Kickboxen für Mädchen – Vorteile und Kontraindikationen, Tricks und Schläge für Anfänger mit Video

Der Inhalt des Artikels



Viele Leute, die mit Boxen nicht allzu vertraut sind, glauben, dass Kickboxen für Mädchen überhaupt keine weibliche Beschäftigung ist. Kickboxerinnen argumentieren jedoch, dass regelmäßiges Training und das Üben von Schlägen ihnen nicht nur helfen, eine athletische Figur zu haben, sondern auch Selbstverteidigung lehren.

Was ist Kickboxen für Mädchen?

Sie nennen Kickboxen die kombinierten Techniken der Kampfkunst wie Karate, Boxen, Taekwondo, Thai-Boxen für Frauen. Wörtlich bedeutet Kickboxen „Kick and Hand Combat“. Das heutige weibliche Kickboxen unterscheidet sich nicht wesentlich von dem, was es ursprünglich war – 1985, aber es wurden neue Regeln in die Verordnung aufgenommen, zum Beispiel das obligatorische Tragen eines Protektors, der die Brust schützt.

Mädchen begannen, sich in größerem Maße zur Selbstverteidigung auf den „männlichen“ Sport einzulassen, da ein Mann, der bereit ist, eine wehrlose Frau in einer unvorhergesehenen und lebensbedrohlichen Situation zu beschützen, möglicherweise nicht immer in der Nähe ist. Einige Frauen sehnen sich nach Selbstentwicklung, deshalb ziehen sie es vor, sich dem Sparring anzuschließen – dies hilft ihnen, ihre Fähigkeiten und ihren Temperamentcharakter anders zu betrachten. Gemäß den Vorschriften kann es in einer Runde eines weiblichen Kampfes bis zu 8 Treffer geben, daher wählen Mädchen für Sparrings sperrige Handschuhe, mit denen Sie einen vernichtenden Schlag versetzen können.

Kickbox-Typen

Es ist bekannt, dass es verschiedene Arten von Kickboxen geben kann, die sich im Inhalt der Wettbewerbstätigkeit voneinander unterscheiden:

  1. Vollkontakt (Vollkontakt) – wenn dem Gegner von den Händen oder Füßen Schläge zugefügt werden, ohne die Kraft einzuschränken.
  2. Voller Kontakt mit geringem Tritt bedeutet, dass Sie während des Kampfes die äußeren und inneren Oberschenkel treten können.
  3. Leichter Kontakt (Licht) ist eine Art Kickboxen, wenn Akzentschläge nicht nur mit Beinen, sondern auch mit Händen verboten sind. Aufgrund solcher Einschränkungen wird das Tempo des Kampfes höher als bei vollem Kontakt. Der Athlet, der die beste Technik der Arbeit an Armen und Beinen demonstriert, gewinnt mit einem leichten Kontakt.
  4. Sieben-Kontakt (begrenzt) ist durch das Verbot zu starker Treffer gekennzeichnet. In einem solchen Kampf werden die Schläge, die bei einem Sprung ausgeführt werden, am höchsten bewertet.
  5. Solokompositionen. Bei Wettbewerben können Kompositionen in einem „harten“ oder „weichen“ Stil und mit Gegenständen – Schwert, Sichel, Messer, Nunchakus – aufgeführt werden. Diese Art des Kickboxens umfasst Fragmente komplexer Kampfkunstübungen: Karate-Do, Taekwondo, Wushu usw..

Kickboxen Mädchen

Kickboxen für Mädchen – gut

Immer mehr Mädchen und Frauen begannen, sich diesem Sport zu widmen, weil die Vorteile und Nutzen des Kickboxens offensichtlich sind:

  1. Bei jedem Training werden Kraftübungen mit Cardio-Belastungen kombiniert und ihre Wirkung gleichmäßig auf den menschlichen Körper verteilt. Aus diesem Grund ist das System bei denen beliebt geworden, die zusätzliche Pfunde loswerden möchten, um schöne Muskeln aufzubauen..
  2. Dank regelmäßiger Übungen können Sie das Rückenkorsett stärken, die Körperhaltung verbessern, die Muskeln der Presse, den oberen Schultergürtel, die Beine und das Gesäß pumpen.
  3. Durch die intensive Arbeit von Muskelfasern, Gelenken und Bändern wird das Verletzungsrisiko des Mädchens verringert, der Körper gestärkt.
  4. Workouts normalisieren die Durchblutung und die Atmungsfunktionen.
  5. Kickboxen stärkt die Reflexe und verbessert die Koordination.
  6. Dank der ständigen Bewegung wird jedes Mädchen oder jede Frau in der Lage sein, Cellulite und Dehnungsstreifen loszuwerden.
  7. Mit jedem Beruf und Sieg fügt das Mädchen körperliche Stärke, Entschlossenheit und Ausdauer hinzu.

Was gibt ein Kickbox-Mädchen

Fördert das Kickboxen, um Ausdauer und Entschlossenheit zu entwickeln. Damit das Training so effektiv wie möglich ist, muss ein Kickboxer-Mädchen es vor dem Schlagen durchdenken, erst nach diesem Schlag: zuerst mit den Beinen, dann, nachdem es sofort gelaufen ist, mit den Händen. Darüber hinaus sind die Mädchen, die am Kickboxen beteiligt sind, selbstbewusster, weil ihr Körper zum Gegenstand der Bewunderung wird und sie auch für sich selbst sorgen können..

Weibliches Kickboxing-Sparring

Kickboxkurse für Mädchen

Dieser Sport kombiniert Kraftübungen und Cardio-Belastungen, die den ganzen Körper betreffen. Kickboxkurse zielen hauptsächlich darauf ab, keine bestimmten Schläge zu üben, sondern darauf, dass das Mädchen ihren Körper perfekt beherrschen konnte. Je nachdem, was Sie vom Kickboxen erwarten, sollten Sie wählen, wie Sie üben möchten – mit einem Personal Trainer oder besuchen Sie zuerst das Fitnesscenter, in dem die Schläge im Tanz trainiert werden.

Für Anfänger

Es ist erwähnenswert, dass Anfänger nicht trainieren dürfen, bevor sie alle Regeln gründlich gelernt haben. Kickboxen für Anfängerinnen verbietet also jegliche Idioten, und alle Schläge sollten ausgearbeitet werden – klar und technisch. Vor Beginn des Trainings werden weibliche Kämpfer nach Größe und Gewicht aufgeteilt, so dass die Gegner im Ring gleichberechtigt sind. Voraussetzung für einen Anfänger oder einen Profi ist ein Aufwärmseil.

Individuelles Training

Fast jede Sportart zu üben ist regelmäßig und effizient, aber nicht oft, daher wären drei Workouts pro Woche die beste Option. Auch einzelne Kickboxkurse sind keinen Besuch wert. Jedes Mädchen wird in nur einem Monat das gewünschte Ergebnis beim Kickboxen erzielen, wenn es den Einzelunterricht mit dem Training in der Gruppe abwechselt. Beide Arten sind von Vorteil. Beispielsweise wird in Gruppenstunden gelehrt, paarweise zu arbeiten. Zeigen Sie deutlich, warum Sie die Technik kennen müssen und warum Sie Ihr Gesicht mit den Händen bedecken müssen.

Zum Abnehmen

Wie bei anderen Sportarten hilft Kickboxen nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch beim Entfernen von Pfunden, Bröckeligkeit des Körpers und Cellulite. Durch Auswahl der Art und Intensität des Trainings kann das Mädchen in nur einer Stunde 300-500 kcal verbrennen. Kickboxen zur Gewichtsreduktion und Beinharmonie ist ideal, da solche aktiven Bewegungen den Körper „trocknen“, die Muskeln nicht vergrößern, sondern elastisch und dicht machen.

Mädchen in Kampfhandschuhen

Kickboxen – Tricks und Beats

Die grundlegenden Kickboxtechniken und Racks ähneln denen des englischen Boxens, weisen jedoch eine Reihe von Unterschieden auf:

  1. Kickboxen verwendet Tritte – Haken: Heben und die Innenseite des Fußes. Auf dem Foto sehen Sie, wie schön ein Pivot-Sweep aussieht.
  2. Die Haupttritte werden in einem Sprung mit einem gebeugten Knie oder einer Drehung ausgeführt. Dazu gehören ein Kick-Hook, ein kreisförmiger Kick mit einem beliebigen Fuß. Der Schlag von oben ist noch weniger effektiv, wenn der Athlet seinen Fuß über den Kopf des Gegners legt und eine ablenkende Ferse verursacht, weil es schwierig ist, einen Gegner auszuschalten.
  3. Zu den Handschlägen gehören Oberschnitte, Stöße (wobei die Hand dem Gegner am nächsten ist), Schläge (wobei die Hand vom Gegner entfernt ist) und das Schwingen (aus großer Entfernung seitwärts). Selbst beim Kickboxen gibt es einen Schlag wie eine Faust: Wenn Sie mit einem gebogenen Arm auf den Rücken schlagen, können Sie den Gegner sofort ausschalten.

Verbotene Tricks

Diese Art von Kampfkunst für Mädchen hat auch einige Einschränkungen im Kampf. Also, verbotene Kickbox-Kicks:

  • Seite, Boden oder Oberseite der Faust;
  • Innenseite des Handschuhs oder offener Handschuh;
  • Zittern, Schläge mit einem Handgelenk oder Unterarm;
  • Ellbogenbeulen, Beulen an Gelenken, Schlüsselbein oder Wirbelsäule;
  • Schläge auf die Brust oder die Nieren.

Fitness Kickboxen für Mädchen

Wenn Sie sich entscheiden, auf Ihren Körper aufzupassen und müde Pfunde loszuwerden, dann glauben Sie, dass es sehr einfach sein wird, Kickboxen zu verwenden. Im Fitnessclub können Sie Cardiokickboxen ausprobieren, bei dem die Elemente des Kampfes zu Aerobic-Übungen hinzugefügt werden. Dies verbessert nicht nur die Koordination, sondern Sie werden auch stärker und schlanker. Es ist erwähnenswert, dass Kickboxen für Erwachsene auch im Fitnesscenter nicht nur eine Korrektur der Figur ist, sondern auch das Erlernen der Grundlagen der Selbstverteidigung.

Fitness-Kickboxkurs

Kickboxausrüstung für Mädchen

Bevor Sie zum Kickbox-Training gehen, müssen Sie die erforderliche Ausrüstung kaufen, da diese Art des Boxens ihre eigenen klaren Regeln hat. Handschuhe, Kleidung, Schutz – die Hauptposition. Es ist besser, drei Sätze Handschuhe gleichzeitig zu kaufen: Training, Projektil, Kampf. Kleidung für das Kickboxen sollte etwas Besonderes sein: Oberteil und Hose (oder Shorts), die die Bewegungen nicht einschränken. Der Schutz umfasst Boxverbände, einen Helm, einen Mundschutz, Knöchel, Knöchel. Für Mädchen und Frauen gibt es noch einen Verband zum Schutz der Brust.

Kontraindikationen

Die Hauptaktion während des Kickbox-Trainings ist Treten und Treten. Aus diesem Grund ist es einigen Mädchen verboten, diese Art von Sport in einem Club oder Fitnesscenter zu betreiben. Also, Kontraindikationen für Kickboxen:

  • Probleme mit Gelenken, Wirbelsäule;
  • Störung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • schwere Fettleibigkeit.

Kickboxing Video Tutorials für Anfänger

Wenn Sie immer noch darüber nachdenken, ob Sie sich für den Kickbox-Bereich anmelden sollen, wird Ihnen diese Auswahl an Videos beweisen, dass viele Mädchen diesen Sport mögen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Vertreter der schönen Hälfte der Bevölkerung aus dem Boxen im Gegenteil nicht „männlich“ werden – durch das Training wird ihre Figur weiblicher, fitter und schöner.

Kickboxen Frauen

Fettverbrennung Kickboxing Workout

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie