Was ist Chebupeli – Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen aus Blätterteig oder ungesäuertem Teig mit Füllung

Der Inhalt des Artikels



Geschäftsfrauen, die jede Sekunde schätzen, haben oft nicht genug Zeit zum Kochen. Ein paar Minuten am Tag, frei von der Arbeit, möchte ich für Ruhe- oder Pflegeverfahren aufwenden, aber nicht für das Stehen am Herd. Aber Sie müssen Ihre Familie ernähren, und es ist lecker, befriedigend und angesichts des Einkommens moderner Durchschnittsfamilien auch günstig. In solchen Fällen helfen Fertiggerichte. Eine relativ neue, ursprünglich russische Sorte solcher Produkte ist saftig knuspriges Chebupeli, das leicht zu Hause zubereitet werden kann.

Mini Pasteten

Dieses Gericht ist eine sehr erfolgreiche kulinarische Hybride, die durch die Kombination von Kochtechnologien zweier anderer beliebter russischer Snacks – Pasteten und Ravioli – erhalten wurde, was einen so ursprünglichen Namen des Produkts erklärt. Chebupeli sind Miniaturpasteten aus hefefreiem Teig mit saftiger Fleischfüllung, die in einer großen Menge Pflanzenöl gebraten werden. In der Tat sind dies große gebratene Knödel. Häufiger haben sie die Form von Knödeln, aber Sie können die Chebupeli in Form von bekannten Knödeln mit verbundenen Kanten kochen.

Chebupeli – ein Produkt, das vollständig gebrauchsfertig ist und zuvor unmittelbar nach dem Braten zum Zwecke einer langen Lagerung eingefroren wurde. Die allerersten fertigen Mini-Pasteten und die derzeit am häufigsten verwendeten sind „Hot little thing“, aber in russischen Geschäften finden Sie häufig ein Produkt der Marke „Preheated and Ate“. Beide Halbzeuge erfordern nur eine minimale Wärmebehandlung – Sie müssen sie nur in der Mikrowelle oder in einer Pfanne gut aufwärmen.

Wie man Chebupeli kocht

Anfänglich erschien Chebupeli in Kühlvitrinen von Supermärkten als eine neue Art von Halbzeugen. Im Laufe der Zeit wurde dieses einfache und schmackhafte Gericht zu einer echten Entdeckung für Hausfrauen, die nicht durch die täglichen kulinarischen Aufgaben belastet sind. Das Rezept für diese Vorspeise ist sehr einfach: Um das Chebupeli zu kochen, müssen Sie zuerst die üblichen Knödelknödel aus Mehl, Wasser und Eiern kneten, Fleisch oder anderes Hackfleisch zubereiten, dann die Mini-Pasteten zu einer köstlichen bräunlichen Kruste formen und braten. Beachten Sie einige wichtige Tipps, um zu verhindern, dass das erste Chebupel klumpig wird:

Hengste in einem Tablett

  1. Mehl für den Teig sollte nur aus Weizen von guter Qualität genommen werden, der eine große Menge Gluten enthält. Mit einem solchen Mehl wird die Basis für das Chebupeli weich und rollt leicht aus.
  2. Sie müssen den Teig gut kneten, nicht zu steil, sondern elastisch und biegsam machen, damit Sie ihn am Ende sehr dünn rollen können. Fügen Sie dazu beim Mischen ein paar Esslöffel Pflanzenöl hinzu.
  3. Um die Fleischfüllung für Mini-Pasteten saftig zu machen, können Sie dem Hackfleisch etwas Mineralwasser oder ein paar Löffel Milch hinzufügen.
  4. Zum Kneten von Teig eignet sich nicht nur Wasser, sondern auch Milchprodukte (Kefir, Milch, Molke), die die Basis für das Chebupeli noch schmackhafter machen. Schöner kann es sein, wenn Sie zwei Eigelb anstelle eines ganzen Eies verwenden.
  5. Das Frittieröl sollte auf eine solche Temperatur erwärmt werden, dass die Produkte innen gut backen, ohne außen brennen zu müssen. Es ist daher besser, das Feuer nicht sofort unter der Pfanne maximal zu machen, sondern es während des Frittiervorgangs einzustellen.

Chebupeli Rezepte

Es gibt verschiedene Variationen dieses einfachen und leckeren Gerichts. Sie können verschiedene ungesüßte Füllungen für die Zubereitung verwenden – nicht nur Fleisch, sondern auch Hartkäse, Hüttenkäse mit Gemüse, Sauerkraut, Kartoffeln oder anderes Gemüse. Die Basis muss auch nicht aus Knödeln bestehen und von Hand gekocht werden. Um die Garzeit zu verkürzen, können Sie gekauftes hefefreies Frisch- oder Blätterteiggebäck verwenden. Im Folgenden finden Sie einige Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit einem Foto zum Kochen von duftendem, nahrhaftem Chebupeli.

Chebupeli mit Schinken und Käse

  • Zeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 531,6 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Knusprige Miniatur-Chebureks sind unglaublich zart und lecker mit einer Füllung aus Schinken und Käse. Das Fleischprodukt macht das Chebupeli saftig und befriedigend, und der in der knusprigen Schale geschmolzene Hartkäse verleiht dem Geschmack der fertigen Produkte Zartheit und Luftigkeit. Um dem Gericht eine angenehme pikante Note zu verleihen, können Sie der Füllung ein wenig frisches Grün und ein paar Knoblauchzehen hinzufügen. Bereiten Sie leicht duftende Kuchen wie auf dem Foto zu, die Ihnen und Ihren Verwandten auf jeden Fall gefallen werden.

Zutaten:

  • kaltes Wasser – 1 EL;
  • Hühnerei – 1 Stk.;
  • Salz – 0,5 TL;
  • Mehl – 2? st.;
  • Pflanzenöl – 1 EL;
  • Schinken – 200 g;
  • Hartkäse – 160 g;
  • gehacktes Grün – 2 EL;
  • Knoblauch – 2 Nelken.

Kochmethode:

  1. Aus Wasser, Eiern, Salz, Pflanzenöl und Mehl einen weichen, elastischen Teig kneten. Sammeln Sie es in einem Klumpen, wickeln Sie es mit Frischhaltefolie ein und halten Sie es 15-20 Minuten lang in der Kälte.
  2. Den Schinken in dünne Streifen schneiden, den Käse auf einer groben Reibe reiben. Verbinden. Gehackten Knoblauch und gehackte Kräuter hinzufügen, kneten.
  3. Den Rest der Testbasis zu einer Schicht mit einer Dicke von 1-2 mm ausrollen, Kreise mit einem Glas ausschneiden.
  4. Geben Sie einen Esslöffel der Füllung auf jeden Kreis und drücken Sie die Kanten vorsichtig zusammen.
  5. Die Chebupeli in einer großen Menge Pflanzenöl auf beiden Seiten braun braten.

Schinken- und Käsefüllung

Hackfleisch

  • Zeit: 46 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 453,2 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Produkte aus Hackfleisch bleiben immer beliebt und gefragt, weil sie lecker, nahrhaft und saftig sind. Die ersten Chebupeli wurden ebenfalls mit Fleischfüllung hergestellt, sodass sie schnell die Aufmerksamkeit potenzieller Verbraucher auf sich zogen. Sie können sie selbst kochen. Die Hauptsache ist, gutes Fleisch zu nehmen (idealerweise Schweinefleisch mit Rindfleisch mischen, wie im Originalrezept des Herstellers angegeben) und ein wenig Zwiebel und Knoblauch für den Geschmack hinzuzufügen.

Zutaten:

  • kochendes Wasser – 220 ml;
  • Salz (im Teig) -? TL;
  • Soda – eine Prise;
  • Hühnerei – 1 Stk.;
  • Mehl – 370 g;
  • Schweinefleisch – 260 g;
  • Rindfleisch – 240 g;
  • Zwiebeln – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 1-2 Nelken;
  • Salz, Pfeffer (überbacken) – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie Salz, Soda, gießen Sie kochendes Wasser in den Behälter, um den Teig zu kneten, und rühren Sie um.
  2. Abkühlen auf eine Temperatur von 60-65 Grad (damit sich das Eiweiß nicht kräuselt), das Ei schlagen, mischen.
  3. Nach und nach Mehl hinzufügen und ungekochten Teig kneten. Decken Sie es mit einem sauberen Handtuch ab und lassen Sie es mindestens 10 Minuten stehen.
  4. Das Fleisch mit geschälten Zwiebeln und Knoblauch nach Belieben durch einen Fleischwolf, Salz und Pfeffer geben.
  5. Kneten Sie das Testbrötchen, rollen Sie es in einen dünnen großen Kuchen und schneiden Sie Tassen daraus aus.
  6. Legen Sie Hackfleisch auf jeden Kreis, damit Sie die Ränder frei einklemmen können. Eintopf formen.
  7. In Pflanzenöl braten, bis es braun ist.

Mit Hackfleisch

Aus Blätterteig

  • Zeit: 27 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 471,7 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Um das Chebupeli unglaublich luftig zu machen, können Sie es aus gekauftem oder gemischtem Blätterteig kochen. In einer mehrschichtigen Testschale funkelt jede Füllung mit neuen leuchtenden Geschmacksfarben, wodurch ein so einfaches Gericht sogar einem festlichen Tisch oder einem Buffettisch würdig wird. Wie man Mini-Pasteten aus Blätterteig kocht, wie auf dem Foto zu sehen, zeigt das folgende Rezept.

Zutaten:

  • fertiger Blätterteig – 1 Packung;
  • Hackfleisch – 350 g;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Salz, Gewürze nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Zwiebel schälen, in einen kleinen Würfel zerbröckeln. Grün mit einem Messer hacken.
  2. Fügen Sie fein gehackte Zwiebeln, Kräuter zum Hackfleisch hinzu, würzen Sie mit Salz und Gewürzen nach Geschmack.
  3. Den fertigen Teig auftauen, mit einem scharfen Messer in Quadrate mit einer Seite von 10-12 cm teilen.
  4. Legen Sie auf jedes Quadrat einen Esslöffel der Füllung ohne Folie und falten Sie sie zu einem Dreieck. Befestigen Sie die Kanten mit einer Gabel.
  5. Die Zubereitungen in ausreichender Menge Pflanzenöl anbraten, bis sich auf beiden Seiten eine schöne goldene Kruste bildet.

Aus Blätterteig

Aus ungesäuertem Teig

  • Zeit: 43 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 395,4 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, was Chebupeli ist, ist es Zeit, dieses einfache, aber gleichzeitig originelle und schmackhafte Gericht zu entdecken. Es ist nicht notwendig, Mini Pasties Fleisch oder Käse zu machen. Diese Vorspeise ist perfekt für einen mageren Tisch, wenn Sie sie aus ungesäuertem Teig ohne Eierzusatz und mit einer leichten Gemüsefüllung kochen. Die beste Option wäre Kartoffelpüree oder Sauerkraut, das leicht gebraten werden sollte.

Zutaten:

  • Wasser – 160 ml;
  • Salz -? TL;
  • Pflanzenöl – 30 ml;
  • Mehl – 240 g;
  • Sauerkraut – 400 g.

Kochmethode:

  1. Elastischen Plastikeig aus Wasser, Salz, Pflanzenöl und Mehl kneten. In eine Plastiktüte legen und eine Viertelstunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Sauerkraut bei mäßiger Hitze braten, bis es halb gar ist.
  3. Leicht gekühlten Teig in eine dünne Schicht rollen, kleine Kuchen herausschneiden.
  4. Auf jeden flachen Kuchen einen unvollständigen Löffel Kohl geben und einen Eintopf formen.
  5. In kochendem Öl goldbraun braten..

Aus ungesäuertem Teig

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Was ist Chebupeli – Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen aus Blätterteig oder ungesäuertem Teig mit Füllung
Larve für Haustürschloss: So kaufen und ersetzen Sie sie mit Ihren eigenen Händen