Wie man entkerntes Kirschgelee für den Winter macht

Der Inhalt des Artikels



Mit Hilfe von Rohlingen für den Winter können Sie nicht nur den Geschmack, sondern auch die Vorteile von Kirschen sparen. In Gläsern verkorktes Beerengelee hat eine dicke Konsistenz, ein angenehmes Aroma und eine helle rubinrote Farbe. Der Leckerbissen kann als separates Dessert serviert oder zum Backen verwendet werden..

Gelatine Kirschgelee

Diese Art von Werkstück wird in der Regel mit Gelatine gekocht, was Elastizität und eine besondere Konsistenz verleiht. Da die Beeren in großen Mengen natürliches Pektin enthalten, das eine gelierende Wirkung hat, können Sie einen Genuss ohne Gelatine zubereiten. Welche Zutaten werden dafür benötigt:

  • frische reife kernlose Beere – 1,5 kg;
  • Wasser – 100 ml;
  • Zucker – 1 kg.

Leckeres Kirschgelee für den Winter – Rezept:

  1. Zunächst reinigen wir die Beeren von Samen und Schmutz. Dann sollten sie mit einem Drücker zerkleinert oder mit einem Mixer gemahlen werden.
  2. Gießen Sie die gekochte Masse mit 0,1 Liter Wasser und stellen Sie das Geschirr ins Feuer (mittlere Intensität).
  3. Rühren Sie die Masse mit einem Löffel alle 30 Sekunden um. Kochen Sie es nicht länger als 7 Minuten.
  4. Nach dem Wischen durch ein Sieb, um Saft zu erhalten.
  5. Die resultierende Flüssigkeit mit Zucker mischen und bei schwacher Hitze 35-45 Minuten köcheln lassen. Samenloses Kirschgelee für den Winter ist fertig, wenn sich der Löffel Dessert nicht über die Untertasse verteilt.
  6. Fügen Sie optional Vanille oder einen Stapel Brandy zum fertigen Genuss hinzu. Gießen Sie alles in die verarbeiteten Gläser und rollen Sie sie mit Deckeln für den Winter.

Kirschpüree Rezept

Winterkirschgelee mit Gelatine

Alle Arten von Marmeladen, Konfitüren und Kompotten werden aus Beeren zubereitet, aber diese Rezepte aus Kirschen für den Winter sind russischen Hausfrauen bereits bekannt und nicht von Interesse. Sanftes Gelee hatte noch keine Zeit, langweilig zu werden, daher wird es bereitwilliger hergestellt. Ein Leckerbissen zu kochen ist einfach und schnell, und außerdem lieben es Kinder sehr. Was wird benötigt, um kernloses Kirschgelee für den Winter herzustellen:

  • Gelatine – 1 einheitliches Unternehmen. (20 g);
  • reife kernlose Früchte – 1 kg;
  • gereinigtes Wasser – 1000 ml;
  • Kristallzucker / Pulver – 1000 Gramm.

Wie man einen Leckerbissen kocht:

  1. Die Kirschkonservierung für den Winter beginnt mit der Zubereitung von Beeren. Waschen Sie dazu die Früchte unter fließendem Wasser und nehmen Sie die Samen heraus.
  2. Wir schlafen mit Zucker ein, in einem emaillierten Behälter stellen wir den Herd auf und machen ein langsames Feuer an. Wenn der Zucker schmilzt, gießen Sie hier einen halben Liter Wasser ein.
  3. Wenn der Sirup kocht (nach etwa einer halben Stunde), injizieren wir langsam die Gelatine, die zuvor in Wasser verdünnt wurde (in Anteilen von 1:10)..
  4. Wir verteilen das vorbereitete Gelee aus reifen entkernten Kirschen für den Winter in sterilen Gläsern, rollen sie auf und legen sie an einen kühlen Ort.

Kirschgelee mit Gelatine

Kirsche in Gelee

Das nach dem vorgeschlagenen Rezept zubereitete Dessert ist nicht nur lecker, sondern auch schön. Für drei Liter Leckereien müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • Kristallzucker – 1 kg;
  • schwarze süße Frucht ohne Samen – ungefähr 2,5 kg;
  • destilliertes Wasser – 500 ml;
  • Gelatine – bis zu 70 g.

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Wir entfernen die Samen, gießen die Rohstoffe in die Pfanne mit dem dicken Boden, zerdrücken die Beeren mit Zucker und stellen den Behälter auf den Herd.
  2. Gießen Sie die angegebene Menge Gelatine mit heißem Wasser.
  3. Wenn das Werkstück zu kochen beginnt, erkennen wir weitere 5 Minuten und stellen die Pfanne beiseite. Gießen Sie die gequollene Gelatine in den Behälter und mischen Sie den Inhalt gründlich.
  4. Wir streuen die Delikatesse an die Ufer, verstopfen sie. Nach dem Abkühlen werden die Gläser für die Lagerung im Kühlschrank neu angeordnet. Wenn der Boden der Pfanne während des Kochens brennt, können Sie sie mit Soda reinigen.

Kirschsaftgelee

Es gibt viele Rezepte für süße Winterzubereitungen von Beeren, unter denen Gelee aus kernlosem Kirschsaft für den Winter sehr beliebt ist. Gleichzeitig wird der natürliche süß-saure Saft mit Wasser in einer beliebigen Menge verdünnt, damit der Dessertgeschmack weich ist und kein Sodbrennen verursacht. Welche Komponenten werden für die Beschaffung benötigt:

  • frische süße Früchte – 2 EL;
  • Wasser – 1 EL;
  • Gelatine – 30 g;
  • Puderzucker – nach Geschmack.

Wie man ein Dessert macht:

  1. Mit einem Entsafter extrahieren wir Beerensaft, dann sollte er durch ein Sieb oder eine Gaze gefiltert werden.
  2. Fügen Sie Puderzucker hinzu (Sie können Sand hinzufügen, aber er löst sich langsamer auf), Wasser.
  3. Die Zutaten zum Kochen bringen und dann auf einen mittelheißen Zustand abkühlen lassen. Fügen Sie der Flüssigkeit Gelatine hinzu und mischen Sie schnell den Inhalt des Geschirrs. Es dürfen keine Klumpen zurückbleiben.
  4. Filtern Sie die Flüssigkeit erneut und gießen Sie eine kleine Menge Zucker hinein. Legen Sie das Werkstück nach dem Abkühlen in Gläser und Kork.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: