Wie man natürliches von Kunstleder in Produkten unterscheidet

Der Inhalt des Artikels



Lederprodukte sind immer in Mode, sie sehen stilvoll aus und verleihen dem Bild einen besonderen Chic. Um keinen Fehler in der Authentizität zu machen und kein hochwertiges Kunstleder anstelle von natürlichem Material zu kaufen, müssen Sie wissen, wie man echtes Leder von künstlichem Leder unterscheidet. Die meisten Menschen glauben, dass die Fälschung einen unangenehmen chemischen Geruch hat, aber die Hersteller haben gelernt, ihn durch Hinzufügen von Krümeln von der Haut von Tieren zum Produkt loszuwerden. Wenn Sie die Hauptunterscheidungsmerkmale zwischen diesen beiden Materialien kennen, können Sie die richtige Wahl treffen..

Besonderheiten von echtem Leder

Für die Herstellung von Taschen, Schuhen und Kleidung benötigen Sie verschiedene Ledersorten. Je nach Herstellungsverfahren haben sie verschiedene Eigenschaften – Festigkeit, Atmungsaktivität, Dicke, Verschleißfestigkeit. Es gibt solche grundlegenden Methoden zur Verarbeitung von Naturmaterial:

  1. Roh. Diese Haut durchläuft die Prozesse von Zolleniya, Mezdreniya. Anfangs ist es weich, elastisch, härtet aber nach dem Trocknen aus. Diese Eigenschaft wird verwendet, um der Haut eine Form zu geben, beispielsweise bei engen Trommeln.
  2. Braun gebrannt. Diese Verbandmethode ist die gebräuchlichste. Sie verleiht dem Material Festigkeit, Haltbarkeit und Duktilität. Das Bräunen erfolgt auf verschiedene Arten (Chrom, Gemüse, Zirkonium, Fett, synthetisch). Ein solches Material weist Weichheit, Elastizität und Wasser- / Wärmebeständigkeit auf.
  3. Zu roh. Solches Leder wird mit Aluminiumalaun gegerbt, das bei der Herstellung von Sattlerwaren, Sattlerwaren und orthopädischen Schuhen verwendet wird.

Jede Verbandmethode verleiht der Haut bestimmte Eigenschaften. Folgende Merkmale und Eigenschaften helfen dabei, natürliche Arten von Materie voneinander zu unterscheiden:

Name

Verarbeitungsmethode

Eigenschaften

Chevro

Chrom Ziegenleder Bräunung

Schönes Aussehen, ausgeprägte Körnigkeit, Dichte, Elastizität, Feuchtigkeitsbeständigkeit, gewellte Kante

Shagreen Haut

Gemüsebräunung mit Alaun aus verschiedenen Arten von Häuten (Lamm, Pferd, Ziege, Esel)

Feinkörnige Oberfläche, weiches, geprägtes, schönes Muster

Lackiert

Chrombräunung verschiedener Skins gefolgt von Lack

Glatt oder geprägt, glänzend, flexibel, langlebig, wasserdicht, weich, dehnt sich

Wildleder

Bräunung der Häute von Elchen, Hirschen, Schafen und Ziegen

Geringer Flor, Weichheit, Atmungsaktivität, hohe Verschleißfestigkeit

Arten von künstlichen Hautersatz

Kunstleder ist ein künstlicher Rohstoff, der das Aussehen von echtem Leder imitiert. Es besteht aus solchen Schichten: Strickwaren, Vlies, Imprägnierung und Polymerbeschichtung, natürliche Materie besteht aus einer einzigen Schicht. Kunstleder wird in allen Bereichen der Produktion eingesetzt. Viele künstliche Ersatzstoffe sind von natürlichen Rohstoffen kaum zu unterscheiden. Sie haben eine hohe Feuchtigkeits-, Frostbeständigkeit und eine durchschnittliche Beständigkeit gegen wiederholtes Biegen. Kunstleder ist wegen seiner geringen Kosten, Praktikabilität und Haltbarkeit beliebt. Ihre Besonderheiten:

Titel

Eigenschaften

Vinylleder

Stärke, Dehnung, Neigung zum Drapieren, eine vollständige Nachahmung natürlicher Materie

Dermantine

Beständig gegen Abrieb, hat einen leichten Geruch, Feuchtigkeits- / Wärmebeständigkeit (bis zu -100) und einen niedrigen Preis im Vergleich zu natürlichen Rohstoffen

Öko-Leder

Weich, verschleißfest, atmungsaktiv, elastisch, reißt nicht bis -350, hat keinen Geruch

Vinyl Leder grau

So überprüfen Sie die Haut auf Natürlichkeit

Um bei der Qualität der gekauften Waren, z. B. Jacken, keinen Fehler zu machen, müssen Sie wissen, wie Sie echtes Leder von gefälschtem Leder unterscheiden können, während Sie sich noch im Geschäft befinden. Dazu können Sie folgende Methoden anwenden:

  1. Kosten. Dies ist der allererste Indikator, der zur Unterscheidung einer Fälschung beiträgt. Natürliche Rohstoffe können nicht billig sein, aber der Preis entspricht nicht immer der Qualität.
  2. Das Vorhandensein von Prägungen. Alle bekannten Hersteller geben dem Produkt ihren Namen, was seine Qualität bestätigt..
  3. Wärmeübertragung. Berühren Sie das Produkt einige Sekunden lang und erhitzen Sie es mit der Wärme Ihrer Hand. Durch eine Berührung erwärmen sich echte Rohstoffe schnell und bleiben trocken, während künstliche nur wenige Sekunden lang schwitzen und sich erwärmen.
  4. Kante, Dicke der Materie. Künstliche Materie hat eine homogene Textur, natürlich – eine raue Kante entlang des unbehandelten Bereichs.
  5. Elastische Eigenschaften. Künstliches Material kann durch Druck von echtem unterschieden werden. Für die natürliche Haut zum Zeitpunkt des Pressens sind das Auftreten feiner Falten und das schnelle Glätten des Materials charakteristisch.
  6. Biegen Sie das Produkt, künstliche Rohstoffe können beim Biegen ihre Farbe ändern.
  7. Eine Scheibe natürlicher Rohstoffe enthält viele Fasern, Kunstleder – eine textile Basis.
  8. Verziehen. Beim Biegen dürfen keine Risse auf dem Material auftreten. Wenn ja – bevor Sie fälschen.
  9. Das Futter von hochwertigen Produkten besteht aus guten Materialien, die Fälschung wird billigen Stoff verwenden.

Echtlederhandschuh

Brandexposition

Identifizieren Sie echtes Leder und unterscheiden Sie es von künstlichem Leder. Bei der Wechselwirkung mit Feuer beginnen Lederersatzstoffe sofort zu schmelzen, und im schlimmsten Fall ist eine Entzündung des Produkts möglich, da einige Hersteller im Herstellungsprozess Rohstoffe mit speziellen Verbindungen (Anilin) ​​verarbeiten. Natürliches Material hat keine Angst vor der Berührung der Flamme, man kann nur die brennende Haut riechen.

Beleuchtetes Feuerzeug in der Hand, Brieftasche und die Aufschrift Wie man echtes Leder von künstlichem unterscheidet

Wasserwirkung

Auf diese Weise, die es Ihnen ermöglicht, zwischen echten und gefälschten Waren zu unterscheiden, können Sie den Markt oder das Geschäft nicht nutzen. Es ist unwahrscheinlich, dass sie solche Manipulationen durchführen dürfen. Für ihn brauchen Sie einen Tropfen Wasser, den Sie auf das Produkt tropfen müssen. Natürliche Materie nimmt sofort Feuchtigkeit auf, künstliche Materialien stoßen sie ab. Wenn Ihr Tropfen nicht absorbiert wurde, ist vor Ihnen eine Fälschung in ihrer ganzen Pracht.

Wassertropfen auf der Haut

Spezifischer Geruch

Es lohnt sich nicht zu hoffen, dass Ihr Geruchssinn dazu beiträgt, eine Fälschung von einem Skript zu unterscheiden. Ja, natürliche Rohstoffe haben einen besonderen Geruch, der mit nichts verwechselt werden kann. Künstliche Materialien riechen oft nach Plastik, Wachstuch. Viele Hersteller fügen ihrer Zusammensetzung jedoch besondere Aromen hinzu, wenn sie Dinge kreieren. Infolgedessen riechen Sie keine Chemikalien.

Mädchen und ein Koffer

Wie man Haut von Kunstleder unterscheidet

Um Leder von Kunstleder zu unterscheiden, ziehen Sie das Material in verschiedene Richtungen. Der Ersatz ähnelt Gummi und natürliche Rohstoffe dehnen sich glatt, elastisch, aber ungleichmäßig. Drücken Sie dann auf das Produkt. Die Markierung auf dem Original verschwindet schnell und Sie spüren die Dichte und Elastizität der Materie. Es wird schwieriger sein, die Fälschung zu drücken, und der Fingerabdruck wird für lange Zeit sichtbar sein.

Achten Sie auf die Poren in den Rohstoffen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, eine Fälschung zu unterscheiden und ein Qualitätszeichen zu identifizieren. Bei genauem Hinsehen werden Sie feststellen, dass die Poren im Kunstleder im gleichen Abstand voneinander stehen und eine einheitliche Größe und Form haben. In natürlichen Angelegenheiten sind die Poren chaotisch angeordnet, und ihre Tiefe und Struktur können von Natur aus nicht identisch sein. Lackverband von der Haut kann durch Biegen von künstlicher Fälschung unterschieden werden. Infolgedessen sollten Falten, Risse und Kratzer nicht auf dem Originalmaterial verbleiben, wenn Sie vorsichtig einen Fingernagel auf der Oberfläche ausführen.

Darüber hinaus gibt es eine andere Möglichkeit, Haut von Öko-Leder zu unterscheiden. Schauen Sie sich die Farbe des Produkts an. Die Farbe zieht besser in das künstliche Material ein, sodass die Farbtöne satter und heller sind. Natürliche Materialien sind nicht so bunt. Darüber hinaus hat Öko-Leder keinen charakteristischen Geruch, der Tieren innewohnt, was nicht über natürliche Rohstoffe gesagt werden kann..

Stück Leder in der Hand

Wie man Lederschuhe herausfindet oder nicht

Wenn Sie in ein Geschäft oder auf den Markt gehen, um ein neues Paar Schuhe zu kaufen, lassen Sie sich auch von Kriterien leiten, anhand derer Sie die Entstehungsgeschichte des Materials kennenlernen können, um eine Fälschung vom Original zu unterscheiden. Dieser Moment ist sehr wichtig, da man in Schuhen bei unterschiedlichen Wetterbedingungen laufen muss. Hochwertige Waren lassen Ihre Füße nicht schwitzen, nass werden, gefrieren und garantieren Komfort beim Tragen.

Lederstiefel

Grafische Zeichen auf Schuhen.

Natürliche Schuhe sollten mit grafischen Zeichen gekennzeichnet sein (kleiner Aufkleber). Es enthält Informationen über den oberen und unteren Teil des Schuhs, des Futters und der Sohle. Hier müssen Sie Informationen über das Material, das 80% der Oberseite des Modells ausmacht, über das Futter, die Innensohle und 80% der Sohle angeben. Wenn es keine Rolle gibt, aus der 80% dieses Schuhs hergestellt werden, sind nur 2 Hauptrohstoffe angegeben, die für seine Herstellung verwendet werden.

Qualitätsschuhe haben immer ein Lederabzeichen, das bei der Herstellung des Produkts verwendet wurde. Dies ist ein kleines Stück gepresstes rautenförmiges Leder für künstliche Rohstoffe und eine lockige Ikone für Natur. In verschiedenen Sprachen kann Folgendes auf dieses Beispiel geschrieben werden: echtes Leder (auf Englisch), Vera Pelle (auf Italienisch), Cuir (auf Französisch) und Echtleder (auf Deutsch). Dieses Geheimnis hilft Ihnen auch dabei, eine Fälschung von einem Skript zu unterscheiden..

Grafische Zeichen auf Schuhen.

Materialstruktur

Wenn Sie die Unterseite natürlicher Rohstoffe berühren, handelt es sich um flauschiges, künstliches Material – nein. Die Vorderseite des Dressings aus echtem Wildleder ist ebenfalls mit einem kleinen dicken Flor bedeckt. Wenn Sie es von Hand halten, sollte sich die Farbe des Produkts optisch leicht ändern. So können Sie natürliches Wildleder immer von seiner minderwertigen Fälschung unterscheiden.

Materialstruktur

Aussehen und Abschnitte

Achten Sie auf die gefalteten Kanten des Produkts. Bei echtem Leder ähnelt die äußere Falte einer abgerundeten Walze, bei künstlichen Rohstoffen ist die Falte abgeflacht und darüber hinaus dünner. Betrachten Sie die falsche Seite des Materials auf den Scheiben, die Fälschung hat eine textile Basis. Bei einem hochwertigen Produkt ist es unrealistisch, dies an der Stelle der Nähte zu tun, da alle verborgen sind. An den inneren Nähten können Sie jedoch versuchen, einen offenen Schnitt zu finden und die Rückseite, die falsche Seite der verwendeten Rohstoffe, zu sehen.

Das Aussehen des Materials

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man natürliches von Kunstleder in Produkten unterscheidet
DIY Aschenblockherstellung