Grüner Tee mit Milch zur Gewichtsreduktion: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Es gibt viele Bewertungen zur Verwendung von grünem Tee, bei dem Milch hinzugefügt wird. Dies reduziert das Gewicht und hilft, die Freisetzung von Toxinen aus dem Körper zu erreichen. Die meisten Menschen sind sich sicher, dass die Kombination dieser beiden Produkte dem ganzen Körper zugute kommt, aber Sie sollten die Kombination nicht missbrauchen, um keine Nebenwirkungen zu bekommen und Schäden zu minimieren.

Die Vor- und Nachteile von grünem Tee mit Milch

Wenn Sie mit dem angegebenen Getränk abnehmen möchten, sollten Sie zunächst die Vor- und Nachteile von Wolfsmilch verstehen. Es hat sowohl Vorteile als auch negative Auswirkungen. Grüner Tee mit Milch schadet, wenn er in größerem Umfang konsumiert wird. Wenn Sie jedoch die Norm einhalten, gibt es nichts zu befürchten. Es ist weiterhin optimal, einen Arzt über den Termin zu konsultieren. Wenn alles eingehalten wird und die Erlaubnis eingeholt wird, können Sie beim Tee Gewicht verlieren.

Was ist nützlicher grüner Tee mit Milch

Die Mischung ist äußerst nützlich und wertvoll für ihre reichhaltige Zusammensetzung, in der die beiden Produkte kombiniert werden. Die Vorteile von grünem Tee mit Milch:

  • gibt Kraft, beseitigt Kopfschmerzen;
  • kalorienarm – 80 Kalorien in 100 g, schnell gesättigt, ist ein nützliches Produkt, das Teil der Ernährung ist und beim Abnehmen hilft;
  • Tannine schützen die Magenwände vor der Fermentation von Milchprotein;
  • normalisiert die Verdauung;
  • Milch reduziert die negativen Auswirkungen von Koffein und Tannin;
  • stärkt das Nerven- und Gefäßsystem;
  • nützliches Mittel schützt vor Karies, stärkt, reinigt den Zahnschmelz;
  • das Medikament ist reich an Kalzium;
  • Ein Diuretikum entfernt Steine ​​und verhindert deren Auftreten in den Nieren.

Grüner Tee mit Milch in einer Tasse und Teekanne

Schaden

Zusätzlich zum Vorteil kann die Einnahme eines Getränks in der falschen Dosierung Probleme verursachen. Der Schaden von grünem Tee mit Milch zur Gewichtsreduktion:

  • Milchproteine ​​interagieren mit Theaflamin und bilden eine unverdauliche Verbindung;
  • Kaseine reduzieren die Konzentration von Katechinen, die sich positiv auf den Herzmuskel auswirken.
  • Milch blockiert die Eigenschaft des Tees zur Ausdehnung der Blutgefäße, die Auswirkung auf den Zustand der Arterien;
  • beide Produkte miteinander neutralisieren.

Eigenschaften von grünem Tee mit Milch

Diejenigen, die eine Diät befolgen, wissen, dass Milchmilch zur Gewichtsreduktion äußerst nützlich ist, wenn sie richtig getrunken wird. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts des Getränks, aber der erhöhten Fähigkeit, den Körper zu nähren, können Sie es durch einige Mahlzeiten ersetzen. Wenn der Patient noch nicht zu einer radikalen Diät bereit ist, wird ihm empfohlen, dem Getränk Substanzen hinzuzufügen, die den Stoffwechsel fördern – Ingwer, Honig, Hibiskus, Weißdorn oder Zimt. Die erhaltenen vorteilhaften Gemische haben milde abführende und harntreibende Wirkungen, dispergierte Fette und senken den Cholesterinspiegel.

Die Kombination von grünem Tee mit Milch und einem Löffel Leinsamen kann sogar einen sehr hungrigen Menschen sättigen. Zusätzlich zu den harntreibenden Eigenschaften der Schlankheitsmischung verbessert es auch die Wärmeübertragung, da es Polyphenole enthält, die das Fett eineinhalb Mal schneller verbrennen als ohne ein Getränk. Das Getränk reduziert die Blutzuckerkonzentration, wodurch das Gewicht reduziert wird, indem der Hunger verzögert wird. Wenn Sie reichlich essen, trinken Sie in 15 Minuten eine kleine Menge Infusion, um schneller genug zu werden und nicht zu viel zu essen.

Ist es möglich, grünen Tee mit Milch zu trinken?

Es wird eine sehr strenge Methode in Betracht gezogen, bei der Milch mit grünem Tee zur Gewichtsreduktion nur allein verwendet wird, aber es gibt eine sparsame Option – jede Mahlzeit mit diesem Getränk zu ergänzen. Seit der Antike verwenden sie in Tibet und in anderen Regionen der Welt Milchtee und fühlen sich großartig. Wenn es keine Kontraindikationen gibt und der Arzt bei einer solchen Diät abnehmen darf, können Sie es versuchen.

Wichtig ist das richtige Aufbrühen von Tee. Sie müssen im Verhältnis zur Milch eins zu eins kochen. Zum Brühen ist nur großblättriger Tee geeignet, dessen Blätter eine hellgrüne Farbe mit einem silbernen Farbton haben. Die Infusion sollte fünf Minuten lang infundiert werden, Milch oder umgekehrt Tee-Infusion in die Milch gießen. Die resultierende Mischung wird getrunken, um den Stoffwechsel zu fördern und das Ausscheidungssystem zu stimulieren..

Grüner Tee in einer Tasse und Limette

Wie man braut

Ein atemberaubender Effekt wird durch mit Milch gebrühten grünen Tee zur Gewichtsreduktion ausgeübt, der gemäß allen Regeln hergestellt wird. Es gibt verschiedene Rezepte zum Brauen eines gesunden Getränks, von denen eines bereits oben besprochen wurde. Zusätzlich zur Basis mit großen Blättern können Sie Blattextrakt oder deren Pulver verwenden, aber dann ist die Konzentration groß. Um es zu reduzieren, verdünnen Sie das Pulver oder den Extrakt mit Wasser, bis eine Strohfarbe erhalten wird..

Sie müssen das gebrühte Getränk mit fettfreier pasteurisierter Milch kombinieren, vorzugsweise mit einem Fettgehalt von null oder nahe daran, der gut vorgewärmt werden muss. Dann wird die Mischung noch weniger kalorienreich, verliert aber nicht an der Fähigkeit, den Körper zu sättigen. Sie müssen frische Milch kaufen, damit sie beim Erhitzen nicht gerinnt. Falls gewünscht, werden der resultierenden Mischung Gewürze, Honig, Ingwer oder Weißdornfrüchte zugesetzt..

Grüner Tee Rezept Mit Milch

Ein leicht zu befolgendes Rezept für grünen Tee mit Milch zur Gewichtsreduktion wird ausgedrückt, indem die Teeblätter mit einem Milchgetränk in den gleichen Anteilen kombiniert werden: Ein Teelöffel Tee wird in ein halbes Glas Wasser gegossen, fünf Minuten lang schmachtet und mit pasteurisierter warmer Milch derselben Menge kombiniert. Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen Liter Milch auf 75 Grad zu erhitzen und zwei Teelöffel Tee direkt auf dem Feuer darin zu brauen. Lassen Sie es eine halbe Stunde ziehen und beginnen Sie dann während der gesamten Ration des Fastentages mit dem Trinken.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, Milch mit Tee zu kochen, mit Meersalz, Kardamom, Pfeffer, Kümmel und Koriander zu würzen. Gewürze helfen zusätzlich, den Stoffwechsel zu normalisieren, den Stoffwechsel zu verbessern und den Körper dazu zu bringen, überschüssige Kalorien zu verbrennen. Ein Getränk mit ostindischem Geschmack wird am besten zum Mittagessen getrunken, jedoch nicht nachts, um den Prozess des Einschlafens und Schlafens nicht zu stören.

Mit Honig

Laut Bewertungen zur Gewichtsreduktion müssen Sie starken grünen Tee mit Milch und Honig nehmen. Sie können im heißen Winter ein Getränk trinken oder im Sommer gekühlt. Bereiten Sie die Mischung im Voraus vor. Es ist besser, mit der Zubereitung einer täglichen Portion aufzuhören, nicht mehr, da das Getränk über Nacht wertvolle Wirkungen verliert. Tee wird in den üblichen Anteilen gebrüht, gemischt mit Milch und einem Löffel natürlicher Linde oder Blumenhonig. Sie können es nach etwas Abkühlen trinken.

Nicht jeder kann ein solches Getränk trinken, Sie müssen die Mischung nicht den ganzen Tag über einnehmen – nur durch Verdünnen der Grundtechniken von einfachem Tee ohne Zusatzstoffe. Aufgrund des Zuckers im Honig wird die Mischung kalorienreicher und kann den Insulinspiegel nachteilig beeinflussen, sodass sie bei Patienten mit Diabetes nicht funktioniert. Die Mischung wird am besten nachts verwendet, um besser zu schlafen und die Fettverbrennung zu steigern..

Grüne Milch, Milch und Honig in einer Tasse

Mit Ingwer

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie Tee mit Ingwer und Milch trinken. Zur Zubereitung 25 g Blätter in einem halben Liter kochendem Wasser brauen, abkühlen lassen. In einer anderen Schüssel eine ähnliche Menge Milch mit 10 g geriebener Ingwerwurzel kochen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Mischung abseihen, mischen und fünfmal täglich ein Glas trinken. Ein würziges Getränk mit einem würzigen Aroma verbessert die Wärmeübertragung und den Stoffwechsel, verbrennt schnellere Kalorien und hilft, in kurzer Zeit das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wie man grünen Tee mit Milch trinkt

Die Regeln, nach denen grüner Tee nur mit warmer Milch getrunken wird, sind zugelassen. In diesem Zustand funktioniert es besser als heiß oder kalt. Es ist jedoch unmöglich, den ganzen Tag nur grünen Tee zu entladen – es besteht die Gefahr einer Dehydration. Es ist optimal, eine Mischung zur Gewichtsreduktion mit stillem Mineralwasser in einer Menge von zwei Litern abwechselnd zu kombinieren. Dies wird dazu beitragen, die Leber von Toxinen zu reinigen, den Stoffwechsel zu normalisieren und den Zustand von Haut, Haaren, Darm und dem ganzen Körper zu verbessern..

Fastentag

Eine einfache Möglichkeit, die Menge an Kilogramm zu reduzieren, besteht darin, an speziell festgelegten Fastentagen ohne Essen grünen Tee mit Milch zur Gewichtsreduktion zu trinken, nicht mehr als zwei hintereinander. Dies ist eine sanfte Methode, die selten angewendet werden sollte, höchstens zweimal im Monat. An diesem Tag ist es erlaubt, grünen Tee, kombiniert mit Milch, optional mit Honig, zu trinken, wenn Sie essen möchten. In den Pausen können Sie Wasser trinken. Ärzte empfehlen stundenweise abwechselnde Termine: jeweils geraden Tee, ungerades Wasser. Zwei Kilogramm können in zwei Tagen verloren gehen.

Mädchen trinkt Tee aus einer Tasse

Diät

Eine radikalere Option zum Abnehmen ist eine Diät mit grünem Tee und Milch. Der Vorgang dauert bis zu sechs Tage, wobei das Gewicht auf sechs Kilogramm reduziert und unnötige Flüssigkeit entnommen wird. Die Essenz der Diät zur Gewichtsreduktion wird auf das Fünffache einer Tasse Getränk ohne Zucker reduziert, wobei Sie manchmal Honig hinzufügen können. Es ist notwendig, die Einnahme eines Getränks mit sauberem Wasser zu wechseln, und mit einem erhöhten Hungergefühl gibt es ungesüßte Früchte.

Die Vorteile einer solchen Diät sind ihre Einfachheit, Leichtigkeit, niedrigen Produktkosten und die schnelle Zubereitung des Getränks. Die Wirksamkeit des Gewichtsverlusts wird aufgrund der ernährungsphysiologischen, harntreibenden und toxineliminierenden Eigenschaften von Milchmilch erreicht. Zu den Nachteilen des Verfahrens gehört die Minderwertigkeit der Kalziumaufnahme: Aufgrund des Tees setzt es sich auf den Gefäßen ab und bedroht Herzkrankheiten. Befolgen Sie eine Diät zur Gewichtsreduktion nicht mehr als zweimal im Jahr.

Kontraindikationen

Es gibt Kontraindikationen für Tee mit Milch zur Gewichtsreduktion:

  • niedriger Druck;
  • Nierenerkrankung
  • Schwangerschaft, Stillen;
  • verschlimmerte chronische Krankheiten;
  • ein Magen- oder Darmgeschwür;
  • Gastritis, Kolitis;
  • Schlafstörungen.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie