Das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten zur Gewichtsreduktion – wie man nach den Formeln richtig berechnet

Der Inhalt des Artikels



Auf der Suche nach einem schlanken Körper sind Frauen und Männer zu vielem bereit. Was sie sich nicht einfallen lassen: verschiedene Klassen, Übungen, Diäten und Fastentage, um die körperliche Fitness aufrechtzuerhalten. Das rationale Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten zur Gewichtsreduktion ist ausnahmslos eine beliebte und effektive Methode zur Gewichtskontrolle, basierend auf der Verwendung eines Kalorienrechners plus Berechnung der BJU. Und Sie kennen alle Funktionen: Was ist das, was ist das Plus, wie berechnet man alles richtig? Lassen Sie es uns in der richtigen Reihenfolge herausfinden!

Was ist BJU?

Die Abkürzung, die häufig für 3 Wörter verwendet wird: Proteine, Fette, Kohlenhydrate, ist BJU. Für einen kompetenten Gewichtsverlust und das Wohlbefinden im Allgemeinen ist es äußerst wichtig, die Energiebilanz des Körpers zu beobachten – was wir mit der Nahrung erhalten und dann den ganzen Tag über beim Gehen, bei geistigen Aktivitäten und beim Sport zu verbringen. Überschuss oder Mangel an der einen oder anderen nützlichen Substanz / Mineral kann einen grausamen Witz auf die Gesundheit spielen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Aufnahme / der Verbrauch von Energie auf dem richtigen Niveau ist..

Die Hauptquellen von BJU sind Lebensmittel. Zum Beispiel wird der Körper aus Fleisch, Fisch, Milch und Eiern mit einer großen Menge Protein gesättigt. Kohlenhydrate sind reich an Gemüse, Mehlprodukten und sogar Schokolade. Mit Öl und fettem Fleisch bekommen wir Fette. Es ist jedoch besser, ungesättigte organische Verbindungen zu wählen – ihre optimale Menge in Samen, fettigem Fisch, Nüssen. Es ist wichtig, dass die Ernährung ausgewogen ist, nachdenklich, alle diese Elemente waren in der Norm vorhanden.

Das optimale Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten

Die BZhU-Norm wird für jeden Einzelnen festgelegt, wobei Gewicht, Alter, Geschlecht und Aktivität „ausgehend“ sind. Ernährungswissenschaftler sind jedoch der Meinung, dass das optimale Verhältnis 1: 1: 4 beträgt. Dies gewährleistet eine ausgewogene Ernährung und die Aufnahme der erforderlichen Menge an kcal. Für Sportler und Muskelwachstum ist die Verteilungsformel unterschiedlich – 1: 0,8: 4, und für einen großen Massenzuwachs erhöht sich der Bedarf an Kohlenhydraten um das Zweifache.

Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch

Norm BZHU zur Gewichtsreduktion

Willst du schlanker werden? Dann sieht die Berechnung von BZHU für den Gewichtsverlust als Prozentsatz anders aus. Sie können den Fettverbrennungsprozess starten, indem Sie den Anteil an Proteinen (weißes Fleisch, Eier, Meeresfrüchte, Hüttenkäse, Milch und Kefir) erhöhen und die Kohlenhydrate (Süßigkeiten, Gebäck, Nudeln, Kartoffeln) reduzieren. Gehen Sie nicht bis zum Äußersten, vereinbaren Sie einen Mindesttest – halten Sie das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten zur Gewichtsreduktion „angemessen“. Die Hauptsache ist, die beste Kombination zu kennen. Verachten Sie das Training nicht: Der Muskeltonus ist gut. Vergessen Sie nicht den gesunden Schlaf.

Das Verhältnis von Fettabbau zu Frauen

Wir nehmen die tägliche menschliche Ernährung zu 100% an. Sie werden anfangen, Gewicht zu verlieren, wenn Sie eine Diät einhalten, die aus 30-35% Protein, 10-25% Fett, 45-50% der richtigen Kohlenhydrate besteht. Wenn Sie trocknen wollen, müssen Sie einen Rückgang der Kohlenhydrate und Fette auf ein Minimum beobachten. Der ideale Prozentsatz des Fettabbaus zur Gewichtsreduktion beträgt 30: 20: 50%. Mädchen müssen nicht auf Fette verzichten, ihre Masse sollte innerhalb normaler Grenzen liegen, da sie eine wichtige Funktion für den Körper spielen (beeinträchtigen die Gesundheit des Fortpflanzungssystems, die Hormonsynthese, werden für Haare und Nägel benötigt).

Wie berechnet man BJU für Gewichtsverlust

Zuerst ist es wichtig, den Kaloriengehalt zu bestimmen, den der Körper für einen Tag benötigt, und dann können Sie die BJU für den Gewichtsverlust berechnen. Also ein paar Schritte:

  1. Berechnung des Stoffwechselniveaus: 655 + (9,6 * aktuelles Gewicht in Kilogramm) + (1,8 * Ihre Größe) – (4,7 * volle Jahre).
  2. Wir passen uns Ihrer Aktivität an: sehr niedrig (ständig sitzend) – 1,20, klein (ein paar Mal pro Woche Übung) – 1,38, mittel (bis zu 5 Mal pro Trainingswoche mit einer kleinen Last) – 1,55, hoch (intensiv ausgeben) und schwieriges Training) – 1.73.
  3. Subtrahieren Sie 500 Kalorien vom Ergebnis, wir erhalten die Tagesrate, zum Beispiel 1500.
  4. Sie können das Limit erweitern: + -200 Kalorien (1300-1700). Unten ist bereits Schädigung des Körpers, langsamer Stoffwechsel, hormonelles Versagen. Oben – vergessen Sie, dass Sie Gewicht verlieren, im Gegenteil, die Gewichtszunahme wird gehen, weil der Erlös nicht ausgegeben wird.

Obst, Gemüse, ein Glas Saft und ein Taschenrechner

Wie viel Protein wird pro Tag zur Gewichtsreduktion benötigt

Basierend auf den Informationen und Kenntnissen über den Gehalt an Substanzen können wir schließen, dass die Norm von Proteinen zur Gewichtsreduktion 1300 (Kalorien) * 0,30 (normaler Proteingehalt) / 4 (kcal pro 1 g) beträgt, d. H. 97,5 g Dies ist die Untergrenze. Der obere Wert beträgt 1700 * 0,35 / 4 = 149 g. Ihre zulässige Aufnahme beträgt 97-149 g. Denken Sie daran, den Grenzwert zu unterschreiten, um den Körper einer erhöhten Belastung auszusetzen. Anstelle der Fettverbrennung erhalten Sie einen stagnierenden Stoffwechsel.

Wie viel Fett brauchen Sie pro Tag, wenn Sie Gewicht verlieren

Auf die gleiche Weise berechnen wir auch die Fettmenge während des Gewichtsverlusts. Mindestformel: 1300 (Kalorien) * 0,15 (normaler Fettgehalt) / 9 (kcal pro 1 g), d. H. 22 g. Obergrenze: 1700 * 0,20 / 9 = 38 g. Wenn Sie die Gramm erhöhen Dann können Sie den Effekt des Abnehmens nicht erzielen. Halten Sie sich an die empfohlenen Indikatoren (in unserem Fall 22 bis 38 g) und achten Sie darauf, das Ergebnis zu sehen.

Wie viele Kohlenhydrate benötigen Sie pro Tag, um Gewicht zu verlieren?

Die dritte Gruppe unseres Verhältnisses wird als genau gleich angesehen. Die Mindestnorm an Kohlenhydraten pro Tag während des Gewichtsverlusts beträgt 146 g: 1300 (Kalorien) * 0,45 (normaler Wert) / 4 (kcal pro 1 g). Gleichzeitig liegt der obere Schwellenwert für den aktiven Gewichtsverlust bei 191 g: 1700 * 0,50 / 4. Denken Sie daran, dass Sie auf schnelle Kalorien verzichten müssen – Schokolade, Kekse, Pommes, Cracker, Bananen und Kartoffeln sind ebenfalls verboten. Sie kämpfen mit übermäßigem Hassgewicht, wir sind keine Helfer! Sie brauchen langsame „Kameraden“.

Welche Kohlenhydrate können Sie mit Gewichtsverlust essen

Der Verzehr von „komplexen“ ballaststoffhaltigen Lebensmitteln wird empfohlen. Sie werden die Zellen mit nützlichen Komponenten sättigen. Ersetzen Sie Soda und Süßigkeiten durch Brokkoli, Salat, Kohl, Nudeln, die ausschließlich aus harten Sorten hergestellt werden, braunem Reis, Buchweizen, Bohnen und Linsen. Kohlenhydrate zur Gewichtsreduktion sollten solche sein, bei denen der Stärkegehalt minimal ist. Mais, Bohnenkörner, Getreideprodukte – für bessere Zeiten.

brauner Reis

Die Formel zur Berechnung der BJU

Das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten zur Gewichtsreduktion kann unterschiedlich sein – wir haben es herausgefunden. Berechnen Sie BJU für Gewichtsverlust ist einfach, es dauert nicht viel Zeit. Das Ernährungsprogramm wird individuell zusammengestellt, da der Kalorienzähler in Prozent der organischen Verbindungen variieren kann. Eine rationale Kombination aus Ernährung, Bewegung und Entspannung hilft Ihnen beim Abnehmen. Bestimmen Sie die beste Option selbst oder online mit einem Taschenrechner!

Berechnung der BZHU auf dem Online-Rechner

Sie können sich nicht mit Berechnungen beschäftigen, sondern den BJU-Rechner online verwenden. Alles, was Sie brauchen, ist, die Daten Ihres Gewichts, Ihrer Größe, Ihres Geschlechts, Ihres Ziels (Abnehmen / Gewichtszunahme) und Ihres Lebensstils aufzuschreiben. Der Rest des Systems berechnet automatisch. Eine Entschlüsselung ist nicht erforderlich. Der Taschenrechner hilft bei der Beantwortung solcher Fragen:

  1. Wie viele Kalorien brauche ich BJU pro Tag??
  2. Wie viel kcal sollte verbraucht werden, um in derselben Form zu gewinnen / verlieren / zu bleiben?
  3. Hast du genug BJU? Ihre BJU-Rate pro Tag – Grenzwerte.

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie