Kefir-Diät von Larisa Dolina für 7 Tage – ein Menü für schnellen Gewichtsverlust und Ergebnisse

Der Inhalt des Artikels



Es gibt ein Ernährungssystem, das garantiert zu einem Gewichtsverlust von 7 kg pro Woche führt. Eine kalorienarme Kefir-Diät von Larisa Dolina für 7 Tage ist angemessen, wenn für ein bestimmtes Ereignis ein starker Gewichtsverlust erforderlich ist: eine Hochzeit, ein Treffen der Absolventen, ein Jubiläum oder ein Urlaub. Die Wirkung wird unter strikter Einhaltung der Essregeln garantiert. Das richtige Gewicht auf dem richtigen Niveau zu halten, hängt von weiteren Maßnahmen ab: dem Übergang zu einer qualitativ hochwertigen, ausgewogenen Ernährung und der Einführung von körperlicher Aktivität.

Was ist Valley Kefir Diät

Dies ist ein kalorienarmes Diätprogramm, das mit Mineralwasser und fermentierten Milchprodukten kombiniert wird. Die Grundlage der Diät ist fettarmer Kefir. Die Diät von Larisa Dolina bestimmt den täglichen Kaloriengehalt: 500 – 700 kcal, entwickelt für einen schnellen Gewichtsverlust. Der Körper gerät aufgrund einer starken Einschränkung der Ernährung in Stress und beginnt, Wasser und zusätzliche Pfunde aktiv zu entfernen. Bei strikter und sorgfältiger Umsetzung aller Regeln beträgt der Gewichtsverlust mindestens 7 kg. Je höher das Startgewicht, desto mehr Kilogramm können Sie verlieren.

Kefir ist ein gutes Werkzeug zur Normalisierung der Verdauung, des Wachstums von Mikroorganismen, die für den Darm notwendig sind. Die Ernährung des Sängers umfasst jedoch die tägliche Reinigung mit Einläufen und die Verwendung von Abführmittel-Tabletten. Dieses Verfahren ist notwendig, um die Darmflora in sieben Tagen zu normalisieren. Je sauberer der Darm ist, desto leichter ist es, nützliche Bakterien zu besiedeln.

Der zweifelsfreie Vorteil der Valley-Kefir-Diät für 7 Tage ist das Fehlen komplizierter Rezepte und die Notwendigkeit, Essen für lange Zeit zu kochen (für die Faulen). Der Körper leidet bereits unter starkem Stress aufgrund einer Ernährungsumstellung. Daher ist die Fähigkeit, sich während des gesamten Programms von der Küchenroutine zu befreien, ein großes Plus gegenüber anderen Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren.

Kefir in einem Glas

Die Essenz der Kefir-Diät

Um das vom Autor der Methodik angegebene Ergebnis zu erhalten, erfordert die Kefir-Diät von Larisa Dolina die strikte Einhaltung bestimmter Regeln:

  • Obligatorische Vorbereitungsphase – Fastentag. Essen Sie nicht am Tag vor Ihrer Diät und trinken Sie Kräutertee mit milder Abführwirkung oder sauberes frisches Wasser.
  • Fractional Nutrition – obligatorische gleichmäßige Verteilung der Lebensmittel für den ganzen Tag. Wir essen nach 2 Stunden. Dies halbiert den starken Stress, der für den Körper verursacht wird, indem Kalorien reduziert werden. Die regelmäßige Einnahme von Nahrungsmitteln im Magen gibt ihm Arbeit, hilft, alle Vitamine aus der Nahrung effizient zu nutzen, es ist besser, sie zu assimilieren.
  • Die letzte Mahlzeit ist auf sechs Uhr abends (18:00 Uhr) begrenzt. Wenn Sie jedoch eine „Eule“ sind und der Tagesablauf mit nächtlicher Wachsamkeit verbunden ist, können Sie um 22:00 Uhr essen.
  • Begrenzte Wasseraufnahme – trinken Sie einen halben Liter pro Tag (2 Tassen).
  • Beginnen Sie den Tag mit einer Tasse Kräutertee.
  • Führen Sie tägliche Darmreinigungsverfahren durch: mechanisch und medikamentös.
  • Strikte Einhaltung der Diät jeden Tag, ohne die folgenden Produkte durch andere zu ersetzen. Die Dolina-Diät wurde von einem Arzt zusammengestellt und hält ein Gleichgewicht zwischen Proteinen, Kohlenhydraten und Ballaststoffen aufrecht.

Wie viel können Sie bei einer Kefir-Diät verlieren?

Wenn Sie die festgelegte Portionsgröße einhalten, die empfohlene Menge an Flüssigkeit trinken, Lebensmittel in 6 Empfängen verteilen, Salzaufnahme vermeiden, hilft die Kefir-Diät von Larisa Dolina für 7 Tage dabei, durchschnittlich 7 kg zu verlieren. Bei einer Person mit einem Übergewicht von mehr als 20 kg beträgt der Verlust 10 kg, bei einer Person mit einem geringen Übergewicht von 4 bis 5 kg. Nur Sie selbst bestimmen, wie viel Sie bei einer Kefir-Diät abwerfen können.

Zunächst verlässt die zurückgehaltene Flüssigkeit den Körper, darauf müssen Sie vorbereitet sein. Erst ab dem dritten Tag beginnt das Fettgewebe zu brennen. Wenn Sie zu Ihrer gewohnten Ernährung zurückkehren, bereiten Sie sich darauf vor, 2-3 kg Wasser zurückzugeben. Gewichtsverlust kann verhindert werden, indem der Verzehr von Lebensmitteln, die Wassereinlagerungen verursachen, eliminiert oder zumindest reduziert wird: viele schnelle Kohlenhydrate, salzige Lebensmittel.

Mädchen trinkt Kefir

Was kann ich auf Kefir-Diät essen?

Es gibt eine spezielle Liste von Lebensmitteln, die in dieser Diät erlaubt und verboten sind. Was kann ich während der Kefir-Diät essen:

  • trinke fettarmen Kefir 0-1%;
  • tierisches Eiweiß: weißes Huhn, mageres Rindfleisch gekocht oder gedämpft;
  • Magerkäse;
  • Gemüse: Karotten und Ofenkartoffeln;
  • Früchte (Birnen, Kirschen, Kirschen, Pflaumen, Orangen, Mandarinen, Äpfel, Kiwi. Sie versorgen den Körper mit Ballaststoffen, die dazu beitragen, eine unabhängige Arbeit des Darms herzustellen);
  • getrocknete Aprikosen und Pflaumen zur Reinigung des Körpers;
  • Grüns in begrenzten Mengen;
  • Nehmen Sie Vitaminkomplexe.

Ernährungswissenschaftler empfehlen nicht: Schweinefleisch und anderes gebratenes Fettfleisch, Bananen, Trauben, Rosinen, Nüsse, Salz und Zucker sowie andere kalorienreiche Lebensmittel.

Tal Diät Menü 7 Tage

Das Rezept für ein Kräutergetränk, das für den täglichen Gebrauch zum Frühstück empfohlen wird, und ein Kefir-Diät-Menü sind einfach und leicht selbst zuzubereiten. Gießen Sie Kamille, Johanniskraut und Ringelblume in einem Behälter im Verhältnis 1: 1: 1. Brauen Sie täglich einen Esslöffel der Mischung und ein halbes Glas kochendes Wasser. Trinken Sie vor den Mahlzeiten warme 50 ml (300 ml Infusion pro Tag). Diät:

  • Erster Tag – 400 g Kartoffeln im Ofen backen oder in Uniformen (380 kcal) + 0,5 Liter Kefir (205 kcal) kochen.
  • Der zweite Tag – 400 g fettarmer Hüttenkäse 0-1,8% Fett (425 kcal) + 0,5 Liter Kefir (205 kcal).
  • Tag drei – 400 g Obst (260-300 kcal) + 0,5 l Kefir (205 kcal).
  • Der vierte Tag – 400 g Hühnerbrust ohne Salz (670 kcal) + 0,5 Liter Kefir (205 kcal) Wiegen Sie das Filet fertig.
  • Fünfter Tag – Wiederholen Sie den dritten Tag.
  • Tag sechs – Mineralwasser in einer Menge von anderthalb Litern. Seien Sie sicher, still.
  • Siebter Tag – Wiederholung des dritten Tages.

Pellkartoffel

Vor- und Nachteile der Kefir-Diät

Wie jedes System strenger Ernährungsbeschränkungen hat die Kefir Valley-Diät positive und negative Aspekte. Zu den Vorteilen gehören: schneller Gewichtsverlust, Körperreinigung, Normalisierung des Verdauungssystems. Zu den Nachteilen gehören: strikte Einhaltung der Diät, die Möglichkeit eines Gewichtsverlusts bei unsachgemäßer Beendigung der Diät und die Rückkehr zu alten Essgewohnheiten, eine mögliche Verlangsamung des Stoffwechsels aufgrund einer kalorienarmen Diät.

Kontraindikationen

Dieses Gewichtsverlustsystem hat eine Reihe von gesundheitlichen Einschränkungen. Die Kontraindikationen der Kefir-Diät von Larisa Dolina sind wie folgt:

  • chronische Gastritis und Kolitis;
  • Magengeschwür;
  • Pankreatitis
  • Herzkrankheit
  • Hepatitis;
  • Milchallergie;
  • häufiges Sodbrennen;
  • Leberzirrhose;
  • erhöhte Magensäure.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie