8 Körperteile, die die meisten Menschen nicht gut waschen

Der Inhalt des Artikels



Viele von uns sind sich sicher, dass wir alle Hygienevorschriften einhalten. Aber auch das tägliche Duschen hilft nicht, Bakterien vollständig zu beseitigen. Mikroben am menschlichen Körper sind für das bloße Auge unsichtbar. Sie leben ruhig in Bereichen, die die meisten Menschen beim Waschen ignorieren. Achten Sie beim Besuch der Dusche mehr auf diese Orte..

Der Bereich unter den Nägeln

Der Bereich unter den Nägeln

Von Kindheit an wurde uns beigebracht, unsere Hände zu waschen. Dies ist eine sehr nützliche Regel, aber die meisten Menschen vergessen den Bereich unter den Nägeln. Auch wenn bei der Untersuchung keine Verschmutzung sichtbar ist, bedeutet dies nicht, dass keine Keime vorhanden sind. Das Auftreten eines schwarzen Streifens weist darauf hin, dass sich dort eine riesige Bakterienkolonie niedergelassen hat. Studien zufolge haben 20% der Menschen, die Nägel schneiden, gefährliche Mikroorganismen, und 95% waschen ihre Hände nicht richtig.

Alle während des Experiments befragten Personen verstießen nicht speziell gegen die Hygieneregeln. Sie wussten einfach nicht, wie sie ihre Hände waschen sollten. Seifen Sie Ihre Handflächen ein, kratzen Sie sie mit Ihren Nägeln – dies reinigt die Haut unter ihnen. Wenn es sehr schmutzig ist, befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Seifenwasser und wischen Sie den Bereich unter den Nägeln vorsichtig ab.

Nabel

Der Nabel gilt als einer der schmutzigsten Stellen am menschlichen Körper. Im Durchschnitt leben dort 67 Arten von Mikroben, darunter auch sehr seltene. Die Struktur des menschlichen Nabels trägt zu einer solchen Vielfalt von Bakterien bei: Viele kleine Falten beeinträchtigen die gründliche Reinigung. Wenn Sie einen prall gefüllten Nabel haben, können Sie ihn mit einem Waschlappen waschen. Versunken – mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen abwischen und mit einem Handtuch trocken wischen. Führen Sie den Vorgang jedes Mal nach dem Duschen durch.

Hinter den Ohren

Hinter den Ohren

Dieser Bereich ist von der Ohrmuschel verdeckt, enthält viele Talgdrüsen, dort sammelt sich Schweiß an. Die Stelle ist nicht sichtbar, daher wird der Reinigung wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dies schafft günstige Bedingungen für das Leben von Bakterien, führt zum Auftreten eines schlechten Geruchs.

Die Reinigung des Bereichs hinter der Ohrmuschel ist unkompliziert. Denken Sie daran, dies regelmäßig zu tun. Sie können den Bereich mit seifigen Fingern waschen oder ein Wattestäbchen verwenden. Verwenden Sie für eine intensivere Reinigung Wattestäbchen, die in eine Alkohollösung getaucht sind. Reinigen Sie die Haut hinter den Ohren von Reinigungsmittelresten und wischen Sie sie trocken.

Zurück

Das Vorhandensein von Akne im Körper kann über verschiedene Probleme mit der Haut sprechen, tritt jedoch häufiger aufgrund von unsachgemäßem Waschen und Vermehrung von Mikroben im menschlichen Körper auf. Der Rücken ist den ganzen Tag über mit vielen Oberflächen in Kontakt. Schweiß und Talgdrüsen sammeln sich auf der Haut an. All dies führt dazu, dass die Poren verstopft und entzündet werden. Das Reiben schmutziger Haut an der Kleidung führt zu Reizungen oder sogar Infektionen (mit offenen Wunden)..

Während einer normalen Dusche wird der Rücken nicht ausreichend gereinigt. Es ist schwer für eine Person, diesen Körperteil selbst zu seifen und zu reiben. Verwenden Sie einen Zweihandwaschlappen, eine Badebürste oder wenden Sie sich an Ihre Lieben, um Hilfe zu erhalten. Waschen Sie Ihren Rücken mindestens 2-3 Mal pro Woche gründlich.

Gesäß

Häufig klagen Männer an dieser Stelle über Akne, aber auch bei Frauen. Dies ist auf ein längeres Sitzen zurückzuführen, bei dem sich Schweiß in den Hautfalten und Haarfollikeln ansammelt. Wenn das Gesäß nicht gut gewaschen wird, können gefährlichere Folgen auftreten – Keratosen, Dermatitis, Furunkel.

Hygienevorschriften für diesen Bereich:

  • Hautausschläge mit Produkten auf Benzoylperoxidbasis behandeln;
  • Verwenden Sie antibakterielles Gel oder Seife.
  • Verwenden Sie keine fettigen Lotionen.
  • Waschen Sie Ihre Haare, bevor Sie den Körper ausspülen, damit kein Schmutz von den Haaren auf die Haut gelangt.
  • schrubbe 1-2 mal pro Woche.

Zunge

Zunge

Eine große Anzahl von Mikroben (etwa 80 Arten) befindet sich in der Mundhöhle. Bakterien im Mund konzentrieren sich auf Zähne und Zahnfleisch, daher müssen Sie sie mindestens zweimal täglich reinigen. Selbst in diesem Fall gibt es keine Garantie für die vollständige Entsorgung von Mikroorganismen, da viele die Sprache vergessen – den Ort, an dem sich Bakterien ansammeln. Der Grund für die Plaque in der Zunge ist ihre raue Oberfläche, auf der Mikroben leicht gehalten werden können. Reinigen Sie es nach dem Zähneputzen mit einer feuchten Bürste oder einem speziellen Schaber.

Kopfhaut

Shampoos sind eher zum Waschen von Haaren gedacht, nicht zum Waschen der Haut. Sie trocknen es, was zu Juckreiz und Schälen führt. Es gibt viele Schweiß- und Talgdrüsen in der Haut am Kopf, die tagsüber aktiv wirken, aber selten wäscht sich jemand täglich die Haare. Infolgedessen kommt es zu einer Verstopfung der Poren und Follikel, es bilden sich Schuppen..

Um Ihre Haut gründlich zu reinigen, massieren Sie Ihren Kopf während des Waschens 1-2 Minuten lang. Es ist nicht notwendig, Ihre Haare jeden Tag mit Shampoo zu waschen. Sie können die Haut mit Backpulver oder warmem Wasser reinigen. Wenn Sie Trockenshampoos verwenden und Produkte seltener stylen, wird Ihr Kopf weniger schmutzig..

Füße

Füße

Mikroben auf dem menschlichen Körper mögen abgelegene Orte und Feuchtigkeit. Der ideale Schutz für sie sind die Füße, die den ganzen Tag in Schuhen oder Socken sind. Viele Leute denken, dass nur Spülen ausreicht, um den schlechten Geruch zu beseitigen. Das ist nicht so. Reinigen Sie den Bereich zwischen Ihren Fingern von Schmutz und Schweiß und reiben Sie Ihre Füße gründlich. Trocknen Sie Ihre Füße nach dem Duschen, um die Entwicklung von Pilzen zu vermeiden. Hühneraugen und Hühneraugen loswerden, Pediküre machen.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

8 Körperteile, die die meisten Menschen nicht gut waschen
Wie man eine elegante Arbeitsplatte mit eigenen Händen macht