Nagelpulver – wie man es aufträgt und das richtige zum Verstärken, Bauen oder Entwerfen auswählt

Der Inhalt des Artikels



Das Sortiment auf dem Markt für Materialien für die Maniküre wird ständig erweitert und freut sich regelmäßig über neue Produkte. Obwohl einige von ihnen nur in professionellen Geschäften verkauft werden, können sie zu Hause verwendet werden. Manikürepulver – ein praktisches Material, das sich zum Verstärken, Aufbauen von Nägeln oder zum Erstellen eines interessanten Designs eignet.

Was ist Nagelpulver?

Geschreddertes Acryl, das bei Kontakt mit Gel oder Lack sofort aushärtet, ist ein Pulver für die Maniküre. Das Material wird in Gläsern veröffentlicht, die in professionellen Geschäften für Nagelmeister verkauft werden. Angesichts der Beliebtheit können Sie jedoch versuchen, auf den normalen Märkten für chemische Haushaltswaren nach Waren zu suchen. Zuvor (und immer noch) wurde das Pulver in der Zahnmedizin verwendet, um den Zahnschmelz zu stärken. Jetzt haben sie auch ungewöhnliche Maniküre-Designs..

Das Material verdickt den Nagel und schützt ihn vor Rissen, Brüchen und anderen Beschädigungen, da es zum Aufbau und zur Verstärkung der Platten verwendet wird. Darüber hinaus hat Pulver für die Maniküre die folgenden nützlichen Eigenschaften:

  • Hypoallergenität. Kann harmlos verwendet werden.
  • Verschleißfestigkeit. Die gewachsenen oder verstärkten Nägel brechen nicht, splittern nicht und schälen nicht.
  • Elastizität. Eine dünne Materialschicht verformt die Nagelplatte nicht.
  • Stärke. Aufgrund dessen wird die Substanz auch zur künstlerischen Modellierung verwendet.
  • Nähe zu natürlichen Nägeln. Wenn Sie einen natürlichen Farbton wählen, sehen die Platten nicht verlängert aus.

Der Vorteil der Verwendung von Pulver für das Design ist die schnelle Geschwindigkeit des Verfahrens – das Material gefriert sofort. Nachteile:

  • Die Komplexität der Verarbeitung. Um zu lernen, wie Sie das Produkt schnell und genau anwenden können, müssen Sie üben.
  • Geruch. Acrylnagelpulver enthält nicht die wohlriechendsten Flüssigkeiten. Sie sind nicht gefährlich (wenn Sie die Dämpfe des noch nicht erstarrten Materials nicht einatmen), aber aufgrund dieser Funktion wird empfohlen, mit der Substanz in einer Maske zu arbeiten.
  • Es gibt keine heilende Wirkung. Denken Sie daran, dass die Stärkung nur auf der physischen Ebene erfolgt. Das Pulver verbirgt die Delaminierung und lässt die Platte nicht brechen. Wenn jedoch aufgrund von Vitaminmangel oder einer Krankheit eine Zerbrechlichkeit auftritt, sollte es behandelt werden. Konsultieren Sie daher einen Arzt.

Arten von Acrylnagelpulver

Das Produkt wird in Pulverform verkauft, in Gläsern geliefert, variiert jedoch in Struktur, Mahlgrad, Farbe und Verwendungszweck. Zuweisen:

  • transparent
  • Farbe;
  • in Form von Glitzern;
  • Neon-
  • tarnen;
  • Finishing-Pulver.

Acrylnagelpulver

Transparent

Die kleinste, matte, wenn sie angewendet wird, unterscheidet sich nicht von natürlichen Nägeln. Es wird verwendet, um während des Bauens eine Basisschicht zu erstellen. Transparentes Acrylpulver verbirgt Defekte und Unregelmäßigkeiten gut und wird daher zur Bildung einer freien Kante verwendet. Darüber hinaus können Sie mit dieser Art von Material volumetrische künstlerische Modelle erstellen, um interessante Designs zu erstellen. Besonders beliebt ist klares Pulver für französische und Aquarienerweiterungen.

Farbe

Dies ist Acrylpulver für das Nageldesign. Das Material wird mit einem Farbpigment ergänzt. Sie können eine monophone Beschichtung durchführen, eigenständig entwerfen, Zeichnungen anfertigen. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Lack haftet farbiges Acrylpulver ohne Fixierschicht gut auf den Nagelplatten, da die Maniküre leicht, aber langlebig ist. Weit verbreitet für Nail Art, Perlmutt-Basis für Urlaub (zum Beispiel Hochzeit) Designs.

Funkelt

Eine Art klares oder farbiges Pulver. Im ersten Fall werden dem Material keine Farbpigmente zugesetzt, aber unter den Komponenten befinden sich reflektierende Komponenten, aufgrund derer beim Auftragen eine Spiegelbeschichtung gebildet wird. Die zweite Substanz gibt einen bestimmten Farbton. Glänzendes Nagelpulver, das alleine oder als Designelement verwendet wird..

Neon

Dies ist farbiges Pulver, aber so hell, dass es von innen zu leuchten scheint. Die Textur des Materials ist dichter als bei den vorherigen Optionen. Aufgrund dieser Funktion ist Neonpulver bequem zum Formen zu verwenden. Aufgrund der lebendigen Farbtöne wird es auch häufiger für Jugenddesigns verwendet. Interessante Nagelkunst wird unter Verwendung von Neon auf langen verlängerten Nägeln erhalten..

Tarnen

Puder für die Maniküre einer dichten Struktur hat einen Farbton, der der natürlichen Farbe der Nagelplatte nahe kommt, ist aber nicht transparent. Es dient als Grundlage für Korrekturzwecke. Es verbirgt Defekte gut, gleicht sie aus, beseitigt Delaminationen und maskiert Gelbfärbung. Zusätzlich verlängert Tarnpulver die Nagelplatte. Unterscheidungsmerkmal: Textur, aufgrund derer die Eigenschaften des Materials auch beim Auftragen mit einer dünnen Schicht auftreten.

Ziellinie

Eine Sorte, die für die obere, endgültige Abdeckung verwendet wird. Je nach Typ kann das Ergebnis eine glatte Oberfläche (Glitzer) oder die Wirkung einer Samtbeschichtung sein. Das Mahlen kann auch unterschiedlich sein – große Pailletten oder feines Pulver. Es ist in der dünnsten Schicht auf der Nagelplatte ausgelegt, hat aber die gleiche Festigkeit und Elastizität wie die übrigen Typen.

Herde

Dies ist eine separate Art von Pulver für die Maniküre, die in keiner Weise mit Acryl verbunden ist. Es ist eine kleine Faser aus Viskose, Baumwolle oder Wolle. Die Herdenzotten unterscheiden sich nicht nur im Herstellungsmaterial, sondern auch in der Länge, da Sie damit verschiedene Effekte auf die Nägel erzielen können: Plüsch, Velours oder weicher Samt. Eine Besonderheit der Herde ist ihre Zerbrechlichkeit, aber die Tatsache, dass die Beschichtung durch Kontakt mit Wasser verdorben werden kann, ist ein Mythos. Das Aussehen von nassen Nägeln mit diesem Design wird sich verschlechtern, aber um es wiederherzustellen, muss nur die Oberfläche getrocknet werden.

Wie man mit Acrylpulver arbeitet

Die Verwendung von Acrylpulver ist schwierig, da Sie schnell handeln müssen, um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen, für das Übung erforderlich ist. Um zu verstehen, wie man mit dem Material arbeitet, wird empfohlen, nicht nur die unten beschriebenen Anweisungen sorgfältig zu lesen, sondern auch das Video (vorzugsweise mehrmals) anzusehen. Denken Sie daran, dass es besser ist, 1,5 bis 2 Stunden Freizeit für das Bauen vorzusehen. Wenn Sie ein Design erstellen möchten, sollten Sie berücksichtigen, dass sich das Verfahren auf unbestimmte Zeit hinziehen kann, insbesondere wenn keine Vorkenntnisse vorliegen.

Für das Nageldesign

Acrylpulver ist ideal für matte Designs, die in letzter Zeit beliebter als Glanz waren. Anleitung zur einfachsten monophonen Pulverbeschichtung:

  1. Die Nagelplatte mit einer Grundierung entfetten. Wenn keine spezielle Flüssigkeit vorhanden ist, verwenden Sie Alkohol oder Salicylsäure..
  2. Base unter Maniküre auftragen.
  3. Trocknen Sie die Beschichtung je nach gewähltem Sockel unter der Lampe (einige Sekunden) oder an der Luft (bis zu einer Minute)..
  4. Top mit einer Gelpolitur, die der Farbe des ausgewählten Pulvers entspricht.
  5. Öffnen Sie ein Glas mit Material und tauchen Sie die Kante des Nagels hinein. Idealerweise sollten Sie es „versiegeln“.
  6. Nehmen Sie einen speziellen Spatel und streuen Sie Pulver darüber, um die gesamte Nagelplatte zu bedecken.
  7. Trocknen Sie die Beschichtung 30-40 Sekunden lang in einer UV-Lampe.
  8. Das restliche Pulver mit einer steifen Bürste abschütteln. Sie kann Unebenheiten korrigieren und andere Mängel beseitigen.
  9. Wiederholen Sie dies für jeden Finger.

Wenn Sie eine Zeichnung erstellen möchten, trocknen Sie in Stufe 4 den Nagel in der Lampe und zeigen Sie das ausgewählte Design mit transparentem Schellack auf der Platte an. Wiederholen Sie anschließend alle Schritte ab Schritt 6. Das Pulver verbleibt nur an den Stellen, an denen sich ein unbemalter Lack befand. Wenn Sie ein komplexeres Design erhalten möchten oder eine Zeichnung, die Sie mögen, nicht unabhängig darstellen können, verwenden Sie spezielle Schablonen (in Online-Shops für Nagelmeister erhältlich)..

Acrylpulver Maniküre

Zum Bauen

Acrylpulver zur Nagelverlängerung passt perfekt – das Ergebnis ist natürlich, langlebig, aber elastisch. Vor dem Eingriff müssen die Finger behandelt werden: Entfernen Sie die alte Beschichtung, desinfizieren, entfetten, entfernen oder bewegen Sie die Nagelhaut. Außerdem müssen die Nägel etwas oben gefeilt werden (übertreiben Sie es nicht!), Um eine gute Haftung des Materials auf der Platte zu gewährleisten. Vollständige Anweisungen zur Herstellung von Acrylpulververlängerungen:

  1. Legen Sie Formen oder Spitzen auf jeden Finger.
  2. Mischen Sie das Pulver mit Monomer (auch als Flüssigkeit bekannt), bis eine dicke Konsistenz erhalten wird..
  3. Nehmen Sie mit einem Pinsel eine kleine Kugel der resultierenden Mischung.
  4. Verteilen Sie es auf der Nagelplatte, beginnend mit der Nagelhaut und in Richtung der freien Kante.
  5. Warten Sie, bis die Acrylmischung ausgehärtet ist. Dies geschieht sehr schnell: von 45 bis 60 Sekunden.
  6. Entfernen Sie Spitzen oder Formen.
  7. Tragen Sie einen speziellen Aktivator auf die behandelte Nagelplatte auf. Dies wird Kraft geben..
  8. Nehmen Sie die Nagelfeile und feilen Sie die freie Kante in die gewünschte Form..
  9. Behandeln Sie die Oberseite, wenn sie zu dick ist oder Unebenheiten aufweist..
  10. Der letzte Schritt besteht darin, die Nagelplatte mit einem Buff zu polieren (ein spezielles Rechteck, auf dessen beiden Seiten sich eine Nagelfeile befindet, die sich in ihrem Abriebgrad von den anderen unterscheidet)..

Denken Sie daran, schnell zu handeln. Wenn Sie etwas falsch machen, muss die alte Beschichtung vor dem Wiederaufbau entfernt werden, was ebenfalls zeitaufwändig ist (siehe die vollständigen Anweisungen im folgenden Abschnitt). Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist und das Ergebnis zu Ihnen passt, können Sie eine normale oder Gelpolitur darauf auftragen, ein interessantes Design zeichnen oder eine künstlerische Modellierung durchführen, auch Puder.

Zur Stärkung der

Dieser Vorgang kann auf zwei Arten durchgeführt werden. Der erste ist einfacher und kostengünstiger in Bezug auf Zeit und Material, der zweite ahmt eine ähnliche Manipulation in der Kabine nach. Welche Sie wählen sollten, hängt vom Schwächungsgrad der Nägel ab. Anleitung zum ersten:

  1. Grundierung auftragen.
  2. Die Nagelplatte vorsichtig mit Puder bestreuen.
  3. Trocknen Sie Ihre Finger 20-30 Sekunden lang in der UV-Lampe.
  4. Rückstände mit einer Bürste entfernen..
  5. Tragen Sie eine spezielle Basis auf.
  6. Trocknen Sie die Nägel in der Lampe erneut.
  7. Erledigt! Sie können mit Klarlack darüber malen, ein Design erstellen oder alles so lassen, wie es ist.

