Limonen – was es ist, was es enthält, wo es angewendet wird

Der Inhalt des Artikels



Oft finden Sie in den Regalen des Ladens Kosmetika, Haushaltschemikalien, Insektizide mit Zitrusgerüchen. Dieser Effekt wird durch einen speziellen Inhaltsstoff erzielt – D-Limonen. Die Substanz ist eine klare Flüssigkeit, die aus der Schale von Zitrusfrüchten gewonnen wird. Aufgrund seiner positiven Eigenschaften ist es in der industriellen Produktion weit verbreitet. Obwohl die Einstufung als krebserregendes und allergisches Mittel umstritten bleibt. Erfahren Sie alles über Limonen – was ist es, ist es gesund oder schädlich, wo wird es verwendet?.

Substanz Limonen

E. Wagner etablierte 1895 die Strukturstruktur von Limonen, einem Kohlenwasserstoff aus der Gruppe der Terpene 1-Methyl-4-isopropenylcyclohexen-1. Diese farblose Substanz liegt in Form von zwei aktiven Isomeren vor: einer racemischen Mischung und Enantiomeren. Ordnen Sie D-Limonen (mit Zitrusgeruch) und L-Limonen (mit Nadelgeruch) zu. Andere Namen für diesen Stoff: Terpenkohlenstoff, Zitronenextrakt, Terpen.

Wo ist enthalten

Beantwortung der Frage: Limonen – Was ist das? Sie sollten überlegen, wie diese Substanz extrahiert wird und wo sie enthalten ist. D-Limonen ist eine Zitrusfruchtkomponente, die für den Geruch verantwortlich ist. Seine Konzentration ist besonders hoch in der Schale (Zitrone, Orange, Limette, Grapefruit), im Saft mit Fruchtfleisch und bis zu 90%. Darüber hinaus ist Terpen in Terpentin aus Kiefernharz (bis zu 5%) und Ölen enthalten:

  • Sellerie bis zu 60%;
  • Kümmel bis zu 40%;
  • essentiell (Neroli, Bergamotte, Fenchel);

Zitronenextrakt kann durch natürliche (Zentrifugation und fraktionierte Wasserdampfdestillation) und synthetische Verfahren (aus Geraniol) erhalten werden. Das Ergebnis ist eine klare, viskose Flüssigkeit mit einem ausgeprägten Zitronengeruch. Die Substanz ist wasserunlöslich, aber in gutem Kontakt mit Ethanol..

Ätherisches Öl der Bergamotte

Wo anwendbar

Terpenkohlenwasserstoff wird als aromatischer Duft in Parfums, Kosmetika, Waschmitteln, Reinigungsmitteln, Hygieneprodukten und Arzneimitteln verwendet. In Shampoos, Balsamen, Lösungsmitteln enthalten. Die Substanz hat eine entfettende Eigenschaft, daher wird sie in Nagellackentfernern verwendet, um Fett vor dem Färben von Metall zu entfernen. Limonen ist ein würdiger Ersatz für giftige Ölprodukte, Lösungsmittel wie Toluol, Aceton, Methyl, Benzol. Darauf basierende Produkte für die häusliche Pflege haben einen angenehmen Geruch, sind biologisch abbaubar und umweltfreundlich..

In Russland ist ein Patent für die Verwendung eines Komplexes von Ölen, die D-Limonen enthalten, bei der Herstellung alkoholischer Getränke geschützt. Alkoholische Getränke wirken daher tonisierend und riechen nicht nach „Dämpfen“. Pharmakologen haben auch Terpen nicht ignoriert, das die Hepatotoxizität von Arzneimitteln wie Phenacetin, Paracetamol und Koffein verringern kann. Für medizinische Zwecke wird diese Substanz auch verwendet als:

  • Mahlen;
  • Bad;
  • Einnahme;
  • Sprühen.

