Welches Gras zur Gewichtsreduktion zu trinken: Rezepte und Bewertungen

Der Inhalt des Artikels



Es gibt viele Diäten, die helfen, zusätzliche Pfunde loszuwerden, Zentimeter an der Taille oder an den Hüften zu entfernen. Allerdings bringen nicht alle gesundheitliche Vorteile. Traditionelle Heiler empfehlen, mit Hilfe natürlicher Heilpflanzen abzunehmen. Erfahren Sie alles darüber, welches Gras Sie zur Gewichtsreduktion trinken sollten, wie Sie zu Hause etwas trinken oder eine Kräutersammlung machen können.

Welche Kräuter helfen, Gewicht zu verlieren

In der fernen Vergangenheit war es schwierig, in Russland ein Haus zu finden, in dem nicht verschiedene Kräuter am Eingang hängen würden: Johanniskraut, Kamille, Thymian, Huflattich. Unsere Vorfahren benutzten sie als Hausmedizinschrank. Heutzutage hat die Popularität von Kräutern und Arzneimitteln der traditionellen Medizin abgenommen, aber vergebens, weil eine ordnungsgemäß zusammengestellte Sammlung dazu beitragen wird, viele Krankheiten loszuwerden.

Jede Pflanze in der Natur hat ihren eigenen Zweck: Einige lindern gut die Erkältung, andere behandeln Ischias. Das Abnehmen von Kräutern ist effektiv, wenn Sie kompetent Pflanzen untereinander bauen können. Um das Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, zwischen den Prinzipien der Wirkung von Kräutern auf den Körper unterscheiden zu können. Sie können fettverbrennend, harntreibend oder abführend sein, Stoffwechselprozesse verbessern oder den Appetit verringern.

Fettverbrennung

Das erste, worauf sich jeder konzentrieren möchte, der ein paar Kilo mehr verlieren möchte, ist die Reinigung des Körpers. Fast alle Kräuter zur Gewichtsreduktion, die Fett verbrennen, zielen auf diesen Effekt ab. Sie sammeln sich im Körper an und stimulieren die aktive Durchblutung, helfen bei der Entfernung von Toxinen und verbessern den Fettstoffwechsel. Fragen Sie beliebte Experten, welches Gras Sie zur Gewichtsreduktion trinken können, und die Antwort lautet:

  • Petersilie mit Dill;
  • Fenchel;
  • Anis;
  • Kümmel;
  • Schafgarbe;
  • die Unordnung;
  • grüner Tee.

Grüner Tee

Diuretika

Es ist sofort erwähnenswert, dass weder Kräuterdiuretika noch Apotheken Ihnen helfen, eine Schicht Fettgewebe zu verbrennen. Bei der Einnahme von Kräuter-Diuretika verschwindet Flüssigkeit aus dem Körper, die sofort zurückkehrt, wenn Sie ein zusätzliches Glas Wasser trinken. Diuretika zur Gewichtsreduktion können jedoch auch nützlich sein. Zum Beispiel, wenn eine volle Person zur Schwellung neigt. Diuretische Kräuter umfassen:

  • Gans Cinquefoil;
  • Schachtelhalm;
  • Löwenzahn;
  • immortelle;
  • Tibetische Berberitze – Goji-Beeren;
  • Maisseide;
  • Rainfarn;
  • Preiselbeerblätter.

Abführmittel

Übermäßige Ansammlung von Speiseresten im Darm kann zu Gärung im Darm, Auftreten von Gasen, Blähungen und allgemeiner Vergiftung führen. Kräuter für die Verdauung und Körperreinigung werden Sie vor solchen Problemen bewahren. Sie normalisieren den Verdauungstrakt, reinigen den Darm sanft, entfernen Giftstoffe und andere Zerfallsprodukte. Welches Kraut zur Gewichtsreduktion mit abführender Wirkung zu trinken? Solche Pflanzen sind geeignet:

  • Sanddornrinde;
  • Anis;
  • Kaukasische Nieswurz;
  • Lakritze;
  • Joster Beeren.

Verbesserung des Stoffwechsels und Beitrag zum Gewichtsverlust.

Langsamer Stoffwechsel ist ein häufiges Problem bei übergewichtigen Menschen. Kräuter, die den Stoffwechsel im Körper beschleunigen, tragen dazu bei, den Energieverbrauch zu steigern. Es lohnt sich jedoch, Tinkturen aus solchen Pflanzen mit Vorsicht zu trinken: Sie können den Appetit steigern. Wenn Sie keine Angst vor solchen Nebenwirkungen haben, versuchen Sie, Abkochungen für den Gewichtsverlust von Kräutern zu machen:

  • Ginseng;
  • Guarana;
  • Huflattich;
  • Knospen und Birkenblätter;
  • roter Pfeffer;
  • Ingwer
  • Brennnesseln;
  • Sellerie.

Brennnesselbrühe

Appetit reduzieren

Die Hauptregel der meisten Diäten ist die Notwendigkeit, nicht nur die Kalorien, sondern auch die Menge der pro Tag konsumierten Lebensmittel zu reduzieren. Nicht viele, die Gewicht verlieren, erhalten leicht eine solche Barriere. Die folgenden Kräuter zur Verringerung des Appetits und des Gewichtsverlusts lindern das Gefühl des zunehmenden Hungers und geben sich mit einer kleinen Portion gesunder Nahrung zufrieden:

  • Fucus
  • Leinsamen;
  • Spirulina;
  • Marshmallowwurzel;
  • medizinische Angelika;
  • Kleie;
  • Salbei.

Wie man Kräuter verliert

Fettverbrennung mit Kräutern muss mit Ernährung und einem aktiven Lebensstil kombiniert werden, aber dies wird für die Effizienz nicht ausreichen. Beim Abnehmen von Heilkräutern ist es äußerst wichtig, mehrere Regeln zu beachten:

  • Infusionen, Tees, Abkochungen zur Gewichtsreduktion usw. können nicht eingenommen werden, wenn Sie möchten. Wie bei jeder anderen Diät ist ein systematischer Ansatz erforderlich. Andernfalls können solche Methoden zur Gewichtsreduktion Verdauung, Leber- oder Nierenfunktion, Stagnation der Galle, eine allergische Reaktion oder andere Probleme verursachen..
  • Kräuter zur Gewichtsreduktion können nicht zu lange getrunken werden. Der optimale Verlauf einer pflanzlichen Ernährung beträgt eineinhalb bis zwei Monate. Dann braucht der Körper eine Pause, um sich zu erholen.
  • Glauben Sie nicht den Zusicherungen der Volksheiler, dass es möglich ist, Kräuter mit 25 kg pro Monat schnell abzunehmen. Zusätzliche Zentimeter und Kilogramm verschwinden langsam, etwa 600-900 Gramm pro Woche. Das Ergebnis ist jedoch viel stabiler als bei einer einfachen Diät..
  • Diuretika entfernen nicht nur Schadstoffe aus dem Körper, lindern Flüssigkeitsstagnation, sondern spülen auch Kalzium aus. Um Ihre Knochen, Zähne, Haare und Nägel beim Abnehmen parallel zu solchen Getränken zu schützen, müssen Sie spezielle Vitaminpräparate einnehmen.

Darüber hinaus kann sich weit entfernt jeder mit Kräutermedizin beschäftigen. Der Gewichtsverlust bei Kräutern ist bei Menschen mit abnormaler Leberfunktion oder Nierenerkrankungen im Falle von Magen-Darm-Störungen oder Allergien streng kontraindiziert. Viele pflanzliche Heilmittel sollten nach der Empfängnis oder während des Stillens nicht getrunken werden. Um nicht zu erraten, welche Kräuter Sie trinken müssen, um Gewicht im Bauch oder in anderen Körperteilen zu verlieren, müssen Sie vor Beginn der Behandlung einen Arzt oder einen erfahrenen Kräuterkundler konsultieren. Der Spezialist wird Sie über alle Details und Kontraindikationen informieren und dennoch die optimale Dosierung bestimmen.

Kräuterkochung

Wie man Kräuter zur Gewichtsreduktion nimmt

Aus Heilkräutern können Sie wunderbare Abkochungen zubereiten, Tinkturen herstellen und Tee zubereiten. Manchmal werden Kräuter zum Abnehmen von Kräutern in einem Mörser zerkleinert und als Geschmacksverstärker für Snacks oder herzhaftes Gebäck verwendet. Um die Dosierung korrekt zu berechnen, lohnt es sich, die Anweisungen auf der Verpackung der Phyto-Sammlung zur Gewichtsreduktion oder in einem Volksrezept genau zu befolgen. Es sei daran erinnert, dass Diuretika und Fettverbrennungspräparate vor dem Schlafengehen eingenommen werden sollten. Kräuter zur Beschleunigung des Stoffwechsels – vor dem Training sowie Diuretika und Abführmittel zur Gewichtsreduktion – am Wochenende oder nach der Arbeit.

Kräuterkochung

Normale Abkochungen zur Gewichtsreduktion helfen, das Verdauungssystem zu normalisieren, den Appetit zu reduzieren und den Darm von Toxinen zu reinigen. Sie müssen vor jeder Mahlzeit getrunken werden, zuerst ein halbes Glas, dann die Dosierung auf 200 ml bringen. Versuchen Sie, Abkochungen nach den folgenden zwei Rezepten zuzubereiten:

  1. Nehmen Sie zu gleichen Teilen Erdbeerblätter, Minze, Birkenblätter, Fenchel, Brennnessel und Hunderose. Mischen Sie alle Kräuter gut und messen Sie genau 1 EL. l Gießen Sie die Zusammensetzung von zweihundert Millilitern heißem Wasser und stellen Sie sie auf einen Topf mit kochendem Wasser. Das Schlankheitsgetränk einige Minuten kochen lassen, mit einem Teller oder einem Deckel abdecken. Lassen Sie das Schlankheitsgetränk einige Stunden ziehen..
  2. Zwei Esslöffel Dillsamen und die gleiche Menge Klette gießen heißes Wasser. Stellen Sie die Schüssel auf das Dampfbad, decken Sie sie ab und kochen Sie sie 20-30 Minuten lang. Vor der Einnahme der Kräuterbrühe abkühlen lassen und abseihen.

Infusion

Wenn Sie keine Zeit haben, am Herd zu stehen, sich aber von zusätzlichen Zentimetern verabschieden möchten, versuchen Sie, eine Kräuterinfusion zur Gewichtsreduktion nach einem der folgenden Rezepte vorzubereiten:

  1. Mischen Sie in einem Glas die gleiche Menge Dill und Leinsamen, getrocknete Kamille, Sanddorn und ein paar Löwenzahn. Gießen Sie die Sammlung mit kochendem Wasser und stellen Sie eine Untertasse auf das Glas. Brauen Sie eine Infusion zur Gewichtsreduktion nicht länger als 15 Minuten, entfernen Sie dann die Kräuter und trinken Sie sofort ein Getränk.
  2. Kombinieren Sie gleichermaßen die Brennnesselblätter, gewöhnliche Schafgarbe und Brennnessel. Gießen Sie die trockene Mischung mit kochendem Wasser und lassen Sie die Kräuter einige Minuten ziehen. Dann kühlen Sie die Infusion leicht ab und nehmen Sie 1/3 Tasse pro Tag.
  3. Salbei, Angelica officinalis und Leinsamen 20 Minuten brauen. Die abgekühlte Brühe zur Gewichtsreduktion durch ein Sieb mit kleinen Löchern abseihen und jedes Mal vor dem Essen einnehmen.

Dillsamen

Entwässerungstee

Dieses Schlankheitsgetränk beseitigt Schwellungen und fördert die Entfernung unnötiger Flüssigkeit aus dem Körper. Im Gegensatz zu Diuretika aus einer Apotheke wirken sie jedoch viel weicher und empfindlicher, und Sie können Drainagetees aus Kräutern zur Gewichtsreduktion in Ihrer eigenen Küche zubereiten, indem Sie nur einen Cent für die Zusammenstellung der Sammlung ausgeben. Lassen Sie sich unabhängig davon überzeugen, nachdem Sie einige einfache Rezepte beherrscht haben:

  • Frische Ingwerwurzel reiben. Mischen Sie es mit einer halben Knoblauchzehe, mit 10 Gramm flüssigem Honig und 30 Millilitern Zitronensaft. Gießen Sie gekochtes Wasser über eine Reihe von Zutaten und trinken Sie den ganzen Tag.
  • Lassen Sie zwei Esslöffel Ringelblume ca. 10-15 Minuten in 400 ml kochendem Wasser ziehen. Abnehmen Getränk durch ein Sieb mit einem feinen Netz und nehmen? Teile eines Glases eine Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Nehmen Sie 6-8 Blätter von Johannisbeeren, Birkenblättern oder Blütenständen von Mutter und Stiefmutter. Gießen Sie kochendes Wasser über Kräuter zur Gewichtsreduktion und trinken Sie den ganzen Tag über Kräutertee..

Was sind die effektivsten Kräuter zur Gewichtsreduktion?

Viele Experten für Gewichtsverlust empfehlen die Verwendung einer Mehrkomponenten-Apothekensammlung von Kräutern zur Gewichtsreduktion. Mit diesem Ansatz können Sie mehrere Effekte gleichzeitig erzielen: den Darm von Toxinen reinigen, subkutanes Fett verbrennen, Flüssigkeiten entfernen, den Stoffwechsel beschleunigen, die Nahrungsaufnahme reduzieren. Allerdings kann nicht jeder diesen Ansatz beim Abnehmen verfolgen. In diesem Fall schlagen Phytotherapeuten vor, die Auswahl nur für eines der wirksamsten Kräuter zu beenden..

Senna

Senna gilt als eines der häufigsten Abführmittel in Russland. Sie müssen es jedoch mit besonderer Sorgfalt trinken, da das Gewichtsverlustkraut so unangenehme Nebenwirkungen wie Durchfall und Koliken hat. Darüber hinaus macht Altai Senna Gras bei regelmäßiger Anwendung süchtig. Daher werden Tees, Extrakte oder Infusionen nicht länger als einen Monat getrunken.

Um eine Reinigungsinfusion vorzubereiten, müssen Sie:

  1. Nehmen Sie einen halben Teelöffel Gras und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser ein.
  2. Schließen Sie die Infusion mit einem Deckel für 10 Minuten und filtern Sie dann die Flüssigkeit.
  3. Trinken Sie ein Getränk auf nüchternen Magen in kleinen Schlucken.
  4. Bei Bedarf können Sie etwas Honig in die Infusion geben..

Senna Gras

Kaukasische Nieswurz

Die Zusammensetzung dieses Kraut zur Gewichtsreduktion enthält eine große Menge nützlicher Antioxidantien, sodass Nieswurz mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigen kann: Unterstützung der Leber- und Nierenarbeit, Entfernung überschüssiger Flüssigkeit, Schutz des Körpers vor schädlichen Toxinen. Gras Nieswurz zur Gewichtsreduktion wird nach diesem Prinzip hergestellt:

  1. Nehmen Sie zwei Teelöffel zerquetschte Nieswurzblätter und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein.
  2. Wickeln Sie den Behälter dann mit dichtem Stoff ein und bestehen Sie mindestens 2 Stunden darauf.
  3. Kräutertrank sollte zwei Wochen lang jeden Morgen 1 Glas pro Tag getrunken werden.

Mistel

In der Volksmedizin wird Mistel als hämostatische Pflanze verwendet, sehr oft zur Behandlung von Schürfwunden, Wunden oder Verbrennungen. Es ist jedoch sehr nützlich für diejenigen, die sich schnell von Kilogramm verabschieden möchten. Weißes Mistelgras zur Gewichtsreduktion wird in Form einer Tinktur mit Lindenzusatz verwendet, der nach einem bestimmten Muster getrunken werden muss:

  1. Bereiten Sie am ersten Tag ein Getränk aus 4 EL zu. l Lindenblätter in einem Liter kochendem Wasser gedämpft. Vor dem Trinken muss die Linde 2 Stunden lang infundiert werden.
  2. Ersetzen Sie am nächsten Tag die Linde durch die gleiche Menge Mistelgras.
  3. Nehmen Sie am dritten Tag für einen Drink nur 2 EL. l Mistel für die gleiche Menge Wasser.
  4. Am vierten Tag müssen Sie dem Kräutertee Saft aus einer Zitrone hinzufügen.
  5. Trinken Sie zur Gewichtsreduktion den ganzen Tag über eine fettverbrennende Infusion und ersetzen Sie sie durch klares Wasser.

Honig Stevia

Sie fragen sich immer noch, welches Kraut Sie zur Gewichtsreduktion trinken sollen? Dann versuchen Sie es mit Stevia. Dies ist die kalorienärmste Pflanze, da 100 Gramm Blätter nur 18 Kilokalorien ausmachen. Stevia Kraut zur Gewichtsreduktion ist nur ein Lagerhaus von nützlichen Eigenschaften. Es trägt zum Entzug von Cholesterin bei, normalisiert den Glukosespiegel im Körper, hilft, Zucker abzulehnen, dämpft das Hungergefühl und stimuliert das Immunsystem. Stevia kann täglich zu Tee und Kaffee hinzugefügt werden. Oft werden Grasblätter zur Gewichtsreduktion in Fruchtgetränke oder Smoothies gegeben, um Getreide zu versüßen und damit Diät-Desserts zuzubereiten.

Stevia Kraut

Bardakosh

Gras mit einem erstaunlichen Namen Bardakosh ist vielen Köchen bekannt, denn in der Küche ist dies das berühmte Gewürz – Majoran. Beim Kochen wird es häufig Fischgerichten, Suppen oder Gemüse zugesetzt, die zur Konservierung verwendet werden, um alkoholische Getränke und das Aroma von Tee zuzubereiten. In der Volksmedizin ist das Chaos gut zur Gewichtsreduktion. Es hilft, den Stoffwechsel zu beschleunigen, Abbauprodukte zu eliminieren und den Appetit zu reduzieren. Unkraut wird wie normaler Tee gebraut, in einer Thermoskanne getragen und in kleinen Schlucken getrunken.

$ 1

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie