Ohrringe: Arten und Preise von Schmuck

Der Inhalt des Artikels



Die beliebteste Art von Ohrringen zu jeder Zeit – rund – wird nicht nur von Frauen geliebt. Sie sind einfach, aber schön, sie sind dünn oder dick, mit oder ohne Ornament, mit Steinen verziert oder nicht. Diese Vielfalt hilft dabei, mit ihnen Bilder von völlig unterschiedlichen Stilen, Arbeitskleidung, Daten und Partys zu erstellen. Ringe in Form von Ringen sind ein weiterer Beweis dafür, dass alles Geniale einfach ist..

Was sind Ohrringe?

Schmuck für die Ohren, hergestellt in Form einer Ellipse (normalerweise eines Kreises), ist ein Ringring oder, wie sie auch genannt werden, Kongo. Sie sind in verschiedenen Durchmessern und Breiten erhältlich und bestehen aus verschiedenen Materialien mit oder ohne Dekor. Vereinigt solche Schmuckformen nur. Aufgrund dieser Eigenschaft verlieren Ringohrringe nie an Popularität – sie mutieren nur, aber sie werden auf dem Markt sicherlich weiterhin gefragt sein.

Die populäre Form erschien vor langer Zeit; Der Name „Kongo“ spielt auf den Schmuck an, den Frauen afrikanischer Stämme tragen. Seitdem hat sich viel geändert, und die Ringe werden nicht nur mit ethnischen Outfits kombiniert, sondern auch mit Büroanzügen oder zurückhaltenden Kleidern für gesellschaftliche Veranstaltungen. Vielseitigkeit und Vielfalt sind die beiden Hauptmerkmale dieses Schmucks..

Zu wem gehen

Eine Vielzahl von Ohrringen ermöglicht es, sie in jedem Alter zu tragen, je nach Typ geht der Kongo an alle. Um die Vorteile des Aussehens und nicht die Nachteile zu verstärken, müssen Sie den Durchmesser und die Breite des Dekorationsmodells sorgfältig auswählen:

  • Miniaturringe passen zu jedem Mädchen und werden in jedem Stil zu einer wunderbaren Ergänzung des Bildes.
  • mittelgroße oder große Ohrringe (aber nicht breit und massiv) eignen sich für Damen mit großen Gesichtszügen.
  • molligen Mädchen wird empfohlen, sich für leicht verlängerte, ovale, ringelige oder Schmuckstücke mit kleinem Durchmesser zu entscheiden.
  • langhalsige Schönheiten können großen Schmuck in den Ohren tragen – sie werden nur diesen Bereich betonen;
  • für diejenigen, die im Gegenteil einen kurzen Hals haben, sind dünne kleine Kongos besser geeignet;
  • Mädchen mit dem richtigen Oval können fast alle runden Ohrringe tragen, wobei sie sich nur auf ihren eigenen Geschmack verlassen (aber denken Sie daran, dass nicht nur die Gesichtsform wichtig ist, sondern auch der Farbtyp und was sie mit dem Produkt tragen sollen)..

Mädchen mit Ohrringen

Sorten

Beliebter Schmuck wird nach Größe, Dekor und Material klassifiziert. Der Durchmesser des Rings variiert von mindestens 10-15 mm (für Kinder) bis zu „weltlichen“, luxuriösen 8 cm (obwohl es auf Mode-Laufstegen mehr gibt, aber sie funktionieren nicht für den Alltag). Dieser Wert wird außen gemessen und für jedes Mädchen individuell ausgewählt.

Metall wird am häufigsten aus Materialien verwendet (Gold, Gelb, Rot oder Weiß, Platin, Silber verschiedener Qualitäten usw.), aber es gibt immer noch Holz- oder Kunststoffmodelle von bekannten und wenig bekannten Marken (aber Sie müssen vorsichtig mit ihnen sein, sie sehen oft aus billig). Zur Dekoration werden Einsätze mit Edelsteinen (Saphir, Perlen) oder Einlagen aus Zirkonium, Zirkonia oder Swarovski verwendet. Sie sehen weniger schick aus, aber mit einem passenden Design stilvoll.

Groß

In der Tat ist Kongo der Name für Ringe mit großem Durchmesser. Dazu gehören Ohrringe, die größer als zwei Zentimeter sind. Geeignet für Frauen mit großen Gesichtszügen (für diejenigen, die kleine haben, sieht solcher Schmuck vulgär aus) oder einem langen Hals. Sie bestehen aus beliebigen Materialien. Der Nachteil großer Ringe: Massivität. Diese Ohrringe sehen zu eingängig aus, wenn sie mit einem erfolglosen Outfit kombiniert werden.

Wenn sie die falsche Farbe oder das falsche Material haben (z. B. Kunststoff oder Gold), kann Schmuck auch nachteilig aussehen. Wenn Sie die Ringe jedoch richtig tragen, betonen sie erfolgreich die Aufmerksamkeit und betonen die Vorteile des Aussehens. Ein weiterer Nachteil ist, dass große Ohrringe sehr schwer sein und das Ohrläppchen verzögern können. Auch wenn sie sehr gut zu Ihnen passen, tragen Sie sie selten im Wechsel mit anderen Schmuckstücken.

Kongo-Ohrringe aus Weißgold sind teuer, sehen aber großartig aus. Sie haben nicht den Nachteil, der ihren gelben „Brüdern“ innewohnt – übermäßige Eingängigkeit. Eine solche Verzierung ist ein wunderbares Geschenk, das bei einer Veranstaltung getragen werden kann, die einem wichtigen Ereignis gewidmet ist. Wenn Sie in einem Online-Shop mit Postzustellung bestellen oder Ohrringe mit Ringen auf Lager kaufen, ist dies ebenfalls rentabel – Kongos sind teurer als Ringe mit kleinem Durchmesser.

Klein

Runde Ohrringe mit einem Durchmesser von weniger als zwei Zentimetern fallen in diese Kategorie. Sie sind praktisch, wenn sie kein Dekor haben – lässig, leicht, für jedes Outfit geeignet. Wie große können sie aus jedem Material hergestellt werden, aber häufiger bestehen sie aus Metall. Dies liegt daran, dass Kunststoff oder Holz bei großen Ornamenten bemerkt wird und bei kleinen – höchstwahrscheinlich wird es immer noch aus den Augen verloren.

Im Gegensatz zu großen sind kleine Ohrringe für jedermann geeignet – dies ist ihr Hauptvorteil. Zu weit mit dem Dekor zu gehen oder nicht mit der Farbe zu raten, wird nicht funktionieren – auf jeden Fall wird die Betonung gering sein. Diese Funktion ist seitlich verfügbar: Kleine Creolen, insbesondere wenn sie dünn sind, sind einfach nicht sichtbar. Dies ist einerseits sehr gut für eine Büro-Kleiderordnung geeignet, andererseits besteht keine Notwendigkeit, sie überhaupt anzuziehen.

Kleine Dekorationen ohne Dekor sind zu einfach und unauffällig, daher dekorieren Designer sie häufiger als große. Ungewöhnliche Verzierung: Machen Sie den Ring dick, besonders, damit es Platz für Schlitze gibt; Einsätze oder mit Edelsteinen eingelegt. Designer kombinieren unterschiedliche Materialien und sogar unterschiedliche Formen: Zusätzliche Elemente werden am Originalprodukt angebracht. Dies kann für einen großen Durchmesser ein Überschuss sein, ist jedoch für einen kleinen Durchmesser geeignet.

Mit Steinen

Diese Art von runden Ohrringen besteht nur aus Metallen. Steine ​​können kostbar, halbedel oder künstlich sein, in Form von Einsätzen oder Inlays. Wenn Sie diesen Schmuck mit anderen kombinieren möchten, ist es aus praktischer Sicht besser, ihn sofort als Set zu kaufen. Je mehr Dekor die Ohrringe haben, desto schwieriger ist es, das richtige Armband oder die richtige Halskette für sie auszuwählen.

Unter den Mängeln kann man die Tatsache unterscheiden, dass der Verschluss dieser Art von Kongo oft unpraktisch ist – aufgrund der zusätzlichen Verzierung oder Steine ​​ist es schwierig, die übliche „Unsichtbarkeit“ herzustellen, wobei ein Ende eine kleine Spitze und das andere ein hohles Rohr aufweist. Von den Profis: Die Tatsache, dass dieser Designerschmuck sehr schön ist, gut zu Kleidern passt und auch zu jedem Stil und Typ passt.

Ohrringe mit Steinen

Mit Bällen

Dies ist eine Unterart des dekorierten Kongo: Sie haben kleine Ergänzungen, die am Ring getragen werden. Der Vorteil ist, dass sie entweder minimalistisch (wenn der Ball einer ist, aus dem gleichen Material wie der Ohrring besteht und es keine anderen Elemente gibt) oder schick (wenn die gesamte Struktur am Schmuck hängt) sein können. Die zweite Option ist schön, aber nicht sehr praktisch und praktisch – sie wird auf einer gesellschaftlichen Party fehl am Platz sein, aber nicht auf einem gewöhnlichen Spaziergang.

Wenn die Modelle von Ringen mit Bällen für Mädchen gedacht sind, die mehr als ein- oder zweimal und nicht nur bei einer schicken Veranstaltung einkaufen möchten, sehen Ohrringe mit kleinem Durchmesser, die mit kleinen Elementen verziert sind, wie eingelegt aus und sind billiger als Schmuck mit Edelsteinen. Wenn Sie wählen, was Sie zu großen Gegenständen tragen möchten, können Sie dies leicht übertreiben. Kleine Artikel lassen sich erfolgreich mit einem glänzenden, eng anliegenden Kleid, einer lockeren Bluse und einem karierten Hemd kombinieren.

Was und wie zu tragen

Es gibt keine strengen Regeln für die Kombination von Kleidung und Schuhen mit Creolen: Es gibt selten Fälle, in denen die Wahl von Stiefeln oder Stiefeletten etwas radikal ändert. Es ist wichtiger, ein integrales Bild zu erstellen und es allgemein zu betrachten und auch solche „Kleinigkeiten“ wie die Art des Gesichts, die Frisur, die Haar- und Augenfarbe und sogar das Make-up zu berücksichtigen. Befolgen Sie diese Empfehlungen bei der Auswahl der passenden runden Ohrringe:

  • klassische dünne Silber- oder Goldohrringe aus dem Kongo werden mit Kleidung im Bürostil getragen – ein Hemd und ein Bleistiftrock oder eine Hose, die unter den zurückhaltenden Etuikleidern angezogen werden;
  • runde goldene Ohrringe mit großem Durchmesser in Kombination mit Armbändern aus demselben Material und Holzschmuck – die Basis für ein „Boho“ im Boho-Stil mit hellem Oberteil und Maxi- oder Midirock;
  • großer Schmuck sieht gut aus mit hohen Frisuren, wenn das Mädchen einen langen Hals oder lockeres Haar hat;
  • Setzen Sie kleine, einfache Ringe auf und öffnen Sie die Ohren, damit die Ohrringe auffallen.
  • Große Kongos werden am besten im Sommer getragen, in der kalten Jahreszeit haften sie an Kleidung und Accessoires (warmer oder leichter Schal, Schal, Mütze);
  • Tragen Sie im Herbst goldene Ohrringe mit Kleidung in warmen Farben. Für den Hautfarbtyp gilt die gleiche Regel: In den „Wintern“ ist es besser, Silber und Platin zu tragen;
  • Wenn Edelsteine ​​als Dekoration vorhanden sind, lassen Sie die Dekoration bis zum Ausgang; Für einen Spaziergang dürfen nur Gegenstände mit einem kleinen, diskreten Platzierer getragen werden: zum Beispiel Topase oder Lapislazuli;
  • minimalistische Ohrringe mit Bällen können im Büro heller getragen werden – wählen Sie ein ethnisches Image;
  • extravaganter Schmuck, einschließlich farbiger Kunststoffprodukte, auf Partys, im Club und im Sommer am Strand;
  • Tragen Sie keines der Modelle runder Ohrringe unter Kleidung mit hohem Kragen.
  • Je massiver und heller die Ohrringe sind, desto weniger auffällig sollte das Make-up sein. Denken Sie an die Regel, dass sich das Bild nur auf ein Hauptdetail konzentrieren sollte.
  • In ähnlicher Weise werden große Gegenstände mit Steinen und Kugeln unter geschlossenen monophonen Kleidern und dünne und minimale getragen – unter hellen oder glänzenden Kleidern mit Ausschnitt;
  • Blondinen wird empfohlen, Schmuck mit dunklen Steinen und Brünetten zu wählen – mit Licht; helle passen zu jedem, aber rote müssen mit roten Tönen vorsichtig sein, ihre ideale Farbe ist grün.

Foto von Mädchen mit Ohrringen Ringe

Wie man wählt

Vielfalt ist bei der Auswahl kein Geschenk, sondern ein Fluch. Hören Sie sich diese Tipps an, um sich beim Kauf nicht im Sortiment zu verlieren:

  • Kaufen Sie nicht für alle Fälle ein Modell – der geeignete Durchmesser und die Breite für jedes Mädchen werden individuell festgelegt und variieren je nach Bild: Sehr kleine Ohrringe gehen, obwohl sie für jeden geeignet sind, vor einem Hintergrund aus üppigem Haar oder eingängigem Schmuck im Ohrläppchen verloren.
  • Betrachten Sie atypische Materialien: Das beliebteste Metall für den Kongo – Gold – kann nicht nur hell, sondern auch fast lächerlich aussehen, zu afrikanisch oder zigeunerisch;
  • Versuchen Sie nicht, durch den Kauf von Schmuck Geld zu sparen – dies verursacht häufig Allergien (und das Ohrläppchen bezieht sich auf empfindliche Bereiche des Körpers). Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Immunsystem damit umgehen kann, nehmen Sie das zweifelhafte Ding nicht.
  • Achten Sie auf den Verschluss – wählen Sie einen starken, damit der Ohrring nicht vom Ohr abfliegt und nicht verloren geht, aber nicht zu stark, damit er bequem entfernt werden kann. Der traditionelle Verschluss für den Kongo (ein Ende passt in das andere) ist der beste, beeinträchtigt jedoch nicht die Überprüfung vor der Bezahlung des Kaufs.
  • Hören Sie sich Empfehlungen zur Art des Gesichts an und nehmen Sie nur den Durchmesser, der zu Ihnen passt: Wenn massive Modelle kontraindiziert sind, Sie aber auffallen möchten, wählen Sie ein kleines, aber dekoriertes Modell mit zusätzlichen Elementen.
  • Nehmen Sie Schmuck in dem Stil, in dem Sie Kleidung tragen: Auch wenn Sie das Aussehen von Zigeunerringen mögen, lassen Sie sich nicht von dem täuschen, was Sie finden und was Sie anziehen sollten, wenn Ihre Garderobe nicht mit langen Röcken wie Hippies und Boho-Oberteilen gefüllt ist.
  • Messen Sie den Ohrring im Geschäft oder befestigen Sie ihn zumindest an Ihrem Ohr, um zu verstehen, wie er aussehen wird. Obwohl Schmuck im Gegensatz zu Kleidung nur in die Größe passt, sieht er in Wirklichkeit nicht unbedingt anders aus, als Sie sich vorstellen zum Kopf; Bestellen Sie aus dem gleichen Grund keinen Schmuck im Internet, wenn Sie ihn noch nicht live gesehen haben.
  • Wählen Sie das Metall, in dem Sie bereits andere Produkte haben – Ringe, Armbänder, Halsketten oder Anhänger -, wenn Sie einen solchen Bedarf haben, ist es einfacher, ein Kit für eine gesellschaftliche Veranstaltung zusammenzustellen.

Preis

In Russland ist es leicht, goldene Ringohrringe zu finden und zu kaufen – dies ist ein beliebtes Modell, das in jedem Juweliergeschäft erhältlich ist. Aufgrund der Vielfalt der Größen und Designs ist für jeden eine passende Dekoration dabei. Darüber hinaus finden in Geschäften bekannter Marken regelmäßige Verkäufe statt. Die Mindestpreise für die Region Moskau ohne Rabatte sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass in anderen Städten, einschließlich St. Petersburg, die Kosten für die Creolen unterschiedlich sind.

Die Marke

Mindestpreis (Rubel)

Gold

Silber

Mit Steinen

SOKOLOV

3 190

290

890

Sonnenlicht

1 990

390

3.990

Pandora

3 950

3,450

4,950

Foto

Geriffelte Ohrringe

Breite Ohrringe

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Ohrringe: Arten und Preise von Schmuck
15 einfache Möglichkeiten, um Ihre Deckenhöhe zu erhöhen