Wie Nabelpiercing gemacht wird – wie man eine Punktion und Kontraindikationen richtig pflegt

Der Inhalt des Artikels



Der Wunsch der Menschen, sich auszudrücken, ist sehr groß, daher gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihn umzusetzen. Eines davon ist das Nabelpiercing, bei dem der Meister eine Punktion durchführt und Schmuck aus verschiedenen Materialien einfügt: medizinischer Stahl, Bioplast, Gold, Titan. Obwohl dieses Verfahren nicht neu ist, wirft es für einige Menschen viele Fragen auf. Lesen Sie mehr über alle Funktionen des Piercings.

Bauchnabelpiercing

Piercing ist eine der häufigsten Arten, Gesicht und Körper zu dekorieren, die seit vielen Jahren nicht an Popularität verloren haben. Frauen und sogar einige Männer durchbohren oft den Nabel. Wenn der Meister alles richtig ausführt und Sicherheitsmaßnahmen befolgt, sieht das Piercing dieses Körperteils auf dem Foto sehr schön und sexy aus. Die Ziele, für die Menschen dies tun, sind sehr unterschiedlich: vom Protest der Teenager bis zum Versuch, die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts auf sich zu ziehen.

Das Mädchen hat ein Nabelpiercing

Arten von Schmuck

Es gibt viele Arten von Ohrringen, die für den Nabel verwendet werden. Sie unterscheiden sich im Herstellungsmaterial und in der Form. Sie können aus chirurgischem oder schwarzem Stahl, Titan, Gold, Bioflex usw. bestehen. Arten von Ohrringen in Form:

  1. Hantel. Es hat eine gerade Stange und zwei Drehkugeln an den Rändern. Der Thread kann intern oder extern sein.
  2. Banane. Ohrring mit gebogenem Rundschaft. Kugeln sind ein- oder zweiseitig gewickelt. Der Thread ist extern und intern. Laut Bewertungen der häufigste Nabelpiercingschmuck.
  3. Spiral. Ein Ohrring, der an ein Federglied erinnert. Die Bewertungen sagen, dass dies nicht die beste Wahl für einen Bauchnabel ist.
  4. Ring. Runder Ohrring. Es kann ohne irgendetwas sein oder eine zusätzliche abnehmbare Dekoration haben. Wird häufiger zum Ohrlochstechen verwendet.
  5. Kreisförmig. Stark gekrümmte Basis (wie ein Halbmond oder fast voller Kreis). Auf beiden Seiten der Verpackung (kugelförmige und andere Formen).

Wem es kontraindiziert ist

Es ist erwähnenswert, dass Piercing nicht nur ein kosmetischer Eingriff ist, sondern ein kleiner chirurgischer Eingriff. Aus gesundheitlichen Gründen ist dies einigen Menschen untersagt. Sie können den Nabel nicht durchstechen mit:

  • Hepatitis, HIV-Infektion, sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Allergien gegen Schmerzmittel der Lidocain-Gruppe und Metalle;
  • chronische und systemische Hauterkrankungen;
  • Pankreatitis;
  • verschiedene Infektionen in der akuten Periode;
  • Diabetes Mellitus;
  • Rheuma;
  • Verschlimmerung einer chronischen Krankheit;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • psychische Störungen.

Psoriasis am Ellbogen einer Frau

Punktionsvorbereitung

Wenn Sie die endgültige Entscheidung über das Piercing getroffen haben, beeilen Sie sich nicht zum nächsten Schönheitssalon und melden Sie sich für ein Piercing an. Zuerst müssen Sie sich sorgfältig vorbereiten. Das erste, was Sie tun müssen, ist Ihren Lebensstil zu ändern:

  1. Planen Sie ein Piercing für den Zeitraum, in dem das Wetter nicht zu heiß ist und es nicht im Pool und im offenen Wasser schwimmen soll.
  2. Überprüfen Sie, ob sich in Ihrem Kleiderschrank Dinge befinden, die nicht am Ohrring haften, und stören Sie ihn.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie während einer neuen Punktion keine sportlichen oder körperlichen Arbeiten ausführen müssen.
  4. Sie sollten wissen, dass Sie Ihr Gewicht kontrollieren müssen, bevor der Kanal vollständig verheilt ist. Es sollte nicht zunehmen oder abnehmen, es wird das Ergebnis negativ beeinflussen..

Suchen Sie sich einen guten Salon, in dem Sie Piercings durchführen. Konzentrieren Sie sich nicht auf den niedrigsten Preis, sondern auf den Ruf der Institution, des Meisters, der das Verfahren durchführen wird. Der Spezialist muss über Dokumente verfügen, die bestätigen, dass er das Recht hat, solche Verfahren durchzuführen. Denken Sie auf keinen Fall daran, den Nabel in jemandes Haus zu durchbohren, und noch mehr allein.

Die nächste Stufe ist die Materialbeschaffung. Einige Salons haben eine kleine Auswahl an Schmuck, aber der Preis ist zu hoch, daher ist es am besten, Ihren eigenen mitzubringen. Der Ohrring sollte so beschaffen sein, dass Sie freien Zugang zur Wunde haben, um damit umzugehen. Kaufen Sie nicht zu massive Optionen mit vielen Anhängern. Für ein primäres Piercing ist es besser, einen medizinischen Ohrring zu nehmen. Damit heilt die Wunde so schnell wie möglich. Dann können Sie den Ohrring durch Gold oder Titan ersetzen.

Pass auf deine Moral auf. Sie müssen verstehen, dass Piercing verantwortungsbewusst behandelt werden muss und schmerzhaft sein kann. Der Körper jeder Person ist individuell und was für eine Person einem leichten Mückenstich ähnelt, wird von anderen als echte Qual wahrgenommen. Stellen Sie im Voraus ein, was Sie aushalten müssen, und für eine lange Heilungsperiode.

Wie machen sich Nabelpiercings?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Punktion durchzuführen: Standard (am sichersten), niedriger, mehrfach. Das erste Piercing ist das häufigste und einfachste, bei dem ein Loch in die obere Falte des Nabels gemacht wird. Manchmal ist der Boden durchbohrt, aber er ist dicker und diese Methode ist nicht für jeden geeignet. Mehrere Piercings sind die Ausführung mehrerer Löcher um den Nabel. Sie können oben, unten und an den Seiten sein. Wie man den Nabel durchbohrt:

  1. Der Meister zieht Handschuhe an und legt die vom Kunden gewählte Dekoration für einige Zeit in eine Desinfektionslösung.
  2. In zwei Positionen (stehend und liegend) ist eine Einstichzone am Bauch mit einem speziellen Marker gekennzeichnet. Der Abstand zwischen ihnen sollte ungefähr 0,8-1 cm betragen.
  3. Die Haut des Bauches wird mit einer antiseptischen Lösung behandelt. Lokalanästhesie durchgeführt.
  4. Der Meister fixiert die Hautfalte des Bauches mit einer Endklemme, so dass die umrissenen Punkte auf beiden Seiten genau zentriert sind.
  5. In der Richtung von unten nach oben wird mit einer sicheren Bewegung eine Punktion mit einer sterilen Katheternadel durchgeführt. Das Metallteil wird entfernt und das Rohr im Loch belassen..
  6. Ein Schmuckstück wird mit dem Bein in den Katheter eingeführt und herausgeschoben. Eine Kugel wird auf das Gewinde geschraubt.
  7. Die Piercingstelle wird erneut bearbeitet. Der Klient erhält Anweisungen zur Pflege eines durchbohrten Nabels.

Nabelpiercing-Verfahren

Werkzeuge und Werkzeuge

Was braucht der Meister, um ein Piercing im Nabel durchzuführen:

  • fenestrierter Clip (vorzugsweise oval);
  • Spezialnadelkatheter Nr. 14 oder Nr. 16;
  • Bauchnabelschmuck;
  • spezielle Lösungen für die Sterilisation (Alkohol, Wasserstoffperoxid);
  • Alkoholtücher;
  • ein Anästhetikum (normalerweise eine Lidocainampulle);
  • Antiseptika zur Hautbehandlung (Chlorhexidin, Miramistin);
  • Marker;
  • Baumwolle;
  • sterile Einweghandschuhe.

Wie man ein Bauchnabelpiercing pflegt

Die Wiederherstellung des Nabels erfolgt in drei Phasen: Entzündung, Wundheilung und Bildung von Narbengewebe. Zusammen können sie 4-9 Monate dauern. Die vollständige Heilung dauert in der Regel sechs Monate. Während dieser ganzen Zeit müssen Sie sorgfältig auf sich selbst achten und die folgenden Regeln der persönlichen Hygiene beachten:

  1. Waschen Sie Ihre Hände jedes Mal mit antibakterieller Seife, bevor Sie den Piercing-Bereich berühren..
  2. Wechseln Sie einmal pro Woche die frische Bettwäsche und Handtücher.
  3. Reinigen Sie den Piercing-Bereich nach jeder Aktion, die zu übermäßigem Schwitzen führt.
  4. Schlafen Sie nicht mit Haustieren.
  5. Wischen Sie die Haut mit Papiertüchern sehr vorsichtig um die Punktion herum ab..
  6. Wählen Sie Kleidung, die während des gesamten Tragezeitraums der Ohrringe nicht reibt und am Nabel haftet.
  7. Der Schmuck kann erst nach vollständiger Restaurierung entfernt und gegen einen anderen ausgetauscht werden.

Sie müssen die oben genannten Regeln befolgen, bis die Wunde Heilungsprozesse durchläuft. Führen Sie in den ersten zwei Wochen sowie bei Entzündungen dieses Verfahren zur Behandlung einer Wunde 3-4 mal täglich durch:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife.
  2. Beidseitig gründlich mit Chlorhexidin abspülen..
  3. Tragen Sie Levomekol auf die Löcher auf.

Verpackungssalbe Levomekol

Es ist strengstens verboten, während die Wunde heilt:

  • ein heißes Bad nehmen;
  • Alkohol trinken;
  • zum Pool gehen, baden, sauna, im offenen Wasser schwimmen;
  • Sport treiben.

Mögliche Folgen und Komplikationen

Obwohl Piercing ein einfaches Verfahren ist, wird es als chirurgisches Verfahren angesehen. Ohne angemessene Pflege und manchmal sogar mit allen Behandlungsregeln kann eine Person mit vielen Komplikationen konfrontiert sein. Eine Infektion kann in die Wunde gelangen. In diesem Fall wird es rot, schwillt an, beginnt zu schmerzen und zu eitern. In einer solchen Situation müssen Sie einen Arzt aufsuchen, da eine bakterielle Infektion (Omphalitis) normalerweise mit Antibiotika behandelt wird.

Eine Nabelpunktion bei Nichteinhaltung der Sterilitätsbedingungen oder ein unprofessioneller Meister erhöht das Risiko solcher Konsequenzen:

  1. Hepatitis oder HIV-Infektion.
  2. Abszess.
  3. Dekoration Ablehnung.
  4. Die Bildung von groben Narben.
  5. Sepsis (Blutvergiftung).
  6. Toxisches Schock-Syndrom.

Nabelpunktionspreis

Die Kosten für das Piercing hängen von der Art der erbrachten Dienstleistung, dem Ruhm des Salons oder Studios und dem Ruf des Meisters ab, der die Dienstleistung erbringt. In der folgenden Tabelle finden Sie eine ungefähre Preisspanne in Moskau:

Art der Leistung

Ungefährer Preis in Rubel

Standard Piercing ohne Dekoration

800-3000

Standard Body Piercing Piercing

1200-5000

Bodenpiercing ohne Ohrring

1500-5000

Ohrring Piercing Bottom

2000-7000

Mehrfaches Piercing

3000-10000

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie