Bohnen zur Gewichtsreduktion: Vorteile und Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Bohnen zur Gewichtsreduktion sind seit der Antike ein nützliches Diätprodukt zur Gewichtsreduktion. Es zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, den Körper schnell mit vollständigem Protein und Ballaststoffen zu sättigen. Es sind verschiedene Sorten der Bohnenkultur bekannt – Silikulose, Rot, Weiß. Eine Vielzahl von Gerichten von ihnen ist erstaunlich – Diät-Suppen, Salate, Braten und Lobio. Es ist nützlich zu lernen, wie man Bohnen kocht, um Gewicht zu verlieren, ohne den Körper zu schädigen..

Bohnenzusammensetzung

Bevor Sie die Vorteile der Pflanze untersuchen, sollten Sie auf die chemische Zusammensetzung der Bohnen achten. Schoten oder Bohnen werden in Lebensmitteln verwendet, sie werden in Dosen abgefüllt, gedünstet, gekocht oder für Dampf gebacken. Für 100 Gramm eines nützlichen Produkts 21 Gramm Protein, 2 – Fett, 54,5 – Kohlenhydrate. Ballaststoffe in Bohnen machen fast 4% aus, Pektin – 2,5%. Hülsenfrüchte sind reich an Vitamin A, Gruppe B, E..

Von den Makronährstoffen enthalten Bohnen viel Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Aus Mikroeisen, Jod, Kobalt, Mangan und Kupfer. Samen zeichnen sich durch eine erhöhte Konzentration an Molybdän, Fluor und Zink aus. Eine solch reichhaltige Komposition verleiht der Kultur Popularität und regelmäßige Verwendung in vielen Gerichten verschiedener Küchen der Welt. Für 100 Gramm Bohnen sind 300 kcal erforderlich, bei gleicher Anzahl von Schoten – 31 Kalorien.

Kann ich Bohnen mit Gewichtsverlust essen?

Diejenigen, die abnehmen wollen, interessieren sich für die Frage, ob Bohnen eine Diät machen können und wie man sie richtig anwendet. Ernährungswissenschaftler empfehlen, ein nützliches Produkt in den Prozess des Abnehmens aufzunehmen. Aufgrund seiner erhöhten Sättigung und einer vitaminreichen Zusammensetzung hilft die Bohne dabei, das Ergebnis eines Gewichtsverlusts ohne Hungergefühl zu erzielen. Sie müssen Bohnengerichte zur Gewichtsreduktion ohne Öl, Mayonnaise und viel Salz wählen.

Vorteil

Hohe und unschätzbare nützliche Eigenschaften von Bohnen zur Gewichtsreduktion, deren Kalorienwert sich einigen Getreidearten nähert. Im Gegensatz zu Getreide enthalten Hülsenfrüchte mehr pflanzliches Eiweiß, das sich gut mit Tieren verbindet und deren Absorption unterstützt. Mit der Unterstützung vegetarischer Prinzipien sind Bohnen für die Gewichtsabnahme unverzichtbar – sie sind eine Quelle für essentielle Aminosäuren, die fast ein Viertel enthalten.

Die grobe Faser der pflanzlichen Faser in den Bohnen normalisiert den Verdauungstrakt, behält ein Sättigungsgefühl bei, was zu einer Verringerung der Menge an aufgenommener Nahrung und Gewichtsverlust führt. Nur ein Glas Bohnen pro Tag hilft Ihnen, Ihren täglichen Faserbedarf zu decken. Die Einschränkung bei der Verwendung von Kultur gilt nur für Konserven – sie enthalten viel Salz, was nicht zum Abnehmen beiträgt.

Bohnen in einem Teller

Was ist die Verwendung von grünen Bohnen

Von allen Sorten haben Spargel oder grüne Bohnen zur Gewichtsreduktion den niedrigsten Kaloriengehalt. Pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe in den Schoten normalisieren den Verdauungstrakt, korrigieren das Körpergewicht und verbessern den Hautzustand. Pods haben einen niedrigen Kaloriengehalt und sind leicht verdaulich. Wissenschaftler haben bewiesen, dass Bohnen Kalorien effektiv blockieren – sie hemmen die Aufnahme von Kohlenhydraten und Stärke, was zu Gewichtsverlust führt. Es reduziert den Appetit, indem es die Bildung eines Hormons im Körper stimuliert, das für den Stoffwechsel verantwortlich ist und den Hunger unterdrückt.

rot

Neben einer wertvollen Proteinquelle gehören zu den vorteilhaften Eigenschaften von roten Bohnen zur Gewichtsreduktion erhöhte Konzentrationen an Spurenelementen und Vitaminen. Eine reichhaltige Kultur wird aktiv genutzt, um zusätzliche Pfunde zu verlieren und gleichzeitig von einem Anstieg des Hämoglobinspiegels, dem Auftreten von Kraft und Vitalität zu profitieren. Aufgrund von Ballaststoffen und Kalzium stabilisieren Bohnen während des Gewichtsverlusts die Glukose und entfernen Giftstoffe aus dem Körper.

Rote Bohnen reinigen den Körper, haben eine harntreibende Eigenschaft, behandeln Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber, der Nieren, des Herzens und des Blutes. Ihre ernährungsphysiologische Wirkung ist ähnlich wie bei Fleisch, sodass die Bohnenkultur sie in Gerichten aktiv ersetzen kann. Rohes Saatgut ist nicht erlaubt – sie enthalten viele giftige Substanzen. Die Bohnen zuerst über Nacht einweichen, 10 Minuten kochen lassen und einnehmen. Normalerweise braucht ein Erwachsener drei Gläser rote Bohnen pro Woche – Sie können es in Form von Suppen, Salaten und einer gekochten Beilage essen.

Weiß

Der erhöhte Gehalt an Kupfer und Zink ist die Verwendung von weißen Bohnen zur Gewichtsreduktion bei Frauen. Das Protein in seiner Zusammensetzung ist leicht verdaulich und zur Verwendung bei Diabetes, Pankreatitis und Gastritis geeignet. Essentielle Aminosäuren in weißen Bohnen sättigen schnell, entfernen Giftstoffe aus dem Körper. Kalzium und Magnesium in Bohnen verbessern den Zustand von Knochen und Zähnen, Kalium – Herz und Blutgefäßen. Die Einschränkung bei der Verwendung von weißen Bohnen liegt im Alter – Purin in der Zusammensetzung verschlechtert die Gesundheit bei Gicht und Jade.

Bohnen-Diät zur schnellen Gewichtsabnahme

Es gibt eine wirksame Diät für Bohnen, die es Ihnen ermöglicht, sich von 3-5 kg ​​Übergewicht pro Woche zu verabschieden. Die Diät beinhaltet drei Mahlzeiten pro Tag, von denen die meisten aus gekochten Bohnen bestehen. Auf die Frage, ob sie Fett aus Bohnen bekommen, antworten Ernährungswissenschaftler negativ, vorausgesetzt, die Portionsgröße wird eingehalten – sie sollten nicht groß sein und schädliche Produkte enthalten.

Ungefähres Diätmenü zur Gewichtsreduktion bei Bohnen:

  1. Frühstück – gekochte Bohnen mit Kräutern, Olivenöl.
  2. Mittagessen – Apfel, Beeren.
  3. Mittagessen – 125 g Bohnen, Gemüsesalat.
  4. Abendessen – 100 g gedünstete Bohnen und die gleiche Menge Fisch oder Fleisch. Manchmal können Sie die Bohnen durch braunen Reis ersetzen oder die Produkte zu gleichen Anteilen mischen.

Eine einfachere Diätoption besteht darin, das Abendessen durch Bohnenbrühe zu ersetzen. Eine solche Ernährung ist für Menschen jeden Alters geeignet, ist jedoch bei Erkrankungen des Darms, des Magens und der Nieren kontraindiziert. Um die Brühe zuzubereiten, die Bohnen einige Stunden einweichen, das Wasser abtropfen lassen, eine halbe Stunde kochen, die Flüssigkeit abtropfen lassen. Ein Glas Brühe zum Abendessen mit ein paar Früchten hilft Ihnen, in einem halben Monat Gewicht zu verlieren.

Bohneneintopf in Tomatensauce

Bohnen-Diät

Es gibt eine Vielzahl von Diätgerichten aus Bohnen zur Gewichtsreduktion, die kalorienarm sind und zur langfristigen Erhaltung eines Völlegefühls beitragen. Zu den Rezepten gehören Salate, Suppen und gedünstetes Gemüse. Die Bohnenkultur passt gut zu Karotten, Paprika, Kräutern und Sojatofu. Kochen Sie beim Kochen von Geschirr immer trockene Samen – damit diese schneller absorbiert und neutralisiert werden – rohe Toxine können schädlich sein.

Salat

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 132 kcal pro 100 g.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Wie man Bohnensalat zur Gewichtsreduktion macht, wird im folgenden Rezept beschrieben. Dieses einfache Gericht hat einen ausgewogenen Proteingeschmack kombiniert mit Gewürzen. Zwiebeln und Knoblauch sorgen für die gewünschte Würze, Apfelessig – pikant und Gewürze und Gewürze helfen dabei, zusätzliche Pfunde schneller zu verbrennen. Verwenden Sie besser rote Bohnensamen für die Herstellung.

Zutaten:

  • trockene rote Bohnen – ein Glas;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Pflanzenöl – 20 ml;
  • Apfelessig – 15 ml;
  • Hopfen-Suneli – 2 g;
  • Koriander – 1 g;
  • Petersilie – 20 g.

Kochmethode:

  1. Die Bohnen zwei Stunden in kaltem Wasser einweichen, das Wasser wechseln und eine halbe Stunde kochen lassen.
  2. Zwiebeln hacken, in Öl goldbraun schmoren.
  3. Knoblauch in einer Presse verkaufen, Gemüse hacken.
  4. Legen Sie Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie auf den Boden der Salatschüssel. Mit Essig bestreuen, umrühren, mit ein paar Löffeln Brühe würzen.

Trockene rote Bohnen

Bohnensuppe

  • Garzeit: 2,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 84 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Wie man eine Gewichtsverlustsuppe mit Bohnen kocht, wird in einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung beschrieben. Eine einfache Gemüsesuppe ohne Fleisch hat eine helle Farbe, indem frische Tomaten, Paprika und Karotten hinzugefügt werden. Das Rezept schlägt vor, rote Zwiebeln zu verwenden. Wenn nicht, ersetzen Sie die Komponente durch eine weiße Zwiebel. Um den Geschmack zu verbessern, fügen Sie der Brühe viele Kräuter, Gewürze und Frühlingszwiebeln hinzu.

Zutaten:

  • Bohnen – 2 Tassen;
  • Pflanzenöl – 10 ml;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Gemüsebrühe – 2 l;
  • Tomaten – 200 g;
  • Paprika – die Hälfte der Frucht;
  • Koriander – 2 g;
  • Grüns – 20 g.

Kochmethode:

  1. Die Bohnen zwei Stunden einweichen.
  2. Entfernen Sie die Haut von Tomaten, schneiden Sie sie in Scheiben. Karotten auf einer groben Reibe reiben, Zwiebeln und Paprika hacken.
  3. Zwiebeln, Karotten, Tomaten braten. Vier Minuten dünsten, Paprika hinzufügen. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und gemahlenem Koriander würzen. Fünf Minuten dünsten.
  4. Die Bohnen in eine kochende Brühe geben und 20 Minuten kochen lassen. Mit Braten würzen, sechs Minuten kochen lassen.
  5. Mit Grün dekorieren.

Bohnensuppe in einem Teller

In Tomaten

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 180 kcal pro 100 g.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Lehren Sie die folgenden Anweisungen, wie Sie Bohnen in Tomatensauce während des Gewichtsverlusts kochen. Im Gegensatz zu einem in Dosen gekauften Produkt hat eine selbst zubereitete Beilage einen niedrigen Kaloriengehalt und kann als Ergänzung zu Fleisch verwendet werden. Für die Herstellung sind weiße oder rote Bohnen, Tomatensaft oder mit Wasser verdünnte Tomatenmark geeignet.

Zutaten:

  • trockene rote Bohnen – ein Glas;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Tomaten – 3 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Paprika – 100 g;
  • Tomatensaft – ein halber Liter;
  • Olivenöl – 20 ml;
  • Petersilie – ein Haufen;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Knoblauch – 2 Pfeile.

Kochmethode:

  1. Die Bohnen zwei Stunden einweichen, 15 Minuten kochen lassen.
  2. Gemüse in gleiche Würfel schneiden, mit Öl füllen, 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Fügen Sie Saft, Bohnen, Salz hinzu. 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
  4. Mit Knoblauch, Gewürzen und Eintopf fünf Minuten würzen.
  5. 10 Minuten ziehen lassen.

Rote Bohnen in Tomatensauce in einem Teller

Gekocht

  • Garzeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 1 Person.
  • Kaloriengerichte: 32 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Gekochte Bohnen zur Gewichtsreduktion gelten als unverzichtbares Produkt. Sie können trockene Samen oder frische junge Triebe kochen. Im Winter sind gefrorene Schoten geeignet, die am besten gedämpft werden. Leichte Beilage passt gut zu Fisch, Hühnerbrust. Es darf mit aromatischen Gewürzen, Sojakäse-Tofu und Olivenöl gemischt mit Zitronensaft gewürzt werden.

Zutaten:

  • Bohnenkapseln – 200 g;
  • Olivenöl – 20 ml;
  • Zitronensaft – 20 ml;
  • Rosmarin – eine Prise;
  • getrocknetes Basilikum – eine Prise.

Kochmethode:

  1. Die Schoten in einem Wasserbad falten und 11 Minuten kochen lassen.
  2. Gewürze in einen Mörser geben, Öl und Zitronensaft einfüllen.
  3. Sauce die Schoten.

Gekochte weiße Bohnen in einem Teller

Geschmort

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 121 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Diätetische gedünstete Bohnen zur Gewichtsreduktion können lecker und gesund sein, wenn Sie sie mit Gemüse und Gewürzen mischen und ein wenig Käse zur Verfeinerung hinzufügen. Für das nächste Rezept benötigen Sie weiße Bohnen, die sich durch Zartheit und Harmonie des Geschmacks auszeichnen. Ideal für sie sind süßlicher Lauch und fettarme saure Sahne zum Gießen. Sie können das resultierende Gericht zum Mittag- oder Abendessen essen..

Zutaten:

  • weiße Bohnen – 300 g;
  • Lauch – 300 g;
  • Dosenmais – 20 g;
  • Paprika – 300 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 20 ml;
  • Tomatenmark – 20 ml;
  • saure Sahne – 250 ml;
  • Hartkäse – 100 g.

Kochmethode:

  1. Die Bohnen zwei Stunden einweichen, eine halbe Stunde kochen lassen.
  2. Schneiden Sie das Gemüse in gleiche Scheiben und schmoren Sie es in Öl, bis es zur Hälfte gekocht ist.
  3. Sauerrahm, Nudeln einfüllen, mit geriebenem Käse und Gewürzen würzen. Im Ofen bei 180 Grad 15 Minuten backen.

Diätetischer Bohneneintopf

Kontraindikationen

Es gibt bestimmte Kontraindikationen für Bohnen zur Gewichtsreduktion:

  • fortgeschrittenes Alter;
  • erhöhte Säurebildung im Magen;
  • Gastritis, Geschwüre;
  • Gicht;
  • Cholezystitis, Kolitis.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: