Zazen

Grundlegende Meditationstechniken

Meditation ist eine beliebte Methode zur Entspannung, Wiederherstellung der inneren Kraft und Ablenkung von Stress. Sie löst Probleme nicht selbst, sondern hilft, die Selbstkontrolle aufrechtzuerhalten, rational und rational zu denken..

Viele erfolgreiche Menschen meditieren, um ihren Geist in Form zu halten:

• Ray Dalio – Geschäftsmann, Investor, Gründer des weltweit größten Hedgefonds Bridgewater Associates.
• Timothy Ferris – Schriftsteller, Investor, Business Angel.
• Oprah Winfrey – Medienmogul, die erste schwarze Milliardärin überhaupt.

Sie benötigen keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten, um regelmäßig meditieren zu können. Genug, um nach Harmonie zu streben und auf sich selbst zu hören. Hier sind einige Übungen, die Anfänger berücksichtigen sollten..

1. Zazen

Zazen

Das Hauptziel dieser Technik ist es, Körper und Geist zu beruhigen. Aus dem Japanischen wird Zazen als „Sitzmeditation“ übersetzt – währenddessen müssen Sie auf einem Kissen oder Teppich mit gekreuzten Beinen (Lotussitz) und halboffenen Augen sitzen. Die Europäische Gemeinschaft praktiziert diese Technik häufig auf einem Stuhl..

Die Hauptsache ist die gerade Wirbelsäule, die Ohren und Schultern in einer Linie ausrichtet. Das Kinn wird zurückgezogen, das Zwerchfell abgesenkt. Die linke Handfläche befindet sich oben auf der rechten, die Daumenpolster berühren sich. Hände bilden ein Oval. Die abdominale Art der Atmung wird verwendet. Zazen wurde von Kunstmeistern in Japan angewendet, um sich vor der Kreativität zu beruhigen.
Diese Art hat eine große Gemeinschaft auf der Welt, daher ist es einfach, eine Gruppe zu finden, die Sie besuchen können, wenn Sie in einer großen Stadt leben. Dies ist zwar nicht erforderlich – eine individuelle Ausführung ist effektiver..

2. Vipassana

Vipassana

Dieses Wort bedeutet „klare Vision“ oder „Einsicht“. Ein rationaler Weg, den Geist zu reinigen, der hilft, die Dinge so zu sehen, wie sie sind. Vipassana ist eine berühmte Praxis aus dem Buddhismus, bei der der Konzentration große Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Sitzen Sie bequem und atmen Sie normal. Konzentrieren Sie sich dann beim Atmen auf die Bewegung des Bauches – das ist alles, Was ist in der Aufmerksamkeit. Sonst sollte nichts passieren. Gedanken konzentrieren sich nur auf den Magen. Wenn der Geist abgelenkt ist, benennen Sie das Objekt der Ablenkung – „Ton“, „Erinnerung“, „Pläne“..

Technisch sind Vipassans mit anderen Aktivitäten kompatibel – Morgenübungen, Lesen eines Buches, Frühstück. Es ist wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was mit Seele und Körper geschieht, auf die genaue Trennung und das Verständnis der Empfindungen. Keine negative oder positive Färbung. Putzen ist nur Putzen, keine lästige Hausarbeit. Die Essenz der Technologie liegt im vollen Bewusstsein des aktuellen Moments und dessen, was Sie tun.

3. Transzendentale Meditation

Transzendentale Meditation

Diese Technik ist eine der Mantra-Meditationen (eine Reihe von ausgesprochenen Klängen). Sie erschien um die Mitte des 20. Jahrhunderts und erlangte in den 1960er und 70er Jahren große Popularität, weil ihr Gründer, Maharishi Mahesh, der spirituelle Lehrer vieler Prominenter war..

Die transzendentale Praxis wird zweimal täglich für 15 bis 20 Minuten durchgeführt. Für sie ist es notwendig, einen der lizenzierten Instruktoren einzustellen, damit er das gewünschte Mantra individuell auswählt. Zunächst können Sie das universelle Mantra „OM“ verwenden..

Nehmen Sie eine bequeme Haltung ein und atmen Sie ruhig. Beginnen Sie mit dem Rezitieren eines Mantras, das mit einem vollständigen Ausatmen endet. Halten Sie den Atem 2 Sekunden lang an und konzentrieren Sie sich auf den Solarplexus. Lenken Sie danach Ihre Aufmerksamkeit auf Lunge, Hals und Krone. Atme ein und wiederhole das Mantra.

Trotz der großen Kritik aufgrund des Fokus auf die kommerzielle Komponente hat TM viele Fans auf der ganzen Welt.

In den 2000er Jahren erschien die Methode des „natürlichen Stressabbaus“. Dies ist ein vereinfachtes TM, von dem einige mystische Komponenten ausgeschlossen sind, z. B. Yoga-Flüge und Puja-Initiation.

4. Yogische Meditationen

Yoga

Die Kultur des Yoga hat viele meditative Praktiken, die sowohl getrennt als auch gemeinsam durchgeführt werden:

• Asanas (Annahme von Posen).
• Pranayama (Atemübungen).
• Pratyahara (Trennung der Sinne von den Objekten, an denen sie befestigt sind).
• Dharana (Konzentration auf das Thema).
• Dhyana (Kontemplation).
• Samadha (innere Versammlung).

Die konsequente Ausführung von Techniken wird Samyama genannt. Ein wichtiger Bestandteil der Praxis sind auch ethische Standards: Nichtschaden, Weigerung zu lügen, Nichtzwang anderer, Selbstbeherrschung und mangelnde Gier.

Die einfachsten Posen im Yoga:

• Pose des Kindes (Balasana).
• Pose einer Katze (Bidalasana).
• Pose einer Kuh (Bitilasana).
• Hundeposen verdeckt (Adho Mukha Svanasana).
• Traktionshaltung (Uttanasana).
• Pose des Dreiecks (Trikonasana).

5. Taoistische Meditationen

Qigong

Die Wurzeln des Taoismus gehen auf die Lehren des Tao Te Ching zurück und sind Teil der chinesischen Religion und Philosophie. Eines der Ziele der Meditation im Taoismus ist die Schaffung, Transformation und Zirkulation von Lebensenergie. Dies hilft, Geist, Willen und Körper zu vereinen, sie in einen stabilen, wirksamen Zustand zu bringen und Frieden zu finden.

Die Grundlage der Sitzungen ist die Praxis, über innere Stille, Atmungskonzentration und innere Beobachtung nachzudenken. Taoistische Meditationen helfen perfekt, mit Stress umzugehen und vor allem ihn zu verhindern und fundierte Entscheidungen zu treffen. Dies ist eine vernünftige Wahl für Menschen, die der Harmonie von Körper und Bewusstsein mit der Natur große Aufmerksamkeit schenken..

Eine der beliebtesten Techniken, die auf der taoistischen Alchemie basieren, ist Qigong. Es beinhaltet nicht nur Meditation, sondern auch Bewegung. Die Grundlage der Technik ist fokussiertes Atmen, innere Gelassenheit und sanfte Körperbewegungen.

Qigong-Übungen gibt es viele. Separate Aktionen werden zur Heilung, Wiederherstellung der Harmonie, Stärkung des Körpers und spirituellen Entwicklung eingesetzt. Qigong ist ein nützlicher Komplex, der für diejenigen geeignet ist, die eine bewegungslose Sitzmeditation nicht bewältigen können, aber auch lernen möchten, wie man Energie kontrolliert.

6. Geführte Meditation

Meditation

Die in dieser Gruppe enthaltenen Techniken sind das Ergebnis der Vereinfachung der spirituellen und mentalen Praktiken auf philistischer Ebene. Sie basieren auf buddhistischen, taoistischen und konfuzianischen Traditionen, haben jedoch einen nützlicheren Charakter, der an den modernen dynamischen Lebensstil angepasst ist.

Geführte Meditationen werden normalerweise im Video- oder Audioformat durchgeführt:

• Audioguides für traditionelle Übungen.
• Sitzungen kontrollierter Vorstellungskraft.
• Bestätigungen.
• Binaurale Beats.

Diese Techniken eignen sich für diejenigen, die nicht verstehen, wie sie sich den klassischen Meditationstechniken nähern sollen, oder nicht bereit sind, sich an ihre religiöse Komponente zu binden. Sie helfen, Überanstrengungen loszuwerden, psychische Traumata zu lösen, das Selbstwertgefühl zu steigern und den Geist für kreatives Denken zu zerstreuen..


Fazit


Es gibt keine richtigen oder effektivsten Ansätze, um mit der inneren Welt zu arbeiten. Respektieren Sie Ihre eigene Persönlichkeit und verwandeln Sie den Prozess nicht in einen Test, wenn eine bestimmte Technik „nicht funktioniert“. Unter den vielen Praktiken finden Sie sicherlich Ihre eigenen, die das Potenzial beruhigen, motivieren und freisetzen.

Anwendungen:

• Headspace: Geführte Meditation (z IOS und für Android).
• Meditation und Klänge von Verv (For IOS und für Android).

Ähnliche Einträge:
  1. So sortieren Sie Müll und machen Ihre Heimatstadt sauberer
Ähnliche Artikel
  • Senken Sie die Temperatur

    Wie man den Schlaf verbessert Schlechter Schlaf wirkt sich negativ auf Lernen, Arbeit, Gedächtnisfunktion, Stimmung und Emotionen aus. Was tun in solchen…

  • Wachen Sie früher als gewöhnlich auf

    Die Effektivität eines Menschen im Laufe des Tages hängt davon ab, wie er aufwacht. Sie können beginnen, indem Sie den Alarm im letzten Moment hastig ausschalten…

  • Iss weniger Zucker

    So verbessern Sie das Gedächtnis Jeder Mensch ist mit Vergesslichkeit konfrontiert, insbesondere wenn sein Arbeitsplan gesättigt ist. Nicht an einen Teil der Informationen natürlich zu erinnern, aber,…

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Zazen
Tomaten pflanzen