Wie viel Hühnerleber kochen, bis sie in einer Pfanne gekocht wird

Der Inhalt des Artikels



Das berühmte Innereien ist reich an Vitaminen und hat bei richtiger Zubereitung einen sehr angenehmen und delikaten Geschmack. Mit der Leber können Sie köstliche warme Salate, Pasten und Hauptgerichte zubereiten. Erfahren Sie, wie man kocht und wie viel Zeit man braucht, um Hühnerleber zu kochen, und es wird ein ausgezeichneter Ersatz für Fleisch in Ihrem üblichen Menü sein..

Wie man Hühnerleber köstlich macht

Dieses gesunde Nebenprodukt ist äußerst vorteilhaft für Erwachsene und Kinder. Es enthält eine Vielzahl von Vitaminen: D, B und A, die sich positiv auf das menschliche Sehvermögen, den Zustand der Haut, der Haare und des gesamten Körpers auswirken. Gekochte Hühnerleber ist reich an Eiweiß und wird daher häufig in die Ernährung von Sportlern und Menschen aufgenommen, die eine Diät einhalten. Es ist besonders nützlich für kleine Kinder..

Im Gegensatz zu Schweinefleisch ist Hühnerleber zarter und weicher. Das Produkt bereitet sich sehr schnell vor: Je nach gewählter Methode müssen 15 bis 30 Minuten aufgewendet werden. Die Leber passt gut zu Gemüse, Obst und Milchprodukten. Einige Hausfrauen ziehen es vor, die Innereien in Milch zu legen – so dass die unangenehme Bitterkeit verschwindet und die gekochte Hühnerleber weicher und saftiger wird.

Es gibt viele Rezepte zum Kochen köstlicher Gerichte, die dieses Produkt enthalten. Zum Kochen benötigen Sie möglicherweise einen Topf, einen Wasserbad oder einen Schnellkochtopf. Herzhafte Hauptgerichte, köstliche Snacks – all dies kann unabhängig voneinander erfolgen, wenn Sie die Regeln für den Umgang mit einem empfindlichen Produkt kennen:

  • Die Lagerung der Leber muss im unteren Regal des Kühlschranks erfolgen. Dadurch kann das Produkt nützliche Vitamine und Substanzen länger behalten und Saft, Dichte und Ernährung nicht verlieren..
  • Es ist besser, ein Stück bei Raumtemperatur ohne Mikrowelle aufzutauen.
  • Bevor Sie mit dem Kochen der gekochten Leber beginnen, müssen Sie diese waschen und die Schicht aus Film und Vene entfernen. Wenn Zweifel an der Qualität oder Frische bestehen, ist die Verwendung des Produkts strengstens untersagt.

Rohe Hühnerleber in einer Plastikschale

Wie man Hühnerleber wählt

Das Produkt muss besonders sorgfältig ausgewählt werden, da der endgültige Geschmack des fertigen Gerichts davon abhängt. Hühnerleber sollte hellrot sein, manchmal mit einer burgunderfarbenen Tönung, einen angenehmen Geruch haben. Wenn ein scharfes Aroma von einem Stück kommt, das Sie mögen, sind Flecken auf der Oberfläche sichtbar, dann kaufen Sie nicht. Bei der Auswahl einer gefrorenen Leber sollten Sie auf die Eismenge in der Packung und den Zustand der Oberfläche achten. Wenn es hell ist, wurde das Stück mehrmals eingefroren.

Wie viel Hühnerleber bis zum Kochen kochen

Die Garzeit hängt von der gewählten Kochmethode und den Gerichten ab, die die Gastgeberin auf ihrem Tisch sehen möchte. Grundsätzlich überschreitet die Zeit 15 Minuten nicht. Je mehr das Produkt einer Wärmebehandlung unterzogen wird, desto mehr verliert es seine vorteilhaften Eigenschaften. Außerdem kann es zäh und unbrauchbar werden. Dann wird ihn kein Zusatz wie Gemüsesauce, Beilage oder Sahne retten.

Vor Beginn des Garvorgangs muss die Leber in mittelgroße Stücke geschnitten werden. Das Mahlen des Produktes ist nicht erforderlich, es wird nicht saftig. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Hühnerleber gekocht wird, können Sie die Bereitschaft der Innereien mit einer normalen Gabel überprüfen. Wenn nach dem Durchstechen ein klarer Saft aus einem Stück fließt, ist er vollständig fertig. Wenn die Flüssigkeit einen rötlichen Farbton hat, müssen Sie das Produkt etwas mehr kochen lassen.

Für den Salat

Verschiedene Küchen der Welt bieten eine große Anzahl von Salaten aus gekochter Leber. In Snacks passt es gut zu Karotten, Zwiebeln, Kräutern und Sahne. Wenn Sie nicht wissen, wie man Hühnerleber für Salat kocht, denken Sie an eine einfache Abfolge von Aktionen:

  1. Produkt auftauen.
  2. Frei von Filmen, Schleim.
  3. Innereien in mittlere Stücke schneiden.
  4. Schnell in einer Pfanne oder einem Slow Cooker kochen – nicht länger als 15 Minuten.
  5. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen und abkühlen lassen..

Fertig gekochte Hühnerleber

Für ein Kind

Ein Kind bis zu einem Jahr darf die Leber in Form einer Paste verwenden, sie sollte keine großen Klumpen enthalten. Dazu muss das Innereien bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Minuten in einem Topf gekocht werden. Das abgekühlte Stück wird durch einen Fleischwolf geleitet und mit einer kleinen Menge Butter versetzt. Wenn Sie nicht wissen, wie man die Hühnerleber eines Babys kocht und wie viel man kocht, hilft diese Methode Ihrem Baby, ein köstliches Gericht zu füttern..

Zum Einfügen

Um die Paste besonders zart zu machen, muss der Hauptbestandteil richtig zubereitet werden. Die Garzeit für Hühnerleber beträgt höchstens 15 Minuten. Wenn Sie ein großes Stück haben, ist es besser, es länger in Wasser kochen zu lassen. Fertige Innereien sollten mit gebratenen Karotten und Zwiebeln gemahlen werden. Es bleibt noch schwarzer Pfeffer, eine Scheibe Butter und eine natürliche köstliche Paste auf den Tisch zu geben.

Wie man Hühnerleber kocht

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ein Innereien vorbereiten sollen, helfen die vorgestellten Methoden bei der Bewältigung der Aufgabe. Um Hühnerleber zu kochen, muss sie zuerst gewaschen und von Filmen gereinigt werden. Es ist wichtig, dass keine Spuren von Galle auf der Oberfläche vorhanden sind, die in die Innereien gelangen können, wenn das Huhn nicht richtig geschnitten wird. In warmes Salzwasser geben und 15-20 Minuten mit Gewürzen kochen.

In der Pfanne

Es ist am einfachsten, ein solches Produkt in einer Pfanne zu kochen. Gießen Sie dazu Wasser in einen Behälter, geben Sie einen halben Teelöffel Salz hinzu und legen Sie saubere, aufgetaute Hühnernebenerzeugnisse hinein. Die Leber nicht länger als 15 Minuten in einer Pfanne kochen, da sonst die Innereien steif werden und ihre vorteilhaften Eigenschaften verlieren. Wenn das Stück groß ist, überprüfen Sie die Bereitschaft am besten mit einer Gabel. Dann aus dem Salzwasser nehmen und abkühlen lassen.

Hühnerleber in einer Pfanne vor dem Kochen

In einem Slow Cooker gedämpft

Ein vielseitiges Küchengerät hilft, Innereien sehr schnell zu kochen. Gedämpfte Hühnerleber kocht nicht länger als 15 Minuten. Waschen Sie dazu die Leber, schneiden Sie sie ab und stellen Sie sie in die entsprechende Kapazität des Multikochers. Gießen Sie danach Wasser in einen anderen Behälter und stellen Sie je nach Gerätemodell den Modus „Kochen“ oder „Suppe“ ein. Nach dem Tonsignal der Bereitschaft zum Herausnehmen und Abkühlen lassen.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie viel Hühnerleber kochen, bis sie in einer Pfanne gekocht wird
Ohrlochstechen für Kinder und Erwachsene