Produkte für die Haut von Gesicht und Körper – essentielle Vitamine und Mineralien, eine Diät für Jugend und Elastizität

Der Inhalt des Artikels



Oft greifen Mädchen, die ihre Jugend verlängern und einen idealen Hautzustand erreichen möchten, auf verschiedene kosmetische Eingriffe zurück, machen Masken, Peelings, führen Massagen, Reinigungen und andere Manipulationen durch. Alle diese Methoden wirken zwar oberflächlich, wirken aber oberflächlich, doch die innere Gesundheit ist für das Erscheinungsbild verantwortlich. Um es zu erhalten, benötigen Sie eine richtige Ernährung voller Nährstoffe.

Vitamine und Mineralien für eine gesunde und straffe Haut

Ohne richtige Ernährung sind alle Cremes, Masken und Peelings machtlos (obwohl sie bestimmte Vorteile haben), sodass Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung benötigen. Denken Sie daran, dass die Dermis vor allem solche Mikro- und Makroelemente benötigt:

  • Antioxidantien – können in Spinat, Erdbeeren, Hagebutten, Wassermelone, Äpfeln, Tomaten, grünem Tee gefunden werden;
  • Nikotinsäure – in Erdbeeren, Getreide gefunden;
  • Beta-Carotin – gefunden in Paprika, Kirschen, Kirschen, Tomaten, Pflaumen;
  • Carotinoide – kommen in den meisten Pflanzen vor, eine große Menge in grünen Blättern;
  • Vitamine – Fleisch, Eier, Obst, Gemüse enthalten verschiedene Gruppen dieser nützlichen Substanzen;
  • Selen – Schutzeigenschaften vor ultravioletter Strahlung aufgrund dieses Elements können durch Aufnahme von Pilzen, Getreide und Geflügel in die Nahrung erhalten werden;
  • Phosphor – die Hauptquelle dieser Substanz sind Fisch und Meeresfrüchte;
  • Proteine ​​- in Fleisch, Fisch, Nüssen, Milch, Eiern enthalten;
  • Fettsäuren – enthalten in Leinsamen, Nüssen, Pflanzenölen, Meeresfrüchten;
  • Eisen – Äpfel, Kohl, Huhn, Wassermelonen, Buchweizen, Mango, Meeresfrüchte, Granatapfel sind reich an dieser Substanz (wenn Sie seinen Geschmack nicht mögen, machen Sie Granatapfelpeeling);
  • Zink – kann in lebenden Joghurts, Kefir, Birnen, Äpfeln, Wassermelonen gefunden werden.

Welche Lebensmittel sind gut für die Haut

Die Ernährung zur Verbesserung der Gesichtshaut sollte nur natürliche Produkte enthalten. So können auch Naschkatzen für ihre Gesundheit sorgen, ohne ihre Gewohnheiten zu ändern, wenn sie Kuchen und Gebäck durch dunkle Schokolade ersetzen. Die Grundlage der Ernährung sollten jedoch Gemüse und Obst, ein Gleichgewicht aus Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten, eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen sein. Dies kann erreicht werden, indem alle Lebensmittelgruppen gegessen werden..

Nehmen Sie Fleisch in die Ernährung auf (Fans des Vegetarismus können es durch andere Proteingerichte ersetzen), Fisch, Obst, Gemüse, Nüsse, Pilze, Milch. Vergessen Sie auch nicht, viel sauberes stilles Wasser zu trinken. Es hilft, den Körper auf zellulärer Ebene wiederherzustellen, Toxine und andere schädliche Substanzen zu entfernen, beschleunigt Stoffwechselprozesse, aber sein Überschuss verursacht Ödeme. Denken Sie also daran, dass alles in Maßen sein sollte.

Schwarze Schokolade

Zum externen Gebrauch

Die harmonische externe Verwendung von Produkten trägt dazu bei, ein erstaunliches visuelles Ergebnis auf der Dermis zu erzielen. Die folgenden Substanzen sind am nützlichsten und können jeweils in einer Apotheke gekauft werden:

  • Kokosöl. Enthält ein Lagerhaus mit nützlichen Inhaltsstoffen, einschließlich Hyaluronsäure. Befeuchtet tief, tränkt die unteren Schichten der Epidermis und hilft bei der Bekämpfung von Peeling, Dehnungsstreifen und Rissen. Darüber hinaus kann die Substanz verwendet werden, um Make-up zu entfernen..
  • Sesamöl. Reich an Aminosäuren und Vitaminen, ideal für Dermis. Es hilft, Rötungen zu beseitigen, Trockenheit, Absacken und Elastizitätsverlust zu beseitigen. Darüber hinaus füllt das Produkt Feuchtigkeit und Nährstoffmangel in den Zellen wieder auf. Durch regelmäßige Langzeitanwendung von Sesamöl auf die Augenpartie können Sie kleine Gesichtsfalten entfernen. Die Substanz wirkt sich positiv auf die Haut von Kindern aus – da das Produkt keine Allergien hervorruft, wird es in jedem Alter zur Erweichung von Geweben verwendet.
  • Kakaobutter. Empfohlen für diejenigen, die eine verblassende trockene Dermis haben. Es ist eine Substanz mit einem angenehmen Aroma, die tief in die Haut einzieht und Falten, Dehnungsstreifen, Risse, Entzündungen und mildernde Reizungen beseitigt. Darüber hinaus bildet Kakaobutter einen Schutzfilm gegen ultraviolette Strahlung und Temperaturänderungen. Die Substanz eignet sich zum Auftragen auf die Lippen, um die Augen, sogar auf die Fersen.

Diät für die Gesichtshaut

Denken Sie daran, dass auch gesunde Hautprodukte in Maßen gegessen werden sollten, da ein Überschuss an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen ebenso negativ wirkt wie ein Mangel. Darüber hinaus können einige von ihnen eine allergische Reaktion hervorrufen. Fragen Sie Ihren Ernährungsberater nach einer Diät, wenn Sie ein schwaches oder aggressives Immunsystem haben. Unten finden Sie eine Liste von zehn Kategorien von Lebensmitteln, die gut für die Gesundheit der Epidermis sind..

  • Fisch + Meeresfrüchte (einschließlich Seetang). Diese enthalten Omega-3-Fettsäuren, Zink, Retinol und Jod. Dank des ersteren wird eine optimale Flüssigkeitszufuhr aufrechterhalten, eine frühere Alterung verhindert, Falten werden geglättet und Sauerstoffzellen werden gesättigt. Zink, das hauptsächlich in fettem Fisch und Austern vorkommt, ist für die Kollagensynthese verantwortlich (eine Substanz, die die Dermis so glatt und elastisch macht) und beschleunigt die Regenerations- und Durchblutungsprozesse. Darüber hinaus lindert diese Substanz Entzündungen, verringert die Aktivität der Talgdrüsen und verringert dadurch die Anzahl der Akne im Gesicht.
  • Zitrusfrüchte. Zitronen, Orangen und Grapefruits sollten nicht nur von Kosmetikerinnen, sondern auch von Ernährungswissenschaftlern gegessen werden. Für die Epidermis sind sie insofern nützlich, als sie aufgrund des Vitamin C-Gehalts die Kollagenproduktion stimulieren. Darüber hinaus ist diese Substanz ein starkes Antioxidans und neutralisiert daher die negativen Auswirkungen der Umwelt. Zitrussäfte können zum Aufhellen von Masken verwendet werden, um den Teint auszugleichen und Altersflecken zu entfernen.
  • Pflanzenöle Olivenöl enthält somit Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die zur Selbsthydratation der Dermis beitragen. Aprikose und Sanddorn werden zur Anwendung gegen Akne oder Akne empfohlen. Leinsamen, Weizen und Kokosnuss sind ein Vorrat an Vitaminen, die die Haut verjüngen und den Heilungsprozess beschleunigen..
  • Orange und rotes Obst und Gemüse, grünes Blatt. Sie enthalten eine große Menge an Vitamin A – eine antioxidative Substanz, die den Teint ausgleicht, Entzündungen beseitigt und die Produktion von Melanin stimuliert, was zu einer gleichmäßigen Bräunung beiträgt. Der Mangel an Beta-Carotin wird durch Schälen und kleine Risse angezeigt. Um das Vitamin aufzunehmen, essen Sie Orangengemüse und Obst (zum Beispiel Karotten) in Verbindung mit Fetten – zum Beispiel Pflanzenölen, Sahne.
  • Nüsse. Enthalten Aminosäuren, Vitamin E (reich an Haselnüssen und Mandeln), Zink (enthalten in Erdnüssen), Selen. Damit die Dermis frisch ist, die Zellen mit Feuchtigkeit versorgt werden und der Teint strahlt, nehmen Sie verschiedene Arten von Nüssen in Ihre tägliche Ernährung auf.
  • Vollkorn-Getreide. Diese Kategorie hat einen hohen Fasergehalt, der für die Gesundheit des Verdauungssystems sehr wichtig ist, dessen Zustand sich direkt auf das Erscheinungsbild der Haut auswirkt. Darüber hinaus enthalten Vollkorngetreide Vitamin B, um Akne oder Reizungen vorzubeugen..
  • Sauermilchprodukte. Sie eignen sich sowohl zur Einnahme als auch zur äußerlichen Anwendung. Hüttenkäse, Kefir, lebender Joghurt glatt, heller Teint, erweichen und erfrischen die Dermis. Darüber hinaus enthält jede Milch Bakterienkulturen, die die Mikroflora des Magens reinigen können.
  • Tierisches Fleisch und Leber sind die Hauptproteinquelle. Sie enthalten auch viel Eisen, dessen Mangel sich in der frühen Hautalterung, dem Verlust ihrer Elastizität und ihres Tons äußert. Es gibt auch viel gesundes Vitamin A in der Leber..
  • Grüner Tee. Wirkt als starkes Antioxidans, reduziert Falten, erfrischt und tonisiert, beseitigt das Gefühl von Engegefühl.
  • Natürliche dunkle Schokolade. Nützlich, wenn keine Zusatzstoffe vorhanden sind. Diese Schokolade enthält Kakaobutter – eine Quelle von Flavonoiden, die die Textur und den Ton der Haut verbessern, die Austrocknung von Zellen verhindern und vor schädlicher ultravioletter Strahlung schützen.

Grüner Tee

Was Sie essen müssen, um Ihre Haut schön zu machen

Beachten Sie bei der Zusammenstellung einer individuellen Diät, dass einige Lebensmittel Allergien auslösen können oder aus gesundheitlichen Gründen kontraindiziert sind. Zum Beispiel sollten Menschen mit Gastritis, Geschwüren oder anderen Verdauungsstörungen eine spezielle Diät einhalten. Denken Sie außerdem daran, dass die Genetik von großer Bedeutung ist. Wenn Akne in Ihrer Familie nicht ungewöhnlich ist, verbessert eine einfache Änderung der Ernährung nicht den Zustand der Dermis (was die Tatsache, dass eine gesunde Ernährung sehr wichtig ist, nicht negiert)..

Diät für fettige Haut

Die Hauptprobleme dieses Hauttyps sind Hautausschläge und eine zu aktive Arbeit der Talgdrüsen. Die Diät für fettige Dermis soll dieses Ungleichgewicht beheben. Das Problem ist, dass Experten immer noch keine einzige Antwort auf die Frage haben, warum manche Menschen eine übermäßige Talgsekretion haben. Dies wird nicht nur durch die Ernährung beeinflusst, sondern auch durch Stress, Genetik und falsch ausgewählte Kosmetika. Beseitigen Sie alle möglichen Faktoren und versuchen Sie, solche Tipps zur Ernährung einzuhalten:

  • Vollkornmehlprodukte ersetzen – sie haben mehr Ballaststoffe und weniger Zucker;
  • Essen Sie häufiger Obst, Gemüse, das reich an Antioxidantien und Vitamin A ist – Salat, Brokkoli, Karotten, Kürbis, Aprikosen, Mandarinen, Mangos, Papaya;
  • tierische Fette von der Ernährung ausschließen, durch Pflanzenöl ersetzen;
  • Essen Sie regelmäßig gekochten, gebackenen, gegrillten oder gedämpften Fisch. Meeres- und Süßwasserarten enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die die Talgsekretion verringern.
  • trinke mehr Wasser, grüner Tee ohne Zucker;
  • Sauermilchprodukte mit niedrigem Fettgehalt bevorzugen;
  • Essen Sie keine fertigen Snacks oder frittierten Gerichte.
  • essen Sie mehr Rohkost (so viel wie möglich);
  • Hühnchen ohne Haut essen;
  • Fast Food von der Diät ausschließen.

Ernährung für trockene Haut

Dieser Hauttyp sieht gut aus, während sein Besitzer jung ist, aber die ersten Anzeichen von Hautalterung treten schon in jungen Jahren auf – in Form von Falten, Elastizitäts- und Tonusverlust. Die verzehrte Nahrung sollte den Feuchtigkeitsmangel in den Zellen ausgleichen, die Dermis glätten und ihr gesundes Aussehen wiederherstellen. Dafür sollten Kaffee, Alkohol von der Diät ausgeschlossen werden, ausreichend Schlaf bekommen und häufiger nahrhafte Masken machen. Empfehlungen zur Zubereitung einer individuellen Diät:

  • trinke mehr Flüssigkeiten;
  • Essen Sie Lebensmittel mit den Vitaminen A, E, B – Milch, Hüttenkäse, Kefir, Naturjoghurt, grünem Gemüse, Karotten, Aprikosen, Kürbis, Avocado, Melone;
  • Um Trockenheit zu vermeiden, nehmen Sie Eier, Spargel, Knoblauch und Zwiebeln in die Nahrung auf. Sie enthalten Schwefel, der die Feuchtigkeit in den Zellen perfekt zurückhält.
  • innerlich und äußerlich Olivenöl und Leinöl konsumieren;
  • Trockene, dünne Haut braucht biochemische Alphasäuren – sie kommen in Trauben, Johannisbeeren, Tomaten, Äpfeln, Naturjoghurt, Zuckerrüben und Rohrzucker vor.

Für Hautfestigkeit

Gesundheit, Jugend und Elastizität der Dermis bieten verschiedene Produktkategorien. Das erste beinhaltet klares gereinigtes Wasser. Für eine schöne Dermis wird empfohlen, täglich mindestens 2 Liter zu trinken. Eine solche Menge gewährleistet den normalen Verlauf der Stoffwechselprozesse des Körpers, die Entfernung von Toxinen, Toxinen. Weitere nützliche Produkte für die Gesichtshaut und ihre Elastizität sowie zum Schutz vor oxidativen Prozessen sind:

  • Auberginen, Gartengemüse, Hülsenfrüchte, Hefe, Getreidebrot, Leber – enthalten eine große Menge an B-Vitaminen;
  • grüner Tee – reich an Polyphenolen sowie Preiselbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, Bohnen, Artischocken;
  • Pflanzenöl, Fisch, Eier, Samen, Erdnüsse – Quellen der Vitamine D, K, F, die für die Elastizität verantwortlich sind;
  • Olivenöl – spendet Feuchtigkeit, ist mit Vitamin E gesättigt;
  • Nüsse, Leinsamen, Delikatessen aus dem Meer – verjüngen aufgrund des Gehalts an ungesättigten organischen Säuren;
  • Zitronen, Orangen, Grapefruits, Limetten, Kiwis, Kartoffeln, Johannisbeeren, Preiselbeeren, Spinat – ein Lagerhaus für Vitamin C, das die Kollagenproduktion stimuliert.

Leinsamen

Anti-Aging-Diät und Diätregeln

Lesen Sie im Voraus die Liste der Produkte, die zur vorzeitigen Alterung des Körpers beitragen. Wenn Sie dieses Lebensmittel nicht von der Ernährung ausschließen, funktioniert die Erhaltung der Hautjugend nicht:

  • Dosen Essen;
  • halbfertige Produkte;
  • zu salziges und scharfes Essen.

Durch solche Nahrungsfalten treten Ödeme auf, Tonus, Elastizität geht verloren. Die Wiederherstellung der Gesundheit der Haut ist real – bei regelmäßiger Verwendung von rohem Gemüse, Obst, Kleie und Getreide. Darüber hinaus diversifizieren Sie die Ernährung:

  • grüner Tee mit Honig – ein starkes Antioxidans, das freie Radikale aus dem Körper entfernt und die negativen Auswirkungen der Umwelt neutralisiert;
  • Paprika, Brokkoli, Oliven, Karotten, grüner Salat;
  • fetter Fisch;
  • Nüsse, Samen, Pflanzenöle;
  • frisches, eingelegtes Gemüse mit Ascorbinsäure;
  • Leber, Milch, Nüsse, Bierhefe – Biotinquellen;
  • gekochtes Huhn, Truthahn – um den Mangel an Protein (insbesondere Enzymen) auszugleichen.

Aufrechterhaltung des Wasser-Salz-Gleichgewichts und der Hautfeuchtigkeit

Das Gesicht strahlt nur dann vor Schönheit, wenn es mit Feuchtigkeit versorgt wird – deshalb sieht es nach Wasserbehandlungen so gut aus. Nehmen Sie diese Hautprodukte in Ihre Ernährung auf, um diesen Effekt nicht nur nach dem Duschen zu erzielen:

  • Oliven;
  • natürlicher Joghurt – ohne Zucker, aber diejenigen, die Süßigkeiten mögen, dürfen das Produkt mit Rosinen, getrockneten Aprikosen oder Beerenpulpe mischen;
  • Honig;
  • Dill, Petersilie;
  • Beeren – die Hauptquelle für Anthocyan, das vor ultravioletter Strahlung schützt;
  • Vitaminkomplexe (Ampullen oder Tabletten).

Empfohlenen Alkohol und Kaffee ausschließen. Sie „saugen“ buchstäblich Feuchtigkeit aus den Zellen und wirken sich auch negativ auf das Nervensystem aus. Ersetzen Sie Kaffee durch grünen Tee, Chicorée, Kakao oder Kräuterkochungen (Kamille mit antibakteriellen Eigenschaften, beruhigende Minze, Zitronenmelisse). Trinken Sie Alkohol in minimalen Mengen und nur dann, wenn Sie sicher sind, dass er gut ist – Weine bewährter Hersteller oder hausgemachte.

Antioxidantien

Diese Kategorie wurde bereits oben erwähnt. Antioxidantien sind äußerst vorteilhaft für den Körper, da sie freie Radikale entfernen und die Zellmembranen vor Zerstörung schützen. Diese Eigenschaften haben:

  • grüner Tee;
  • rotes oder orangefarbenes Gemüse;
  • Früchte, Beeren (Johannisbeeren, Erdbeeren, Kiwi);
  • Fisch – fördert Regenerationsprozesse, glättet Falten;
  • Hüttenkäse – außerdem ist es eine Quelle für Selen, Vitamin E, Kalzium;
  • Bohnen und Getreide – reinigen Sie den Körper von Giftstoffen, Giftstoffen.

Was zu essen, um sich schnell und schön zu sonnen

Einige Produkte stimulieren die Produktion von Melanin – eine Substanz, die die Hautfarbe direkt beeinflusst. So hilft es, schnell eine gleichmäßige Bräune zu bekommen. Dies wird erleichtert durch:

  • Aminosäuren – Tryptophan, Tyrosin;
  • Provitamin;
  • Selen;
  • Lycopin;
  • Vitamin e.

Die richtigen Substanzen finden Sie in Karotten, Aprikosen, Trauben, Pfirsichen, Meeresfrüchten, Melonen, Wassermelonen (ideal für den Sommer), Tomaten, Fleisch und Leber. Diese Produkte verursachen an sich keine Bräunung, sondern verstärken und stärken, wodurch sie schöner werden. Darüber hinaus schützt ein Glas Karottensaft die Haut vor ultravioletter Strahlung und Trockenheit. Tee, Kaffee, Schokoladenprodukte, fetthaltige, geräucherte Gerichte haben den gegenteiligen Effekt..

Karottensaft

Hautschädliche Produkte

Es gibt eine Reihe von Produkten, die das Integument schädigen, unabhängig vom Typ. Sie können sie verwenden, aber sehr wenig und so wenig wie möglich. Vollständige Liste aus dieser Kategorie:

  • Süße und Backwaren. Nicht alle Süßwaren sind schädlich – Honig und natürliche Schokolade gehören beispielsweise zu gesunden Lebensmitteln, aber Kuchen, Süßigkeiten und Kekse lassen sich besser ausschließen. Darüber hinaus ist Backen auch nicht sinnvoll. Der Kaloriengehalt ist nicht das einzige Problem solcher Lebensmittel, da er auch Hautausschläge im Gesicht und am Körper sowie hormonelle Störungen verursacht.
  • Konserven. Nicht nur gekaufte Produkte mit einer Fülle von E in der Zusammensetzung sind schädlich, sondern auch hausgemachte Produkte mit einer Fülle von Essig, Gewürzen und Gewürzen. Konserven können gentechnisch verändert werden, wodurch die Gesundheit beeinträchtigt wird, und selbst hergestellte Lebensmittel können das Hormonsystem negativ beeinflussen.
  • Fast Food. Kalorienreiche Lebensmittel, die die Dermis müde aussehen lassen und vorzeitig altern lassen.
  • Kohlensäurehaltige süße Getränke. Dazu gehören Farbstoffe, E-Shki sowie eine ganze Reihe von Komponenten, die nicht nur für die Epidermis, sondern für den gesamten Körper gefährlich sind.
  • Halbfertige Produkte. Sie enthalten eine große Anzahl schädlicher Zusatzstoffe, so dass ihre regelmäßige Anwendung den Hautzustand negativ beeinflusst.
  • Geräucherte Produkte und Fleischprodukte. Würste, Würste und Schinken sind so lecker, weil sie voller Salz, Gewürze, Stabilisatoren und künstlicher Aromen sind, die unter den Bestandteilen als „Nitrat“, „Benzoat“ usw. bezeichnet werden. Diese Substanzen enthalten nichts Natürliches, da geräucherte Lebensmittel gesundheitsschädlich sind.
  • Snacks, fertige Snacks. Enthält Transfette. Schließen Sie schließlich einen Vertrag mit sich selbst ab, um gesunde Snacks Chips vorzuziehen..
  • Alkohol, Kaffee, Energy Drinks. Trocknen Sie das Integument und verursachen Sie auch Anzeichen einer frühen Alterung..

Einige Substanzen sind schädlich, auch wenn sie nicht oral eingenommen werden. Lesen Sie daher die Zusammensetzung der von Ihnen gekauften Kosmetika sorgfältig durch. Idealerweise sollten sie keine solchen Komponenten haben:

  • Natriumlaurylsulfat;
  • Parabene;
  • Mineralöl;
  • Propylenglykol.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Produkte für die Haut von Gesicht und Körper – essentielle Vitamine und Mineralien, eine Diät für Jugend und Elastizität
So bauen Sie Ihr Traumhaus – Furnierschichtholz, Materialeigenschaften