Wie man Karausche kocht

Der Inhalt des Artikels



Süßwasserfischliebhaber werden die Tipps zur Zubereitung von Mahlzeiten zu schätzen wissen, damit kein Flussgeruch entsteht. Jede Stufe enthält die Feinheiten, die dieser Art von Produkt innewohnen. Karausche ist ein knöcherner Fisch, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden muss, um ein schmackhaftes, aromatisches Gericht zu erhalten.

Karpfengerichte

Bei der Erstellung eines Menüs mit kalorienarmen Fischgerichten kann Karausche dort eine zentrale Position einnehmen. Zartes leckeres Fleisch, aromatischer Geruch bei richtiger Zubereitung werden Sie lange an Minuten der Glückseligkeit erinnern. Was kann aus Karausche zubereitet werden? Eine Vielzahl von Methoden und Rezepten lässt keinen Gourmetfisch gleichgültig. Karasik, in Folie im Ofen oder ohne in der Mikrowelle gebacken, mit saurer Sahne in einem Slow Cooker gedünstet, gebraten, gedämpft, Fleischbällchen – dies ist nur eine kleine Liste von Gerichten, die zu Hause auf der Basis von Flussfisch zubereitet werden können.

Kochen ohne Knochen Karausche

Karausche ohne Knochen kochen. Es ist nicht notwendig, sie zu entfernen, aber es gibt eine Möglichkeit, alle kleinen Knochen aufzulösen und nur die Wirbelsäule zu belassen. Sie können so kochen:

  • Um Fische von Schuppen zu befreien, die Seitenflossen abgeschnitten haben. Der Schwanz kann optional belassen werden.
  • Entfernen Sie vorsichtig den Kopf und die Eingeweide und versuchen Sie, keine Galle zu verschütten.
  • Spülen Sie den Kadaver innen und außen aus.
  • Führen Sie häufige tiefe Querschnitte durch, ohne den Kamm einzuhaken. Dank dieses kleinen Tricks schmelzen kleine Knochen von der Temperatur.
  • Den Bauch mit dünnen Zwiebelhalbringen füllen, Lorbeerblatt, mit Salz reiben.
  • Mehl einrollen, den Fisch in Öl knusprig braten.

Verarbeitete Karkasse eines Karauschs, bereit zum Braten

Gebackener Fisch in Folie

Es gibt viele Möglichkeiten, Karausche in Folie zu kochen. Sie unterscheiden sich darin, dass für einen von ihnen ein Ofen verwendet wird und der andere im Freien verwendet werden kann, indem Fisch in Folie auf den Grill gelegt oder auf heißen Kohlen gebacken wird. Die Hauptschritte bei der Herstellung von in Folie (Hülse) gebackenem Karausche:

  • Geschälten und entkernten Fisch mit grobem Salz und schwarzem gemahlenem Pfeffer reiben.
  • Machen Sie ein paar Seitenschnitte, indem Sie Zitronen- und Zwiebelscheiben einlegen.
  • Wickeln Sie es fest in Futterfolie, damit der Fisch gleichmäßig backt, ohne überschüssige Feuchtigkeit zu verdampfen. Je nach Größe dauert die Wärmebehandlung mindestens eine halbe Stunde.

Was zum ersten Mal aus Karausche kochen

Fischsuppe, wenn sie richtig aus Flussfisch zubereitet wird, wird mit ihrem Aroma und Sättigungsgefühl überzeugen. Das erste Gericht kann zu Hause gekocht werden, aber ein Ohr, das in einem Topf am Feuer gekocht wird und leicht nach Rauch riecht, kann mit nichts verglichen werden. Viele Fischer kochen gerne direkt am Ufer des Flusses. Auch kleine Karausche eignen sich für Fischsuppe, die noch von Schuppen und Eingeweiden gereinigt werden muss.

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Fischsuppe, aber die Basis sind immer Fisch, Kartoffeln, Müsli (Hirse oder Perlgerste), viele Zwiebeln und Gewürze. Je nach Geschmackspräferenzen können Sie einige der Zutaten ändern. Diejenigen, die Angst haben, durch Knochen verletzt zu werden, sollten die Fischbrühe mit einem ungeschnittenen Zwiebelkopf kochen und dann abseihen. Danach können Sie nach Belieben Getreide und Kartoffeln hinzufügen.

Karpfenohr

Rezept für Karausche mit saurer Sahne im Ofen

Weiches saftiges Karauschefleisch, das nach diesem Rezept gewonnen wird, wird sogar von Kindern geliebt. Ein einfacher Vorgang hilft der Gastgeberin, ein originelles Gericht für das Abendessen zuzubereiten. Die Grundlagen des Karausche-Rezepts mit saurer Sahne im Ofen sind:

  • Bereiten Sie gleich große Fische vor, indem Sie sie reinigen, ausnehmen und waschen.
  • Schnitte können quer oder tief entlang der Wirbelsäule ausgeführt werden, um sie zu entfernen.
  • Halbfertiges Produkt mit Pfeffer-Salz-Mischung reiben, nachdem überschüssiges Wasser mit einem Papiertuch entfernt wurde.
  • Mit Ringen gehackte Zwiebeln füllen den Bauch des Karausche, nachdem sie mit saurer Sahne geschmiert wurden. 15 Minuten marinieren lassen.
  • Legen Sie den Fisch auf ein Backblech oder einen anderen feuerfesten Behälter und fügen Sie etwas Pflanzenöl hinzu.
  • Gießen Sie die Oberseite des Fisches mit den Resten von saurer Sahne und senden Sie sie für 35-45 Minuten in den Ofen, wobei Sie die Temperatur auf 185-210 Grad einstellen.

Gebackener Karausche mit saurer Sahne

Wie man Karausche mit saurer Sahne in einer Pfanne kocht

Wenn Sie die beiden Rezepte für die Herstellung von gebratenem Karausche und in saurer Sahne gedünstet kombinieren, erhalten Sie ein ausgezeichnetes Gericht. Hier ist eine von vielen Möglichkeiten:

  • Flusskreuzer schneiden, von Schuppen befreien, Querschnitte machen, abspülen.
  • Feuchtigkeit mit einem Papiertuch entfernen, salzen, mit gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen.
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Pflanzenöl leicht anbraten, abkühlen lassen.
  • Das Ei schlagen und mit der abgekühlten Zwiebel mischen..
  • Bereiten Sie Weißbrotkrümel vor.
  • In Zwiebel-Ei-Mischung getaucht, mit Semmelbröseln bestreuen und Karausche auf beiden Seiten goldbraun braten.
  • Nachdem Sie den Röstvorgang beendet haben, legen Sie alle Karausche in eine Pfanne und gießen Sie saure Sahne ein, die durch Mayonnaise ersetzt werden kann. Zweimal zum Kochen bringen, aber nicht kochen lassen. Abdecken und ca. 15 Minuten stehen lassen.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man Karausche kocht
Übergangsalter bei Jungen