Haferflocken auf Diät – Rezepte zum Kochen auf Wasser oder Milch, die Vor- und Nachteile des Abnehmens

Der Inhalt des Artikels



Eine der wirksamen Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren, sind Monodiäten, von denen die Haferflocken-Diät als sicherer und vorteilhafter für den Körper angesehen wird. Darüber hinaus kann es dem günstigsten und kostengünstigsten zugeschrieben werden, da dieses Getreide sehr kostengünstig ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Haferflocken-Diäten. Sie unterscheiden sich in der Dauer und Liste der zulässigen Produkte. Welche der Methoden zum Abnehmen effektiver ist, ihre Regeln und mehrere Rezepte mit Fotos für jedes sind in den folgenden Informationen dargestellt.

Die Vorteile von Haferflocken zur Gewichtsreduktion

Hafer ist eines der gesündesten Getreideprodukte. Es enthält viele Spurenelemente, die für den Körper notwendig sind. Unter ihnen sind Chrom, Magnesium, Eisen, Zink, Schwefel, Jod und Kalium. Auch Vitamine – B, C, K, E, PP und sogar ein so seltenes N. Auch in der Zusammensetzung dieses Getreides findet sich eine große Menge an Ballaststoffen und Aminosäuren. Haferflocken zur Gewichtsreduktion sind insofern nützlich, als sie helfen, Toxine und Toxine zu entfernen und die Funktion des Verdauungssystems zu verbessern.

Ist es möglich, Gewicht auf Haferflocken zu verlieren

Wenn Sie speziell über das Abnehmen von Haferflocken sprechen, ist dies möglich, wenn Sie dieses Getreide richtig kochen und Ihre Ernährung weiter ändern, wodurch Junk Food vermieden wird. Die Hauptbedingung ist, täglich Müsli zu essen. In diesem Fall hilft es Ihnen beim Abnehmen durch:

  • hoher Gehalt an löslichen Ballaststoffen, der das Völlegefühl verstärkt;
  • Auswaschen von Schadstoffen aus dem Körper;
  • Senkung des schlechten Cholesterins;
  • verlängerte Sättigung aufgrund des Gehalts an langsamen Kohlenhydraten in Getreide;
  • Fast vollständige Verdauung des Getreides selbst, wodurch verhindert wird, dass überschüssiges Fett aufgenommen wird.

Der Hauptvorteil von Haferflocken ist sein geringer Kaloriengehalt. Trockene Flocken haben einen Energiewert von 355 kcal pro 100 g. Der Kaloriengehalt des fertigen Gerichts ist viel geringer. Das hängt von der Kochmethode ab. Wenn Wasser zum Kochen verwendet wird, beträgt der Nährwert des fertigen Produkts etwa 60-80 g. Wenn es durch Milch ersetzt wird, steigt der Kaloriengehalt auf 100-110 kcal. Es ist wichtig zu beachten, dass es besser ist, natürlichen Hafer oder Müsli zu verwenden, aber nicht sofort zu kochen. Je schneller sie gebraut werden, desto weniger nützlich sind sie..

Haferflocken auf Wasser in einem Teller

Wie viel kann ich zurücksetzen?

Die Menge der verlorenen Kilogramm wird durch zwei Faktoren bestimmt – das Anfangsgewicht und die Dauer der Haferflocken-Diät. Je höher Ihr Körpergewicht ist, desto mehr können Sie verlieren. Es gibt Optionen für 3 Tage, eine Woche und einen ganzen Monat. Im ersten Fall können Sie bei Haferflocken etwa 2-3 kg verlieren, im zweiten Fall verlieren Sie 5-7 kg und im letzteren sogar mehr – 7-10 kg.

Diäten

Die Regeln der Diät werden in Abhängigkeit von ihrer Dauer festgelegt, es gibt jedoch mehrere grundlegende Empfehlungen. Wenn Sie sie beobachten, können Sie noch mehr Pfunde verlieren und gleichzeitig den Körper reinigen. Die Haferdiät kann 3 oder 7 Tage und sogar einen ganzen Monat dauern. Wählen Sie abhängig von Ihren Zielen eine bestimmte Option. Wenn Sie vor einem wichtigen Ereignis ein paar Kilogramm abnehmen müssen, versuchen Sie eine Diät für 3 Tage oder eine Woche. Für einen effektiveren Gewichtsverlust sollten Sie eine monatliche Dauer wählen. So können Sie das Ergebnis korrigieren.

Für 7 Tage

Das 7-Tage-Ernährungsprogramm ist sparsamer als die nächste Entladeoption. Die Liste der zulässigen Produkte ist viel größer, daher ist es einfacher, sie einzuhalten. Ein Beispielmenü ist in der Tabelle dargestellt:

Tag

Frühstück

Abendessen

Abendessen

1

Herkules auf dem Wasser (200-250 g) +

Ungesüßter Tee

Joghurt

Glas Kefir

2

Haferflocken in fettfreier Milch (200-250 g) +

Halber Apfel

Krautsalat mit Karotten

Kefir

3

Haferflocken auf dem Wasser (200-250 g) +

Wasser, rein oder mineralisch

Ein Apfel

Joghurt

4

Haferflocken in fettfreier Milch (200-250 g) +

Ungesüßter Tee

Rettichsalat mit Gurken

Kefir

5

Haferflocken auf dem Wasser (200-250 g) +

Eine halbe Orange

Karottensalat mit Kohl

Eine Handvoll Pflaumen

6

Haferflocken in fettfreier Milch (200-250 g) +

Ein Apfel

Rettich-, Gurken- und Kohlsalat

Kefir

7

Herkules auf dem Wasser (200-250 g) +

Banane

Salat von Tomaten und Gurken

Joghurt

Für 3 Tage

Während dieser ganzen Zeit können Sie nur Hafer essen. Aufgrund dessen erfolgt eine vollständige Reinigung des Körpers von Toxinen und eine Senkung des schlechten Cholesterins. Zusätzlich zu Getreide können Sie der Diät ein paar Haferkekse hinzufügen, aber nur Diätkekse. Zusätzlich müssen Sie mindestens 2-2,5 Liter sauberes Wasser trinken. Es wird empfohlen, das Entladen frühestens in einem Monat zu wiederholen.

Haferflocken Kekse

Für einen Monat

In solch einer langen Zeit wird es schwierig sein, den Körper allein mit Brei zu behandeln, daher deutet die Diät für einen Monat auf mildere Bedingungen und eine abwechslungsreiche Ernährung hin. Die gesamte Periode des Gewichtsverlusts umfasst 2 Stufen:

  1. Strenge Zeit. Hält 7 Tage an und beinhaltet Frühstück, Mittag- und Abendessen in Form von in Wasser gekochtem Haferflocken und einem Glas Magermilch oder Kefir.
  2. Sparzeit. Es dauert von 8 Tagen bis zum Ende des Monats. Sie können der Liste der zulässigen Produkte Obst, Gemüse, Magermilchprodukte, Kräuter, Beeren, Nüsse, mageres Fleisch und Fisch hinzufügen.

Haferflocken Brei abnehmen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Brei zuzubereiten – heiß und kalt. Im ersten Fall wird Getreide mit etwas oder Milch gekocht. Vollkornprodukte schmachten einige Minuten und lassen sie dann abkühlen. Die Flocken lassen sich leicht mit kochendem Wasser dämpfen und 10-15 Minuten ruhen lassen. Danach ist das Gericht essfertig. Wenn es abgekühlt ist, können Sie es leicht erwärmen.

Getreide kann kalt zubereitet werden. Für Vollkornprodukte ist diese Option nicht geeignet. Flocken werden einfach mit Wasser oder Kefir gegossen und die ganze Nacht stehen gelassen. Am Morgen ist das Gericht essfertig. Solches Haferflocken ist nicht weniger nützlich. Durch Einweichen in Wasser können Sie die im Hafer enthaltene Phytinsäure deaktivieren, wodurch die Aufnahme nützlicher Spurenelemente im Darm verhindert wird.

Auf dem Wasser

Das einfachste Rezept zum Abnehmen ist Haferflocken auf dem Wasser. Um es vorzubereiten, brauchen Sie nur Herkules. Kochanweisungen sind auf den meisten Paketen angegeben. Flocken müssen nur in eine Pfanne gegossen werden und Wasser im Verhältnis 1: 2 gegossen werden. Nach dem Kochen wird das Feuer auf ein Minimum reduziert und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Am Ende können Sie für den Geschmack einen Teelöffel Honig, Obstscheiben oder Beeren hinzufügen.

In Milch

Haferbrei auf dem Wasser ist nicht jedermanns Geschmack, weil er nicht süß ist. In diesem Fall können Sie es mit fettfreier Milch unter Zugabe von Vanille oder Zimt nach Wunsch kochen. Sein Kaloriengehalt steigt, aber nicht so stark (es ist 102 kcal pro 100 g), daher kann ein solches Gericht manchmal in Ihre Ernährung aufgenommen werden.

  1. Nehmen Sie 200 g Haferflocken und gießen Sie 300 ml Wasser hinein.
  2. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen..
  3. Dann bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.
  4. Dann Milch einschenken, erneut kochen.
  5. Nach einer weiteren halben Stunde aus dem Feuer nehmen.

Milchbrei

Auf Kefir

Eine weitere originelle Option zum Abnehmen ist eine Diät mit Haferflocken und Kefir. In diesem Fall benötigt der Körper eine spezielle Vorbereitung, damit eine radikale Ernährungsumstellung keinen Schaden anrichtet. Einige Tage vor Beginn des Abnehmens ist es notwendig, die üblichen Portionen zu reduzieren, Salz und fetthaltige Lebensmittel abzulehnen. Dann können Sie beginnen, die Ernährung zu ändern – täglich müssen Sie etwa 600-800 g zubereitetes Haferflocken und einen Liter Kefir essen, es ist erlaubt, einen Löffel Honig hinzuzufügen. Eine andere Möglichkeit ist, abends Kefirflocken einzuschenken.

Mit Äpfeln

Eine abwechslungsreichere Ernährung besteht aus Haferflocken und Äpfeln. Sein Hauptmerkmal ist eine große Menge an Ballaststoffen. Darüber hinaus helfen in Pektinen enthaltene Äpfel nicht nur, den Magen mit Darm zu reinigen, sondern auch den Spiegel an schlechtem Cholesterin zu senken. Die maximale Dauer beträgt 10 Tage. Während dieser Zeit können Sie 5-7 kg verlieren. Beispielmenü für jeden Tag:

  • Frühstück – eine Portion Brei, Apfel;
  • zweites Frühstück – 2-3 Äpfel;
  • Mittagessen – Frühstücksmenü;
  • Nachmittagstee – Gemüsesalat mit Olivenöl gewürzt;
  • Abendessen – Frühstücksmenü;
  • vor dem Schlafengehen – ein Glas Kefir.

Mit Äpfeln und Zimt

Wie man Haferflocken kocht

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Haferbrei zur Gewichtsreduktion zuzubereiten. In der einfachsten Version wird es auf der Basis von Wasser gekocht, es ist zum Abendessen geeignet, weil es weniger kalorienreich ist. Zum Frühstück können Sie ein süßeres Gericht kochen, zum Beispiel mit Milch oder Obst oder Honig hinzufügen. Das Kochen von Haferflocken nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, was als ein weiterer Vorteil dieses Gewichtsverlusts angesehen werden kann..

Mit Obst zum Frühstück

Sie können den Geschmack verbessern, indem Sie etwas Obst hinzufügen, aber nicht alle. Am besten wählen Sie ungesüßte Sorten von Äpfeln, Pflaumen und Birnen. Nicht weniger nützlich sind Zitrusfrüchte, insbesondere Grapefruit, die fettverbrennende Eigenschaften haben. In jedem Fall sollten sie nicht mehr als 300 g betragen. Wenn es sich um getrocknete Früchte handelt, ist ihre Menge auf 100 g begrenzt, da dieses Produkt kalorienreicher ist. Früchte können nicht nur mit Getreide verwendet, sondern auch separat verzehrt werden.

Die häufigste Option ist Haferflocken mit Äpfeln. Es wird nicht nur mit Fruchtfleisch, sondern auch mit einer kleinen Menge Saft zubereitet. Für den Geschmack können Sie ein wenig Rosinen oder andere getrocknete Früchte hinzufügen. Haferflocken mit Obst zum Frühstück ist sehr einfach. Dafür benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Apfelsaft – 250 ml;
  • Zimt – eine Prise;
  • Rosinen – 100 g;
  • Apfel – 1 Stk.;
  • Wasser – 250 ml;
  • Herkules – 250 g.

Kochmethode:

  1. Vorher abspülen, heißes Wasser einschenken und dann 20 Minuten stehen lassen.
  2. Waschen Sie den Apfel, falls gewünscht, schälen Sie ihn, entfernen Sie den Kern von den Früchten und reiben Sie das Fruchtfleisch.
  3. Gießen Sie das Müsli in die Pfanne, fügen Sie Wasser hinzu, fügen Sie Apfelsaft hinzu und stellen Sie es auf den Herd.
  4. Zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Am Ende die Pfanne an einen warmen Ort stellen und eine halbe Stunde stehen lassen.
  6. Vor dem Servieren geriebene Äpfel hinzufügen und mit Zimt bestreuen.

Mit Rosinen, Nüssen und Früchten

Auf dem Wasser zum Abendessen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Brei auf dem Wasser zu machen. Die erste Methode ist sehr einfach: Gießen Sie das Müsli einfach mit Wasser, so dass es den Flockenniveau um etwa 2 cm überschreitet. Wenn das Gericht zum Abendessen fertig sein soll, lassen Sie die Flocken morgens einweichen und abends ist es essfertig. Es gibt noch eine andere Kochmöglichkeit. In diesem Fall ist Haferflocken nachts zur Gewichtsreduktion bröckeliger. Öl, Zucker und andere süße und fettige Zutaten dürfen nicht hinzugefügt werden. Für Lebensmittel benötigen Sie nur Müsli und Wasser. Koch Anleitung:

  1. Nehmen Sie eine Pfanne, erhitzen Sie sie und braten Sie ein paar Minuten lang Flocken darauf.
  2. Dann gießen Sie das Getreide in kochendes Wasser. Es muss im Verhältnis 1: 2 eingenommen werden.
  3. Die ganze Zeit umrühren, damit es nicht brennt.
  4. Nach 15-20 Minuten die Pfanne vom Herd nehmen, mit einem Handtuch abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.

Mit Honig

Ein weiteres einfaches, leckeres und diätetisches Rezept ist Haferflocken mit Honig zur Gewichtsreduktion. Sogar Ernährungswissenschaftlern wird empfohlen, eine solche Kombination von Zutaten in ihre Ernährung aufzunehmen. Honig ist ein ausgezeichneter Zuckerersatz, der besonders für Naschkatzen wichtig ist. Aber zu viel von dieser Delikatesse hinzuzufügen, lohnt sich immer noch nicht, weil sie keinen so niedrigen Kaloriengehalt hat. Genug 1-2 Teelöffel.

Die Zubereitung des Gerichts ist sehr einfach, besonders auf dem Wasser. In diesem Fall werden die Flocken in kochende Flüssigkeit gegossen, 10-15 Minuten lang geschwächt, danach leicht abkühlen gelassen und mit Honig gewürzt. Sie sollten es nicht sofort hinzufügen, da die süße Zutat bei hohen Temperaturen ihre vorteilhaften Eigenschaften verliert. Auf andere Weise wird beim Kochen von Brei mit Honig Milch verwendet. Die Anweisungen in diesem Fall lauten wie folgt:

  1. Milch bei schwacher Hitze zum Kochen bringen..
  2. Gießen Sie anschließend Flocken im Verhältnis 2: 1 hinein.
  3. Nach ein paar Minuten etwas abkühlen lassen und einen Löffel Honig hinzufügen.

Mit Honig

Ausweg aus der Diät

Beim Abnehmen ist es wichtig, nicht nur zusätzliche Pfunde loszuwerden, sondern auch das Ergebnis zu konsolidieren und das aktuelle Gewicht beizubehalten. Die Grundregel für die Beendigung einer Diät ist die Allmählichkeit. Sie können nicht scharf zur üblichen Ernährung zurückkehren, insbesondere nicht zur falschen mit schädlichen Lebensmitteln. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass Übergewicht und sogar in größeren Mengen zurückgegeben wird. Haferflocken mit einer Diät helfen beim Abnehmen, aber nur, wenn die folgenden Regeln befolgt werden. Die wichtigsten sind die folgenden:

  1. Am ersten Tag können Sie frisches Obst oder Gemüse hinzufügen.
  2. Am zweiten Tag darf eine kleine Handvoll Nüsse in die Ernährung aufgenommen werden.
  3. Weiterhin ist es bereits möglich, Gemüse – gedünstet oder gedämpft – einzuführen. Wenn Sie hungrig sind, sollten Sie ein Glas Kefir trinken.
  4. Dann können Sie nach und nach fettarme Fleisch- und Fischsorten hinzufügen. Die Kalorienaufnahme sollte täglich um ca. 20 kcal steigen.
  5. Im Allgemeinen sollte es 4-5 Mahlzeiten von etwa 200-250 g geben.

Nachteile der Haferdiät

Trotz guter Ergebnisse weist die Haferflocken-Diät eine Reihe von Minuspunkten und Kontraindikationen auf. Dieses Getreide ist nicht für Menschen geeignet, die kein Gluten vertragen, da diese Substanz in großen Mengen enthalten ist. Andere Kontraindikationen für die Verwendung von Diät:

  • schwangere und stillende Frauen;
  • Verdauungsstörung;
  • mit Vorsicht bei Diabetes;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Getreide;
  • erhöhte körperliche Aktivität;
  • chronische oder akute Gastritis;
  • Kolitis.

Aufgrund einer unausgewogenen Ernährung ist es unmöglich, eine Monodiät länger als 10 Tage einzuhalten, da sonst Müdigkeit, Apathie und Schläfrigkeit auftreten können, wodurch die Arbeitsfähigkeit abnimmt. Die Schädigung von Haferflocken für den Körper ist im Fall einer Monodiät, d.h. mit einem Brei und Wasser. Wenn Sie jedoch die Gewichtsabnahme auf 3-5 Tage begrenzen, gibt es keine negativen Folgen. Die Nachteile umfassen Folgendes:

  • kalorienarm und unausgeglichen;
  • eine magere Zuteilung der 3-Tage-Entladeoption;
  • mögliche Schwäche und Zusammenbruch;
  • Das gleiche Produkt kann sich schnell langweilen.

Gewichtsverlust Bewertungen

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Haferflocken auf Diät – Rezepte zum Kochen auf Wasser oder Milch, die Vor- und Nachteile des Abnehmens
Nützliche Eigenschaften von Avocados zur Gewichtsreduktion: Diätrezepte