Diät auf Obst und Gemüse zur Gewichtsreduktion – ein Beispielmenü für eine Woche und Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Frische saftige Früchte lassen Sie nicht gleichgültig. Obst- und Gemüsediät ist eines der effektivsten Diät-Systeme zur Gewichtsreduktion, da sie dank einer abwechslungsreichen Speisekarte leicht zu transportieren ist und schnell zu Ergebnissen führt. Wenn Sie in der warmen Jahreszeit anfangen, Früchte zu essen, hilft dies Ihnen, Gewicht zu verlieren und gleichzeitig zu sparen, eine Gewohnheit der richtigen Ernährung zu entwickeln und den Körper mit den notwendigen Nährstoffen für die nächste Periode des kalten Wetters zu sättigen. Der Wirkungsgrad des Stromversorgungssystems ist sehr hoch..

Ist es möglich, Obst und Gemüse abzunehmen?

In der Zeit von Juli bis September sind die Früchte sehr lecker und behalten die maximale Menge an Vitaminen, Spurenelementen. Während der Reifezeit wird empfohlen, Gemüse und Obst abzunehmen. Die Hauptaufgabe ist die Auswahl hochwertiger kalorienarmer Lebensmittel. Die Diät ist geeignet für Menschen mit übermäßigem Übergewicht und diejenigen, die nur ein paar Pfund extra haben. Aufgrund der großen Menge an Ballaststoffen reinigen die Früchte den Körper perfekt von Toxinen, Toxinen, ohne die Stoffwechselrate zu verringern.

Obst, Pilze und Gemüse

Was ist eine Obst- und Gemüsediät zur Gewichtsreduktion?

Einige Obstsorten können das Hungergefühl lindern und aufgrund des Hormons der Freude die Stimmung einer Person, die Gewicht verliert, verbessern. Die Ernährung mit Obst und Gemüse in Kombination mit körperlichen Übungen führt zu dauerhaften Ergebnissen und ermöglicht es Ihnen, lästige Cellulite loszuwerden und den Körper effektiv von Toxinen und Toxinen zu reinigen. Um die Muskeln nicht zu schwächen, sollten Sie die Dauer der proteinfreien Ernährung nicht missbrauchen, da jede Variation eines solchen Systems zum Abnehmen eine eigene Diät, Diät und Laufzeitbeschränkungen erfordert.

Ernährungseinschränkungen:

  • weiche und allmähliche Beseitigung von Toxinen, Toxinen;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Verbesserung der unteren Extremitäten durch Gewichtsverlust;
  • Stärkung des körpereigenen Immunsystems;
  • Verbesserung des Zustands von Haaren, Nagelplatten, Epithel;
  • Schlaf Normalisierung.

Die Essenz und Regeln der Ernährung

Damit der Körper keinen Stress und kein Verlangen nach angesammelten Reserven hat, sollten Sie sich in den ersten Tagen nicht übermäßig auf die Ernährung beschränken, sondern bis zur Sättigung essen. Die Hauptsache ist, dass sich der Körper nach einigen Tagen ohne Hunger an die veränderte Ernährung gewöhnt. Dies wird dazu beitragen, den Ersatz des üblichen Hotdogs ruhig auf einen grünen Apfel zu übertragen. Die Obst- und Gemüsediät hat keine klar entwickelte Diät, Sie können absolut jederzeit essen. Die Dauer der Gewichtsverlust-Technik variiert je nach Schweregrad der Einschränkungen: von 1 Entladetag bis zu einem Monat.

Die Regeln der Obst- und Gemüsediät:

  • essen Sie 1.500 Gramm Obst pro Tag;
  • Der Hauptanteil (0,67%) der Produkte wird ohne Wärmebehandlung in roher Form (Säfte, Smoothies, Salate) konsumiert.
  • Es sind verschiedene Kochmethoden ohne Verwendung von Öl und Fett zulässig.
  • Die Verwendung von Salz, Zucker und würzigen Gewürzen ist verboten.
  • Am Morgen können Sie eine kleine Menge Obst mit hohem Kaloriengehalt (Banane, Mango, Trauben) essen.
  • Flüssigkeitszufuhr erforderlich (zwei Liter Wasser pro Tag).

Gehacktes Gemüse und Obst

Was Obst und Gemüse auf Diät sein kann

Die meisten Früchte sind kalorienarm, daher ist ihre Verwendung in vielen Diät-Systemen zur Gewichtsreduktion zulässig. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Größe der Portionen und der Art des Kochens gewidmet werden. Sie können definitiv Gurken, Kohl, Tomaten, Paprika während des Gewichtsverlusts essen. Von den Leckereien sollten grüne Äpfel, Aprikosen, Pfirsiche, Pflaumen und Beeren bevorzugt werden. Die Gemüse- und Obstdiät gibt es in verschiedenen Formen, die sich in der Dauer unterscheiden, sowie in einer Vielzahl von Lebensmitteln in der Diät. Wenn das Gewichtsverlustziel erreicht ist, müssen Sie regelmäßig Fastentage verbringen.

Verbotene Lebensmittel beim Abnehmen:

Gemüse

Früchte

  • Kartoffeln;
  • grüne Erbse;
  • Zucchini;
  • Aubergine;
  • Blumenkohl.
  • Banane;
  • Trauben (süßgrün oder rosa);
  • Mango;
  • Kiwi.

Wie man schnell Gewicht auf Gemüse und Obst verliert

Bevor Sie beginnen, Ihre tägliche Ernährung einzuschränken, müssen Sie verschiedene Methoden zum Abnehmen für individuelle Vorlieben analysieren und ein Ziel für das Abnehmen festlegen. Basierend auf diesen Daten können Sie eine starre eintägige Monodiät oder ein langfristig ausgewogenes Ernährungssystem wählen. Produkte mit einem hohen Proteingehalt werden der Ernährung hinzugefügt: Hüttenkäse, Nahrungsfleisch, Fisch, Kleie. Die Ernährung mit Gemüse ist schnell und effektiv, da die Ernährung keine fetthaltigen Lebensmittel, Mehl- oder Süßwarenprodukte, Zucker und Milchprodukte enthält.

Empfehlungen für die Auswahl von Lebensmitteln während der Diät:

  • grüne Früchte haben den niedrigsten Kaloriengehalt;
  • Gemüse ist oft weniger kalorienreich als Obst;
  • Früchte enthalten eine große Menge an Kohlenhydraten;
  • Grün, Kräuter ergänzen die Ernährung perfekt, lindern das Hungergefühl;
  • rohes Gemüse ist gesünder;
  • Es ist verboten, Speisen Lebensmittel mit hohem Fettgehalt (Milch, Mayonnaise) zuzusetzen.
  • Zitronensaft, Joghurt oder Kefir (minimaler Fettgehalt), Olivenöl sind ideal zum Dressing;
  • Um Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, müssen Sie Ihre Ernährung täglich ändern.

Fastentag

Eine eintägige Monodiät kann helfen, bis zu 2 kg Gewicht zu entfernen. Da strenge diätetische Einschränkungen den Körper belasten, wird sie häufig an einem freien Tag durchgeführt. Zum Entladen essen sie 1.500 Gramm einer ausgewählten Frucht und teilen diese Menge in 5 oder 6 Mahlzeiten auf. Sie können rohe Lebensmittel essen oder Salate, Saft, Smoothies machen. Gemüsegerichte können gedämpft, gebacken werden. Obst und Gemüse sollten im täglichen Fastentag kein Öl, Salz oder Zucker enthalten. Erlaubt zu trinken:

  • Tee (schwach schwarz, grün, Kräuter);
  • schwarzer Kaffee;
  • Wasser
  • Kompott.

Gläser mit Kirsch- und Aprikosenkompott und Obst

Diät 3 Tage Gemüse Obst Wasser

Eine beliebte Option zum Reinigen und Entladen des Körpers ist eine dreitägige Obst- und Gemüsediät. Eine der Hauptregeln betrifft das Trinken. Sie können nur Wasser, Kräutertees, Säfte verwenden. Ein striktes Trinkregime ist wichtig – eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit oder vierzig Minuten nach einer Mahlzeit. Nach dem Ende des Entladens sollte Protein mit äußerster Vorsicht verabreicht werden, um kein Unwohlsein im Körper zu verursachen. Im Falle einer Unverträglichkeit gegenüber Rohkost können Sie eine solche Diät auf der Speisekarte des dritten Tages durchführen. Verbotenes Hinzufügen:

  1. Honig;
  2. Salz, Zucker;
  3. getrocknete Früchte;
  4. Süßstoffe.

Was ist eine Obst- und Gemüsediät für drei Tage? Geben Sie das ungefähre Menü in der Tabelle an:

Tag Menüs und Empfehlungen

Das erste (Gemüse)

Frisches Gemüse, Salate mit Dressing (Zitronensaft oder Rast. Öl, 30 ml pro Tag).

Es ist erlaubt, Säfte, Nüsse oder Samen (Portion bis zu 80 Gramm pro Tag), Zitrusfrüchte (Zitrone) hinzuzufügen..

Diät – 5 mal am Tag essen.

Zweitens (Obst)

Frisches Obst (Bananen verboten).

Nach zwei Stunden essen (bis zu 400 Gramm servieren).

Erlaubt das Hinzufügen von Nüssen oder Samen.

Drittens (kombiniert)

Frühstück: Gemüsesalat, eine Portion von 200 Gramm (rohe Rüben, Karotten, Kohl, Zucchini) mit Rast. Butter oder Nüsse / Samen, Haferflocken.

Mittagessen: Salat mit Gemüse (Portion 200 Gramm), gedünstetes Gemüse (Portion 200 Gramm). Sie können braunen Reis oder Buchweizen (Portion 100 Gramm), Suppe (Brühe) mit diesen Müsli hinzufügen.

Abendessen: Salat mit Kohl oder Blattsalat (Portion 400 Gramm).

7 Tage Obst- und Gemüsediät

Bei der 7-Tage-Ernährungsmethode wird die Wechselmethode verwendet – Gemüsetage wechseln sich mit Fruchttagen ab. Eine Diät mit Obst und Gemüse hat Kontraindikationen. Es kann nicht bei Magen- und Darmproblemen, Nieren, Harnwegen, während der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden. Selbst für einen gesunden Körper sollte ein solches Entladen innerhalb einer Woche alle zwei Monate durchgeführt werden. Es gibt Empfehlungen für die richtige Auswahl der Produkte beim Abnehmen:

  • Wenn die Haut trocken ist, müssen Sie reife rote Früchte wählen.
  • Für fettige Haut sind saure Orangenfrüchte geeignet.

Äpfel, Zitrusfrüchte und Gemüse

Diätmenü auf Obst und Gemüse

Obwohl diese Ernährungsmethode kein ständiges Hungergefühl impliziert, können Sie damit bis zu 8 zusätzliche Pfund pro Woche entfernen. Regeln:

  1. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Nahrungsmittelsystemen – in der kostenlosen Art der Mahlzeiten.
  2. Die Hauptaufgabe besteht darin zu lernen, wie man frische Salate gegenüber thermisch verarbeiteten Gerichten bevorzugt, Pflanzenöl und fettarmen Joghurt anstelle von Dressing verwendet.
  3. Kochen ist ohne Öl und Fett notwendig. Das Kochen aus Obst und Gemüse ist eine großartige Gelegenheit, um ungewöhnliche Rezepte zu probieren, die Auswahl der Lebensmittel zu ändern und die tägliche Ernährung zu überprüfen.

Das ungefähre Menü der Obst- und Gemüsetage (Frühstück / Mittagessen / Mittagessen / Nachmittag / Abendessen) finden Sie in der Tabelle:

.Tag Geschirrset

Gemüse

  • Salat aus Karotten, Sellerie, Topinambur;
  • 2 kleine Gurken, 1 Tomate (Sie können roh, Sie können Salat);
  • Zucchini gebacken oder gekocht;
  • Radieschen-Gemüse-Salat;
  • Tomatensalat, Zwiebeln mit Oliven.

Obst

  • zwei kleine Äpfel (grün), eine kleine Grapefruit;
  • Salat oder Smoothie aus Erdbeeren, Pfirsich (Sie können grüne Äpfel oder Ananas hinzufügen);
  • Melone oder Wassermelone;
  • Kirschen, Birnen;
  • Zitrusfrüchte (2 kleine Orangen, 1 Grapefruit).

Eiweiß- und Gemüseobstdiät

Durch die Zugabe von Produkten mit Proteingehalt wird das Ernährungssystem ausgewogener und länger (von 14 Tagen bis zu einem Monat). Im Tagesmenü Nüsse, Samen, Müsli, Leinsamen und Sesam hinzufügen. Proteinprodukte werden normalisiert eingeführt:

  • Fisch – 150 Gramm pro Tag, zweimal pro Woche;
  • Hüttenkäse – bis zu 100 Gramm pro Tag, 4 Tage die Woche.

Eine ausgewogene Ernährung mit 1200 Kalorien pro Woche beinhaltet die Wärmebehandlung einiger Produkte, obwohl nur wenige Kochmethoden zulässig sind:

  1. Sieden;
  2. für ein paar;
  3. Braten.

Gedämpfte Darada mit Zitrone

Vor- und Nachteile der Ernährung

Jedes Stromversorgungssystem hat Vor- und Nachteile. Die Vorteile der Technik zum Abnehmen sind hohe Effizienz, Sättigung des Körpers mit Vitaminen, Mineralien, Verbesserung des Hautzustands, Gewichtsverlust. Unter den Mängeln: das Auftreten von Durchfall, weiße Plaque auf der Zunge, allgemeine Schwäche, Zittern der Extremitäten. Die Vor- und Nachteile von Obst und Gemüse beim Abnehmen hängen direkt von den Entscheidungen der Person ab, da sie hochwertige Produkte mit niedrigem Kaloriengehalt wählen und das Wohlbefinden überwachen muss. Stoppen Sie die Diät beim ersten Anzeichen von Unwohlsein.

Feedback und Ergebnisse

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Diät auf Obst und Gemüse zur Gewichtsreduktion – ein Beispielmenü für eine Woche und Rezepte
Wellblechtore zum Selbermachen: Design, Diagramme, Zeichnungen