Was man schnell und lecker aus Hühnchen kochen kann. Rezepte für die Herstellung von Huhn mit Foto

Der Inhalt des Artikels



Eine große Anzahl einer Vielzahl von Gerichten kann aus Hühnchen gewonnen werden, aber dafür müssen Sie ein qualitativ hochwertiges und frisches Produkt kaufen. Kaufen Sie kein gefrorenes Fleisch, es ist nicht für alle Rezepte geeignet. Wenn Sie wissen, wie man Hähnchenfilet in einer Pfanne kocht, können Sie Ihre Lieben jeden Tag mit einem köstlichen Gericht mit einem einzigartigen Aroma begeistern..

Rezepte zum Kochen von Hähnchenfilet mit Foto

Hühnchengerichte

Wählen Sie nur frische und hochwertige Produkte, um ein Fleischgericht zuzubereiten. Hähnchenfilet sollte nicht eingefroren werden. Wählen Sie frisches Fleisch – es fühlt sich weich, angenehm blassrosa, trocken und fest an, ohne Schleim, denn dies ist das erste Anzeichen für ein abgestandenes Produkt. Was kann man schnell aus Hühnchen kochen? Unglaublich leckerer Pilaw, Fleischbällchen, Auflauf, Stroganoff vom Rind, Koteletts im Teig. Wählen Sie nach Ihrem Geschmack.

Wie man Chicken Beef Stroganoff macht

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 450-520 g;
  • frisches Grün – 1 Bund;
  • Mehl – 45-55 g;
  • Sonnenblumenöl – 2-3 EL. l.;
  • frische Pilze – 220-260 g;
  • Paprika – 1 Prise;
  • Zwiebel – 1 Kopf;
  • schwarzer Pfeffer – 1 Prise;
  • Tomatenmark – 15-25 g;
  • kleines Salz – 1 Prise.

Chicken Beef Stroganoff

Kochen:

  1. Saftiges Hähnchenfilet wird gewaschen, gut getrocknet und in dünne Streifen geschnitten. Das Fleisch wird mit Salz und Paprika, Pfeffer gewürzt.
  2. Jedes Stück Huhn zerbröckelt schnell von allen Seiten in Mehl.
  3. Eine Pfanne wird auf den Herd gestellt (manchmal wird sie in einer Fritteuse gebraten), eine kleine Menge Pflanzenöl wird gegossen, es erwärmt sich gut. Das Fleisch wird auf beiden Seiten ausgelegt und gebraten, bis eine hellgoldene Kruste erscheint.
  4. Fein gehackte Zwiebeln, die in einer zweiten Pfanne mit erhitztem Öl zum Braten gebracht werden, bis sie durchscheinend werden.
  5. Es ist am besten, das Gericht mit Champignons zu ergänzen. Pilze werden gewaschen, getrocknet, in dünne Teller geschnitten und auf die Zwiebel gelegt. Pilze werden gebraten, bis sich eine leichte Kruste bildet.
  6. Pilze mit Tomatenmark würzen, alles gut mischen und weitere 4-5 Minuten schmoren lassen.
  7. Champignons werden in eine Pfanne mit Hühnchen gegeben, die mit einem Deckel bedeckt ist und einige Minuten gedünstet wird, bis das Geschirr vollständig gekocht ist.
  8. Frischer Salat und Kräuter werden verwendet, um Hühnchen-Stroganoff zu dekorieren. Sie können Nudeln als Beilage servieren, Buchweizen und gedämpfter Brokkoli sind geeignet.

Ofenauflauf mit Kartoffeln

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 380-420 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 Prise;
  • Aubergine – 280-330 g;
  • Salz – 1 Prise;
  • Pflanzenöl – nach Geschmack;
  • Zwiebeln – 140-160 g;
  • Bulgarischer Pfeffer – 300-320 g;
  • Hartkäse – 110-130 g;
  • Karotten – 110 g;
  • Milch (Kefir) – 100 ml;
  • Kartoffeln – 440-540 g.

Hühnchen-Kartoffel-Auflauf

Kochen:

  1. Die Kartoffel wird geschält und gekocht, bis sie vollständig fertig ist.
  2. Auberginen werden gewaschen, getrocknet und in kleine Stücke geschnitten.
  3. Karotten werden geschält, gewaschen und auf einer mittleren Reibe gehackt.
  4. Zwiebel wird geschält, in kleine Würfel geschnitten.
  5. Geschälter bulgarischer Pfeffer mit Strohhalmen gehackt.
  6. Das Fleisch wird gewaschen, auf einem Papiertuch getrocknet, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, und in nicht sehr große Würfel geschnitten.
  7. Die Zwiebeln werden in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl ausgelegt, einige Minuten gebraten und dann die Karotten eingeführt. Nach 2 Minuten werden Fleischwürfel auf das Gemüse gelegt. Alle Komponenten werden gemischt, auf dem Herd wird die Pfanne 5-8 Minuten stehen gelassen.
  8. Dann Paprika, Salz hinzufügen. Etwa 10 Minuten zusammen gedünstet. Das Gericht wird mit gemahlenem schwarzem Pfeffer gewürzt, um die Sauce etwas schärfer zu machen.
  9. Aus Kartoffelpüree, Milch, Salz und Butter wird sanft Kartoffelpüree hergestellt. Es muss warm sein, damit Sie die Kartoffelpüree in der Mikrowelle erhitzen können.
  10. Am Boden der Auflaufform werden Fleisch und Gemüse ausgelegt. Dann kommt eine Schicht Kartoffelpüree unter Käse, vorgemahlen auf einer Reibe.
  11. Die Form wird in einen auf 180 ° C vorgeheizten Ofen gestellt, der Auflauf wird ca. 25 Minuten gekocht.

Rezept für Teigkoteletts

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 650-720 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • Eier – 2-3 Stück;
  • Salz nach Geschmack;
  • Käse – 140-160 g;
  • Zitronensaft – nach Geschmack;
  • Mehl – 3-4 EL. l.

Hühnerkoteletts im Teig

Kochen:

  1. Jedes Stück Fleisch wird in 2 ungefähr gleiche Teile geschnitten. Das Fleisch wird gut gewaschen, mit einem Papiertuch getrocknet und leicht geschlagen.
  2. Teile des Hähnchenfilets werden mit Pfeffer und Salz eingerieben und mit etwas frischem Zitronensaft bestreut.
  3. Käse wird auf einer feinen Reibe gemahlen und dann mit Eiern gemischt.
  4. Fleischstücke von allen Seiten werden in Mehl zerbröckelt und dann in Teig getaucht. Auf Wunsch wird das Fleisch mit Semmelbröseln bedeckt. Panierte Koteletts werden knusprig und zart.
  5. Das Fleisch wird in einer Pfanne mit gut erhitztem Pflanzenöl auf beiden Seiten gebraten, bis es gekocht ist.
  6. Sobald die Koteletts fertig sind, werden sie auf eine mit einem Papiertuch bedeckte Schüssel gelegt, damit das überschüssige Fett weg ist. Dank dessen wird der Geschmack von Koteletts leicht und zart sein..

Gehackte Hühnerschnitzel in einem Slow Cooker

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 450-550 g;
  • Pflanzenöl – nach Geschmack;
  • Eier – 1 Stk.;
  • Knoblauch – 1-2 Nelken;
  • Stärke – 1,5-2 EL. l.;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • saure Sahne (Sahne) – 80-90 g;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Salz – 1 Prise.

Hühnerschnitzel in einem langsamen Kocher

Kochen:

  1. Das Fleisch wird gut mit kaltem Wasser gewaschen, getrocknet und in kleine Würfel geschnitten..
  2. Zwiebeln werden geschält, gewaschen und auf einer groben Reibe gehackt.
  3. Knoblauch wird durch eine Presse geleitet.
  4. In einem tiefen Behälter werden Fleisch, Knoblauch, Zwiebel, Stärke, Ei, Sauerrahm gemischt und alle Gewürze hinzugefügt. Alle Komponenten mischen sich gut und lassen sie etwa eine halbe Stunde einwirken..
  5. Hände bilden kleine Schnitzel.
  6. Der Backmodus ist auf „Backen“ eingestellt, ein Timer für 15 Minuten. Schnitzel werden auf jeder Seite gebraten, bis eine köstliche bräunliche Kruste erscheint.
  7. Sie können auch in einer Fritteuse gekocht werden. Als Beilage eignen sich Reis, Salzkartoffelpüree und frische Gemüsesalate perfekt für Schnitzel.

Pilaw mit Huhn und Pilzen in einer Pfanne

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 850-950 g;
  • Pflanzenöl – 100 g;
  • Reis – 350-450 g;
  • Salz – 1,5-2 TL;
  • Karotte – 2 Stk.;
  • roter Pfeffer – 0,5 TL;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Zira – 1,5-2 TL;
  • frische Pilze – 90-110 g;
  • schwarze Pfeffererbsen – 3-5 Stück;
  • Knoblauch – 7-9 Nelken;
  • getrocknete Berberitze – 18-21 Stk..

Pilaw mit Pilzen und Huhn

Kochen:

  1. Das Fleisch wird gewaschen, getrocknet, in kleine Würfel geschnitten und in einer erhitzten Pfanne mit heißem Öl ausgelegt. 10 Minuten gebraten.
  2. Karotten und Zwiebeln werden geschält, fein gehackt und dem Fleisch zugesetzt.
  3. Alle Komponenten mischen sich gut, das Feuer ist auf ein Minimum geschraubt. Die Pfanne wird abgedeckt und 20 Minuten auf dem Herd stehen gelassen.
  4. Pilze werden gewaschen, mit mittelgroßen Tellern geschnitten und in einer Pfanne ausgelegt. Die Schale wird weitere 10-12 Minuten unter einem geschlossenen Deckel gedünstet.
  5. Knoblauch wird geschält und ganz in die Pfanne gegeben..
  6. Es werden Gewürze hinzugefügt, die gleichmäßig auf der Oberfläche der Schale verteilt sind.
  7. Reis ist gut gewaschen und in einer Pfanne ausgelegt.
  8. Wasser wird gegossen – 1 EL. Reis wird 2 Tassen Flüssigkeit genommen.
  9. Die Pfanne ist mit einem Deckel bedeckt und der Pilaw wird weitere 25-30 Minuten gedünstet.

Gebackene Brust in Sauerrahmsauce

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 450-550 g;
  • Hartkäse – 40-60 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • gehackte frische Petersilie – 2-2,5 EL. l.;
  • Salz nach Geschmack;
  • Sahne (saure Sahne) – 180-210 g;
  • Tomate – 1 Stk.;
  • Speck (Schinken) – 90-110 g;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Pflanzenöl – 2-2,5 EL. l.;
  • Knoblauch – 2-3 Nelken.

Hühnerbrust in Sauerrahmsauce

Kochen:

  1. Das Fleisch wird gut mit kaltem Wasser gewaschen und getrocknet, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Mit einem scharfen Messer werden tiefe Schnitte in einem Abstand von 1 cm voneinander gemacht (kann nicht bis zum Ende geschnitten werden).
  2. Tomaten in dünne Kreise schneiden.
  3. Knoblauch wird durch eine Presse mit Pflanzenöl gemischt.
  4. Das Fleisch wird mit Pfeffer und Salz eingerieben, die Scheiben werden mit Knoblauch bestrichen, wonach Tomaten- und Schinkenscheiben hineingelegt werden.
  5. Vorbereitete Hähnchenbrust wird in eine Auflaufform gegeben.
  6. Salz löst sich in Sahne, gehackte Petersilie wird hinzugefügt. Die resultierende Sauce wird Fleisch gegossen, die Oberseite wird mit Folie bedeckt und für eine halbe Stunde in den Ofen gestellt.
  7. Dann wird die Folie entfernt, das Gericht mit gehacktem Käse bestreut und das Fleisch weitere 15 Minuten gebacken, bis eine braune Kruste erscheint.

Diätetische Hähnchenfilet Frikassee

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 450-520 g;
  • Salz – 1 Prise;
  • Zwiebeln – 1-2 Stk.;
  • saure Sahne (Kefir) – 220-240 g;
  • süßer Paprika – 1-2 Stk.;
  • Gewürze für Hühnchen – nach Geschmack;
  • Karotten – 1-2 Stück;
  • gefrorene grüne Erbsen – 220-240 g;
  • Knoblauch – 4-5 Nelken.

Diät Huhn Frikassee

Kochen:

  1. Das Hühnerfilet ist gut gewaschen und auf einem Teller mit einem Papiertuch ausgelegt, um überschüssiges Wasser zu hinterlassen. Das Fleisch wird in Streifen geschnitten.
  2. Zwiebeln werden geschält, gehackt.
  3. Karotten werden in kleine Streifen geschnitten.
  4. Paprika wird gewaschen, Samen werden entfernt, mit Strohhalmen gehackt.
  5. Geschälter Knoblauch wird durch eine Presse geleitet.
  6. In einem heißen Öl in einer Pfanne werden Karotten, Zwiebeln und Paprika einige Minuten lang gebraten. Dann Erbsen hinzugefügt.
  7. Huhn gemischt mit Kefir, Knoblauch. In einer Pfanne auf Gemüse verteilen.
  8. Alle Komponenten mischen sich gut und die Frikasse wird zum Kochen gebracht. Die Pfanne wird abgedeckt und das Gericht gekocht, bis das Fleisch weich ist. Es muss regelmäßig unterbrochen werden, um nicht zu brennen.
  9. Die fertige Frikasse wird etwa eine halbe Stunde lang stehen gelassen und dann am Tisch serviert.

Wenn Sie Geflügelgerichte mögen, finden Sie hier die Rezepte zum Kochen einer Indochka. Schritt-für-Schritt-Fotos und Video-Tutorials helfen Ihnen dabei..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Was man schnell und lecker aus Hühnchen kochen kann. Rezepte für die Herstellung von Huhn mit Foto
Merkmale der Verwendung von dekorativem Stein im Innenraum