Top 5 Gerichte für den Neujahrstisch

Der Inhalt des Artikels



Olivier, Sandwiches mit Kaviar und gefülltes Hühnchen sind klassische Leckereien für Silvester, aber sie möchten oft mit etwas Ungewöhnlichem verdünnt werden. Um das Neujahrsmenü abwechslungsreicher zu gestalten, können Sie sich der Küche anderer Länder zuwenden oder mit der Servierform, den Gewürzen und den Saucen spielen. So können Sie den Vogel im Ofen grillen und Kartoffeln nicht in Mayonnaise, sondern unter Sahne backen. Fans ungewöhnlicher Snacks werden einfache Rezepte mit verschiedenen Käsesorten mögen..

Gegrillte Hähnchen-Spieße mit Curry-Sauce

Hühnerspieße mit Currysauce

Ein tolles warmes Neujahrsessen, das einen normalen gebackenen Vogel ersetzen kann. Schaschlik nimmt weniger Zeit und Mühe in Anspruch, er ist nicht so kalorienreich und passt perfekt in das Menü der richtigen Ernährung. Für eine Beilage lohnt es sich, eine Mischung aus 4 Reissorten zu kochen. Es ist besser, Zitronengras nicht trocken zu nehmen, sondern im Nudelformat (wenn Sie es zum Verkauf finden) – es wird 1 TL für die Sauce benötigt.

Zutaten:

  • hautlose Hühnerschenkel – 700 g;
  • Olivenöl – 60 ml;
  • Mango – 1 Stk.;
  • gelbe Zwiebel – 1 Stk.;
  • getrocknetes Zitronengras – 1/2 TL;
  • Knoblauchzehen – 2 Stk.;
  • Curry, Chili – 1 TL;
  • Salz – 1/2 TL;
  • schwarzer Pfeffer – 1/4 TL.

Kochmethode:

  1. Mango, Zwiebel schälen und würfeln. In einem Mixer mit Gewürzen, Gewürzen und Knoblauch mahlen.
  2. Hähnchenschenkel in große Stücke schneiden, in einen Beutel geben und die entstandene Sauce einschenken.
  3. Mehrmals schütteln, um das gesamte Fleisch mit Marinade zu bestreichen. Stellen Sie den Beutel in den Kühlschrank.
  4. Legen Sie die Hühnchenstücke nach 2 bis 4 Stunden fest auf die Spieße. Wenn sie aus Holz sind, lassen Sie sie vorher 10 Minuten im Wasser liegen..
  5. Kochen Sie den Kebab, bis er im Grill oder im Ofen rosig ist. Verteilen Sie das Fleisch auf einem Rost und legen Sie ein Backblech darunter. Temperatur – 190 °.

Käsebällchen

Mandelkäsebällchen

Ein sehr einfacher und leckerer Snack, der es wert ist, für das neue Jahr oder einen anderen Feiertag vorbereitet zu werden. Es passt gut zu Crackern, Crackern. Je mehr Käsesorten Sie kombinieren, desto interessanter wird das Gericht. Cheddar, Gouda, Ricotta, Gruyeres sind hier großartig. Sie können selbst Gewürze für Snacks auswählen.

Zutaten:

  • Frischkäse – 250 g;
  • Mayonnaise – 1/4 EL;
  • Parmesan – 1/3 St .;
  • Cheddar – 1/2 EL;
  • Frühlingszwiebeln (in Scheiben geschnitten) – 1/4 EL;
  • Mandeln – 150 g;
  • Worcester-Sauce – 1/2 TL;
  • Knoblauchpulver – 1/4 TL;
  • Cracker zur Dekoration.

Kochmethode:

  1. Frischkäse mit Mayonnaise schlagen. Fügen Sie Worcester-Sauce, Knoblauchpulver und fein gehackte Frühlingszwiebeln hinzu, mischen Sie.
  2. Hartkäse reiben, in loser Schüttung geben.
  3. Mandeln in einem Mixer mahlen, gleichmäßig über den Film streuen.
  4. Bilden Sie aus einer Käsemasse eine große Schüssel oder viele kleine. Mandeln einrollen, in einen Film einwickeln. 2-3 Stunden oder nachts in den Kühlschrank stellen.
  5. Legen Sie beim Servieren die Kugeln auf die Schüssel und legen Sie Cracker dazwischen.

Mit Ziegenkäse und Thymian gefüllte Pilze

Mit Ziegenkäse und Thymian gefüllte Pilze

Dieses Gericht hat italienische Wurzeln auf dem Neujahrstisch, aber auch diejenigen, die weit von der mediterranen Küche entfernt sind, mögen es. Die Kombination von Pilzen mit Weichkäse ist sehr befriedigend und dank Kräutern würzig. Wenn möglich, verwenden Sie frische Kräuter: Es ist duftender. Fontina-Käse kann leicht durch Camembert, Brie ersetzt werden. Weitere Budgetoptionen – Svalia, Mozzarella.

Zutaten:

  • Pilzkappen – 450 g;
  • Ziegenkäse – 225 g;
  • Parmesan – 1/2 EL;
  • Fontina – 1 EL;
  • Thymian, Salbei, Frühlingszwiebeln – 1 EL. l.;
  • Salz Pfeffer.

Kochmethode:

  1. Die Hälfte des Volumens an Fontina-Käse, ganzer Ziege und Parmesan fein reiben. Fügen Sie gehacktes Grün, Gewürze hinzu.
  2. Spülen Sie die Pilzkappen aus und entfernen Sie den Kern. Füllen Sie sie mit Käse..
  3. Auf ein Backblech legen und mit den Resten von Fontina bestreuen. 25 Minuten bei 190 Grad backen.

Ofenkartoffeln mit Parmesan und Knoblauch

Ofenkartoffeln mit Parmesan und Knoblauch

Unkompliziert in der Kreation, aber sehr duftend, mit einem würzigen Geschmack, wird dieses Gericht jeden ansprechen. Kartoffelgratin in Sahne und Käse kann für das neue Jahr mit allen Gewürzen, Kräutern, Gemüse gekocht werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch sonnengetrocknete Tomaten, Oliven und Paprika mitbringen – dadurch wird das Gericht nur noch besser. Parmesan kann durch Swiss Sbrinets ersetzt werden, wenn der erste nicht zum Verkauf steht.

Zutaten:

  • Kartoffeln – 1,5 kg;
  • Zwiebel – 3 Stk.;
  • Creme 25% – 600 ml;
  • Knoblauch – 4 Nelken;
  • Olivenöl – 2 TL;
  • Parmesan – 115 g;
  • Gruyere – 225 g;
  • frischer Rosmarin, Thymian – 1 EL. l.;
  • gemahlenes Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Das Öl erwärmen, die gehackte Zwiebel darauf braten. Salz und Pfeffer hinzufügen und eine halbe Stunde köcheln lassen.
  2. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die große Form mit Butter schmieren, die geschnittenen Kartoffeln senkrecht stellen.
  3. Käse reiben (jeweils 1/3 EL belassen), mit Sahne, gehackten Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln mischen.
  4. Kartoffeln mit dieser Sauce gießen, mit Folie abdecken.
  5. Gratin eine Stunde backen und dann in offener Form weitere 25-30 Minuten bräunen.
  6. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen schmelzen lassen.

Parfait-Schokoladenmousse

Parfait-Schokoladenmousse

Ein festlicher Neujahrstisch ohne Dessert ist kaum vorstellbar. Wenn Sie die klassischen Kekse oder einen Familienkuchen satt haben, probieren Sie das französische Mousse-Rezept, das einen Tag vor der Feier zubereitet werden kann. Das Dessert wird perfekt im Kühlschrank aufbewahrt, wenn es abgedeckt ist. Garnieren Sie die Mousse vor dem Servieren mit Schlagsahne aus einem Ballon (nicht im Rezept enthalten) und zerkleinerten Gewürzkeksen.

Zutaten:

  • Eier – 2 Stk.;
  • Puderzucker – 50 g;
  • Schokolade – 85 g;
  • Butter – 1 EL. l.;
  • Instant-Espresso – 2 TL;
  • Salz – 1/4 TL;
  • Creme 33% – 100 g;
  • gewürzte Kekse – 4 Stück.

Kochmethode:

  1. In einem Wasserbad den Puderzucker mit den Eiern schlagen, damit sich das Massenvolumen verdoppelt. Es dauert 6-8 Minuten.
  2. Die Schokolade fein reiben, mit Kakao, Butter, Espresso und Salz mischen.
  3. Führen Sie die Zucker-Ei-Masse in die vom Herd genommene. Rühren, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist..
  4. Schlagen Sie die Sahne mit einer Prise Salz bis zu Spitzen. 1/3 trennen und mit Schokoladenmousse kombinieren.
  5. Wenn die Zusammensetzung heller wird, fügen Sie die restliche Creme hinzu.
  6. Das Dessert in 2 große Gläser verteilen. Die Hälfte auslegen, mit zerdrückten Keksen bestreuen und mit der restlichen Mousse bedecken.
  7. Stellen Sie es für eine Stunde bis zu einem Tag in den Kühlschrank.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie