Eine kohlenhydratfreie Ernährung ist ein Menü für jeden Tag. Kohlenhydrat-Diät-Produkttabelle und Bewertungen mit Ergebnissen

Der Inhalt des Artikels



Ein kohlenhydratfreies Menü schränkt den Verbrauch anderer Nährstoffe nicht ein, impliziert jedoch eine strenge Kontrolle über die Aufnahme von „süßen“ Lebensmitteln. Fördert einen effektiven Gewichtsverlust ohne Hunger, Reizung und andere Nebenwirkungen..

Was ist eine kohlenhydratfreie Ernährung?

Eine kohlenhydratfreie Diät ist eine spezielle, fraktionierte Diät. Kohlenhydrate (freier Zucker) sind ein Brennstoff für den menschlichen Körper. Alles, was wir essen, einschließlich Proteine ​​und Fette, wird in Glukose zerlegt – eine spezielle Art von Kohlenhydraten. Der Missbrauch von Lebensmitteln mit hohem Zuckergehalt führt zu einem Energieüberschuss, den der Körper tagsüber nicht verbrennen kann, so dass er gezwungen ist, ihn in Reserve zu legen. Diese Reserven erscheinen auf dem menschlichen Körper in Form von Fettfalten.

Der Zweck des Regimes ist es, den Blutzucker und das Cholesterin zu senken, den Körper mit anderen Nährstoffen zu sättigen: Proteine ​​und Fette, den Verbrauch von „leeren“ Kalorien zu begrenzen. Der Kaloriengehalt des Menüs pro Tag für Frauen sollte nicht niedriger sein als der Wert von 1200 kcal für Männer – 2000 kcal. Wenden Sie sich an einen kompetenten Spezialisten, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden..

Was ist eine gefährliche kohlenhydratfreie Ernährung?

Eine Verringerung der Zuckermenge in der Nahrung und eine Erhöhung der Aufnahme von Proteinen und Fetten können eine Verletzung der Nieren, die Bildung von Steinen, hervorrufen. Kohlenhydratfreie Lebensmittel entfernen schnell Flüssigkeit aus dem Körper, es kommt zu Dehydration. Um den Schaden einer kohlenhydratfreien Ernährung zu vermeiden, wird empfohlen, ausreichend reines Mineralwasser zu sich zu nehmen. Ein Mangel an Ballaststoffen kann zu einer Beeinträchtigung der Darmmotilität führen.

Diese Diät sollte von älteren Menschen vermieden werden, da der hohe Proteingehalt im Körper Harnsäure bildet, die zu Gicht führt. Kalzium beginnt aus den Knochen auszulösen, sie werden zerbrechlich und es besteht die Gefahr, dass sie an Osteoporose erkranken. Kontraindikation: Eine Diät ist für Frauen während der Schwangerschaft oder während des Stillens verboten.

Das Mädchen misst die Taille mit einem Zentimeter

Wie viele Kohlenhydrate können Sie kohlenhydratfrei zu sich nehmen?

Wie viele Kohlenhydrate können Sie kohlenhydratfrei essen? Das Menü einer kohlenhydratfreien Diät zur Gewichtsreduktion sollte nicht mehr als 60 Gramm Kohlenhydrate pro Tag enthalten. Nach Beendigung einer solchen Diät wird empfohlen, die Menge der verbrauchten Kohlenhydratprodukte schrittweise auf 200 Gramm pro Tag zu erhöhen. Um die tägliche Rate von „Zucker“ einzuhalten, sollte eine spezielle Tabelle verwendet werden.

Kohlenhydratfreie Tabelle

Eine kurze Liste kohlenhydratfreier Lebensmittel, die für eine kohlenhydratfreie Ernährung in das Menü aufgenommen werden:

  • Fleisch: Huhn, Kaninchen, Putenfilet, Kalbfleisch, Rinderfilet.
  • Eier: Huhn, Ente, Wachtel.
  • Milchprodukte: hausgemachter Joghurt, Kefir, Hüttenkäse, Sauerrahm, Käse.
  • Fisch: weißer Seefisch.
  • Meeresfrüchte: Krebstiere (Krabben, Garnelen, Hummer, Hummer).
  • Gemüse: Salatblätter, Kohl (jeglicher Art), Zwiebel, Zucchini (Zucchini).
  • Früchte: Zitrusfrüchte (Grapefruit, Zitrone, Orange), Äpfel.
  • Hülsenfrüchte: Bohnen, Erbsen.
  • Beeren: Erdbeeren, Johannisbeeren.
  • Nüsse: Walnüsse, Zeder, Mandeln.
  • Samen: Sonnenblume, Sesam, Kürbis.

Hähnchenfilet auf einem Brett

Kohlenhydratfreie Ernährung

Sie können Rezepte erstellen, indem Sie kohlenhydratfreie Produkte aus der Liste kombinieren. Gerichte aus einer kohlenhydratfreien Ernährung schließen die Verwendung komplexer Kohlenhydrate aus: Getreide, Nudeln aus Hartweizenmehl, hefefreies Brot. Es ist verboten, Desserts, Eis usw. Süßigkeiten zu essen. Es wird empfohlen, Alkohol auszuschließen, insbesondere die Verwendung von Bier. Die Menüs können aus mit Joghurt oder fettarmer Sauerrahm gewürzten Salaten, gekochtem oder gebackenem Fleisch, Suppen auf der Brühe usw. bestehen. Geschirr.

Kohlenhydrat-Restriktionsdiät

Ein kohlenhydratreduziertes Diätmenü beinhaltet den Verzehr komplexer Kohlenhydrate, jedoch in kleinen Mengen. Diätrezepte können die gesamte Diät ausmachen:

Variante 1:

  • Frühstück: Rührei mit Speck;
  • Zweites Frühstück: 2 gekochte Eier;
  • Mittagessen: Brei (Buchweizen), gekochtes Hähnchen;
  • Snack: hausgemachter Joghurt;
  • Abendessen: gebackene Brust gefüllt mit Knoblauch.

Option 2:

  • Frühstück: Spiegeleier mit Käse;
  • Mittagessen: ungesäuertes Brot mit Weichkäse;
  • Mittagessen: Brühe mit Fleischbällchen;
  • Snack: Nüsse;
  • Abendessen: gekochtes Rindfleisch, frischer Gemüsesalat.

Speck Omelett

Eine kohlenhydratfreie Diät für Diabetiker

Ärzte empfehlen Menschen mit Diabetes eine kohlenhydratarme Ernährung. Eine kohlenhydratfreie Diät gegen Diabetes senkt den Blutzucker und verhindert die weitere Entwicklung der Krankheit. Kohlenhydratfreie Ernährung – Menü, verschiedene Optionen:

Variante 1:

  • Frühstück: Haferflocken, Hartkäse.
  • Mittagessen: Kekse, grüner Tee.
  • Mittagessen: gedämpftes Schnitzel, gedünstetes Gemüse.
  • Snack: Hüttenkäse 5-9% Fett.
  • Abendessen: gekochte Brust, frischer Gemüsesalat.

Option 2:

  • Frühstück: Rührei, Kaffee mit Milch.
  • Mittagessen: hausgemachter Joghurt, Trockenfrüchte.
  • Mittagessen: Pilzsuppe, gebackene Brust.
  • Snack: Kefir, frisches Obst.
  • Abendessen: gekochter Fisch, Gemüseeintopf.

Patientenbewertungen bestätigen die Wirksamkeit einer kohlenhydratarmen Diät. Um Störungen zu vermeiden, wird empfohlen, die Rezepte im Voraus zu überdenken, vorzugsweise ein Menü für mehrere Tage, und eine Liste der Zutaten aus der Tabelle zu erstellen. Infolgedessen können Sie nicht nur die Entwicklung von Diabetes verlangsamen, sondern auch durch ein paar zusätzliche Pfund Fett Gewicht verlieren.

Haferflocken mit Beeren und Zimt

Kohlenhydratfreie Diät für einen Monat

Innerhalb eines Monats sollten Sie eine Diät einhalten. Menü für eine kohlenhydratfreie Diät für einen Monat:

  • Frühstück. Eiergerichte: Rührei, Spiegeleier, weichgekochter, hartgekochter Beutel. Eine Alternative zu Eiern ist fettarmer Hüttenkäse mit einem Löffel Sauerrahm oder hausgemachtem Joghurt. Quark kann mit Kräutern gemischt werden.
  • Mittagessen. Darf eine ganze Frucht essen. Die ideale Option ist ein grüner Apfel oder eine Zitrusfrucht. Missbrauche keine Portionen, wähle mittelgroße Früchte.
  • Abendessen. Die Hauptmahlzeit sollte für den ganzen Tag am befriedigendsten sein. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, warmes Essen zu essen: Fleisch- oder Gemüsekochungen, Müsli, eine kleine Menge gekochtes Fleisch.
  • Ein Nachmittagssnack. Für einen zweiten Snack können Sie eine Handvoll Ihrer Lieblingsnüsse essen oder ein Glas Kefir, hausgemachten Joghurt, trinken.
  • Abendessen. Die Portionsgröße sollte 200-250 g nicht überschreiten. Zum Abendessen wird empfohlen, Protein in Kombination mit Gemüse zu konsumieren. Gebackene Hühnerbrust, gedämpfte Schnitzel, gekochte Eier mit frischem Gemüse oder Salat mit leicht fettarmem Dressing.

Kohlenhydratfreies Diätmenü für die Woche

Ein ungefähres Menü einer kohlenhydratfreien Diät für eine Woche (die Verwendung dieser Lebensmittel sollte über den Tag verteilt werden):

Tag 1:

  • 200 g gekochtes Fleisch ohne Salz;
  • 400 g frisch gepresster Gemüsesaft;
  • 200-400 ml grüner Tee.

Tag 2:

  • 200 g gekochter (gebackener) Fisch;
  • die Hälfte aller Früchte (z. B. Grapefruit);
  • 2 gekochte Hühnereier;
  • 200 g Gemüsesalat;
  • 40-50 g Schinken;
  • 200-400 ml grüner Tee;
  • 150-200 ml Kaffee.

Tag 3:

  • 400 g gekochtes Fleisch ohne Salz;
  • 300 g frisches Gemüse;
  • 200 ml Brühe aus Hagebutten;
  • 200 ml grüner Tee.

Hagebuttenbrühe in einer Tasse

Tag 4:

  • 200 g gekochtes Fleisch ohne Salz;
  • 2 gekochte Hühnereier;
  • 200 g Gemüsesalat;
  • 200 ml Kefir;
  • 200-400 ml grüner Tee;
  • ganze Frucht (z.B. Orange).

Tag 5:

  • 200 g gekochter (gebackener) Fisch;
  • 200 ml Fleischbrühe;
  • 200 g frisches Gemüse;
  • 200 g Hüttenkäse 5-9% Fett;
  • 200 ml grüner Tee;
  • 150-200 ml Kaffee.

Tag 6:

  • 200 g gekochtes Fleisch;
  • 2 gekochte Hühnereier;
  • 400 ml Gemüsesaft;
  • 100 g Käse;
  • 200-400 ml grüner Tee.

Tag 7:

  • 200 g gekochtes (gebackenes) Fleisch (Fisch);
  • 2 gekochte Hühnereier;
  • 200 g Gemüsesalat;
  • 20-30 g Schinken;
  • 200-400 ml grüner Tee;
  • 150-200 ml Kaffee.

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Eine kohlenhydratfreie Ernährung ist ein Menü für jeden Tag. Kohlenhydrat-Diät-Produkttabelle und Bewertungen mit Ergebnissen
Wie man die Nähte am besten auf Linoleum abdichtet