Winterkürbis mit Tomatenmark – Schritt-für-Schritt-Rezepte für die Konservenherstellung zu Hause

Der Inhalt des Artikels



Die Konservierung von Gemüse für den Winter ist ein ganzes Ritual für jede Hausfrau. Daher sollten Sie die Rezepte der Zucchini mit der Zugabe von Tomatenmark für den Winter beachten. Diese Zubereitung wird nach verschiedenen Rezepten zubereitet. Alle Varianten dieses Gerichts sind lecker und einfach zuzubereiten..

Die Geheimnisse des Kochens köstlicher Zucchini mit Tomatenmark für den Winter

Beachten Sie die folgenden Tipps, damit die Erhaltung erfolgreich ist:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gläser und Deckel vor dem Rollen sterilisieren. Wenn Sie diesen wichtigen Punkt verpassen, ist Ihre gesamte Arbeit vergebens. Die Sterilisation kann mit einem Dampfbad oder in der Mikrowelle erfolgen.
  2. Vor dem Sterilisieren von Dosen und Deckeln sollten diese gründlich mit Soda gewaschen werden. Achten Sie besonders auf die Abdeckungen. Es ist besser, sie in einer Sodalösung mit Wasser zu kochen.
  3. Fertiger Salat in Banken sollte auf den Kopf gestellt und mit einer Decke bedeckt werden. Sie können die Konservierung nach vollständiger Abkühlung entfernen.
  4. Wenn im Rezept Tomatenmark angegeben ist, können Sie es jederzeit durch Tomatensaft aus reifen oder sogar überreifen Tomaten ersetzen, die durch einen Fleischwolf geleitet werden. Es wird nicht schlechter oder vielleicht sogar besser werden.
  5. Die nach diesen Rezepten zubereitete Konservierung kann im Winter nicht nur in Form eines Salats serviert werden. Ein solches Gericht ist eine hervorragende Grundlage für Suppe oder Eintopf. Es passt gut zu anderem Gemüse und Fleisch..

Das klassische Rezept für Zucchini mit Tomatenmark für den Winter

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 135 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Diese Vorspeise aus Zucchini für den Winter wird aus erschwinglichem, preiswertem Gemüse zubereitet. Salz, Essig und Zucker finden Sie in der Küche jeder Hausfrau. Als Ergebnis erhalten Sie zwei oder drei halbe Liter Gläser mit köstlichem Salat. Das Volumen kann durch mehrmaliges Multiplizieren aller Zutaten erhöht werden.

Zutaten:

  • Zucchini – 1 kg;
  • Tomatenmark – 3 EL. Löffel;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Knoblauch – 3 Zinken;
  • Zucker – 100 g;
  • Essig – 2 EL. Löffel;
  • Pflanzenöl – 120 ml;
  • Salz, Lorbeerblatt – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Zucchini in große Würfel schneiden.
  2. Gießen Sie separat ein Glas Wasser, Tomate, Zucker, Butter und Salz in eine geräumige Pfanne. Gut umrühren, bis alles glatt ist..
  3. Stellen Sie den Topf auf das Feuer, fügen Sie Zucchini, gehackten Knoblauch und Kräuter hinzu. Auf Wunsch mit Gewürzen würzen.
  4. Den Salat abdecken und eine halbe Stunde köcheln lassen.
  5. Fügen Sie Essig hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten.
  6. Den fertigen Salat in sterile Gläser geben und aufrollen.

Zucchini mit Tomatenmark

„Die Sprache der Schwiegermutter“

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 133 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Diese Art von Zucchini-Knüppel für den Winter erhielt ihren Namen für seinen scharfen Geschmack, der durch scharfen roten Pfeffer erzeugt wird. Kein Mann wird einen solchen Salat ablehnen. Im Winter weichen die Dosen der „Schwiegermuttersprache“ bei jedem zweiten Gang sofort voneinander ab.

Zutaten:

  • Zucchini – 1 kg;
  • Karotten – 2 Stk.;
  • Paprika – 2-3 Stück;
  • Knoblauch – 3 Zinken;
  • roter Pfeffer – 1 Stk.;
  • Tomatenmark – 100 g;
  • Sonnenblumenöl – 100 ml;
  • Zucker – 1 EL. der Löffel;
  • Essig – 120 ml;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Salz, Lavrushka – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Die Zucchini entlang der langen Teller in Scheiben schneiden. Sie können der Einfachheit halber in zwei Hälften geschnitten oder in Scheiben geschnittenes Gemüse geschnitten werden.
  2. Die Karotten reiben, den Knoblauch unter die Presse schicken, den Paprika mit Strohhalmen hacken, heiß ohne Samen – so klein wie möglich schneiden.
  3. Gießen Sie das gesamte Gemüse in die Pfanne, fügen Sie Gewürze, Zucker, Salz, Essig, Öl und Tomaten hinzu. Fügen Sie ein Glas Wasser hinzu.
  4. Alles umrühren und eine halbe Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen..
  5. Stellen Sie am Boden des sterilisierten Glases etwas Gemüse (ganze Zweige) und ein Blatt Lavrushka hinein und gießen Sie den Salat darüber. Rollen Sie die Deckel auf.

Erhaltung der Sprache der Schwiegermutter

Mit Senf

  • Zeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 10 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 129 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Liebhaber von knusprig eingelegtem Gemüse werden dieses Rezept zu schätzen wissen. Es wird sehr einfach zubereitet, Sie müssen nur die Marinade über die vorbereitete Zucchini gießen. Das Kochen auf dem Herd braucht nichts, aber sterilisieren Sie die Gläser.

Zutaten:

  • Zucchini – 2 kg;
  • Paprika – 2-3 Stück;
  • Tomatenmark – 50 g;
  • Sonnenblumenöl – 100 ml;
  • Zucker – 0,5 EL;
  • Essig – 100 ml;
  • Senf (Pulver) – 1 EL. der Löffel;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Knoblauch – 2 Zinken;
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie Gemüse in Viertel von Ringen.
  2. Gib sie in eine Schüssel. Fügen Sie gehackten Knoblauch und gehacktes Grün hinzu.
  3. Marinade trennen. Dazu Essig, Salz, Zucker, Butter, Senfpulver, Nudeln und Gewürze in zwei Gläser Wasser geben.
  4. Das Gemüse mit Marinade würzen, den Deckel schließen und eine Stunde im Kühlschrank lagern.
  5. Nach Ablauf der Zeit den fertigen Salat auf sterilisierte Bänke legen und die Deckel aufrollen.

Mit Senf

Mit Reis und Pfeffer

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 137 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Ein komplettes Abendessen besteht aus Gemüse-Mark mit Tomatenmark für den Winter unter Zusatz von Reis. Es ist zweckmäßig, eine solche Konservierung zur Hand zu haben, wenn keine Zeit zum Kochen bleibt. Es macht eine leckere Suppe, Sie müssen nur den Inhalt der Dose mit der Zugabe von Kartoffeln in die kochende Brühe geben.

Zutaten:

  • Zucchini – 1 kg;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Reis – 0,5 EL;
  • Tomatenmark – 100 g;
  • Sonnenblumenöl – 100 ml;
  • Zucker – 1 EL. der Löffel;
  • Essig – 110 ml;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Reis in Salzwasser kochen.
  2. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden.
  3. Karotten reiben.
  4. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  5. Paprika in halbe Ringe geschnitten.
  6. Alle Zutaten in einen großen Topf geben, Salz, Zucker, Essig, Öl, Gewürze und Kräuter hinzufügen.
  7. Verdünnen Sie die Paste in einem Glas warmem Wasser und gießen Sie sie in einen gemeinsamen Behälter.
  8. Alles mit einem Deckel verschließen und eine halbe Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  9. Den Salat in Gläser geben und die Deckel rollen.

Mit Reis

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Winterkürbis mit Tomatenmark – Schritt-für-Schritt-Rezepte für die Konservenherstellung zu Hause
Kindernähmaschine – Auswahl nach Alter des Kindes, Modell, Funktionen und Kosten