Wie man Pilze in einer Pfanne brät – Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Das Braten ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Pilze herzustellen. Wenn Sie es gemeistert haben, können Sie aus jedem Geschenk des Waldes erstaunlich leckere Gerichte zubereiten. Es gibt viele Rezepte für gebratene Pilze. Jede Hausfrau sollte einige davon zur Kenntnis nehmen..

Wie man Pilze brät

Zunächst hängt die Reihenfolge der Prozesse davon ab, zu welcher Kategorie das Produkt gehört. Einige Pilze sollten vorgekocht sein, andere können sofort gekocht werden. Gießen Sie mehrmals kochendes Wasser und braten Sie es sofort an:

  • Weiß
  • Auster Pilze;
  • Steinpilz;
  • Champignon;
  • Steinpilz;
  • Safranpilze;
  • Honigpilze;
  • Regenschirme
  • Pfifferlinge.

Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, wie Sie die Pilze der Sorte braten, die Sie haben. Die Butter muss vor dem Kochen eine Viertelstunde lang gekocht werden. Dies gilt sowohl für Lärchen als auch für gewöhnliche Sorten. Sie können die Russula braten, indem Sie sie zuerst mindestens fünf Minuten lang kochen. Alle Pilze, die als bedingt essbar gelten und in einer Pfanne gekocht werden, dürfen nur in gekochter Form gekocht werden. Dazu gehören gewöhnliche und konische Morcheln, Grünfinken, Schweine, einfache Tiere.

Vor dem Kochen oder direkten Braten sollten die Pilze aussortiert und gewaschen werden. Beschädigte werden weggeworfen, Stellen mit leichten Verletzungen werden sorgfältig geschnitten. Je nach Pilzart werden sie auf die eine oder andere Weise eingeweicht und gereinigt. Es ist ratsam, die Pilze auf nicht aromatisiertem Gemüse oder Butter, Schmalz zu braten. Das Feuer sollte mittel sein. Sie können den hervorstechenden Saft abtropfen lassen oder warten, bis er sich selbst verdunstet. Salz ganz am Ende.

Pfifferlinge

Gebratene Pilzrezepte

Die allgemeinen Grundsätze der vorläufigen Zubereitung des Hauptbestandteils kennen Sie bereits. Als nächstes sollten Sie darüber sprechen, mit welchen Lebensmitteln, Gewürzen und Saucen Pilze kombiniert werden. Petersilie, Dill und Basilikum, Zwiebel und Knoblauch sind großartig für sie. Sie können saure Sahne, Kartoffeln, Gemüsekonserven hinzufügen. Einige Fleischsorten, zum Beispiel Hühnchen, Schweinefleisch, sind großartig. In Teig oder Panade gekochte Pilze sind sehr lecker. Denken Sie an einige der besten Rezepte.

Schmetterlinge

Diese Pilze sind sehr beliebt. Gebratene Schmetterlinge fallen knusprig aus, es scheint, dass sie in den Mund springen. Perfekt kombiniert mit saurer Sahne. Butter muss vor dem Kochen kurz gekocht werden. Sie sollten bei hoher Hitze ohne Deckel gebraten werden, damit sie nicht zu einem klebrigen Brei werden. Denken Sie daran, wie man Butter in einer Pfanne kocht.

Zutaten:

  • Öl – 600 g;
  • Salz – 1,5 TL;
  • Zwiebel – 1 großer Kopf;
  • Pflanzenöl – 100 ml;
  • Karotte – 1 Durchschnitt;
  • saure Sahne – 3 EL. l.

Kochmethode:

  1. Öl reinigen, gut waschen. Ab dem Moment des Kochens eine Viertelstunde in Salzwasser kochen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Werfen Sie die Schmetterlinge in ein Sieb und braten Sie sie 10 Minuten lang bei starker Hitze. Hör nicht auf, sie zu belästigen.
  3. Gemüse schälen. Zwiebeln mahlen, Karotten reiben. Mit den Ölen umrühren. Weitere 5 Minuten braten. Salz.
  4. Das Gericht mit saurer Sahne würzen, mischen und nach einer Minute ausschalten.

Gebratene Butter mit saurer Sahne

Champignon

Das nach dem folgenden Rezept zubereitete Gericht erweist sich aufgrund der in der Zusammensetzung enthaltenen Gewürze als sehr pikant. Gebratene Champignons können eine Ergänzung zu Fleisch, Salzkartoffeln sein. Es ist zu beachten, dass Pilze am einfachsten zu kochen sind. Sie müssen vor dem Kochen nicht gekocht, eingeweicht oder gar gereinigt werden, dies ist nicht erforderlich. Es ist ratsam, kleine Pilze so zu wählen, dass sie gut mit Gewürzen gesättigt sind.

Zutaten:

  • kleine Champignons – 750 g;
  • Salz;
  • Knoblauch – 4 Nelken;
  • Balsamico-Essig – 1,5 TL;
  • gemahlener Rosmarin – 3 TL;
  • Petersilie – 150 g;
  • roter Pfeffer – Schote.

Kochmethode:

  1. Die Pilze gründlich ausspülen. Jeweils in zwei Hälften schneiden.
  2. In Pflanzenöl Pilze mit Rosmarin und Knoblauch zehn Minuten braten. Ständig rühren.
  3. Übertragen Sie die Champignons in eine tiefe Schüssel. Gießen Sie Essig, fügen Sie gehackten Pfeffer und Petersilie hinzu, salzen Sie. Gut mischen und servieren..

Gebratene Champignons

Steinpilze

Sehr leckeres Gericht, das man auch mit Anfängern kochen kann. In saurer Sahne gebratene Steinpilze sind zart, weich und sehen appetitlich aus. Sie können sehen, was Sie können, indem Sie sich das Foto ansehen, auf dem sie gezeigt werden. Vor dem Kochen müssen sie 10 Minuten gekocht oder eine halbe Stunde in Salzwasser eingeweicht werden. Dies ist notwendig, damit alle Schadstoffe und Bitterkeit sie verlassen.

Zutaten:

  • Steinpilze – 750 g;
  • gemahlener Paprika – 2 Prisen;
  • saure Sahne – 300 ml;
  • Koriander – ein paar Prisen;
  • Glühbirnen – 3 Stk.;
  • Pflanzenöl – 4 EL. l.;
  • Salz Pfeffer.

Kochmethode:

  1. Die Pilze schälen und waschen. Kochen Sie sie für 10 Minuten. oder gießen Sie eine halbe Stunde lang Salzwasser.
  2. Schneide die Zwiebel. Pilze schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln unter Rühren anbraten. Nicht mit einem Deckel abdecken.
  4. Fügen Sie Steinpilze hinzu, kochen Sie eine Viertelstunde. Salz Pfeffer.
  5. Sauerrahm einfüllen, Gericht mischen. Bei schwacher Hitze etwas weniger als eine halbe Stunde unter dem Deckel köcheln lassen.

Gebratene Steinpilze in saurer Sahne

Gruzdy

Die Streitigkeiten darüber, ob es sicher ist, diese Art von Pilzen in einer Pfanne zu kochen, dauern bis heute an. Hab keine Angst, es ist harmlos, kurz bevor du die Pilze brätst, müssen sie richtig zubereitet werden. Dann werden sie aufhören bitter. Das Rezept für gebratene Pilze beinhaltet die Verwendung von Kartoffeln, da diese Produkte perfekt miteinander kombiniert werden. Dieses Gericht ist perfekt für ein Familienessen.

Zutaten:

  • Gruzdy – 0,75 kg;
  • Salz;
  • Zwiebeln – 300 Gramm;
  • Dill – ein Haufen;
  • Kartoffeln – 1 kg;
  • Pflanzenöl – 300 ml.

Kochmethode:

  1. Waschen Sie die Brüste, sortieren Sie es aus. Gießen Sie kaltes Wasser, Salz und lassen Sie es mindestens drei Stunden einweichen.
  2. Ferner müssen auch die Brüste geschweißt werden. Gießen Sie sie mit warmem Salzwasser. In Brand setzen. Ab dem Moment des Kochens 20 Minuten kochen lassen..
  3. Gemüse schälen. Schneiden Sie die Zwiebel in halbe Ringe und schneiden Sie die Kartoffeln in Streifen.
  4. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Milch darin 10 Minuten braten. Dann fügen Sie die Zwiebeln und Kartoffeln hinzu, mischen. Braten Sie, bis alle Zutaten in der Schüssel golden werden.
  5. Machen Sie das Feuer minimal, salzen, pfeffern und hacken Sie den Dill. Unter dem Deckel braten, bis die Kartoffeln fertig sind.

Pilze

Wie man gefrorene Pilze brät

Das ist sehr einfach. Wenn Sie selbst Pilze gesammelt haben, kochen Sie diese vor dem Einfrieren. Bei niedrigen Temperaturen kann das Produkt sehr lange gelagert werden, ohne seine nützlichen Eigenschaften zu verlieren. Bevor Sie gefrorene Pilze braten, müssen diese nicht einmal aufgetaut werden, Sie können sofort kochen. Wenn Sie ein ähnliches Produkt in Ihrem Kühlschrank haben, denken Sie daran, was Sie damit tun sollen..

Zutaten:

  • Pilze gefroren – 0,8 kg;
  • Pflanzenöl – 5-6 EL. l.;
  • Kartoffeln – 1 kg;
  • Pfeffer, Salz;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Dill – ein Haufen.

Kochmethode:

  1. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Honigpilze darauf legen und bei schwacher Hitze etwas mehr als fünf Minuten köcheln lassen. Sie müssen abgedeckt sein.
  2. Mach das Feuermedium. Honigpilze genauso lange auslöschen, aber schon ohne Deckel.
  3. Gehackte Zwiebeln in die Pfanne geben..
  4. Kartoffeln müssen in Streifen geschnitten werden. Legen Sie es fünf Minuten nach der Zwiebel in die Pfanne. Eine Viertelstunde bei mittlerer Hitze braten.
  5. Das Gericht salzen, pfeffern, mit gehacktem Dill mischen. Noch ein paar Minuten braten, dann vom Herd nehmen.

Pilze in der Pfanne

Steinpilz

Dies ist einer der köstlichsten Waldpilze. Reife Steinpilze werden vor dem Braten gekocht und die Jungen sofort gekocht. Letztere sind dichter und knuspriger, perfekt kombiniert mit zarten Brat- oder Schmorkartoffeln. Fühlen Sie sich frei, sie mit saurer Sahne oder Sahnesauce zu servieren. Gebratene Pilze – Brown Dish – Ein Lieblingsgericht vieler Menschen.

Zutaten:

  • Steinpilz – 0,75 kg;
  • Pfeffer, Salz;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Pflanzenöl – 3 EL. l.;
  • Zwiebeln – 2 groß.

Kochmethode:

  1. Reinigen, den Boletus waschen, die Schnitte an den Beinen entfernen. 20 Minuten in Salzwasser kochen.
  2. Den Steinpilz in Stücke schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gehackten Knoblauch hineinwerfen. Gold anbraten, dann herausnehmen.
  4. Die Birkenpilze in eine Pfanne geben. Braten Sie sie unter Rühren, bis überschüssige Flüssigkeit verdunstet ist..
  5. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Legen Sie es auf die Pfanne. Mischen. Nehmen Sie die Schüssel vom Herd, wenn die Zwiebel golden wird.

Gebratener Steinpilz

Wie man getrocknete Pilze brät

Ein solches Produkt ist auch sehr einfach herzustellen. Vor dem Braten getrockneter Pilze werden sie einige Stunden in Wasser eingeweicht. Während dieser Zeit quellen sie auf, werden weich und nehmen an Volumen zu. Bald werden Sie mit dem Rezept vertraut sein, das vorschlägt, sie in Teig zu kochen. Das Gericht ist sehr lecker. Kann mit Kartoffeln, Nudeln, Müsli serviert werden.

Zutaten:

  • trockene Pilze – 0,2 kg;
  • Salz Pfeffer;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 2 EL. l.;
  • Semmelbrösel – 2 EL. l.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie die Pilze mit kaltem Wasser knapp über ihrem Niveau und lassen Sie sie einige Stunden einwirken. Dann abseihen und trocknen.
  2. Ei gut schlagen, salzen, pfeffern. Brotkrumen in einen geeigneten Teller geben.
  3. Das magere Öl in einer Pfanne erhitzen..
  4. Tauchen Sie jeden Pilz zuerst in das Ei und dann in die Paniermischung in eine Pfanne.
  5. Eine halbe Stunde ohne Deckel braten und auf gegenüberliegenden Seiten wenden. Mach das Feuermedium.

Getrocknete Steinpilze

Russula

Sehr leckere Pilze, deren Kaloriengehalt minimal ist. Vor dem Braten der Russula müssen sie eine Stunde in Salzwasser aufbewahrt werden. Sie werden gewaschen, gereinigt, von Beinen und Hüten abgezogen. Fügen Sie beim Braten von Russula ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Dies gibt ihnen einen außergewöhnlichen Geschmack. Gebratene Russula sehen toll aus, sodass Sie sie sogar am festlichen Tisch servieren können. Wenn Sie mir nicht glauben, schauen Sie sich das Foto mit dem Bild an.

Zutaten:

  • Russula – 1 kg;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Salz Pfeffer;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Zitronensaft – 2 EL. l.;
  • saure Sahne – 350 ml;
  • mageres Öl;
  • Lorbeerblatt – 3 Stk..

Kochmethode:

  1. Russula schälen, waschen, grob hacken.
  2. Zwiebel hacken, Kräuter hacken. Knoblauch zerdrücken.
  3. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel goldbraun anbraten. Dann die Russula dazugeben und mit Zitronensaft bestreuen. Eine Viertelstunde braten.
  4. Das Gericht salzen, pfeffern, Lorbeerblatt und saure Sahne hinzufügen. Russula umrühren. Eine Viertelstunde bei schwacher Hitze kochen..
  5. Knoblauch und frisch gehackte Kräuter einrühren, bevor die Verbindung getrennt wird.

Gebratene Russula in saurer Sahne

Auster Pilze

Sehr leckeres Produkt. Austernpilze – eine der häufigsten Pilzarten in Geschäften. Sie zu kochen ist sehr einfach. Vor dem Braten von Austernpilzen müssen diese nicht eingeweicht oder geschält werden. Sie sind weich mit einem leichten Knirschen. Gebratene Austernpilze zu jeder Beilage servieren. Wenn Sie sich das Foto mit dem Bild dieser Pilze ansehen, werden Sie verstehen, dass sie großartig aussehen, sodass sie sogar auf der Feiertagskarte vorhanden sein können.

Zutaten:

  • Austernpilze – 750 g;
  • Pflanzenöl – 4 EL. l.;
  • saure Sahne – 300 ml;
  • Salz – 0,5 TL;
  • Majoran – ein paar Prisen;
  • Zwiebel – 1 großer Kopf;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – drei Prisen;
  • Knoblauch – 1 Nelke;
  • Muskatnuss – 0,5 TL;
  • Karotten – 1 groß.

Kochmethode:

  1. Die Austernpilze waschen und trocknen. Schneiden Sie sie in identische Stücke.
  2. Gemüse schälen. Zwiebeln mahlen, Karotten reiben. Knoblauch zerdrücken.
  3. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin anbraten. Wenn es transparent wird, fügen Sie Karotten hinzu. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse weich ist..
  4. Austernpilze und Knoblauch in eine Pfanne geben, mischen. Eine Viertelstunde kochen.
  5. Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran hinzufügen. Sauerrahm einfüllen, mischen, abdecken. Austernpilze nach fünf Minuten vom Herd nehmen.

Erfahren Sie, wie man Austernpilze nach anderen Rezepten kocht..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man Pilze in einer Pfanne brät – Rezepte
Reparatur des Büros