Topfknödel: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Selbst ein bekanntes Gericht wie Knödel kann mit Keramiktöpfen ganz anders zubereitet werden. Wenn Sie mindestens Ihre Gefriertruhe verpackt haben, ist es Zeit, sie endlich zu benutzen. In detaillierten Rezepten werden verschiedene Optionen zum Kochen eines köstlichen Ladens oder hausgemachter Knödel in einem Topf vorgestellt..

Wie man Knödel in einem Topf kocht

Der Geschichte zufolge wurden Fleischknödel in ungesäuertem Gebäck früher Knödel genannt. Diese Option wird als Teil der finno-ugrischen Stämme angesehen, die im 15. Jahrhundert das russische Land durchstreiften. Im Laufe der Zeit änderte sich das Rezept und Kochtopfknödel wurden populär. Sie können mit Fleisch- oder Fischfüllung sein. Knödel fallen nicht nur lecker aus, sondern sehen auch noch schön aus.

Sie fragen sich vielleicht, wie man ein einfaches Halbzeug auf originelle Weise kocht? Sehr einfach, besonders wenn Knödel verwendet werden. Sie werden gekocht oder gebraten und erst dann in Töpfen ausgelegt und im Ofen gebacken. Sie können dies auf viele Arten tun:

  • mit Mayonnaise;
  • mit oder ohne Brühe;
  • in Sauerrahmsauce;
  • in Sahne;
  • mit einem Deckel aus Teig;
  • mit Gemüse.

Knödel in Töpfen – Rezept

Fertige Knödel werden als eigenständiges Gericht mit Senf oder Pfeffer serviert oder mit einem leichten Salat versetzt. Das Halbzeug wird gebraten oder gekocht und erst dann in Töpfen verteilt. Damit das Produkt beim Backen nicht verbrennt, verwenden Sie die Sauce für Knödel oder bereiten Sie sie in Brühe zu. Die erste basiert auf den unerwartetsten Zutaten. Infolgedessen sind Halbfabrikate in Milch, Sahne oder Mayonnaise enthalten. Sie sind saftig und sehr lecker, und wenn Sie sie zuerst braten, sind sie auch rosig. Sie können ein bestimmtes Rezept für Knödel in Töpfen aus den folgenden auswählen.

Knödel in Fleischbrühe

Im Ofen

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 112 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Ein traditionelles Gericht der sibirischen Küche sind klassische Knödel in einem Topf im Ofen. Ein gewöhnliches Halbzeug nach einem solchen Rezept wird fast zu einer Delikatesse. Die klassische Version beinhaltet das Backen mit Brühe. Wenn Sie es mit Gemüse kochen, erhält das Gericht einen völlig anderen Status. Dies wird eine der Suppen auf Sibirisch sein. Sie können zwar nur Fleischbrühe verwenden, ohne Gemüse hinzuzufügen.

Zutaten:

  • Butter – ein kleines Stück;
  • schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • Fleischbrühe – 0,5 l;
  • Kartoffeln – 3-4 Stk.;
  • Knödel – 1 kg;
  • Dill – ein Paar Zweige.

Kochmethode:

  1. Gefrorene Halbzeuge sofort in Töpfe füllen und zu einem Drittel füllen.
  2. Füllen Sie den Rest mit gehackten Kartoffeln.
  3. Brühe einschenken.
  4. Senden Sie Backen bei 180 Grad. Nach dem Kochen der Brühe 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Servieren mit gehacktem Dill und Pfeffer garnieren und nach Belieben Öl hinzufügen.

Knödel mit Gemüse in einem Topf gebacken

In der Mikrowelle

  • Garzeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 123 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Wenn Sie absolut keine Zeit zum Kochen haben, versuchen Sie, gebackene Knödel in der Mikrowelle zuzubereiten. In Tontöpfen fallen sie sehr saftig und duftend aus. Das Backen dauert unter den Bedingungen der Verwendung der höchsten Leistung etwa 6-7 Minuten. Wie im Ofen werden in der Mikrowelle Knödel in einem Topf in einer Sauce aus Mayonnaise, Sauerrahm, Sahne oder einer Mischung davon gebacken.

Zutaten:

  • Lorbeerblatt – 1 Stk.;
  • Pfeffer, Salz – nach Geschmack;
  • Knödel – 1 kg;
  • frische Kräuter – nach Geschmack;
  • Wasser oder Hühnerbrühe – 1 EL;
  • Mayonnaise – 70 ml.

Kochmethode:

  1. Füllen Sie den Topf mit Wasser oder Brühe. Dort können Halbzeuge platziert werden.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Lavrushka würzen.
  3. Top mit Mayonnaise.
  4. Schalten Sie die Mikrowelle 6-7 Minuten lang bei voller Leistung ein.

