Die Position der Blutegel zur Gewichtsreduktion – wo zu setzen

Der Inhalt des Artikels



Rutschige böse Anneliden sind sehr vorteilhaft für den menschlichen Körper. Dank der Hirudotherapie können viele verschiedene Gesundheitsprobleme gelöst werden, einschließlich Fettleibigkeit. Bevor Sie jedoch zu Hause mit der Behandlung der Pathologie beginnen, ist es wichtig zu wissen, wo Blutegel zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden müssen – wo (für diese Verwendung geeignete Punkte am Körper), wie viele Personen gleichzeitig verwendet werden können, wie oft Sie die Inszenierung durchführen können. Diejenigen, die eine solch unkonventionelle Methode zur Bekämpfung von Übergewicht ausprobiert haben, bemerken eine schnelle und dauerhafte Wirkung..

Was sind Blutegel?

Hirudo medicinalis, sie sind auch medizinische Blutegel – dies ist eine Art Ringelwurm mit einer Größe von 10-15 cm und einer bräunlich-grünen Farbe. Auf der Rückseite und Vorderseite des Körpers haben sie Saugnäpfe, dank denen sie am menschlichen Körper befestigt sind. Wenn Blutegel die Epidermis schädigen, fällt der Speichel der Kreatur, der Histamin und Hirudin enthält, unter die Haut des Patienten. Ersteres stimuliert die lokale Vasodilatation und letzteres dient als Antikoagulans, das die Blutgerinnung verhindert. Diese Substanzen sorgen zusammen mit dem Anästhetikum für die Schmerzlosigkeit des Eingriffs beim Absaugen von Würmern..

Die Blutegelbehandlung wird als Hirudotherapie bezeichnet. Wie die Akupunktur liefert die Methode ein effektives Ergebnis. Blutegel werden nicht nur zur Behandlung verschiedener Krankheiten, sondern auch in der Kosmetologie eingesetzt. Zusätzlich zum Gewichtsverlust und zur allgemeinen Verbesserung des Wohlbefindens können Patienten, die sich einer Hirudotherapie unterziehen, Cellulite loswerden, den Zustand der Haut von Gesicht und Körper verbessern und Akne heilen. Einige Würmer helfen bei der Behandlung von Krampfadern.

Medizinische Blutegel

Indikationen für die Blutegel

Die Vorteile der Hirudotherapie liegen auf der Hand und werden durch zahlreiche Bewertungen von Personen belegt, die sie erlebt haben. Die Hauptindikationen für das Setzen von Blutegeln sind:

  • Herzkrankheiten, Blutgefäße;
  • Pathologie der Atemwege;
  • Entzündung der Genitalien, Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Entzündung der Gallenwege und der Leber;
  • Bluthochdruck;
  • kosmetische Defekte;
  • neurologische Pathologie;
  • Augenkrankheiten;
  • Sklerodermie, systemischer Lupus erythematodes;
  • Gelenkerkrankungen
  • Pathologien des endokrinen Systems, der Nieren, der Leber usw..

Dank der Hirudotherapie wird ein beschleunigter Stoffwechsel eingeleitet, der menschliche Körper ist mit Sauerstoff gesättigt und von überschüssiger Flüssigkeit befreit. Durch die 14-tägige Behandlung kann eine signifikante Reduzierung des Körpergewichts erreicht werden (bis zu einem Verlust von 5-7 kg), ohne auf Sport oder anstrengende Diäten zurückzugreifen. Trotz dieses Effekts verbieten die Ärzte den Patienten, mehr als einmal im Jahr (mit Ausnahme einzelner Indikationen) zur Gewichtsreduktion auf eine Hirudotherapie zurückzugreifen..

Blutegelpunkt

Um eine Reinigung und Verjüngung des Körpers zu erreichen, ist es wichtig, die richtige Technik für die Installation von Würmern zu befolgen. Geeignete Punkte für die Hirudotherapie sind in der folgenden Abbildung dargestellt. Trotzdem konzentriert sich jeder Hirudotherapeut bei der Auswahl der Orte auf die individuellen Merkmale jedes Kunden. Fast jeder Bereich eignet sich zum Platzieren von Würmern, mit Ausnahme von Bereichen mit großen Gefäßen und Stellen, an denen die Haut sehr dünn ist, z. B. der Bereich um die Augen. Die Hauptpunkte beim Setzen von Blutegeln gegen Fettleibigkeit befinden sich in den Chakren:

  • Steißbein;
  • Kreuzbein;
  • Nabel;
  • der Bereich am Bauch in der Nähe der Bauchspeicheldrüse;
  • Solar Plexus;
  • Bereich des Herzens;
  • Grübchen am Halsansatz;
  • Stirnmitte;
  • Kronenzone.

Blutegel auf dem Rücken eines Mädchens

Blutegel zur Gewichtsreduktion

Ringwürmer eignen sich zur Behandlung verschiedener Krankheiten, außerdem ist die Hirudotherapie zur Gewichtsreduktion weit verbreitet. Dank dessen wird der Stoffwechsel beschleunigt, Zerfallsprodukte und überschüssige Flüssigkeit werden aus dem Körper entfernt. Blutegel werden nicht mit Bissen behandelt, sondern mit Hilfe des von ihnen abgesonderten Speichels, der über die Wunde in das menschliche Blut gelangt und eineinhalb hundert nützliche Enzyme enthält. Wenn sie in das Kreislaufsystem gelangen, wirken sich diese Substanzen günstig auf das Kreislauf- und Immunsystem aus, normalisieren den Blutdruck und den Hormonspiegel..

Zur Gewichtsreduktion sind Wurmspeichelkomponenten wie Hyaluronidase und Lipase besonders wichtig. Letzteres zerstört aktiv Fett und das erste hilft bei der Bekämpfung von Cellulite. Laut Ärzten ist die Hirudotherapie ein wirksamer und gesunder Weg, um Übergewicht zu bekämpfen. Dank dessen beschleunigt eine Person Stoffwechselprozesse und Gehirnaktivität, stärkt das Immunsystem. Trotzdem kann das Verfahren gesundheitsschädlich sein, wenn Sie die Merkmale seiner Implementierung nicht berücksichtigen. Daher ist es wichtig, über Blutegel zur Gewichtsreduktion Bescheid zu wissen – wo, wie oft usw..

Kontraindikationen für die Hirudotherapie:

  • schwere Anämie;
  • Blutgerinnung;
  • niedriger Blutdruck;
  • Menstruation;
  • Schwangerschaft;
  • hämorrhagische Diathese;
  • onkologische Erkrankungen.

Wo kann ich Blutegel setzen

Bei der Einrichtung von Würmern zur Gewichtsreduktion spielt der Ort ihrer Platzierung keine grundlegende Rolle. Es gibt jedoch Bereiche, die dafür besser geeignet sind. Sie können Blutegel in solchen Bereichen auf den Körper legen:

  • Steißbein;
  • Leber;
  • der Bereich über dem Perineum;
  • Pankreas;
  • Kreuzbein;
  • Nabel;
  • Doppelpunkt;
  • Bereich hinter den Ohren.

Blutegel auf dem Bauch des Mädchens

Wo man keine Blutegel setzen kann

Es gibt Punkte, an denen das Platzieren von Würmern verboten ist, oder Sie sollten dies sehr sorgfältig und unter Aufsicht eines Arztes tun. Sie können keine Blutegel anziehen:

  • Bereiche des Körpers mit minimalem Fettgewebe (Augenlider, Hodensack);
  • Schleimhäute (Rektum, Zahnfleisch, Hals, Gebärmutterhals);
  • Bereiche der Ansammlung einer großen Anzahl von Blutgefäßen.

Wie man Blutegel setzt

Um durch Hirudotherapie effektiv und harmlos Gewicht zu verlieren, müssen Sie die Regeln für das Setzen von Blutegeln befolgen. Die wichtigsten sind:

  • Es ist verboten, am Tag des Eingriffs ein Bad / eine Dusche zu nehmen und Körperkosmetik zu verwenden (Würmer mögen keine Gerüche und saugen möglicherweise nicht).
  • für mehrere Tage sollte der Alkoholkonsum ausgeschlossen werden, Raucherentwöhnung;
  • körperliche Arbeit ist vor dem Eingriff verboten;
  • Es ist besser, die Anzahl der Personen schrittweise zu erhöhen und die Reaktion ihres eigenen Körpers auf sie zu verfolgen.
  • Der Kurs sollte nicht länger als 12 Sitzungen dauern.
  • Es ist ratsam, die Würmer auf vorgewärmte Haut zu legen. Verwenden Sie dazu Heizkissen, Massagen und reiben Sie den Körper.

Wie viele Blutegel können gleichzeitig eingesetzt werden?

Die Anzahl der Personen wird vom Spezialisten festgelegt, der das Verfahren durchführt. Gleichzeitig wird zunächst empfohlen, nicht mehr als 4-6 Würmer einzusetzen, um deren Anzahl schrittweise zu erhöhen. Wie viele Blutegel können Sie gleichzeitig setzen? Jedes Individuum absorbiert in einem Verfahren ein Blutvolumen von etwa 5 bis 15 ml, wonach ein anderes ebenso viel aus offenen Wunden ausgeschieden wird. Zur Gewichtsreduktion sind Würmer über mehrere Bereiche des Körpers verteilt (normalerweise auf dem Magen im Magen und in der Bauchspeicheldrüse, im Kreuzbein, im Steißbein)..

Blutegel an der Hand

Ist es möglich, jeden Tag Blutegel zu setzen?

Wenn der Arzt feststellt, dass der Patient keine Kontraindikationen hat, wird ein Hirudotherapiekurs verordnet (die Dauer für jeden Patienten ist individuell). Alter, Gesundheitszustand und Fettleibigkeitsgrad beeinflussen die Behandlungsdauer. Es ist verboten, jeden Tag Blutegel zu setzen. Der Abstand zwischen den Eingriffen sollte mindestens 2-3 Tage und zwischen den Kursen mindestens 3-4 Monate betragen. Bei einem anfänglichen Grad an Fettleibigkeit wird die Behandlung nicht mehr als einmal im Jahr durchgeführt, während der Kurs einige Wochen bis 1,5 Monate dauert.

Schema der Blutegel

Es ist erwiesen, dass Blutegel zur Gewichtsreduktion helfen – wo sollen die Würmer platziert werden? Bei der Hirudotherapie werden je nach Krankheit unterschiedliche Punkte am Körper verwendet, während die Technik gegen Erkrankungen des Verdauungs-, Herz-Kreislauf- und Atmungssystems wirksam ist. Jede Diagnose erfordert einen eigenen Satz von Stellen, an denen die Würmer platziert sind. Das Schema zum Setzen von Blutegeln gegen Fettleibigkeit sieht folgendermaßen aus: Während 10-15 Sitzungen werden sie in 2-3 Teilen auf Kreuzbein und Steißbein gelegt. In dem Fall, in dem Fettleibigkeit hormonelle Ursachen hat, werden zusätzliche Würmer an den Bereich hinter den Ohrmuscheln gebunden.

Blutegel am Kreuzbein

In diesem Bereich werden jeweils 1 bis 5 Blutegel gepflanzt. Es ist jedoch besser, die Behandlung mit einer Person zu beginnen (dies hilft, die Reaktion des Körpers auf den Speichel des Wurms zu überprüfen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen). Einige Patienten berichten von Schmerzen während des Eingriffs, andere sind allergisch. Der letzte Faktor ist ein guter Grund, die Hirudotherapie zur Gewichtsreduktion abzubrechen. Das Anbringen von Blutegeln am Kreuzbein umfasst das Anbringen von Personen am Bereich des Kreuzbeingelenks, am Projektionsbereich des Kreuzbeins und am Ende des Steißbeins.

Blutegel auf das Kreuzbein legen

Blutegel auf dem Kopf

Eine solche Lokalisierung von Würmern trägt nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern lindert auch vaskuläre Atherosklerose und häufige Migräne. Wo legen sie Blutegel auf ihre Köpfe? In jeder der folgenden Zonen müssen Sie 1 Person platzieren:

  • hinter den Ohren (ca. 2 cm von den Muscheln entfernt befindet sich ein Tuberkel, der nicht mit Haaren bedeckt ist);
  • am Kieferknochen unterhalb des Ohres um 3 cm;
  • am Ohr tragus.

Blutegel auf dem Bauch

Während eines Eingriffs werden 5-10 Personen verwendet, die in den Bereichen um Magen, Leber und Bauchspeicheldrüse auf den Magen gelegt werden. Diese Methode zur Behandlung von Fettleibigkeit beseitigt die Blutstase, wodurch neues Blut, das Nährstoffe enthält, in die aufgeführten Organe gelangt. Das Aufbringen von Blutegeln auf den Magen hilft dabei, die Arbeit der Organe wieder aufzunehmen: Beispielsweise beginnt die Leber, mehr gesättigte Galle zu produzieren, was zu einer schnelleren Verdauung der Nahrung beiträgt.

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Position der Blutegel zur Gewichtsreduktion – wo zu setzen
Industriegebiete Moskaus: Geschichte und Perspektiven