren, da viele Früchte keine Zeit zum Reifen haben, da sie sich bereits zu verschlechtern beginnen. Solch ein pikanter Salat kann von jedem leicht zubereitet werden. Dies hilft Schritt für Schritt Rezept mit Fotos.

Zutaten:

  • Essig 9% – 0,5 EL;
  • grüne Tomaten – 3 kg;
  • Zucker – 250 g;
  • Zwiebeln – 1 kg;
  • Salz – 80 g;
  • Bulgarischer Pfeffer – 1 kg;
  • Pflanzenöl – 1 EL.

Kochmethode:

  1. Waschen Sie alles Gemüse gründlich. Sie können sie vor allem willkürlich schneiden – nicht zu fein.
  2. Alle zerkleinerten Produkte in einen Topf geben, mit Zucker bestreuen, Öl, Salz und Essig hinzufügen, mischen. Einige Stunden einwirken lassen, um den Saft loszulassen..
  3. Dann die Mischung kochen und bei schwacher Hitze etwa eine Viertelstunde köcheln lassen. In Dosen aufrollen.

Grüner Tomatensalat

Mit Gurken

  • Zeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 7 Personen.
  • Kaloriengerichte: 29 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Ein weiterer großartiger Snack ist ein Salat aus Gurken und Tomaten für den Winter. Diese Kombination aus Gemüsekonserven gilt als klassisch, und das aus gutem Grund – das Gericht sieht sogar sehr appetitlich aus. Dies ist eine einzigartige Option, die Ihnen zeigt, wie man einen Snack mit Gurken kocht, aber gleichzeitig auch Tomatenliebhabern gefällt. Dieses Schritt-für-Schritt-Rezept schlägt vor, die Marinade separat zu marinieren..

Zutaten:

  • Petersilie – ein kleiner Haufen;
  • Gurken – 400 g;
  • Zucker – 1 EL;
  • Wasser – 3 l;
  • Tomaten – 200 g;
  • Salz – 1 Prise;
  • Paprika – 0,5 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Der erste Schritt besteht darin, alle pflanzlichen Bestandteile abzuspülen. Gurken in Kreisen, Paprika und Zwiebeln – Halbringe und Tomaten – in Scheiben schneiden.
  2. Stellen Sie alles Gemüse auf den Boden eines Drei-Liter-Glases, legen Sie es in Schichten und drücken Sie es vorsichtig an.
  3. Salzwasser, mit Zucker würzen, kochen. Dann Essig hinzufügen und mischen. Gießen Sie Gemüse mit dieser Mischung.
  4. Stellen Sie das Glas in einen großen Topf, fügen Sie Wasser hinzu, kochen Sie es 7-10 Minuten lang und rollen Sie es auf.

Salat in Dosen

Donau

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 7 Personen.
  • Kaloriengerichte: 38 kcal;
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: schwierig.

Ein besonderer Platz unter all den Marinaden und herzhaften Snacks ist der winterliche Donau-Salat aus Tomatenpaprika und Karotten. Ein solcher Dosen-Snack ist insofern gut, als er nicht nur bis zum kalten Wetter aufgerollt werden kann, sondern auch unmittelbar nach dem Kochen gegessen werden kann. Wenn Sie sich jedoch daran erinnern, wie man einen solchen Salat nach dem Rezept mit einem Foto zubereitet, können Konserven bis zu zwei Jahre haltbar sein.

Zutaten:

  • Tomaten – 1 kg;
  • Kohl – 0,5 kg;
  • Salz – 3 EL;
  • Pflanzenöl – 1 EL;
  • Gurken – 0,5 kg;
  • Zwiebeln – 0,5 kg;
  • Knoblauch – 1 Nelke;
  • Bulgarischer Pfeffer – 0,5 kg;
  • Karotten – 0,5 kg;
  • Zucker – 0,5 EL;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Essig 70% – 1 EL.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie das Gemüse unbedingt aus. Den Kohl fein hacken, die Karotten auf einer koreanischen Reibe reiben, die Tomaten mit Zwiebeln und Pfeffer in Scheiben schneiden und die Gurken mit Strohhalmen.
  2. Alle Zutaten in eine Pfanne geben, mit Gewürzen und Salz abschmecken. Gießen Sie Zucker, fügen Sie Essig und gehackten Knoblauch hinzu.
  3. In Brand setzen, nach fünf Minuten mischen. Anschließend eine weitere Viertelstunde unter dem Deckel kochen.
  4. Nochmals umrühren, den Salat weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Danach abkühlen lassen, an sterilisierte Banken verteilen, aufrollen.

Donau

Keine Sterilisation

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 7 Personen.
  • Kaloriengerichte: 21 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Es gibt einfachere Möglichkeiten, um beispielsweise einen Tomatensalat für den Winter ohne Sterilisation zu ernten. Ohne Kochen ist eine Vorspeise zu Hause viel einfacher zuzubereiten und es wird weniger Zeit in Anspruch nehmen. Jede Tomate reicht aus – grün, rot, pink oder gelb. Das Highlight dieses Rezepts sind Äpfel. Für einen Salat ist es besser, süß-saure Sorten zu nehmen – mit ihnen wird es viel schmackhafter.

Zutaten:

  • Essig – 2 EL;
  • grüne Tomaten – 1,5 kg;
  • Salz – 2 EL;
  • Äpfel – 0,5 kg;
  • Zucker – 2 EL;
  • Wasser – 1,5 l.

Kochmethode:

  1. Gemüse mit Obst abspülen, in Scheiben schneiden.
  2. Dann abwechselnd in ein Drei-Liter-Glas legen.
  3. Kochen Sie das Wasser. Füllen Sie es mit einem Glas und lassen Sie es dann auf Raumtemperatur abkühlen.
  4. Als nächstes gießen Sie Wasser in die Pfanne, mischen Sie mit Zucker, Salz. Kochen Sie die Salzlösung, gießen Sie Essig ein, gießen Sie sie dann zurück in das Glas und rollen Sie sie auf.

Aus grünen Tomaten

Echte Marmelade

  • Zeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 7 Personen.
  • Kaloriengerichte: 21 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Ein ideales Rezept für alle Gelegenheiten – ein Tomatensalat für den Winter. Diese Vorspeise hat viele Möglichkeiten. Eine der köstlichsten wird aus Tomaten unter Zusatz von Gelatine zubereitet. Sie können sie mit einer Vielzahl von Zutaten ergänzen, sei es Obst, anderes Gemüse oder sogar Beeren. Die Hauptsache ist, Tomaten fetter zu nehmen, obwohl alle Sorten, auch grüne oder Kirschen, geeignet sind.

Zutaten:

  • Gelatine – 30 g;
  • Zucker – 2 EL;
  • Bulgarischer Pfeffer – 1 kg;
  • Salz – 1 EL;
  • Wasser – 1 l;
  • Zwiebeln – 0,5 kg;
  • Gewürze, frische Kräuter – nach Geschmack;
  • Tomaten – 2 kg.

Kochmethode:

  1. Den Pfeffer in halbe Ringe schneiden, die Tomaten in Viertel, die Zwiebeln in Würfel. Gemüse mischen, gehacktes Gemüse hinzufügen.
  2. Nehmen Sie Litergläser und gießen Sie jeweils 2 TL hinein. Gelatine. Die Gemüsemischung zersetzen.
  3. Kochen Sie das Wasser mit Zucker und Salz. Gießen Sie die fertige Marinade in Dosen.
  4. Dann fügen Sie einen Löffel Essig 9% hinzu.
  5. Aufrollen und einwickeln (z. B. mit einem Plaid).

Echte Marmelade

Vorspeise

  • Zeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 64 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Die nächste Vorspeise mit Tomaten für den Winter wird mit Paprika und Karotten mit Zwiebeln zubereitet, sodass sich ein Gemüseeintopf in einem eigenen Saft ergibt. Diese Vorspeise kann als Beilage zu jedem Gericht, zum Beispiel Fleisch, serviert werden. Wenn Sie keinen halben Tag bei Sonnenuntergang verbringen möchten, verwenden Sie das klassische Rezept mit einem Foto.

Zutaten:

  • Karotten – 1 kg;
  • grüne und rote Tomaten – 2 und 1 kg;
  • Kristallzucker – 200 g;
  • rote Zwiebel – 1 kg;
  • Paprika – 1 kg;
  • Pflanzenöl – 1 EL;
  • Salz – 2 EL.

Kochmethode:

  1. Alles zerkleinern: Zwiebeln – Halbringe, Tomaten – Scheiben, Pfeffer – Strohhalme. Reiben Sie einfach die Karotten.
  2. Mischen Sie alles Gemüse, fügen Sie Öl hinzu, salzen Sie, fügen Sie Zucker hinzu.
  3. Bei mäßiger Hitze etwa eine Stunde kochen lassen. Regelmäßig mischen.
  4. Fügen Sie am Ende einen Löffel Essig hinzu.
  5. Lassen Sie die Vorspeise nicht abkühlen, sondern geben Sie sie in Gläser. Legen Sie den Boden nach oben und bedecken Sie ihn mit einer Decke.

Wintersnack

Mit Auberginen

  • Zeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 77 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Der nächste Snack wird auch niemanden gleichgültig lassen, besonders Liebhaber von etwas Scharfem. Dies ist ein Auberginensalat mit Tomaten für den Winter. Darüber hinaus müssen Sie sich keine Sorgen machen und diejenigen, die die Anzahl der Kalorien in der Schüssel sorgfältig überwachen. Der Auberginensalat ist überhaupt nicht fettig und sehr leicht. Es passt gut zu Fleisch- oder Fischgerichten..

Zutaten:

  • Pflanzenöl – 1,5 EL;
  • Aubergine – 2 kg;
  • Essig 70% – 1 TL;
  • Tomaten – 1,5 kg;
  • Knoblauch – 3-4 Nelken;
  • Dill – 1 Bund;
  • Zwiebeln – 1 kg;
  • Salz – 2 EL.

Kochmethode:

  1. In Pfeffer den Stiel schneiden, die Samen entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Aubergine schälen. Das ganze Gemüse fein hacken.
  2. Die Tomaten einige Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann sofort kalt stellen. Als nächstes entfernen Sie die Schale, schneiden Sie in Scheiben.
  3. Nehmen Sie eine breite Pfanne, legen Sie Schichten Gemüse, beginnend mit Tomaten.
  4. Öl ohne Rühren einfüllen.
  5. Kochen, dann das Feuer mäßig machen und 40 Minuten köcheln lassen.
  6. Mit Essig würzen, weitere 10 Minuten kochen.
  7. Verteilen Sie heißen Salat in sterilisierten Gläsern.

Frische Aubergine

Mit Pfeffer

  • Zeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 10 Personen
  • Kaloriengerichte: 53 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Originelle und sehr saftige Winterzubereitungen werden aus Tomaten und Paprika gewonnen. Sie haben einen anderen Namen – bulgarische Salate. Das Grundprinzip ihrer Herstellung ist die richtige Auswahl der Anteile aller Produkte. Die Anzahl der Tomaten und Paprika sollte gleich sein. Lorbeerblatt, Koriander, Petersilie, Knoblauch, Meerrettich, Dill – all dies ist geeignet, um einen so süßen Salat für den Winter zu diversifizieren.

Zutaten:

  • Essig – 120 g;
  • Tomaten und Paprika – je 4 kg;
  • Knoblauch – 4 Nelken;
  • Steinsalz – 80 g;
  • Petersilie – 3 Zweige;
  • Wasser – 1,5 l;
  • Pflanzenöl – 350 ml;
  • Zucker – 360 g.

Kochmethode:

  1. Gemüse chemisch reinigen. Paprika halbieren.
  2. Stellen Sie einen Topf Wasser auf das Feuer, fügen Sie Zucker und Salz gemäß dem Rezept hinzu.
  3. Kochen, mit Lavrushka würzen, Tomaten mit Paprika vermengen, mischen.
  4. Die Masse 8-10 Minuten abseihen, dann Öl mit Essig und gehackten Knoblauch hinzufügen.
  5. Bei schwacher Hitze weitere 3 Minuten halten.
  6. Am Ende werfen Sie grüne Zweige.
  7. Gießen Sie die Masse in sterilisierte Gläser und verkorken Sie sie mit Deckeln.

Hälften Paprika

Mit Zwiebeln

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 77 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Ausgeprägtes Aroma, würziger Geschmack, gesättigtes, ausgewogenes Fruchtgetränk – all dies handelt von einem Salat aus Tomaten und Zwiebeln für den Winter. Zusätzlich zu diesem Gemüse können Sie jedes andere für Snacks verwenden, zum Beispiel Knoblauch, Kohl, Gurken oder Zucchini. Marinade wird separat gekocht. Die Kochtechnik ist sehr einfach: Die Produkte werden in Dosen gemischt und mit Marinade gegossen – der Snack ist fertig.

Zutaten:

  • Zucker – 2 EL;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • Tomaten – 8 Stk.;
  • Petersilie – 1 Bund;
  • bitterer Pfeffer – die Hälfte;
  • Knoblauch – 4 Nelken;
  • Essig 9% – 1 EL;
  • Salz – 1 EL;
  • Zwiebel – 8 Stk.;
  • Wasser – 1 l;
  • raffiniertes Öl – 1 EL.

Kochmethode:

  1. Sauberes Gemüse in Scheiben schneiden. Verteilen Sie sie in Litergläsern.
  2. Der Letzte, der die Grüns legte.
  3. Füllen Sie kochendes Wasser mit Zucker, Salz und Essig, kochen Sie für eine weitere Minute.
  4. Lassen Sie die Marinade nicht abkühlen, gießen Sie sie in Gläser und füllen Sie sie bis zum Rand.
  5. Kochen Sie die Behälter zum Sterilisieren in einem großen Topf etwa 10 Minuten lang. Kork.

Zwiebel-Tomaten-Salat

Mit Zucchini

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 77 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Wenn Sie für den Winter nicht sehr scharfe Tomatensalate mögen, probieren Sie einen Zucchini-Snack. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist das Hinzufügen von Tomaten zu Zucchini. Da dieses Gemüse weich ist, ist der Snack leicht und zart. Ein Salat aus Zucchini und Tomaten für den Winter wird nach der Sterilisation ebenfalls in Gläsern aufgerollt. So bleibt das Werkstück auf jeden Fall bis zur Kälte erhalten.

Zutaten:

  • Pfefferkörner – 20 Stück;
  • Zwiebel – 6 Stk.;
  • Lorbeerblatt – 6 Stk.;
  • Tomaten – 2,5 kg;
  • Essig – 6 EL;
  • Knoblauch – 6 Nelken;
  • Senfkörner – 6 Stk.;
  • Paprika – 5 Stk.;
  • Wasser – 3 l;
  • Zucchini – 1,2 kg;
  • Grüns – 200 g.

Kochmethode:

  1. Produkte gründlich waschen. Entfernen Sie die Samen vom Pfeffer, entfernen Sie die Schale von der Zucchini, wenn sie zu rau ist. Gemüse willkürlich schneiden, aber nicht zu fein.
  2. Legen Sie die Zutaten kostenlos in Gläser. Legen Sie Grüns unten und oben.
  3. Wasser kochen, salzen, Zucker hinzufügen, Gewürze hinzufügen. Noch eine Minute dünsten, Essig einschenken. Gießen Sie die Dosen mit der fertigen Marinade und sterilisieren Sie sie in einem großen Topf über einem ruhigen Feuer.
  4. Mit einem Schlüssel aufrollen, abkühlen lassen und den Boden nach oben legen.

In Scheiben geschnittene Zucchini in einem Topf

Tomaten für den Winter pflanzen – Kochtipps

Die Konservierung von Tomaten ist ein Prozess, bei dem mehrere Regeln eingehalten werden müssen. Bevor Sie einen Snack zubereiten, sollten Sie sich an die wichtigsten Geheimnisse erinnern:

  1. Es wird empfohlen, Sorten mit einer späteren Reifung zu konservieren.
  2. Die ideale Option in diesem Fall sind längliche Früchte, ähnlich wie Pflaumen..
  3. Das Sterilisieren einer Literdose dauert 20 Minuten und eine halbe Literdose 15 Minuten. Dies ist die minimale Kochzeit..
  4. Nach dem letzten Verkorken sollte der Tomatensalat für den Winter 3-4 Tage abkühlen gelassen werden.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: