Nicht-chirurgische Nasenkorrektur: Methoden

Der Inhalt des Artikels



Welches Mädchen träumt nicht von einer schönen, eleganten Nase? Und nicht nur Mädchen, sondern auch Männer, die ihr Aussehen überwachen und hübsch aussehen wollen, sind oft unzufrieden mit der Form ihrer Nase und halten sie für hässlich. Aber nicht jeder kann sich für eine Operation entscheiden – eine Nasenkorrektur. Einige haben aufgrund ihres Alters Angst davor, andere können sich einen solchen Service einfach nicht leisten. Eine alternative chirurgische Lösung des Problems – nicht-chirurgische Nasenkorrektur.

Was ist eine nicht-chirurgische Korrektur der Nasenform?

Die nicht-chirurgische Nasenkorrektur ist eine Änderung von Unvollkommenheiten und Defekten durch Injektion eines speziellen Gels (ohne chirurgischen Eingriff). Normalerweise wird diese Methode verwendet, um die Ergebnisse einer erfolglosen Nasenkorrektur zu korrigieren. Eine solche Korrektur ist ein kosmetischer Eingriff, nach dem keine hässlichen Narben mehr vorhanden sind. Sie müssen nicht maskiert werden und die Nase sieht ästhetisch ansprechend aus.

Die unbestrittenen Vorteile des Verfahrens:

  • Im Gegensatz zur Nasenkorrektur wird die nicht-chirurgische Korrektur ohne Vollnarkose durchgeführt. Bei diesem Verfahren werden spezielle Anästhesiegele oder -salben verwendet.
  • Sie können den Verlauf der Korrektur mit Hilfe eines Spiegels beobachten, den Sie selbst behalten.
  • Es wird keine Rehabilitationsphase geben – direkt nach dem Eingriff können Sie Ihren gewohnten Lebensstil führen.

Ein wichtiger Punkt: Das Gesundheitsrisiko, das bei Vollnarkose immer besteht, ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Nach einer nicht-chirurgischen Reparatur können Sie das Ergebnis sofort sehen. Sie müssen nicht einige Wochen warten, bis die Schwellung nach der Operation abgeklungen ist. Nur in seltenen Fällen sind nach kosmetischer Korrektur in der Nase leichte Blutergüsse und Rötungen möglich, die buchstäblich 3-4 Tage dauern.

Auf dem Foto sehen Sie ein anschauliches Beispiel für die Ergebnisse der Schönheitsoperation:

Ergebnisse der Nasenkorrektur

Injektionen (Füllstoffe), die zur nicht-chirurgischen Korrektur der Nase verwendet werden, haben keine Kontraindikationen und werden daher vom Körper gut wahrgenommen und toleriert.

Die Korrektur der Nasenform ohne Operation wird sowohl in Schönheitssalons als auch in Kliniken für plastische Chirurgie durchgeführt.

Um genauer zu verstehen, welcher Teil korrigiert werden muss, muss die Struktur der Nase bekannt sein. Sie können sich mit dem Bild vertraut machen:

Nasenstruktur

Nicht-chirurgische Nasenkunststofftechniken

Die nicht-chirurgische Korrektur der Nasenform besteht darin, mit einer Injektion eine resorbierbare Lösung in den Problembereich einzuführen.

Beliebte Techniken zur Korrektur der Nasenform:

  • Korrektur mit Gelfüllern. Das Verfahren basiert auf einem Verfahren, bei dem ein spezielles hypoallergenes Gel in die Problembereiche der Nase unter der Haut injiziert wird. Diese Methode wird verwendet, um einen kleinen Buckel in der Nase zu maskieren (das Gel wird gleichmäßig über die gesamte Länge injiziert)..
  • Das Verfahren mit hormonellen Substanzen. Diese Technik wurde entwickelt, um unnötiges Weichgewebe zu entfernen und die gleichmäßigste Nase zu erhalten. Das Verfahren wird nur von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt, da die Dosierung des Arzneimittels so genau wie möglich berechnet werden muss, um die Auflösung von Geweben in einer größeren Menge als erforderlich zu verhindern.

In der Regel erfolgt der Eingriff in mehreren Schritten über einen Zeitraum von 2 bis 3 Wochen. Es wird verwendet, um die Nasenspitze einzustellen und den Buckel zu glätten..

Phasen des Verfahrens

  • Die Korrektur mit Aptos-Fäden wird durchgeführt, um die Spitze der Nase und der Flügel zu bilden. Die Aptos-Fäden werden mit kleinen Einstichen eingeführt, dann zieht der Arzt mit ihnen den Bereich fest, der korrigiert werden muss. Die Fäden werden nach einigen Tagen abgeschnitten und das Ergebnis ist sofort spürbar.

Mit dieser Technik ist es möglich, die Nasenspitze anzuheben. Dazu wird der Faden durch den Knorpel eingeführt und am oberen Teil der Nase befestigt..

  • Krippe – ein Gerät aus Kunststoff oder Gips. Es wird verwendet, um die Nase (ihre Konturen) auszurichten..
  • Es ist auch möglich, Botox zu verwenden, das verwendet wird, wenn eine Person unwillkürliches Zittern und Bewegungen der Nase loswerden möchte. Es wird in die für die Bewegung verantwortlichen Muskeln eingeführt..

Verfahren

Vor Beginn des Verfahrens besprechen der Klient und der Arzt alle Wünsche, bestimmen die Bereiche, die korrigiert werden müssen, und entwerfen das gewünschte Ergebnis. Eine Computersimulation der Nasenform kann ebenfalls durchgeführt werden..

Eine nicht-chirurgische Korrektursitzung beginnt mit einer Anästhesiesalbe. Die Aktion beginnt in 10 – 20 Minuten. Als nächstes injiziert der Spezialist in Bereiche, die korrigiert werden müssen. Solche Websites sind unter Berücksichtigung aller Wünsche des Kunden vorab festgelegt. Die verwendeten Füllstoffe sind absolut körpersicher und lösen sich über mehrere Jahre auf..

Konsultationspatient

Das Verfahren ist absolut sicher und schmerzlos. Die Dauer beträgt 20 bis 40 Minuten. Nach der „Operation“ sind die Veränderungen sofort sichtbar, da es keine Schwellung und Schwellung gibt. In Ausnahmefällen kann es erforderlich sein, eine spezielle Manschette anzubringen (einen engen Verband, der die korrekte Bildung der Nasenform gewährleistet). Der Patient kann einen solchen Verband einen Tag nach dem Eingriff selbst entfernen.

Während des Eingriffs wird eine spezielle Nadel verwendet – eine Kanüle. Es unterscheidet sich von der üblichen medizinischen Nadel mit einem stumpfen, abgerundeten Ende. Es werden chirurgische Stahlkanülen hergestellt, und das Injektionsloch befindet sich an der Seite. Die Verwendung solcher modernen, fortschrittlichen Nadeln ist ein klarer Durchbruch bei der nicht-chirurgischen Korrektur (nicht nur der Nase, sondern auch des Kinns und der Wangenknochen)..

Nadelstruktur

Mit dem Aufkommen einer solchen Erfindung hat die Liste der Hals- und Gesichtszonen erheblich zugenommen, wo es möglich geworden ist, nicht-chirurgische Konturtechniken zu verwenden.

Sie können den Fortschritt der nicht-chirurgischen Nasenkorrektur im Video verfolgen:

Gele verwenden

Die Korrektur der Nasenform ohne chirurgischen Eingriff erfolgt mit Hilfe eines Füllstoffs. Was ist ein Füllstoff? Dies ist ein synthetisches Gel auf Basis von Calcium (Calciumhydroxyapatit) oder Hyaluronsäure. Ein solches Gel ist eine Art Implantat, es ist absolut sicher für den menschlichen Körper.

Hyaluronsäure wird unter Verwendung der Bakteriensynthese hergestellt. Das Ergebnis ist ein Gel ohne den geringsten Toxingehalt und absolut transparent. Eine solche Gelzusammensetzung ist resistent gegen Hautzellenzyme, die zur Zerstörung der Substanz beitragen, was ihre Dauer verlängert. Aufgrund seiner Struktur ist das Gel elastisch und viskos, so dass es leicht mit einer Spritze unter die Haut injiziert werden kann und das Gel simuliert wird, wodurch es die erforderliche Form erhält.

Resorbierbare Präparate

Mit einem Gel fügen sie nicht nur Gewebe hinzu, sondern lösen auch unnötige Formationen auf (z. B. glätten sie den Buckel). Mit resorbierbarem Gel können Vertiefungen oder Hohlräume in bestimmten Bereichen korrigiert werden. Es ist möglich, den Nasenrücken auch ohne Operation zu machen, indem ein resorbierbares Medikament in die Nase eingeführt wird.

Die Ergebnisse dieses Verfahrens halten jedoch nicht lange an. In einem Jahr müssen anderthalb Verfahren wiederholt werden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in einigen Fällen die Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich faseriges Gewebe bildet, und dass Sie die Korrektur dann nicht erneut durchführen müssen.

In welchen Fällen wird eine nicht-chirurgische Nasenkorrektur durchgeführt?

Eine nicht-chirurgische Korrektur kann nicht immer helfen. Diese Methode wird verwendet, um Geburtsfehler in der Form der Nase zu korrigieren oder die negativen Auswirkungen einer Operation zu beseitigen..

Welche Mängel beseitigt das nicht-chirurgische Nasenkorrekturverfahren?

Eine nicht-chirurgische Korrektur wird angewendet und ist wirksam:

  • Mit Asymmetrie.
  • In spitzen Nasenwinkeln.
  • Wenn es einen Buckel in der Nase gibt, um sie so gerade und gleichmäßig wie möglich zu machen.
  • Mit einem flachen oberen Nasenrücken.
  • Wenn es Vertiefungen, Ausbuchtungen, Einbrüche, Fossae und andere Arten von äußeren Unregelmäßigkeiten in der Nase gibt (z. B. Buckel, Haken).
  • Sich von Verletzungen erholen.
  • Wenn die Haut in der Nase schlaff und alternd ist.
  • Zur Korrektur kleinerer Defekte (Beseitigung von Unregelmäßigkeiten, Beseitigung von Stupsnasen, Anheben der Nasenspitze).

Untersuchung der Nase des Patienten

Welche Probleme die Nasenkorrektur nicht lösen kann

Die nicht-chirurgische Nasenkorrekturtechnik wird nicht verwendet, um:

  • Reduktion der großen Nase.
  • Kleine Nasenvergrößerungen.
  • Verkürzung der Nasenspitze.

Es ist auch unmöglich, die Form der Nasenlöcher (z. B. wenn sie zu breit sind) und die Korrektur eines gekrümmten Nasenseptums (Innenwand) zu ändern..

Kontraindikationen

Alle Vorteile der vorgestellten Methode werden nur dadurch überschattet, dass sie nicht für jedermann konzipiert ist. Dieses Verfahren ist streng kontraindiziert:

  • Während der Schwangerschaft. Das Verfahren während der Stillzeit wird jeweils individuell und nur nach Rücksprache mit einem Arzt festgelegt.
  • Bei akuten entzündlichen Erkrankungen, Onkologie, schweren therapeutischen Erkrankungen.
  • Bei Diabetes.
  • Wenn Sie allergisch gegen eine Injektion oder mindestens eine Komponente oder gegen andere während des Verfahrens verwendete Medikamente sind (z. B. Anästhesiesalben).
  • Bei Fieber, Fieber, Infektionskrankheiten. Nach der Behandlung ist eine plastische Chirurgie möglich.
  • Mit Herpes.

Kompatibilität mit anderen kosmetischen Verfahren

Die nicht-chirurgische Korrektur wird perfekt mit der chirurgischen Nasenkorrektur sowie mit anderen kosmetischen Verfahren zur Hautverjüngung kombiniert. Da eine nicht-chirurgische Korrektur nicht alle Probleme lösen kann, wird sie häufig in Verbindung mit einer Operation durchgeführt.

Wenn wir Ihnen geholfen haben, Antworten auf Ihre Fragen zu finden, hinterlassen Sie Kommentare. Haben Sie dieses Verfahren abgeschlossen und haben persönliche Erfahrung? Teilen Sie es in Ihrer Bewertung.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: