Intuitive Ernährung – die Regeln. Die Prinzipien der intuitiven Ernährung Svetlana Bronnikova und Ergebnisse mit Bewertungen

Der Inhalt des Artikels



Wie kann man ohne Diät abnehmen – Frauen sind überrascht, denn die Hauptbedingung für den Gewichtsverlust ist die Kalorienreduzierung. Jetzt haben sie eine neue Methode erfunden, um zusätzliche Pfunde intuitiv loszuwerden – Ernährung, basierend auf dem Prinzip: Der Körper weiß, was er essen soll. Das System ist einfach und kennt praktisch keine Grenzen..

Was ist intuitive Ernährung

Es kommt oft vor, dass eine Person, die sich mit körperlicher Aktivität und Ernährung erschöpft, nicht zur gewünschten Harmonie kommt. Der Körper protestiert gegen eine solche Haltung und zwingt daher dazu, mit seinen Forderungen zu rechnen. Ein alternativer Weg, um überschüssiges Fett loszuwerden, ist eine intuitive Ernährung, bei der die Verwendung von Einschränkungen kategorisch verweigert wird. Das System der Gewichtsabnahme basiert auf den Prinzipien, die es Ihnen ermöglichen, Backwaren, Süßigkeiten und Schokolade zu konsumieren und effektiv an Größe zu verlieren.

Die Technik wurde ursprünglich von dem amerikanischen Professor Stephen Hawks entwickelt, der selbst mit Hilfe einer Vielzahl von Diäten schwerelos verlor. Nach vielen Jahren erfolgloser Versuche begann er, auf seinen Körper zu hören und stellte sich nach den Schlussfolgerungen selbst eine Diät. Der intuitive Ansatz erwies sich als positiv. Er half dem Professor, Gewicht um 22 kg zu verlieren und Gewicht für eine lange Zeit zu halten. Stephen Hawks behauptet, dass das Problem des Übergewichts wie folgt angegangen werden sollte:

  • Erkennen Sie die von Ihrem eigenen Körper gesendeten Signale.
  • lerne deinen Appetit zu kontrollieren;
  • Pause beim Essen;
  • intuitiv erkennen, wenn Hunger auftritt und wenn man zu viel isst.

Mädchen hält einen Apfel und einen Kuchen in ihren Händen

Prinzipien der intuitiven Ernährung

Die Amerikanerin Teima Weiler entwickelte weiterhin eine wirksame Methode zum Abnehmen. Sie eröffnete Green Mountain, in dem sie Frauen einlud, ohne Einschränkungen beim Essen abzunehmen. Die Haupttechnik zielte darauf ab, das richtige Gefühl des eigenen Körpers zu untersuchen und wurde auf den Thesen von Hawks aufgebaut. Also 10 Prinzipien der intuitiven Ernährung:

  1. Ablehnung von Diäten. Jede Einschränkung der Ernährung ist schädlich.
  2. Respekt vor dem Hunger. Es ist notwendig, dem Körper die richtige Menge an Nährstoffen zu geben.
  3. Eine Herausforderung für die Leistungssteuerung. Sie sollten die Regeln vergessen, die gelehrt werden, wenn Sie essen können oder nicht.
  4. Waffenstillstand mit Essen. Müssen Sie sich erlauben zu essen.
  5. Respekt für ein Gefühl der Fülle. Man muss lernen zu erkennen, wann Sättigung kommt.
  6. Zufriedenheitsfaktor. Es ist wichtig zu verstehen, dass Essen kein Vergnügen, sondern eine Notwendigkeit ist. Sie müssen also nicht jeden Lebensmittelprozess, sondern jedes Stück genießen.
  7. Respekt für Gefühle ohne zu essen. Sie müssen verstehen, dass Einsamkeit, Langeweile oder Angst Gefühle sind, die durch Essen nicht beruhigt werden können..
  8. Respekt für deinen eigenen Körper. Sie sollten lernen, sich selbst zu lieben, unabhängig von den Zahlen auf der Waage..
  9. Training ist wie Bewegung. Sie müssen aktiv sein, um keine Kalorien zu verbrennen, sondern um einen Energieschub zu erhalten.
  10. Respekt für Ihre Gesundheit. Sie müssen lernen, wie Sie Lebensmittel auswählen, die sowohl die Geschmacksknospen als auch die allgemeine Gesundheit berücksichtigen.

Die Essenz der intuitiven Ernährung

Der moderne Ernährungsansatz bringt die Menschen zurück in die Natur, weil er das universellste Instrument zur Bewertung von etwas darstellt – die Intuition. Um zu verstehen, ob im Moment Nahrung benötigt wird, sollte man nur auf den Körper hören und das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Hunger spüren. Moderne Menschen haben lange vergessen, dass die richtige Ernährung intuitiv ist. Die Leute fangen an, für Gesellschaft zu essen, oder wenn es zu Fuß erreichbar ist, gibt es viele köstliche Gerichte oder Produkte für Snacks.

Die Essenz des Energiesystems – keine Regeln. Alles darf essen, aber nur, wenn zwei Voraussetzungen erfüllt sind: Sie müssen Hunger verspüren und intuitiv verstehen, dass der Körper das ausgewählte Produkt wirklich akzeptieren möchte. Zu diesem Zeitpunkt haben viele Erwachsene Schwierigkeiten. Sie sind jedoch leicht zu überwinden, wenn Sie die Kinder beobachten – sie essen so viel, wie sie brauchen. Der Wunsch der Eltern, den Überschuss in das Kind zu schieben, wird oft zu einem großen Skandal.

Mädchen isst Obst und Kuchen

Ist es möglich, durch intuitive Ernährung Gewicht zu verlieren?

Ernährungswissenschaftler haben lange Zeit über ein solches System diskutiert, aber am Ende kamen sie zu dem Schluss, dass dies ein wirksames Analogon einer gesunden Ernährung ist, berechnet aus psychologischer Sicht. Wie viel können Sie durch intuitive Ernährung verlieren? Laut Bewertungen zum Abnehmen hilft dieses System, leicht 5-7 Kilogramm pro Monat zu verlieren. Ich möchte darauf hinweisen, dass eine intuitive Methode, um zusätzliche Kilos loszuwerden, für Menschen mit Bulimie unwirksam ist, da dies ein psychologisches Problem ist, das die Intervention eines qualifizierten Psychotherapeuten erfordert.

Wie man intuitive Ernährung lernt

Für eine Person, die es gewohnt ist, nach einem Zeitplan eine Diät zu machen, ist es schwierig zu lernen, auf ihren Körper zu hören. Zunächst hat jeder Schwierigkeiten, seine eigenen Gefühle von Hunger und Sättigung zu bestimmen. Mit der Zeit wird klar, dass Sie nur essen müssen, wenn der Magen knurrt oder im Magen saugt, und nicht, wenn Sie mit jemandem zusammen sind. Eine intuitive Ernährung zur Gewichtsreduktion ist für die folgenden Personengruppen von entscheidender Bedeutung:

  • Opfer von Diäten, deren Leben zu einer Taktik der Einschränkungen und Störungen geworden ist;
  • emotionale Menschen, die Erfahrungen nutzen;
  • gewöhnt an die Trennung von Produkten, Kalorienzählen, striktes Essen nach Zeitplan und Verhältnis von BZHU.

So wechseln Sie zur intuitiven Ernährung

Sie können lernen, das Essverhalten intuitiv zu bewerten, wenn Sie aufhören, Lebensmittel in gesunde und schlechte, gute und schlechte zu unterteilen, und auch aufhören, akzeptierte Gewichtsstandards einzuhalten. Sie sollten die Angst loswerden, hässlich oder fett zu werden. Die Umstellung auf intuitive Ernährung ist eine Änderung der Einstellung zu Lebensmitteln, nicht Gewichtsverlust. Selbst wenn im Anfangsstadium ein paar zusätzliche Pfund eingegeben werden – das ist normal. Besonders jene Leute, die sich vorher auf Leckereien beschränkt haben. Wenn es kein Verbot gibt, verschwindet das Verlangen nach ihnen, denn wie Sie wissen, ist nur die verbotene Frucht süß.

Wie man intuitiv isst

Der Körper ist genetisch so programmiert, dass er vom Eigentümer nur die Produkte verlangt, die ihm derzeit für eine normale Funktion fehlen. Bei der Zusammenstellung eines intuitiven Ernährungsmenüs sollten die Körpersignale beachtet und zwanghaftes Überessen vermieden werden. Wenn Sie sich weigern, über die Ernährung nachzudenken, müssen Sie dem Körper erlauben, alles zu essen. Aus seiner Sicht ist eine Portion gekochter Brokkoli zum Abendessen nicht besser als ein Teller mit Bratkartoffeln. Wenn es nach dem Wunsch des Körpers gegessen wird, führt dies nicht zu einer Gewichtszunahme, sondern stellt nur die Energiebilanz wieder her.

Mädchen hält einen Teller mit Salat

Intuitives Tagebuch

Es ist nicht so einfach, intuitiv zu essen. Das gewünschte Ergebnis wird nicht bald eintreten, wenn der Geist ständig über Essen nachdenkt. Um den Prozess zu vereinfachen, hilft ein Tagebuch, in dem Sie die verzehrten Lebensmittel und ihre Gefühle methodisch aufzeichnen müssen. Es vergehen einige Wochen, und Notizen helfen bei der Analyse, zu welcher Tageszeit der Stoffwechsel aktiv ist, wenn Lebensmittel langsam verdaut werden und welche Lebensmittel zu starkem Alkoholkonsum führen.

Das Tagebuch auf der ersten Seite sollte eine eigene Hungerskala haben, vor der Sie sich Notizen machen sollten. Im Gegenteil, ich war zum Beispiel „zu beschäftigt“, um meine Gefühle über diesen Prozess zu schreiben – eine schmerzhafte Schwellung oder etwas anderes. Der Absatz „voll“ zeigt Fülle an, und der Absatz „sehr hungrig“ kann auf Irritation hinweisen. Überprüfen Sie in den ersten Tagen ständig die Skala und bestimmen Sie die Intensität des Hungers. Dies wird dazu beitragen, emotionale Leere nicht zu viel zu essen und von einem echten Wunsch zu essen zu unterscheiden. Sie werden feststellen, dass die Sättigung viel schneller als zuvor erfolgt..

Intuitive Ernährung für Kinder

Das Kind erleichtert die Auswahl der Produkte erheblich, da es weiß, wie viel es essen muss, und sich intuitiv auf Körpersignale verlässt. Kleine Kinder, auch mit großem Appetit, essen irgendwann auf und wollen nicht mehr, und elterliche Versuche, sie mit Gewalt zu füttern, mögen es nicht. Intuitionsbasierte Babynahrung ist die Minimierung der Kontrolle über die Menge an Babynahrung. Sogar das Baby kann um Essen bitten – es weint, bis es Essen bekommt. Lassen Sie ein Kind von klein auf die Fähigkeit behalten, intuitive Empfindungen zu hören und den Unterschied zwischen Sättigung, Appetit und Hunger zu verstehen.

Bewertungen und Ergebnisse des Abnehmens

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie