Arten der Maniküre mit einer Beschreibung

Der Inhalt des Artikels



Selbst eine Frau, die nicht den neuesten Trends auf dem Gebiet der Nagelkunst folgt, überwacht den Zustand ihrer Hände. Was sind jedoch die Arten der Maniküre, wie unterscheidet sich das medizinische Verfahren vom kosmetischen, nur diejenigen, die sich aktiv für diesen Bereich interessieren, wissen, wie man die Nagelhaut richtig entfernt und ihre Form ändert. Ist es möglich zu lernen, wie Sie unabhängig voneinander das perfekte Aussehen Ihrer Nägel erhalten und welche Beschichtung haltbarer ist??

Was ist eine Maniküre?

Für die meisten Männer ist das Vorhandensein einer Farbbeschichtung auf den Nägeln einer Frau bereits eine Maniküre. In Bau-, Schellack-, Französisch- usw. Optionen werden sie selten verstanden, und das Fehlen von Farbe entspricht dem Fehlen von Maniküre. Frauen können viel mehr über die Arten von Beschichtungen erzählen – Argumente für und gegen Gel mit Acryl liefern, über die neuesten Trends in der Nagelkunst sprechen und sogar die relevantesten Formen von Nägeln in der aktuellen Saison beschreiben.

Maniküresorten werden jedoch in erster Linie nach dem mit diesem Verfahren verfolgten Zweck unterteilt und verzweigen sich nach nur einer Kategorie weiter:

  • Techniker;
  • Arten der Deckung;
  • Entwurfsentscheidung.

Medizinisch

Diese Art der Maniküre ist wenig bekannt, da sie erstens nur in medizinischen Einrichtungen und von einem Facharzt mit entsprechender Ausbildung durchgeführt wird. Ein einfacher Meister in einem Schönheitssalon macht Sie nicht zu einer medizinischen Maniküre, weil hat nicht:

  • angemessene Bedingungen (insbesondere die Sterilität des Schranks);
  • Werkzeuge;
  • Drogen;
  • Kompetenzen.

Der Zweck dieses Verfahrens ist nicht die Schönheit von Nägeln und gepflegten Händen, sondern ihre Gesundheit. Eine Indikation für die medizinische Maniküre ist jede Pilzkrankheit, die den angegebenen Bereich betrifft, sodass das Geschlecht des Klienten keine Rolle spielt. Einige Mädchen machen eine solche Maniküre zu Hause, aber laut Ärzten ist es unerwünscht, dies zu tun, weil Ohne medizinische Ausbildung können Sie die vollständige Sicherheit und Richtigkeit Ihrer Handlungen nicht garantieren.

Kosmetik

Die Hauptart der Maniküre, die bei fast jedem Schritt durchgeführt wird, da die Anzahl der Meister in diesem Bereich erheblich zugenommen hat. Es kann zu Hause, im Studio, im Schönheitssalon durchgeführt werden. Abhängig vom Grad der Komplexität ändert sich die Dauer des Verfahrens, die erforderlichen Bedingungen, Werkzeuge und Medikamente. Der Zweck der kosmetischen Maniküre ist es, die Schönheit der Haut der Hände (!) Und der Nagelplatte zu schaffen und zu erhalten. Wenn der Meister keine Farbbeschichtung aufträgt, verliert das Verfahren seine Geschlechtsidentität und es ist möglich, dass es für einen Mann durchgeführt wird.

Frauenhände auf einem Handtuch

Maniküretechnik

Bevor eine farbige Beschichtung auf Ihren Nägeln erscheint, muss der Meister sie vorbereiten: Bewerten und verbessern Sie den Zustand der Nagelhaut, gleichen Sie die Länge aus und ändern Sie gegebenenfalls das Oberflächenrelief der Platte. Diese Art der Maniküre wird relativ kurz durchgeführt, weil Hier geht es vor allem um die ästhetische Seite des Themas. Wenn Sie die Beschichtung aufgeben und ein rein hygienisches oder medizinisches Ziel verfolgen, arbeitet der Meister länger und seine Hauptaufgabe besteht darin, Ihren Händen und Nägeln ein ideales Aussehen ohne Lack zu verleihen.

Einige Grundregeln:

  • Alle Arten von Maniküre erfordern saubere Hände, die mit einem Desinfektionsmittel behandelt werden müssen, insbesondere wenn Sie Zangen verwenden.
  • Versuchen Sie niemals, einen weichen, nassen Nagel zu schneiden und trocken zu schneiden.
  • Das Polieren von Nägeln ist höchstens einmal pro Woche gestattet.

Kanten

Dieses Verfahren hat auch heute noch das Aussehen, das Frauen aus der Sowjetzeit bekannt ist: Es ist eine klassische Maniküre mit Zangen, die hilft, Grate und Nagelhaut loszuwerden. Es gibt viele Gegner und Befürworter dieser Art der Handpflege: Selbst Profis haben keine einheitliche Einstellung zur kantigen Maniküre entwickelt. Wenn Sie jedoch an einer sehr trockenen, dichten und aktiv wachsenden Nagelhaut leiden, können Sie diese nicht ohne Beschneidung handhaben. In anderen Fällen ist es ratsam, auf Kantenmaniküre zu verzichten, weil:

  • die Haut ist schwer verletzt;
  • hohes Infektionsrisiko;
  • Scheren und Zangen können am Loch tiefe Vertiefungen bilden;
  • müssen jede Woche eine Maniküre machen.

Heiß

Dieser Typ ist gekennzeichnet durch die Verwendung von Bädern mit Salz, Ölen, Kräuterkochungen usw., die sich positiv auf den Zustand der Haut der Hände und der Nagelplatte auswirken, jedoch hauptsächlich zur anschließenden Entfernung von Nagelhaut und Pterygium durchgeführt werden. Während der Heißmaniküre wird die Haut gedämpft und erweicht. Abgestorbene Zellen können leicht mit einem Drücker gereinigt werden, einem Metallwerkzeug, das wie ein Spatel aussieht. Kindermaniküre wird hauptsächlich mit dieser Technologie durchgeführt..

Wenn Sie dieses Verfahren zu Hause durchführen, denken Sie daran:

  • Sie müssen die Länge vor dem Bad schießen, wenn Sie es schneiden, und danach – wenn Sie es schneiden;
  • Die Beschichtung kann erst nach vollständiger Verdunstung des Wassers von der Nagelplatte aufgebracht werden.

Heißes Maniküreverfahren

Hardware

Nach dem Prinzip der Arbeit mit Nagelhaut ist diese Methode zur Durchführung der Maniküre mit Kanten verbunden, weil mechanische Wirkung auf die Haut. Der Master verwendet jedoch keine Stech- und Schneidwerkzeuge, sondern arbeitet mit speziellen Düsen, die als Fräser bezeichnet werden. Sie wirken wie eine Nagelfeile, eliminieren jedoch aufgrund ihrer Form und hohen Rotationsgeschwindigkeit Pterygium, Nagelhaut, seitliche Grate und trockene Bereiche auch in schwer zugänglichen Bereichen und ohne Verletzungen. Wenn wir über sichere und beliebte Arten der Maniküre sprechen, die hervorragende Ergebnisse liefern, dann hat die Hardware eine führende Position.

Europäisch ungekantet

Die sicherste Art von Maniküreprofis nennt man Europäer. Der entscheidende Punkt dieser Technik ist die Verwendung spezieller Medikamente, Keratolika, die aufgrund der aggressiven chemischen Zusammensetzung zur Auflösung der Nagelhaut und des Pterygiums beitragen. Nach den Resten der erweichten Haut mit einem orangefarbenen Stift oder Drücker abwischen. Das Problem bei der europäischen Maniküre ist nur, dass die dicke Nagelhaut unter solchen Mitteln nicht einmal weicher wird und es keine Frage der Auflösung der Sprache gibt. Es ist auch schwierig, mit Kanten zu arbeiten – der Prozess kann bis zu sechs Monate dauern.

japanisch

Wenn andere Arten der Maniküre hauptsächlich Nägel für weitere Manipulationen vorbereiteten, bedeutet Japanisch, das erst vor einigen Jahren populär wurde und als „glänzend“ bezeichnet wird, keine dekorative Beschichtung. Dies ist ein Behandlungsverfahren, das für Mädchen empfohlen wird:

  • mit dünnen, spröden Nägeln;
  • unter Delaminierung der Platte leiden;
  • nach dem Aufbau;
  • nach längerem Gebrauch von Gelpolitur.

Auf Wunsch kann die japanische Maniküre Teil eines regulären Handpflegesystems sein. Es besteht aus mehreren Schritten: Es beginnt mit einer Diagnose des Zustands der an den Nagel angrenzenden Bereiche, wonach die Nagelplatte mit einer speziellen Zusammensetzung versiegelt und poliert wird. Die letzte Stufe ist die Massage. Die Mittel, die für die japanische Maniküre verwendet werden, haben verschiedene Arten, da sie individuell ausgewählt werden.

Spa

Eine beliebte Variante der Handpflege ist eine Spa-Maniküre, deren Aufgabe dieselbe ist wie die der Japaner: nicht nur eine kosmetische, sondern auch eine therapeutische Wirkung zu erzielen. Durch die Verwendung von Spezialwerkzeugen und einer ganzen Reihe von Verfahren wird die Haut gepflegt, und die Nägel werden gestärkt und strahlen gesund. Spa-Maniküre unter den anderen Arten zeichnet sich durch mehrstufige, wie beinhaltet:

  • Peeling;
  • pflegende Maske;
  • Wrap (Paraffintherapie);
  • Längenkorrektur;
  • Entfernen der Nagelhaut mit Hilfe von Substanzen, die sie auflösen (d. h. das Verfahren des europäischen Verfahrens);
  • Polierplatten;
  • Pinselmassage.

Mädchen machen Maniküre

Arten der Nagelbeschichtung

Wenn im letzten Jahrhundert die Maniküre nur mit Lack durchgeführt werden konnte und selbst die Anzahl der Farben die Vorstellungskraft erheblich einschränkte, bietet der moderne Markt für Nagelmeister viele neue Produkte. Langzeitbeschichtungen wurden für Frauen verfügbar, deren einziger Nachteil darin bestand, professionelle Geräte und Ausrüstungen zu erwerben, deren Merkmale zu kennen und die Technologie der Arbeit mit verschiedenen Arten von Verbindungen zu untersuchen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Nägel vor einer Beschichtung nicht polieren können – das Produkt hat nichts zu fangen.

Klarlack

Die instabilste, aber erschwinglichste Art der Beschichtung, die eine Frau mit sich selbst bewältigen kann, ist Farblack. Das in den Läden angebotene Sortiment macht es sogar überflüssig, ein Design zu entwickeln: Dem Verbraucher werden nicht nur verschiedene Farbtöne, sondern auch Texturen und Effekte angeboten. Magnet, Sand, Änderung des Tons unter dem Einfluss der Temperatur – Sie können den Salon nicht besuchen, und fast alle Arten von Maniküre-Design sind auch leicht selbst zu beherrschen. Lack hat jedoch Nachteile:

  • dauert nur ein paar Tage;
  • Für ein schönes Ergebnis müssen Sie an einer ordentlichen Anwendung arbeiten.
  • Die Schichtdicke muss sorgfältig eingestellt werden.
  • lange Trocknung.

Gelpoliermittel

Wenn eine Frau eine langfristige Abdeckung bevorzugt und die Maniküre nicht öfter als zweimal im Monat besucht, kann der Meister ihr anbieten, Gelpolitur zu verwenden. Diese Version der dekorativen Beschichtung ist zu einem Kompromiss zwischen Gebäude- und Standardlackierung geworden. Das Hauptprodukt ist Acrylat, das unter UV- oder LED-Strahlen aushärtet. Sie benötigen daher eine Lampe, um mit Gelpolitur arbeiten zu können. Zu den Vorteilen einer solchen Beschichtung gehören:

  • es stärkt die Nägel optisch, so dass die freie Kante darunter wachsen kann, ohne zu brechen;
  • Glanz, Dichte, die Gelen innewohnt;
  • Selbstausrichtung im Gange;
  • Mangel an Chips, Löschen des Endes;
  • minimaler Schaden, weil Der Master feilt die Oberfläche nicht ab.

Gel Nail Design

Schellack

Es ist unlogisch, Gelpolitur und Schellack in verschiedene Arten der Maniküre zu unterteilen, da Gelpolitur der allgemeine Name eines Produkts auf Acrylatbasis ist, das unter Strahlung aushärtet. Schellack (Schellack) – der Name der „Idee“ von CND, der ersten Gelpolitur, die den Service der Maniküre auf ein neues Niveau brachte. Andere Marken haben nicht das Recht, dieses Wort in der Beschreibung ihrer Fonds zu verwenden. Seine Eigenschaften sind die gleichen wie bei allen Gelpolituren. Ist er:

  • hartnäckig;
  • keine Angst vor Wasser;
  • dauert bis zu 2 Wochen (der Zeitraum wird durch die Eigenschaften der Nagelplatte bestimmt – sie liegt länger auf der trockenen Beschichtung);
  • verliert nicht Farbe und Glanz;
  • kann nicht ohne Lampe gemacht werden.

Acrylbeschichtung

Die oben aufgeführten Arten der Maniküre bedeuteten nur die Erzeugung einer dekorativen Beschichtung, d.h. Farben, aber die Verwendung von Acrylaten (Acryl und Gel) ist immer eine Simulation. Um nur zum Versiegeln des Nagels auf sie zurückzugreifen, raten Experten nicht: Der Grund für die Arbeit mit solchen Materialien sollte schwerwiegender sein. Die Verwendung von Acrylaten hilft:

  • passen Sie die Form an;
  • Fügen Sie die fehlenden Abschnitte der freien Kante hinzu (Sie können 1 abgebrochenen Nagel usw. wiederherstellen).
  • mach die Nägel schmaler.

Das Modellieren mit Acryl- / Gelpolitur umfasst die Implementierung eines Standard-Maniküreverfahrens (meistens ohne Kanten) und die anschließende Verwendung von Tarnung – einer Zusammensetzung aus fleischfarbener hoher Dichte. Das Ergebnis ist eine flache Platte, auf der jede Beschichtung länger hält und die wachsende Kante nicht plötzlich bricht.

Arten von Nageldesign

Wenn die monophone Beschichtung stört und eine Frau etwas Neues will, beginnt sie, Manikürestile aus Fotogalerien zu studieren. Unter den modernen Trends unterscheiden Experten verschiedene Arten von Design, die der Master dem Kunden anbieten kann:

  • Airbrushing;
  • Französisch;
  • Monddesign;
  • Stempeln;
  • Gemälde;
  • Verwendung von Aufklebern;
  • Design Stoff, Folie, Glimmer;
  • Kristallpixie und andere Strasssteine.

Französisch

Ein Klassiker, ähnlich einem kleinen schwarzen Kleid, war und bleibt eine französische Maniküre. In seiner traditionellen Form ist es ein natürlicher Ton der Nagelplatte und eine weiße Spitze – etwas, das auch ohne die Hilfe eines Meisters gemacht werden kann, wenn Sie ein wenig üben. Später erschienen verschiedene Arten von Maniküre dieser Art: Weiß wurde durch hellere ersetzt – Rot, Gelb, Grün usw. Nach dem französischen Schema führen sie sogar ein Design ohne natürlichen Ton aus: zum Beispiel eine weiße Nagelplatte und eine violette Kante.

Französisch mit Strasssteinen

Mond

Einige Meister nennen diese Art von Design – Reverse Jacke, weil Die Idee ist, nicht eine freie Kante auszuwählen, sondern ein Loch neben der Basis des Lochs, aber die gleiche halbkreisförmige Form beizubehalten. In einigen Fällen ist es nicht mit Farbe gefüllt, sondern bleibt sauber. Monddesign alleine durchzuführen ist schwieriger als die Franzosen, weil Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die Nagelhaut verfärbt, und es ist schwierig, eine einzelne Schablone aufzunehmen.

Gradient

Diese Art von Design kann von einem speziellen Gerät ausgeführt werden – Airbrush: So arbeiten die Meister der Schönheitssalons. Zu Hause wird der Verlauf mit einem Schwamm hergestellt, auf den die gewünschte Anzahl von Lackfarben aufgetragen und gemischt wird. Das Ergebnis ist ein weicher Übergang, wenn die Farben ineinander fließen. Diese Entwurfsmethode ist weniger zeitaufwändig als das Erstellen einer Zeichnung und lässt einige Nachlässigkeiten zu. Farbverläufe auf kurzen Nägeln werden nicht horizontal platziert. Es ist besser, die Linien diagonal zu gestalten, damit sie die Platte optisch verlängern.

Spitze

Meister bieten diese Option oft für Bräute an, da die Nägel ein ordentliches Aussehen annehmen, das sich ideal für das Hochzeitskleid eignet, unabhängig vom Stil. Für das Design werden dünne Spitzenstücke verwendet, die im Nagelkunstgeschäft gekauft wurden – ein einfacher Stoff funktioniert aufgrund seiner Dichte und eines zu großen Musters nicht (vergleiche mit der Oberfläche des Nagels). Spitze wird auf die freie Kante oder auf die gesamte Nagelplatte aufgetragen und sitzt auf Klebstoff oder einem Spezialwerkzeug. Achten Sie darauf, die Oberseite zu überlappen, um überschüssiges Relief zu entfernen.

Stempeln verwenden

Ein interessantes Aussehen von Nägeln kann durch eine junge Richtung im Design gegeben werden, die als „Stempeln“ bezeichnet wird. Dafür wird eine spezielle Scheibe mit darin ausgeschnittenen Mustern verwendet, die mit Farbe gefüllt und mit einer sauberen Bewegung mit einem Stempel auf den vorbereiteten Nagel übertragen werden. Eine wichtige Nuance ist die Konsistenz des Lackes: Er darf nicht zu flüssig sein, sonst schwebt das Bild. Wenn Sie trainieren, kann das Stempeln der Maniküre nur 10 Minuten dauern.

Maniküre Design – Foto

Maniküre Design Foto

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: