Wie man schnell Teig ohne Hefe für Kuchen, Torten und Brötchen macht

Der Inhalt des Artikels



Möchten Sie Ihren Haushalt mit duftenden hausgemachten Kuchen mit heißer Hitze verwöhnen, aber es gibt keine Zeit oder Lust, sich mit Hefe anzulegen? Bereiten Sie dann etwas Originelles mit einem hefefreien Teig zu, denn es eignet sich auch perfekt für eine Vielzahl von Backwaren: Sie können es aus köstlichen, herrlichen Brötchen im Ofen oder einem üppigen Kuchen mit beliebiger Füllung sowie duftenden gebratenen Kuchen, Pasteten, Papageientauchern und Brötchen backen. Die Hauptsache ist, einige der Feinheiten des Knetens verschiedener Teigsorten ohne Hefe zu kennen, die Sie unten lernen können.

Wie man Teig ohne Hefe macht

Die Herstellung einer hefefreien Basis zum Backen ist sehr einfach und schnell, da keine Zeit zum Aufgehen benötigt wird – Sie müssen sie nur kneten und können sofort mit der Bildung von Produkten fortfahren. In einigen Rezepten ist es zwar besser, gekühlten Teig zu verwenden, aber in der Regel dauert dieser Vorgang nicht länger als 20 bis 30 Minuten. Denken Sie, dass das Backen aus hefefreiem Teig nicht üppig und luftig sein kann? Wie sonst kann es, denn die Hauptzutat für das Aufziehen von Gegenständen im Ofen oder in der Pfanne ist Backpulver, das ihnen die notwendige Pracht verleiht.

Soda wird nicht nur für einfachen ungesäuerten Teig verwendet, während die übrigen Basistypen zum Backen ohne Hefe auf das Vorhandensein in der Zusammensetzung hinweisen. Abhängig von den Hauptzutaten, die in einem bestimmten Rezept verwendet werden, wird schneller Teig ohne Hefe in solche Sorten unterteilt:

  • Frisch – gemischt mit einer Mindestmenge an Produkten: Wasser, Salz, Mehl, obwohl in einigen Rezepten das Ei im Teig enthalten ist. Universal für Knödel, Knödel, Pasteten, Pizza, Nudeln.
  • Auf Kefir, Milch, Joghurt oder fermentierter Backmilch – Das leichteste, weichste und sanfteste Gebäck für Kuchen ohne Hefe. Ein solches Backen aufgrund der Reaktion von Soda mit dem Hauptbestandteil der flüssigen Milch ist üppig und luftig.
  • Butter – eine Art hefefreie Base, die auf das Vorhandensein von Muffins hinweist: Eier, Zucker, Sauerrahm, pflanzliche oder tierische Fette. Geeignet für gebackene Pasteten mit süßen Belägen, Muffins, Keksen.
  • Choux – Es wird durch Erhitzen und Mischen der Hauptzutaten auf einem Feuer hergestellt. Frische Vanillepuddingbasis wird für Knödel, Pasteten, Kuchen verwendet. Eclairs, Kuchen, Kränzchen werden aus der Sorte mit Fett und Eiern gebacken.
  • Puff – Dank der speziellen Technologie des Knetens und des Vorhandenseins von Butter im Rezept ist das Backen auf einer hefefreien Basis zart, porös und bröckelig.
  • Shortbread – Eine hefefreie Basis aus Mehl und Zucker unter Zusatz von Fetten, jedoch ohne Backpulver. Aufgrund der großen Fettmenge ist das Backen sehr klein, bröckelig und ungewöhnlich luftig. Geeignet für Kekse, Torten, Käsekuchen.

Teigball ohne Hefe

Hefefreier Teig Rezept

Jede erfahrene Gastgeberin in ihrem kulinarischen Arsenal hat ein nachweislich gutes Rezept für Teig ohne Hefe für verschiedene Backarten. Wenn Sie gerade erst auf dem Weg zu den Höhen der Süßwarenkunst sind, können Sie die folgenden Schritt-für-Schritt-Rezepte für hefefreie Grundlagen mit Fotos verwenden, die für köstliche Kuchen mit Fleisch, Fisch, Gemüse oder anderen herzhaften Füllungen sowie für duftende Brötchen mit Marmelade oder Beeren geeignet sind. Käsekuchen, Kekse und sogar Pizza.

Auf Kefir

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: für 1 Torte oder für 18-20 Torten.
  • Kaloriengerichte: 215 kcal.

Eine hefefreie Kefir-Backbasis gilt als idealer Teig für gebratene Kuchen, Torten und Torten im Ofen, Brötchen, Pizza, Brot. Viele nennen es faul, weil diese Option schnelles Kochen und eine minimale Menge an Produkten ist. Anfänger Hausfrauen können das folgende einfache und sehr einfache Rezept nehmen.

Zutaten:

  • Kefir – 400 ml;
  • Backpulver – 1 TL;
  • Salz – 2/3 TL;
  • Zucker – 1,5 EL;
  • Hühnerei – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 80 ml;
  • Weizenmehl – 0,5 kg.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie Kefir in einen tiefen Behälter.
  2. Fügen Sie Soda hinzu und mischen Sie es gründlich, um es in einer sauren Umgebung gut zu löschen..
  3. Salz, Zucker, Ei, Pflanzenöl in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel mit Kefir umrühren, bis alles glatt ist.
  4. Beginnen Sie allmählich mit dem Einbringen von vorgesiebtem Mehl und rühren Sie die Masse ständig mit einer Gabel um.
  5. Wenn es schwierig ist, mit einer Gabel zu rühren, kneten Sie von Hand, bis Sie einen weichen, nicht sehr kühlen Teig erhalten.
  6. Sammeln Sie die Masse in einem Klumpen, wickeln Sie sie in Frischhaltefolie und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken.

Fertiger Teig auf Kefir ohne Hefe

In Milch

  • Garzeit: 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 1 Portion.
  • Kalorienmahlzeiten: 236 kcal.

Ein ausgezeichnetes Analogon der kefirhefefreien Basis für Kuchen ist Teig ohne die Verwendung von Hefe in Milch. Der Mangel an Säure in der Flüssigkeit verdirbt sie überhaupt nicht, macht sie aber nach dem Backen zarter, knuspriger und aromatischer. Die Mischtechnik unterscheidet sich geringfügig von der Vorgängerversion durch die Reihenfolge der Mischprodukte.

Zutaten:

  • Weizenmehl – 3 EL;
  • Salz – 1/3 TL;
  • Soda – 1/3 TL;
  • Hühnerei – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 2 EL;
  • Milch – 1 EL.

Schritt für Schritt kochen:

  1. Erhitze die Milch auf 35-40 Grad.
  2. Sieben Sie das gesamte Mehl in eine tiefe Schüssel und machen Sie oben eine Kerbe.
  3. Salz und Soda hinzufügen.
  4. Das Ei einrühren, das Pflanzenöl einfüllen und umrühren.
  5. Gießen Sie dann warme Milch mit einem dünnen Strahl in die Ei-Mehl-Mischung.
  6. Kneten Sie den Teig vorsichtig in einer Schüssel mit einem Silikon- oder Holzspatel, geben Sie ihn dann auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche und kneten Sie weiter mit Ihren Händen. Die Masse sollte sanft, geschmeidig und gehorsam sein.
  7. Mit einem dünnen, sauberen Handtuch abdecken und 10-15 Minuten einwirken lassen.

Hefefreier Teig

Pizzateig ohne Hefe

  • Garzeit: 8 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Portionen.
  • Kaloriengerichte: 261,5 kcal.

Möchten Sie Ihr Zuhause mit einem köstlichen, interessanten Gericht verwöhnen? Warum machst du keine Pizza zum Abendessen? Verschiedene Arten von hefefreien Stielen sind für sie geeignet, aber das Pizza-Brandteig-Gebäck verleiht ihm nicht nur einen tadellosen Geschmack, sondern trägt auch dazu bei, den Kuchen dünn und knusprig zu machen, wie in einem echten italienischen Restaurant. Die Hauptsache ist, das folgende Rezept genau zu befolgen.

Zutaten:

  • Premium-Weizenmehl – 2 EL;
  • Salz – 0,5 TL;
  • Pflanzenöl – 1 EL;
  • kühles kochendes Wasser – 1 EL.

Kochmethode:

  1. Zuerst das Mehl sieben, mit Salz mischen.
  2. Dann Pflanzenöl in eine kleine Vertiefung geben und umrühren.
  3. Ein Glas kochendes Wasser wird in den trockenen Boden gegossen und dann schnell mit einem Holzspatel gemischt.
  4. Zwei Minuten später wird die Masse auf die Arbeitsfläche übertragen und der Teig geknetet, der gehorsam bleibt, aber nicht an den Händen haftet.

Hefefreier Pizzateig

Butter

  • Garzeit: 10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 1 Portion.
  • Kaloriengerichte: 261,5 kcal.

Zum Backen von Muffins, Muffins, Kekskuchen und anderen süßen Gerichten zum Nachtisch ist eine reichhaltige hefefreie Masse perfekt. Die notwendige Pracht zum Backen davon liefert Soda oder Backpulver, die keine Angst vor allen „schweren“ Zutaten in der Zusammensetzung haben – Zucker, Eier, Fette. Eine solche hefefreie Basis ist unglaublich leicht, süß und duftend.

Zutaten:

  • Eier – 3 Stk.;
  • Zucker – 2/3 St .;
  • Joghurt trinken – 0,5 EL;
  • Margarine – 75 g;
  • Salz – eine Prise;
  • Backpulver zum Backen – 1 TL mit dem Pferderücken;
  • Mehl – 2,5 EL.

Kochmethode:

  1. Das Mehl vorsieben, mit Salz und Backpulver mischen.
  2. Margarine etwas schmelzen und abkühlen lassen.
  3. Eier mit Zucker in einem dampfenden Schaum mit einem Schneebesen oder Mixer schlagen..
  4. Fügen Sie Fett und Trinkjoghurt (oder ein anderes Sauermilchprodukt) in die Zucker-Ei-Mischung ein.
  5. Durch Schlagen der Flüssigkeit mit minimaler Geschwindigkeit wird die trockene Mischung allmählich eingeführt, wodurch die Konsistenz der Masse in einen dichten, gleichmäßigen Zustand gebracht wird.

Butterteig ohne Hefe

Puff

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 1 Portion.
  • Kaloriengerichte: 272 kcal.

Wenn Sie Puffs mögen, sich aber nicht mit Teig beschäftigen möchten, sollten Sie ein Rezept für die Herstellung des köstlichsten Blätterteigs auf Margarine und Joghurt ohne Hefe in Ihr Kochbuch aufnehmen. Auf dieser Basis können Sie Blätterteig mit verschiedenen Füllungen, Sahnebrötchen, Baklava backen oder daraus einen großen, schönen Kuchen machen.

Zutaten:

  • Mehl – 0,5 kg;
  • Sahnemargarine – 250 g;
  • Hühnerei – 2 Stk.;
  • Salz – 1/3 TL;
  • Joghurt – 200 ml.

Kochmethode:

  1. Vorgekühlter Margarine-Rost auf einer groben Reibe direkt in gesiebtem Mehl.
  2. Eier in einer Tasse schlagen, Salz hinzufügen, mit einer Gabel ein wenig schlagen.
  3. Fügen Sie Eier und Joghurt zur Margarine-Mehl-Mischung hinzu, mischen Sie schnell, bis eine dicke homogene Masse erhalten wird, aber kneten Sie nicht.
  4. Legen Sie den Klumpen in eine Plastiktüte und stellen Sie ihn mehrere Stunden lang in den Kühlschrank.
  5. Nach ein paar Stunden Kälteeinwirkung wird der Boden mit einem Nudelholz zu einer 2-3 ml dicken Schicht ausgerollt, ein kleines Stück Butter oder Margarine darüber gerieben, mit einem Umschlag gefaltet und erneut gerollt.
  6. Um eine schöne Schichtstruktur zu erhalten, müssen Sie ausrollen, mit geriebenem Öl bestreuen und den Teig 5-6 Mal mit einem Umschlag falten.

Hefefreier Blätterteig

Käseloser Teig mit Hüttenkäse

  • Garzeit: 10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 1 Portion.
  • Kaloriengerichte: 311,5 kcal.

Schonende, bröckelige, im Mund schmelzende Produkte werden auf einer hefefreien Quarkbasis erhalten, aus der Bagels, Kekse, Brötchen und anderes Gebäck mit oder ohne Füllung hergestellt werden können. Das Rezept ist sehr einfach und leicht, auch eine junge Gastgeberin wird damit fertig. Für einen erfolgreichen Test müssen Sie den richtigen Hüttenkäse auswählen – nehmen Sie ihn klein, weich, krümelig oder wischen Sie ihn vollständig durch.

Zutaten:

  • Mehl – 2 EL;
  • Zucker – 0,5 EL;
  • Hüttenkäse – 200 g;
  • Soda – 1 TL;
  • Salz – eine Prise;
  • Sonnenblumenöl – 75 ml;
  • flüssige saure Sahne – 75 ml.

Kochmethode:

  1. Mehl in eine separate Schüssel sieben und mit Soda mischen.
  2. Mischen Sie in einem tiefen Behälter Zucker, Sauerrahm, Salz, Fett.
  3. Fügen Sie Hüttenkäse zu früheren Zutaten hinzu, reiben Sie gründlich.
  4. Fügen Sie die trockene Mischung allmählich hinzu, kneten Sie den ungekochten, aber nicht klebrigen Teig.

Hüttenkäseteig ohne Hefe

Was kann aus hefefreiem Teig hergestellt werden

Angesichts der Tatsache, dass es in vielen Versionen eine hefefreie Basis zum Backen gibt, können Sie mit ihrer Hilfe eine große Anzahl leckerer und gesunder Gerichte zubereiten. Es kann sein:

  • Kuchen mit Obst, Beeren, Hüttenkäse, Gemüse;
  • Hühnertopf oder andere ungesüßte Fleischpasteten;
  • Kuchen und andere Arten des Backens mit Fisch;
  • gebratene Kuchen, Tortillas;
  • süße Brötchen, Säfte, Käsekuchen;
  • Bagels, Croissants, Brötchen;
  • Kekse, Lebkuchen, Reisig;
  • Muffins, Muffins, Kuchen Biskuitkuchen;
  • und viele andere leckere Mehlprodukte.

Ein Kuchen mit Kohl

  • Garzeit: 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Portionen.
  • Kaloriengerichte: 263 kcal.

Ein Klassiker des Genres der russischen Küche ist Kohlkuchen. Gemüse kann sowohl frisch als auch gebraten, gedünstet oder eingelegt verwendet werden. In jedem Fall wird dieses Gebäck ausnahmslos alle Kohlliebhaber ansprechen. Wenn Sie eine leichte, hefefreie Option zubereiten möchten, ist es besser, einen flüssigen Teig für einen Kuchen ohne Hefe auf saurer Sahne zu nehmen. Sie können das folgende Rezept verwenden.

Zutaten:

  • Kohl – 250 g;
  • Butter – 40 g;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Mehl – 2 EL;
  • saure Sahne – 1 EL;
  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • Soda und Salz – je 0,5 TL.

Kochmethode:

  1. Den Kohl fein hacken, in einer Pfanne oder in einem Slow Cooker mit Butter weich mahlen.
  2. Salz, Gewürze nach Geschmack hinzufügen.
  3. Für eine hefefreie Basis Sauerrahm, Salz, Soda, Eier und Mehl mischen. Durchkneten.
  4. Eine Auflaufform einfetten.
  5. Setzen Sie den ganzen Kohl, dann gießen Sie die vorbereitete flüssige Basis.
  6. 25-30 Minuten bei 200 Grad backen.

Fertigkuchen mit hefefreiem Kohl

Gebratene Kuchen

  • Garzeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Portionen.
  • Kaloriengerichte: 286,6 kcal.

Das leckerste Gericht aus der Kindheit sind immer Großmutters Kuchen mit verschiedenen Füllungen, die in einer Pfanne gebraten werden. Eine solche Delikatesse zuzubereiten wird nicht schwierig sein und es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden hefefreie Kuchen nicht weniger schmackhaft und üppig erhalten als ihre Gegenstücke, die mit Hefe hergestellt werden. Die günstigste Option ist der Kefisteig. Füllungen können ganz nach Ihrem Geschmack und Ihrer Diskretion verwendet werden..

Zutaten:

  • Kefir – 350 ml;
  • Salz – 1 TL;
  • Soda – 1 TL;
  • Zucker – 3 TL;
  • Sonnenblumenöl für die Basis – 2,5 EL;
  • Mehl – 400 g;
  • Frittieröl – 200 ml.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie Kefir mit Zucker, Salz und Soda.
  2. Öl hinzufügen, umrühren.
  3. Führen Sie nach und nach vorgesiebtes Mehl ein. Kneten, bis eine weiche elastische Masse erhalten wird..
  4. Mit Frischhaltefolie abdecken und 25-30 Minuten in der Kälte halten.
  5. Teilen Sie den gesamten Klumpen in 20 identische Kugeln.
  6. Rollen Sie jede Kugel nicht sehr dünn in einen Kuchen, geben Sie einen Esslöffel der Füllung in die Mitte, kneifen Sie die Ränder und formen Sie einen Kuchen.
  7. Kuchen in einer Pfanne in einer großen Menge Fett auf beiden Seiten goldbraun braten.

Hefefreie gebratene Gebäckkuchen

Kurnik

  • Garzeit: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengerichte: 412 kcal.

Ein anderer traditioneller russischer Kuchen ist ein Kurnik. Unsere Urgroßmütter bereiteten eine solche Delikatesse als Dekoration für einen festlichen Tisch und sogar anstelle einer Hochzeitstorte zu. Die Füllung bleibt für ihn immer gleich – das ist vorgekochtes Hühnerfleisch. Falls gewünscht, kann es mit anderen Produkten gemischt werden – gekochten Eiern, Reis, Kräutern, gebratenen Zwiebeln, Pilzen, die dem Geschmack des Gerichts jedes Mal neue interessante Noten verleihen. Unten finden Sie ein klassisches Rezept mit zwiebel- und hefefreien Pilzen auf Milchbasis.

Zutaten:

  • Milch – 350 ml;
  • Salz – 1 TL;
  • Soda – 0,5 TL;
  • Hühnereier – 3 Stk.;
  • Margarine – 100 g;
  • Mehl – 4 EL;
  • Hühnerfilet – 700 g;
  • Pilze – 300 g;
  • Zwiebeln – 2 Stk.;
  • Butter – 80 g.

Kochmethode:

  1. Bereiten Sie die Füllung vor: Huhn, Pilze, Zwiebel, in große Würfel geschnitten.
  2. Den ganzen Platz in Butter braten, bis er weich ist. Mit Salz abschmecken.
  3. Die Margarine schmelzen. Cool es ein bisschen.
  4. Mehl in eine große Schüssel sieben, Salz und Soda hinzufügen, mischen.
  5. Eier dort einführen, vorsichtig die erwärmte Milch einfüllen. Mit einem Spatel umrühren.
  6. Fügen Sie Margarine hinzu und kneten Sie den Teig..
  7. Lassen Sie die Basis 20 Minuten lang stehen und bedecken Sie sie mit einem Film oder einem sauberen Handtuch.
  8. Teilen Sie die Masse in zwei unebene Teile – ungefähr 2/3 und 1/3.
  9. Einen großen Teil mit einem Nudelholz in eine 1-1,5 cm dicke Schicht ausrollen. In eine mit Pflanzenöl gefettete Form geben und niedrige Seiten bilden.
  10. Hefefrei eine glasförmige Füllung auftragen.
  11. Den Rest der Masse in eine 1 cm dicke Schicht rollen, mit Kuchen mit Füllung bedecken.
  12. Drücken Sie die Kanten zusammen und machen Sie mit einem Messer einen kleinen kreuzförmigen Einschnitt oben auf dem Kuchen.
  13. In einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen einschicken. 40-45 Minuten goldbraun backen.

Hefeteig ohne Hefe

Kuchen mit Äpfeln

  • Garzeit: 65 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8 Portionen.
  • Kaloriengerichte: 398,4 kcal.

Alle Arten von Apfelkuchen sind auf der ganzen Welt sehr beliebt: Strudel, Aktien, Charlotte, Torten, klassische Bulk Pies. Das Herzstück ist eine hefefreie Lichtbasis mit verschiedenen Inhaltsstoffen. Die köstlichste und duftendste Torte mit Äpfeln und Zimt in Form eines Korbs mit Mürbeteig. Solch eine einfache, aber wahnsinnig leckere und schöne Leckerei verdient jeden festlichen Tisch.

Zutaten:

  • Mehl – 2 EL;
  • Zucker – 300 g;
  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • Salz und Soda – 0,5 TL;
  • Butter – 200 g;
  • Äpfel – 4 Stk.;
  • Zimt – zwei Prisen.

Kochmethode:

  1. Äpfel waschen, schälen, Saatgutkasten entfernen. Dann in kleine Scheiben schneiden.
  2. Gehackte Äpfel mit 100 Gramm Zucker und Zimt mischen und beiseite stellen.
  3. Für Kuchen weiches Öl mit 100 g Zucker und Salz mischen.
  4. Zwei Eigelb eintreiben, gut mischen.
  5. Fügen Sie Soda hinzu, fügen Sie allmählich Mehl hinzu. Eine weiche, fettige Masse kneten.
  6. 15 Minuten einwirken lassen und mit einer Serviette abdecken, um ein Lüften zu verhindern..
  7. In der Zwischenzeit 2 Eichhörnchen mit den restlichen 100 Gramm Zucker in einem starken Schaum schlagen.
  8. Fetten Sie die vorbereitete runde Form ein.
  9. Den Teig zu einer 1 cm dicken Schicht ausrollen, in eine Form geben und 2,5 cm hohe Seiten bilden.
  10. Setzen Sie die Äpfel, dann gießen Sie die Eichhörnchen.
  11. In einem auf 200 Grad vorgeheizten Ofen etwa eine halbe Stunde backen.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man schnell Teig ohne Hefe für Kuchen, Torten und Brötchen macht
Materialien für die Fertigstellung der Fassade des Hauses