Fertige Knödel

Mit Pilzen und Sauerrahm

  • Garzeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 120 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Zusätzlich zum Rezept mit der üblichen Brühe können Sie Knödel in einem Topf mit Pilzen und Sauerrahm kochen. Ihr Geschmack wird völlig anders sein. Durch Zugabe von Sauerrahm wird eine sanfte cremige Sauce erhalten. In Kombination mit Pilzen wird es noch gesättigter. Darüber hinaus sind die Knödel vorgebraten, so dass sie beim Backen nicht zusammenkleben und eine goldbraune Kruste haben, sondern aufgrund der sauren Sahne weich bleiben.

Zutaten:

  • Pflanzenöl – 5 EL;
  • Mehl – 2 EL;
  • Knödel – 300 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 250 g;
  • getrocknete Pilze – 200 g;
  • frische Pilze – 30 g;
  • Pfeffer, Lorbeerblatt, Salz, getrockneter Dill – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Trockene Pilze mit kochendem Wasser einweichen, eine halbe Stunde einwirken lassen, dann den Aufguss abseihen, aber nicht abtropfen lassen.
  2. Als nächstes schneiden Sie beide Pilzsorten zusammen, braten sie mit Zwiebeln in Öl an und fügen einen Löffel Mehl und eine abgesiebte Brühe hinzu. Rühren, köcheln lassen, bis es eingedickt ist.
  3. Die Halbzeuge separat goldbraun braten. In Töpfe geben.
  4. Top mit saurer Sahne und Pilzsauce, würzen mit Pfeffer, Dill, Salz, Petersilie.
  5. Bei 180 Grad backen. Die optimale Zeit beträgt 15 Minuten.

Pilzknödel mit Pilzen in einem Topf

Königlich

  • Garzeit: 1 Stunde 10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kalorienmahlzeiten: 237 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Das folgende Rezept kann als wahrhaft königlich angesehen werden. Das Gericht ist nicht nur für das Tagesmenü, sondern auch für den höchsten Feiertagstisch würdig. Königliche Knödel müssen mit Pilzen, Käse, Sahne und Kartoffeln zubereitet werden. Die Kombination selbst solcher einfachen Produkte, die den Anweisungen folgen, wird zu einem echten kulinarischen Meisterwerk. Sanft nähren, mit rötlicher appetitlicher Kruste – versuchen Sie es!

Zutaten:

  • Creme 33% – 120 ml;
  • Gewürze, Salz – nach Geschmack;
  • Hartkäse – 240 g;
  • Butter – 1 EL;
  • Knödel – 500 g;
  • Kartoffeln – 2 Stk.;
  • Olivenöl – 1 TL;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pilze – 300 g.

Kochmethode:

  1. Kochen Sie halbfertige Produkte 5-6 Minuten lang mit Salzwasser. Die Brühe nicht abtropfen lassen, sondern abkühlen lassen.
  2. Als nächstes braten Sie die Halbzeuge in Butter auf dem Aussehen einer Kruste. 1-2 Minuten reichen dafür aus.
  3. Die gehackte Zwiebel mit Olivenöl in Olivenöl geben.
  4. Stellen Sie als Erster Kartoffelwürfel auf den Boden der Töpfe. Als nächstes legen Sie die Knödel und schon darauf – Braten.
  5. Gießen Sie den Rest der Brühe ein. Bei 190 Grad ca. 20 Minuten backen.
  6. Dann mit Käsechips bestreuen. Noch eine halbe Stunde kochen, aber schon bei 175 Grad.

Töpfe vor dem Backen

Mit saurer Sahne

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kalorienmahlzeiten: 237 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Nach einem der klassischen Rezepte werden Knödel in Töpfen mit saurer Sahne zubereitet. Halbzeuge werden mit Sahnesauce gebacken. Durch die Kombination von Sauerrahm mit Käse, Milch und Butter wird es duftend, dick und zart. Wenn sie darunter schmachten, werden die Knödel selbst weicher. Keine besonderen Zutaten – alles ist sehr einfach und lecker..

Zutaten:

  • Ei – 4 Stk.;
  • Butter – 150 g;
  • Hartkäse – 100 g;
  • Knödel – 1 kg;
  • Milch – 250 ml;
  • saure Sahne – 8 EL.

Kochmethode:

  1. Halbzeuge kochen ca. 3-4 Minuten mit Salzwasser.
  2. Dann in Portionen von 10-12 Stück in Töpfen verteilen.
  3. Eier mit Milch und Sauerrahm schlagen. Gießen Sie das Halbzeug mit der resultierenden Sauce.
  4. Als nächstes ein Stück Butter dazugeben und mit geriebenem Käse garnieren.
  5. 40-45 Minuten bei 200 Grad backen.

Ofenbackwaren

Mit Käse

  • Garzeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 125 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Nach diesem Rezept können Sie Knödel in Töpfen im Ofen mit Käse kochen. Das Gericht schmeckt etwas wie ein Omelett, da neben den Hauptzutaten auch Milch verwendet wird. Es stellt sich heraus, dass die Knödel wieder in einer cremigen Sauce gebacken werden. Ein solches „Omelett“ eignet sich auch zum Frühstück, da es schnell gekocht wird und keinen so hohen Fettgehalt aufweist.

Zutaten:

  • Ei – 3 Stk.;
  • Grüns – nach Geschmack;
  • Hartkäse – 50 g;
  • Milch – 500 ml;
  • Pfeffer, Salz – 1 Prise;
  • Knödel – 1 kg;
  • Butter – 20 g.

Kochmethode:

  1. Ölen Sie die Töpfe und geben Sie jeweils 15-20 Knödel hinein.
  2. Eier mit einem Schneebesen schlagen, mit Pfeffer und Salz würzen, mit Käse auf einer Reibe mischen, Milch einschenken.
  3. Fügen Sie vorgefertigte Sauce hinzu.
  4. Bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten kochen lassen.

Käseknödel

Mit Pilzen

  • Garzeit: 1 Stunde 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kalorienmahlzeiten: 237 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Haben Sie jemals Knödel mit Pilzen in Töpfen gekocht? Probieren Sie dieses Gericht unbedingt. Nach diesem Rezept knetet die Sauce auf Wasserbasis. Dann bekommen wir eine schlanke Version des Mittag- oder Abendessens. Wenn Sie ein reichhaltigeres Gericht wünschen, geben Sie nach dem Kochen der Pilze Mayonnaise oder Sauerrahm in die Brühe. Ihre Menge kann nach Geschmack genommen werden, es darf sogar zu gleichen Teilen gemischt werden.

Zutaten:

  • Brühwürfel – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knödel – 500 g;
  • Piment – 2 Stk.;
  • Waldpilze oder Champignons – 300 g;
  • Butter – 50 g;
  • Mayonnaise – nach Geschmack;
  • Olivenöl – etwas nach Geschmack;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.

Kochmethode:

  1. Kochen Sie halbfertige Produkte in Salzwasser unter Zugabe eines Brühwürfels etwa 10 Minuten lang und lehnen Sie sie dann in einem Sieb ab und kühlen Sie sie ab.
  2. Zwiebel schälen, fein hacken, in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Dann fügen Sie Pilze hinzu, kochen Sie weitere 7 Minuten.
  3. Die Knödel auf den Boden der Töpfe legen, mit Pfeffer und Lavrushka würzen. Fügen Sie ein Stück Butter hinzu.
  4. Die gebratenen Pilze darauf legen und die Brühe mit Mayonnaise verdünnen.
  5. Bei 220 Grad backen. Dafür reichen ca. 40 Minuten

Topf Knödel mit Pilzsauce

Taiga

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 198 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Basierend auf Rinderleber können Sie Taiga-Knödel in Töpfen kochen. Dieses Rezept wurde auch von sibirischen Bewohnern erfunden, die viel über warme Gerichte wissen. Zusätzlich zur Leber wird Gemüse gemäß den Anweisungen benötigt. Es ist besser, mehr davon zu verwenden, um es aromatischer und schmackhafter zu machen. Die Bewohner der Taiga verwenden Ziegenleber, aber unter städtischen Bedingungen wird sie durch Rindfleisch ersetzt.

Zutaten:

  • fette saure Sahne – 100 ml;
  • gefrorene „Ohren“ – 700 g;
  • schwarzer Pfeffer, Salz – je 1 Prise;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Rinderleber – 300 g;
  • Karotten – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Lagern Sie zunächst Zwiebeln und Karotten. Gehackte Leber zu leicht gebratenem Gemüse geben. Weitere 2-3 Minuten kochen.
  2. Verteilen Sie das Braten auf den Töpfen. Geben Sie oben an, dass die „Ohren“ halb vorbereitet sind.
  3. Mit saurer Sahne und Knödelbrühe würzen.
  4. Abdecken, bei 180 Grad backen. Die empfohlene Zeit beträgt 20 Minuten..

Fleisch mit Innereien und Gemüse in einer Pfanne

Amur

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 160 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

In Fernost gibt es ein Rezept, das in fast allen Restaurants angeboten wird – Amur-Knödel mit Leber im Ofen. Sie werden mit Sauerrahm und Tomatensauce zubereitet. Das Ergebnis ist ein wirklich leckeres Gericht. Fast jeder Tourist, der den Fernen Osten besuchte, probierte Amur-Knödel. Sie können sie selbst herstellen, wenn Sie die Anweisungen zum Kochen eines solchen Gerichts lesen.

Zutaten:

  • saure Sahne – 100 ml;
  • Knödel – 1 kg;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 2 EL;
  • Hühner- oder Rinderleber – 300 g;
  • Pfefferkörner, Salz, Lorbeerblatt – nach Geschmack;
  • Tomatenmark oder Ketchup – 1 EL.

Kochmethode:

  1. Vorgekocht vorgekocht bis zur Hälfte gekocht, sofort in Töpfe geben.
  2. Nehmen Sie eine tiefe Pfanne, in der Sie die Zwiebeln mit Ölzusatz braten können. Als nächstes fügen Sie die in Scheiben geschnittene Leber hinzu. Weitere 5 Minuten braten.
  3. Dann mit saurer Sahne, Nudeln, Salz, Lorbeer und Pfeffer würzen.
  4. Weitere 2-3 Minuten auf einem ruhigen Feuer schmoren lassen.
  5. Die resultierende Sauce mit Halbzeugen bestreuen.
  6. Unter einem Deckel bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten backen.

Topf Knödel mit Fleischsauce

Mit Leber

  • Garzeit: 1 Stunde 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 160 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Ein weiteres herzhaftes, leckeres und sogar gesundes Gericht sind Knödel mit Leber in Töpfen. Es ist nicht weniger appetitlich. Obwohl die Füllung klassischer Knödel aus Hackfleisch hergestellt wird, kommt sie auf der Basis der Leber auch sehr lecker heraus. Nach dem Originalrezept werden die Innereien separat hinzugefügt. Ein Merkmal der Schale ist, dass anstelle eines Deckels Teig verwendet wird. Ein detailliertes Rezept mit einem Foto hilft Ihnen dabei..

Zutaten:

  • Tomatenmark – 200 g;
  • Grüns – 1 Bund;
  • saure Sahne – 100 g;
  • Salz, Gewürze, Pfeffer – nach Geschmack;
  • Milch – 2 EL;
  • Pflanzenöl – ein wenig zum Braten;
  • Leber – 500 g;
  • Wasser – 0,5 EL;
  • Mehl – 2 EL;
  • Knödel – 60 Stück;
  • Zwiebel – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie die Leber filmfrei aus, schneiden Sie sie in kleine Scheiben und lassen Sie sie in Milch einweichen.
  2. Zwiebel hacken, in Öl goldbraun braten. Als nächstes geben Sie die Leber in die Pfanne. Mit Salz und Pfeffer würzen. Köcheln lassen, bis sie weich sind.
  3. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt den Teig vor – mischen Sie das erhitzte Wasser mit Mehl, Salz, kneten Sie es und rollen Sie es in eine Schüssel.
  4. Knödel halb fertig kochen.
  5. Die Leber mit Tomatenmark und Sauerrahm würzen, mischen.
  6. Teilen Sie den Teig in 5 Teile und rollen Sie sie aus, um flache Kuchen zu erhalten, deren Größe dem Durchmesser der Töpfe entspricht.
  7. Grün abspülen, fein hacken.
  8. Am Boden der Töpfe zuerst die Leber und die Knödel dazugeben, dann die Sauerrahmsauce einschenken und mit Kräutern bestreuen.
  9. Top mit Teigkuchen.
  10. In einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen stellen. 40-50 Minuten kochen lassen, bis der Teig gebacken ist.

Knödel in einer Sauce mit Leber in einem Topf

Gebackene Knödel in Töpfen – Kochgeheimnisse

Es gibt einige einfache, aber wirksame Geheimnisse, wie man Knödel kocht, die in einem Topf unter einem Teig oder nur unter einem Deckel gebacken werden. Die letztere Option ist einfacher, aber nach allen Regeln müssen Sie die erste Methode verwenden. Lassen Sie es lästig sein, aber es stellt sich heraus, ein originelleres und schmackhafteres Gericht. Für den „Hut“ müssen Sie nur den Teig kneten – nehmen Sie ein Ei, fügen Sie ein wenig Zucker, Salz, 2 Tassen Mehl, einen Löffel Hefe und 20 g Butter hinzu. Dann werden Kuchen daraus gemacht – wenn sie gebacken werden, steigen sie auf, erröten und genießen das Aroma des Gerichts.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie