Fitness für schwangere Frauen im Trimester. Können schwangere Frauen zu Hause Sport und Gymnastik machen?

Der Inhalt des Artikels



Ist Sport und Lager kompatibel? Diese Frage stellt sich sicherlich bei den zukünftigen Müttern, die es gewohnt sind, ihren Körper durch Training in guter Form zu halten. Finden Sie heraus, welche Merkmale die Fitness während der Wartezeit des Babys aufweist, welche Arten von Training in einem frühen Stadium angewendet werden können und welche kurz vor der Entbindung nützlich sein werden.

Kann ich während der Schwangerschaft Sport treiben?

Wenn eine Frau herausfindet, dass sie in ein paar Monaten Mutter wird, bringt diese Tatsache viele Veränderungen in ihre gewohnte Lebensroutine. Eine der ersten Fragen betrifft die Korrektur des Regimes der körperlichen Aktivität, um die bestmöglichen Bedingungen für die Bildung des Babys im Mutterleib zu schaffen. Ist es sicher, während der Schwangerschaft intensiv Sport zu treiben? Wie man sich in guter Form hält, damit die Geburt gut verläuft und danach schnell die optimale Form findet?

Die richtige Antwort auf die Frage, ob es schwangeren Frauen möglich ist, Fitness zu machen, ist nur nach Rücksprache mit einer zukünftigen Mutter mit ihrem behandelnden Arzt möglich. Es sollte bedacht werden, dass der Körper jeder Frau individuell ist. Einige Frauen können in Erwartung eines ungeborenen Kindes bis in die letzten Schwangerschaftswochen ins Fitnessstudio gehen, und anderen wird möglicherweise Bettruhe empfohlen, um die Gefahr einer Fehlgeburt zu vermeiden. Frauen in Position zeigen in der Regel eine mäßige körperliche Aktivität, deren Art und Intensität jedoch in Absprache mit einem Spezialisten festgelegt werden sollte.

Schwangere macht Übungen zu Hause.

Welche Art von Sport kann schwanger sein

Obwohl zukünftige Mütter anfällig für Müdigkeit sind, sollten sie versuchen, ein Gleichgewicht zwischen aktivem Sport und inaktiver Ruhe aufrechtzuerhalten. Wenn die Routine einer Frau Gymnastik für schwangere Frauen und regelmäßiges Gehen umfasst, kommt dies nur dem Baby zugute. Solche moderaten Belastungen verbessern effektiv die Durchblutung des Körpers der Mutter, wodurch der Fötus die Menge an Sauerstoff und Nährstoffen erhält, die für eine normale Entwicklung notwendig sind. Eine gute Wirkung auf den Verlauf der Schwangerschaft haben auch die Übungen Fitness Yoga, Pilates, Wassergymnastik.

Damit sportliche Aktivitäten für schwangere Frauen nur einer Frau und einem Baby im Mutterleib zugute kommen, müssen einige Kontraindikationen beachtet werden. Die werdende Mutter kann keine Übungen machen, die auf die Bauchmuskeln abzielen – zum Beispiel die Presse drehen oder schwingen. Fitnesselemente wie Springen, Rückenbeugen, scharfe Schwünge und Bewegungen, die durch hohe Intensität gekennzeichnet sind, wirken sich negativ auf den Zustand der schwangeren Frau aus. Während der Tragzeit können aufgrund des sehr hohen Komplikationsrisikos keine Kraftkomplexe von Übungen durchgeführt werden.

Schwangerschaft Kniebeugen

Diese Art von Übung bringt einer Frau viele Vorteile, wenn sie richtig durchgeführt wird. Kniebeugen während der Schwangerschaft stärken nicht nur die Muskeln der Hüften und des Rückens, sondern helfen auch dabei, die Gelenke des Beckengürtels flexibler zu machen, was während der Geburt sehr nützlich ist. Damit während der Durchführung solcher Übungen die Last gleichmäßig verteilt wird, müssen Sie sie reibungslos ausführen und noch besser mit Unterstützung hocken. Zu Hause können Sie zu diesem Zweck einen Stuhl benutzen. Noch bequemer und effektiver ist es, unter der Aufsicht eines Trainers in speziell ausgestatteten Hallen Kniebeugen zu machen.

Schwangere kauert

Aquagymnastik für Schwangere

Diese Art von Fitnessaktivität ist nicht nur sicher, sondern auch für werdende Mütter sehr nützlich. Die Implementierung von Übungskomplexen in Gewässern wird erleichtert, wodurch nicht nur die körperliche Verfassung, sondern auch die Stimmung der Frau verbessert wird. Aquagymnastik für schwangere Frauen wird in den meisten Fällen unter Anleitung erfahrener Instruktoren durchgeführt, um die korrekte Lastverteilung während des Trainings sicherzustellen. Selbst freiwilliges Schwimmen ohne scharfe, intensive Schwünge ist eine großartige Sportart für schwangere Frauen, von den frühen Stadien bis zu den letzten Wochen vor der Geburt.

Fitness für schwangere Frauen – 1 Trimester

Eine wichtige Voraussetzung für eine Frau, die in den ersten Monaten der Erwartung eines Kindes einen aktiven Lebensstil fortsetzen möchte, ist es, von ihrem Arzt detaillierte Empfehlungen dazu zu erhalten. Um Schwangerschaft und Sport im ersten Trimester erfolgreich zu kombinieren, muss ein Spezialist das Fehlen jeglicher Kontraindikationen bestätigen. Sie müssen noch die Art der Übungen berücksichtigen, die durchgeführt werden. Damit die Fitness während der Schwangerschaft im Frühstadium sicher ist und keine Uterushypertonizität verursacht, sollte eine Frau ihren Magen nicht belasten, scharfe Drehungen machen, sich beugen, die Beine schwingen.

Fitness für schwangere Frauen – 2 Trimester

Während dieser Zeit werden viele physiologische Risiken im Zusammenhang mit dem Schwangerschaftsprozess reduziert, das Wohlbefinden der Frau verbessert sich, die Toxikose verschwindet. Diese Zeit ist sehr gut geeignet, um Schwangere fit zu machen und den Körper gut auf die Geburt vorzubereiten. Sport im zweiten Trimester sollte das Ziel verfolgen, die Muskeln des Rückens, des unteren Rückens, des Bauches und der Hüften zu stärken. Sie müssen wissen, dass, um einen Sauerstoffmangel des Fötus und Schwindel bei der schwangeren Frau selbst zu vermeiden, sie nicht auf dem Rücken liegend trainieren sollte – Sie müssen die Körperhaltung mit Schwerpunkt auf Knien und Armen wählen.

Schwangere Mädchen machen Dehnübungen

Fitness für schwangere Frauen – 3 Trimester

In solch späten Begriffen sind Frauen mit der bevorstehenden Geburt beschäftigt. Sport im dritten Trimester soll ihr helfen, ihren Körper auf diesen wichtigen, verantwortungsvollen Prozess vorzubereiten. Werdende Mütter müssen in den letzten Schwangerschaftswochen vorsichtig mit körperlicher Aktivität sein, um den Beginn der Wehen nicht vor dem Geburtstermin zu provozieren. Aus diesem Grund wird ihnen nicht empfohlen, sich selbst fit zu machen. Es ist besser, Übungen unter Aufsicht eines erfahrenen Ausbilders durchzuführen.

Sie müssen wissen, dass im dritten Trimester im Körper einer schwangeren Frau das Hormon Relaxin aktiv produziert wird, das auf die Gelenke wirkt und sie geschmeidiger macht. Wenn die werdende Mutter intensiv Dehnungsstreifen macht, kann sie sogar eine Luxation hervorrufen. Aus diesem Grund sollten in den letzten Schwangerschaftswochen Fitnesskurse ohne plötzliche Bewegungen stattfinden. Eine Frau muss sich daran erinnern, dass sie diesen Komplex nicht zum Abnehmen oder zum Erreichen anderer sportlicher Ergebnisse macht – sie entspannt nur die Muskeln mit der größten Belastung und bereitet sich auf die Geburt vor.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Fitness für schwangere Frauen im Trimester. Können schwangere Frauen zu Hause Sport und Gymnastik machen?
Installation eines Sparrensystems für ein Satteldach