Für die zweite Methode benötigen Sie ein Set zum Verstärken und zusätzliche Werkzeuge: einen Pinsel und eine Nagelfeile zum Schleifen. Umgang mit dem Nagel:

  1. Base unter Maniküre auftragen.
  2. Trocknen Sie den Nagel in der Lampe.
  3. Öffnen Sie das Glas mit dem Monomer.
  4. Tauchen Sie dort eine Bürste und tauchen Sie sie dann in Pulver.
  5. Verteilen Sie den resultierenden Tropfen auf der Nagelplatte in Richtung von der Nagelhaut bis zur freien Kante.
  6. Warten Sie, bis das Acryl getrocknet ist (45-60 Sekunden)..
  7. Schleifen Sie die Oberfläche mit einer Feile ab, um Unebenheiten zu vermeiden.
  8. Lackiere deinen Nagel.
  9. Wiederholen Sie die Schritte 3-8 noch einmal..
  10. Tragen Sie Heilöl auf die Nagelhaut auf.

So löschen Sie

Das Verfahren zum Entfernen von Acrylpulver von Nägeln ist einfacher als die Anwendung selbst. Die Hauptsache: Befolgen Sie die Anweisungen, versuchen Sie nicht nur, das Pulver und die Gelpolitur abzuschneiden. Aggressive mechanische Beanspruchung ist mit einer Verschlechterung des Zustands der Nägel verbunden. Beachten Sie auch, dass das Entfernen davon abhängt, wie das Material aufgetragen wurde. Schritte zum Entfernen von Acrylpulver zum Verstärken oder Entwerfen:

  1. Entfernen Sie das glänzende Finish mit einer Nagelfeile.
  2. Tauchen Sie ein Wattepad in Nagellackentferner.
  3. An der Nagelplatte befestigen und mit Folie umwickeln.
  4. Stehen Sie etwa 10 Minuten lang. Während dieser Zeit macht das Produkt die Beschichtung weich.
  5. Auskleidungen entfernen.
  6. Entfernen Sie das restliche Pulver und den Schellack mit einer Nagelfeile und einem orangefarbenen Stift..

Die mit Acrylpulver gewachsenen Nägel werden etwas schwieriger entfernt. Für dieses Verfahren müssen Sie einen speziellen Entferner kaufen. Ideal, wenn die spezielle Flüssigkeit von derselben Marke wie das Pulver hergestellt wird. Wenn der Kauf einer Reparatur aus irgendeinem Grund unmöglich oder problematisch ist, können Sie einen Nagellackentferner verwenden, der jedoch unbedingt Aceton enthalten muss. Anleitung zum Entfernen von Acrylpulver:

  1. Ein Wattepad mit einer Reparatur einweichen.
  2. Auf die Nägel auftragen, so dass sie die Platte vollständig bedecken.
  3. Mit Folie umwickeln, damit keine Luft eindringt..
  4. 30-40 Minuten einwirken lassen (Brennen kann auftreten).
  5. Folie entfernen.
  6. Verwenden Sie sehr schnell, bis das Acryl wieder ausgehärtet ist, einen scharfen Gegenstand, um die Beschichtung von den Nägeln zu entfernen.
  7. Behandeln Sie Ihre Finger nach dem Entfernen aller Rückstände unbedingt mit Öl oder fettiger Creme.

Alternative Entfernungsmethoden werden auch unter Verwendung einer Reparatur durchgeführt. Sie müssen vorsichtig verwendet werden, um die empfindliche Haut der Fingerspitzen nicht zu beschädigen:

  1. Der erste alternative Weg. Gießen Sie den Entferner in einen Behälter und senken Sie die Nägel. Es ist wichtig, dass das Produkt auf die Platte wirkt, nicht jedoch auf die Haut. Bedecken Sie Ihre Hände mit einem Handtuch und warten Sie eine halbe Stunde. Entfernen Sie dann schnell das Acryl mit einem scharfen Gegenstand.
  2. Der zweite alternative Weg. Gießen Sie den Entferner in das Gefäß und stellen Sie einen kleineren Behälter mit heißem Wasser an die gleiche Stelle. Dadurch kann das Tool effizienter arbeiten. Dann machen Sie dasselbe wie in der ersten Option.

Maniküre entfernen

Wie man Nagelpulver wählt

Welches Material den Kauf wert ist, hängt davon ab, wofür Sie es benötigen und welches Ergebnis Sie von seiner Verwendung erwarten. Empfehlungen für die Auswahl des Pulvers:

  • Um zu stärken, zu korrigieren oder französisch, wählen Sie ein transparentes Pulver.
  • Tarnpulver eignet sich zum Nivellieren. Wählen Sie einen Farbton, der farblich nah an Ihren Nagelplatten liegt.
  • Verlassen Sie sich bei der Auswahl von Puder für Nail Art nur auf Ihren Geschmack und Ihre Vorstellungskraft.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: