Sweatshirt – was ist das und was für Männer oder Frauen zu tragen, die Regeln der Wahl nach Material, Farbe und Marke

Der Inhalt des Artikels



Viele Begriffe der modernen Mode, die Kleidungsstücke definieren, bleiben unverständlich, weil sie aus Fremdwörtern stammen. Die Leute werden in den Namen verwirrt, verwenden sie falsch. Zum Beispiel ein Sweatshirt – was ist das? Es lohnt sich, alle Feinheiten dieses Kleidungsstücks zu verstehen: wie es aussieht, wie es sich von anderen Dingen unterscheidet, womit es getragen wird, wie breit sein Sortiment ist.

Was ist ein Sweatshirt?

In der wörtlichen Übersetzung aus dem Englischen bedeutet der Begriff „Pulloverhemd“ (Pullover – Pullover, Hemd – Hemd), obwohl dieses Produkt tatsächlich nicht ganz diesem Namen entspricht. Ein Sweatshirt ist ein hüftlanges Kleidungsstück ohne Kragen, daher liegt es zwischen einem Pullover und einem Pullover. In Schnitt und Material kommt dieses Ding einem Sweatshirt nahe. Am häufigsten als Element des urbanen Stils verwendet..

Wie sieht es aus

Das Sweatshirt ist attraktiver als andere Pullover, da es in den Stilen der aktuellen Mode vielfältiger ist: locker und leicht eng anliegend, mit Ausschnitten „unter dem Hals“ und offener, mit klassischem Ärmel und Raglan. Dieses Ding wird für das Image im Stil von „Disco“ und „Sport Chic“ geeignet sein. Weibliche Models machen ihre Besitzer unwiderstehlich dank:

  • Spitzeneinsätze;
  • kombinierte Stoffe mit unterschiedlichen Texturen;
  • helle Farben;
  • ungewöhnliche Themen Drucke;
  • Strasssteine;
  • Pailletten und so weiter.

Selbst unter Berücksichtigung des einfachen Schnitts an der Basis kann dieses Ding die Garderobe der anspruchsvollsten Fashionistas auffrischen. Es lohnt sich, die Hauptregel berühmter Modehäuser als Grundlage zu nehmen – je einfacher der Stil, desto teurer das Material, aus dem das Produkt hergestellt wird. Sie können also eine Option auswählen, die den Status und den großartigen Geschmack demonstriert. Eine lockere Passform ist nicht unbedingt baggy. Diese Kleidung betont die Figur, da sie durchschnittlich 60-65 cm lang ist. Geschäfte bieten weibliche und männliche Models an.

Was ist ein attraktives Sweatshirt? Dieses Produkt kann sowohl auf festliche als auch auf Freizeitkleidung angewendet werden. Dank einer großen Auswahl kann eine bestimmte Option den diskreten Look mit hellen Details verwässern oder das zurückhaltende Bild mit ruhigen Tönen ergänzen. Modische Sweatshirts sind mit außergewöhnlichen Drucken verziert und sehen nur in einem sorgfältig ausgewählten Ensemble spektakulär aus. Als Unisex-artige Dinge können männliche Models Stärke und hervorragende körperliche Form betonen, während weibliche Models Raffinesse, Verspieltheit und Koketterie betonen können.

Herren Sweatshirt

Was ist anders als ein Sweatshirt

Im Gegensatz zu Sweatshirts trägt das Sweatshirt zum Image der Kreativität bei. Vielseitigkeit ist eine Funktion, die ein Kleidungsstück von einer lockeren Passform trennt. In Kombination mit Hosen, Jeans und Röcken sieht ein Sweatshirt gleich gut aus, was man über das Sweatshirt nicht sagen kann. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist das Material, aus dem die Jacke genäht wird: weiche Baumwolle und Gewirke in Kombination mit synthetischen Fäden oder Einsätzen. Modelle sind nicht mit Kapuzen, Reißverschlüssen und Taschen verziert. Sie passen in jeden Stil und in jedes Sweatshirt – nur im Sport und im Teenageralter.

Unterschiede zum Langarm

Egal wie einfach das Design ist, es sieht nicht aus wie ein langärmeliges T-Shirt. Longsleeve sieht immer so aus. Es unterscheidet sich von einem Sweatshirt:

  • Material. Das Produkt wird nur aus dünner Baumwolle und elastischem Stoff genäht.
  • Lange. Hat eine längliche Silhouette, kann das Gesäß komplett bedecken.
  • Es kann nicht mit einem Hemd getragen werden – dies ist eine tragbare Sache.
  • Stil. Gilt für Sportbekleidung.
  • Wir werden abdecken. Öfter eng anliegend.

Was ist anders als ein Hoodie

Eine Besonderheit des Hoodies ist eine Kapuze (lose oder mit Kordelzug), große aufgesetzte Taschen (oft in der vorderen Mitte – „Känguru“) und ein Reißverschluss. Ein Sweatshirt von vornherein hat diese Elemente nicht. Hoodies sind voluminös aus isoliertem Material genäht: Fleece, dicke Strickwaren, eine Mischung aus Wolle und Synthetik. Ein Hoodie ist eine leichte Sportjacke mit einer länglichen Silhouette (die Länge kann bis zur Mitte des Oberschenkels reichen), die bei kaltem Wetter getragen wird. Manchmal sind Modelle mit Kunstfellfutter isoliert.

Wie hast

Das vor fast 100 Jahren erschienene Sweatshirt hat eine großartige Geschichte. Der Schöpfer dieses Modells ist Benjamin Russell, der amerikanische Besitzer einer Fabrik zur Herstellung von Baumwollunterwäsche. Die Inspiration für die Entwicklung eines neuen Modells war Russell Jr. – Bens Sohn. Er machte Sport (spielte in der örtlichen American-Football-Mannschaft) und beschwerte sich einmal bei seinem Vater, dass er große Unannehmlichkeiten beim Training hatte. Zum Erwärmen musste ich einen Wollpullover tragen, der zum Schwitzen beitrug, aber keine Feuchtigkeit aufnahm.

Ein eng anliegender Pullover ließ den Körper nicht atmen, Hautreizungen waren häufig. Nach dem Waschen trocknete das Wollsachen lange und war schnell abgenutzt. Benjamin hat ein männliches Modell aus dichter Baumwolle entwickelt, das auf Damenunterwäsche basiert. Sie war so beliebt, dass Russell bald die neue Sportbekleidungslinie Russel Athletic auf den Markt bringen konnte. Die produzierten Modelle waren leicht, aber isoliert, weich, aber dicht, so dass sie sofort populär wurden.

1936 traten amerikanische Ruderer bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in Deutschland in Modellen mit der Aufschrift „USA“ auf. Dies wurde in der Presse vermerkt. Die Knickerbocker Knitting Company war ein Pionier bei der Dekoration von Sweatshirts mit Inschriften und Drucken. Allmählich wanderten solche Dinge von Sportschränken zu Kleiderschränken von Studenten. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts tauchten in ihnen (Steve McQueen, John Belushi) Schauspieler auf Filmleinwänden auf. Modische Sweatshirts wurden mit mutigen Bildern der Helden der Gemälde in Verbindung gebracht, so dass ihre Popularität zunahm. Später veröffentlichte Frauen- und Kindermodelle.

Mit einem Hirsch

Wer wird passen

Die ersten Modelle hatten einen charakteristischen Einsatz – ein umgekehrtes Dreieck unter dem Hals. Die Innenseite des Dreiecks war mit Wellpappe ausgekleidet, um das Abfließen von Schweiß aus dem Nacken zu verzögern. Die Zeit hat das Aussehen dieser Modelle verändert. Bequemlichkeit und Beliebtheit blieben unverändert. Stilvolle Sweatshirts sind Alltagskleidung von Menschen jeden Alters und Tätigkeitsbereichs: von Studenten über Geschäftsleute bis hin zu Politikern. Sie werden von Anhängern eines aktiven Lebensstils getragen, Vertreter musikalischer Subkulturen. Sie schmücken Filmstars, Sammlungen berühmter Modehäuser..

Modelle von Damen-Sweatshirts

Ein universelles weibliches Model ist ein obligatorischer Bestandteil der Garderobe jener Frauen, die stilvoll aussehen möchten, ohne ihre Bewegungsfreiheit zu verlieren. Die Einzigartigkeit dieser Art von Kleidung liegt in der Tatsache, dass sie dank ihres Schnitts die Fehler der Figur verbergen und ihre Vorzüge hervorheben kann. Wie versteht man eine Vielzahl von Modellen? Alle Modelle können je nach Verwendungszweck in Gruppen eingeteilt werden.

Ein klassisches Pullover-Sweatshirt ist schlicht: weiß, grau, schwarz ohne Dekor. Eigenschaften:

  • Die Innenseite ist ein geschlungener Flor oder ein Vlies, und die Außenseite ist ein glatter Stoff (normalerweise Polyester)..
  • Die Unterkante und die Manschetten der Ärmel sind mit einem Gummiband aus Strickwaren behandelt.
  • Das Modell passt nicht genau zur Figur, behält aber die Wärme. Praktisch zum Trainieren und Spazierengehen in der kühlen Jahreszeit.
  • Wird verwendet, um personalisierte Kleidungsarten zu erstellen (individuell bedruckte Beschriftungen auf der Vorder- oder Rückseite)..

Die diesjährigen Jugenddruckmodelle sind auf dem Höhepunkt. Dieses modische Accessoire von Kleidern kann die schöne Hälfte nicht gleichgültig lassen. Das Thema der Zeichnungen ist unglaublich vielfältig: von niedlichen Bildern von Tieren und Zeichentrickfiguren bis hin zu außergewöhnlichem Raum und im Stil von „Techno“. Mit modernen Technologien können Sie Ihre eigenen Bilder und Bilder im 3D-Format auf die Jacke drucken. Die Saison 2019-2020 hinterlässt lebendige tropische und saure Farben..

Mit Einsätzen. Leder mit Stickerei aus Guipure, Samt, Spitze – dies ist keine vollständige Liste möglicher Dekorationsoptionen. Solche Schmuckstücke können die Grundlage für die Auswahl eines Sweatshirts beim Kauf bilden oder beim Nähen verwendet werden. Der Design-Schritt wird dazu beitragen, Mängel zu verbergen und die Würde der Figur des Besitzers durch Zubehör zu betonen.

Abend. Teures Material und ausdrucksstarkes Dekor bilden die Basis für ein festliches Sweatshirt. Optionen:

  • Ein Seidenprodukt mit leuchtenden Farbmotiven bis zur Taille kann die Basis eines Abendoutfits sein.
  • Mit Perlen, Federn, Steinen und Strasssteinen verzierte Modelle sehen spektakulär aus.
  • Transparente Stoffeinsätze, die Ihre Arme oder Ihren Rücken freilegen, verleihen Ihrem Look Eleganz..
  • Schwarz wird in Abendtoiletten immer hoch geschätzt. Ein kurzes (bis zur Taille) schwarzes Sweatshirt aus leichter Baumwolle am Fleece mit Ärmeln aus einer doppelten Schicht Tüll und Baumwollmanschetten ist ideal für ein festliches Outfit.

Kombiniert. Zum Beispiel ein Sweatshirt aus Fußzeile mit Ärmeln aus Velours. Der Körper des Produkts besteht aus einem und die Hülse aus einem anderen Material:

  1. Haut
  2. Viskose;
  3. Chiffon;
  4. aus Garn gestrickt.

Zu den Nachteilen von Kleidung gehört die besondere Pflege. Einige Modelle erfordern eine schonende Handhabung: Händewaschen und sorgfältiges Bügeln. Dies gilt für Produkte mit zartem Dekor und Drucken. Es ist besser, sie von innen mit einem Dampfbügeleisen oder einem warmen Bügeleisen zu bügeln. Der hohe Preis ist ein weiterer offensichtlicher Nachteil. Sie müssen verstehen, dass eine spektakuläre, qualitativ hochwertige Sache teuer ist. Wählen Sie, ob Sie ein Paar mittelmäßiger Alltagsgegenstände haben oder eines kaufen möchten, das zu einem universellen Kleidungsstück wird.

Mädchen in stilvollen Sweatshirts

Was man anziehen soll

Ein Mann muss einfach ein klassisches graues Sweatshirt haben. Diese Sache wird dazu beitragen, in einem Geschäftstreffen und in der informellen Kommunikation präsentabel auszusehen. Es kann mit Jeans, Samthosen, Turnschuhen, Turnschuhen und Wanderschuhen getragen werden. Aber Business-Schuhe sind nichts für ein Sweatshirt. Wenn Sie der Garderobe ein blaues Modell hinzufügen, können Sie sich bei der Auswahl der Kleidung nicht anstrengen. Es ist einfach, Bequemlichkeit und einen stilvollen Look im Kit zu kombinieren.

Was soll man zu einem Sweatshirt tragen? Es gibt nicht viele Optionen, aber sie sind recht bequem: T-Shirts mit Rundhalsausschnitt und Oxford-Freizeithemden mit weichem Kragen und zwei Knöpfen, mit denen die Ecken befestigt werden. Über Ihrem Lieblingspullover können Sie eine informelle Jacke oder eine leichte Jacke tragen. Männer mittleren Alters sollten keine Modelle mit Inschriften wählen. Lassen Sie sie Teenager tragen. Der einzig angemessene Fall ist das Tragen einer Jacke mit Symbolen – für das Match Ihrer Lieblingsmannschaft.

Für Frauen, die die Anforderungen von Mode und Zeit berücksichtigen, ist ein Sweatshirt einfach ein Muss. Er kann mehrere Funktionen gleichzeitig ausführen:

  • ein stilvolles Bild schaffen;
  • bitte Wärme und Komfort;
  • Blicke auf spektakuläre Körperteile zu ziehen;
  • die Aufmerksamkeit mit Dekor von unzureichend attraktiven Details des Aussehens abzulenken;
  • visuell die Körperproportionen erhöhen oder verringern;
  • Schaffen Sie den Effekt einer schlanken Figur oder betonen Sie ihre Perfektion.

Wenn Sie zur Schule gehen, sollten Sie solide Modelle wählen. Ein kuscheliger Volumenschal, eine Uhr und eine geräumige Tasche passen perfekt zum Business-Stil. Für das Büro können Sie ein Sweatshirt mit einem Hemd tragen. Die Ecken des harten Kragens sollten unter dem Hals versteckt sein. Das Ensemble wird harmonisch mit Hosen oder einem strengen Rock aussehen. Diese Option macht die Figur schlank. Diese Kleidung hält warm und spart bei kaltem Wetter..

Kombinationsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und demokratisch. Z.B:

  1. Eine kurze Version betont eine anmutige Figur. Ein Faltenrock passt gut zu einem kurzen Pullover und sorgt für einen ungewöhnlich femininen Look..
  2. Der Stil etwas unterhalb der Taille verbirgt die Fülle, vorausgesetzt, die Hose und der Rock passen perfekt auf die Hüften.
  3. Es können alle Schuhe verwendet werden: hochhackige Schuhe und bequeme lackierte „Boote“. Ausnahmen – Pathos (glamourös) oder zu strenge Schuhe.
  4. Hell bedruckte Sweatshirts sehen mit Schuhen mit dicken Sohlen, Turnschuhen, Sandalen und Sandalen genauso gut aus.
  5. Für den Po eignen sich Jeans verschiedener Stile, Juggins, Shorts, Maxi- und Miniröcke. Wenn Sie eine längere Länge mögen, ist es wichtig, dass der lange Rock leicht und fließend ist.

Modische Frauenbilder

Wie man wählt

Das Richtige wird lange dienen und gute Laune geben. Bei der Auswahl eines Sweatshirts müssen Sie sich an den Regeln orientieren, die auf der Struktur der weiblichen Figur basieren:

  • Geben Sie „O“ ein. Um den Bauch und die breiten Hüften zu verbergen, müssen Sie längliche Modelle wählen, die nicht zu eng sind. Zu freie Pullover sollten vermieden werden, damit das Körpervolumen nicht visuell zunimmt. Optimale Produktlänge – bis zu den breitesten Hüften.
  • Geben Sie „Dreieck“ ein. In diesem Fall müssen Sie versuchen, die obere Ehre des Körpers visuell zu vergrößern. Dazu können Sie Modelle bis zur Taille mit einem Raglanärmel oder einer lockeren Form auswählen. Horizontal ausgeführte Zeichnungen tragen zum gewünschten Effekt bei. Ein langer Pullover sollte nicht getragen werden. Sie machen den Oberkörper noch schmaler.
  • Geben Sie „T“ ein. Es wird empfohlen, die Tipps gegenüber dem vorherigen Absatz zu befolgen. Modellpullover sollten sein:
    1. längliche Körpersilhouette;
    2. mit klassischer Einsteckhülle;
    3. ohne horizontale Zeichnungen und Inschriften;
    4. mit Einsätzen an den Seiten (vorzugsweise).
  • Geben Sie „X“ ein. Sie müssen verkürzte Modelle wählen, die jedoch nicht sehr umfangreich sind. Auf dieser Figur sehen Pullover aus leichten Stoffen besser aus. Dichte Materialien füllen sich. Vermeiden Sie Modelle mit großen Zeichnungen von floralen und geometrischen Themen..
  • Geben Sie „H“ ein. Besitzer dieser Art von Figur haben Glück – jedes Aussehen und Dekor dieser Kleidung ist geeignet, die Hauptsache ist, dass sie dem gewählten Stil entsprechen.

Ein weiteres Kriterium für die Auswahl eines Sweatshirts ist das Alter. Frauen über 30 Jahre sehen in Sweatshirts mit Drucken, die Comicfiguren und Inschriften von Teenagern darstellen, absurd aus. Es ist besser, ein Universalmodell in zurückhaltenden Tönen für die Kombination mit verschiedenen Arten von Kleidung zu wählen. Sie müssen verstehen, dass Pullover mit hellen Drucken in einem Geschäftsumfeld ungeeignet sind. Modelle mit Steinen aus transparenten Materialien eignen sich für Urlaubs- und Abendkleider.

Sweatshirts in den Kollektionen berühmter Marken

Berühmte Modehäuser haben Sweatshirts nicht übersehen. Hochwertige Sportmodelle von Marken wie Nike, Adidas, Reebok, Harm’s, Champion und Russell Athletic sind heute sehr beliebt. Sweatshirts mit Perlen verziert von H & M. Zara präsentierte 2019 ein Modell mit breiten Pelzstreifen an den Ärmeln. Eine große Auswahl an Sweatshirts bietet Mango an. Und obwohl der Markenname nicht so laut klingt wie Dolche & Gabbana oder Armani, ist der Preis für Produkte viel günstiger.

Preis

Online-Shops bieten zahlreiche Angebote für den Verkauf von Sweatshirts. Sie bieten Werbeaktionen, Rabatte und Verkäufe, so dass Sie manchmal eine Qualitätssache billig kaufen können. Es ist möglich, Ihr Lieblingsmodell über das Internet mit Lieferung an die Tür zu bestellen oder per Post zu erhalten. Auf den Seiten der virtuellen Geschäfte werden Informationen mit einem Größenraster versehen, mit dessen Hilfe Sie einen Pullover in der Größe auswählen können. Die Tabelle zeigt die Preise für Sweatshirts, die in Moskau gekauft werden können (Kosten in Rubel):

Modellname

Struktur

Preis

Wo kann ich kaufen

Mit metallischem Jacquardmuster

80% Baumwolle, 20% Polyester

2204.30

La Redoute

„Fyr fyr“ 3D-Druck mit dem Bild eines Fuchses

80% Baumwolle, 20% Polyester

2390

Vsemaiki

Oodji

100% Baumwolle

399

WILDBEERIES

Hellblau (männlich)

100% Baumwolle

1199

Magazin tolstovok

Santa Hipster (männlich)

40% Baumwolle

60% Mikrofaser

2510

Katzenkappen

Orange

100% Baumwolle

1200

BITSHOP

Softi

100% Baumwolle

1510

Lamoda

Minze

80% Baumwolle, 20% Polyester

1795

ENILAND

Aniston

100% Baumwolle

2199

OTTO

Foto-Sweatshirts

Stilvolle Looks für Herren

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Sweatshirt – was ist das und was für Männer oder Frauen zu tragen, die Regeln der Wahl nach Material, Farbe und Marke
Wie man ein Haus richtig isoliert