Handbad

Limonen in der Kosmetik

Aufgrund der Tatsache, dass Limonen Fette perfekt löst, fungiert Terpenkohlenstoff als Alternative zu unsicheren Alkoholen bei der Herstellung kosmetischer Produkte. Zitronenextrakt verlängert die Haltbarkeit von Arzneimitteln aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften und verleiht ihnen leichte Nadel- oder Zitrusaromen, wirkt abweisend.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die Konzentration von Zitronenextrakt in Kosmetika ist unbedeutend (nicht mehr als 0,01%), daher ist sie zuletzt in der Liste der Inhaltsstoffe aufgeführt. Terpenkohlenstoff hat vielfältige Eigenschaften:

der Effekt

Beschreibung

Wo ist enthalten

Entfetten

Entfernung von überschüssigem Fett von der Haut

Creme, Tonic, Lotion, Shampoo

antibakteriell

desinfiziert Staphylokokken, Streptokokken, Meningokokken, Tuberkulose-Bazillen; mit Schimmel kämpfen.

Produkte für die häusliche Pflege

Aromatisierung

gibt einen angenehmen Geruch

Erfrischer, Deodorants

abweisend

Weist Insekten und kleine Schädlinge ab

Mittel zum Schutz gegen Mücken, Mücken, Motten.

Welche Kosmetik wird gefunden

Limonen wird in vielen Bereichen verwendet, insbesondere bei der Herstellung von kosmetischen Produkten, Parfums und Reinigungsprodukten. Die Substanz gibt einen angenehmen Geruch und Nachgeschmack. Terpenhaltige Produkte sollten an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden. Diese beinhalten:

Produkttyp

Limonenfunktion in der Kosmetik

Duschgel

antibakteriell

Zahnpasta

Aromatisierung

Toilettenwasser

Parfüm

Klimaanlage

erfrischt, riecht angenehm

Tonic

desinfiziert, reinigt überschüssiges Fett

Sahne

Aktiviert oxidative und regenerative Prozesse, hellt die Haut auf

D-Limonen

Ein Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Orangenschalenöl ist D-Limonen von Jarrow Formulas. Das Medikament stimuliert die Entgiftung von Enzymen in der Leber und erhöht die Immunität. Das Medikament wird täglich während oder nach den Mahlzeiten eingenommen, 1 Kapsel. Wenn gleichzeitig eine Magenverstimmung vorliegt, ist es besser, auf Nahrungsergänzungsmittel zu verzichten. Sie können D-Limonene in spezialisierten Abteilungen, Apotheken und Online-Shops kaufen. Die Preisspanne für 60 Kapseln in Moskau und St. Petersburg liegt zwischen 760 und 2000 Rubel. Beim Kauf mehrerer Pakete können Sie Kosten sparen.

Orangenschalenöl

Limonen Schaden

Die Kanzerogenität von Limonen ist ein strittiger Punkt. Einerseits ist die Wirkung dieser Substanz mit dem Auftreten bösartiger Formationen der Fortpflanzungsorgane und der Brustdrüse verbunden. Andererseits wird Terpenkohlenstoff nach Angaben der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) nicht als krebserregend eingestuft. Seine Wirkung ist die gleiche wie beim täglichen Gebrauch von Kaffee. Die positiven Wirkungen von Zitronenkonzentrat auf verschiedene Tumoren werden derzeit untersucht..

Auch auf das Thema Allergenität eines Stoffes gibt es keine eindeutige Antwort. Limonen kann zu Reizungen der Schleimhäute und der Haut führen. Studien haben jedoch gezeigt, dass die Anzahl dieser Nebenwirkungen nicht höher ist als die anderer Duftstoffe. Allergiker sollten Zitronenduftprodukte mit Vorsicht verwenden..

Bei der Reaktion mit Ozon mutiert jedes zweite Molekül in Terpenkohlenstoff. Dies führt zur Bildung von Formaldehyd, das die Entwicklung von Asthma und Atemproblemen auslösen kann. Die ständige Verwendung von Limonen enthaltenden Kosmetika führt zu Reizungen, chronischen Entzündungen der Haut und einer Verletzung der Kollagensynthese.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: