Wie man Fußgeruch loswird

Der Inhalt des Artikels



Anhaltendes Schwitzen lässt Menschen nach Wegen suchen, um Fußgerüche loszuwerden. Die Ursache für dieses Problem liegt in den Schweißdrüsen. Aufgrund einer Fehlfunktion der Wärmeregulierung schwitzen und riechen die Beine stark. Wie kann man den Geruch von Beinen loswerden, damit andere nicht die Stirn runzeln? Dies führt schließlich zu Unsicherheit bei einem Menschen, so dass sein Verhalten eingeschränkt und sogar reizbar wird.

Warum Füße schwitzen und stinken

Übermäßiges Schwitzen und Fußgeruch haben unterschiedliche Ursachen. Warum riechen Frauenbeine? Beim Tragen von synthetischen Strümpfen oder Strumpfhosen erhält die Haut der Füße nicht die erforderliche Menge an Sauerstoff, was zu übermäßigem Schwitzen führt. Bei Männern wird dieses Problem durch die Tatsache verstärkt, dass sie anfangs ein höheres Maß an Schwitzen haben sollen. Warum? Ihre natürliche Rolle ist ein Jäger, der hart arbeiten muss.

Schwitzende Beine bei Kindern sind selten. Unter 1 Jahr ist dies keine Abweichung. Mit der allmählichen Entwicklung des Körpers wird sich alles wieder normalisieren. Ein weiterer Grund, warum die Füße eines Kindes schwitzen, kann sich hinter einer Krankheit wie Rachitis verstecken. Diese Bedingung gilt für Kinder unter 2 Jahren. Darüber hinaus führt das Auftreten von Würmern bei Babys auch zu vermehrtem Schwitzen.

Schlechter männlicher Fußgeruch

Häufige Faktoren, die übermäßiges Schwitzen und unangenehme Gerüche verursachen, sind:

  1. Falsche Schuhe. Nahe und geschlossene Modelle lassen die Haut nicht „atmen“.
  2. Unzureichende oder unsachgemäße Hygiene.
  3. Aktive körperliche Aktivität.
  4. Stresszustand.
  5. Pilzinfektion.
  6. Synthetische Socken, Strumpfhosen.
  7. Erkrankungen des endokrinen, kardiovaskulären Systems, Tuberkulose und sogar AIDS.
  8. Hyperhidrose – eine Krankheit des Schwitzens des ganzen Körpers.

Was tun, wenn Ihre Beine riechen?

Nachdem Sie sich mit der Ursache des Schwitzens befasst haben, fahren Sie mit der Behandlung einer unangenehmen Krankheit fort. Bei einer schweren Krankheit ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, um Medikamente zu verschreiben. Wenn der Geruch von einem Pilz kommt – das Bad ist nicht Ihr Assistent. Es ist besser, direkt zu einem Dermatologen zu gehen, der Ihnen erklärt, wie Sie einen unangenehmen „Gast“ behandeln. Was soll ich tun, wenn meine Füße krankheitsbedingt nicht schwitzen? Entfernen Sie dann Schwitzen und unangenehmen Geruch zu Hause mit Hilfe von Fußhygiene und Schuhpflege.

Behandlung mit Volksheilmitteln

Volksheilmittel helfen bei der Hautpflege. Besonders angenehm sind die Fußbäder zu Hause. Sie werden aus natürlichen Zutaten hergestellt. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie schlechte Füße loswerden können:

Den Schweißgeruch im Gras mit einem Fußbad loswerden

  1. Furacilin-Bäder. Nehmen Sie 2 Tablettenpulver in 2 Liter warmem Wasser. Tauchen Sie die Beine für 10 Minuten in die Lösung. Wischen Sie Ihre Füße nicht ab, lassen Sie sie sich trocknen. Wiederholen Sie den Vorgang 2 Wochen lang jeden Tag, um den Geruch vollständig zu entfernen.
  2. Abkochung von Ebereschenblättern. Gießen Sie eine kleine Handvoll Blätter mit einem Liter kochendem Wasser. Warten Sie eine halbe Stunde, bis die Mischung aufgegossen ist. Abseihen und dann mit warmem Wasser auf die optimale Temperatur verdünnen. Um den Geruch loszuwerden, halten Sie die Beine etwa 15 bis 20 Minuten im Bad.
  3. Essig. Mischen Sie eine halbe Tasse Essig mit 6 Tassen heißem Wasser. Nach dem Abkühlen auf das optimale Niveau die Füße 15 Minuten lang in saurer Lösung einweichen und dann mit Seife waschen.
  4. Sahne. Zum Kochen 1 TL mischen. Kartoffelstärke und Sheabutter. Fügen Sie 1/3 TL hinzu. Sprudel. Vor dem Schlafengehen täglich auf die gereinigte Haut auftragen..

Arzneimittelbehandlung

Was tun, wenn Volksheilmittel gegen Schwitzen und Fußgeruch nicht helfen? In einer solchen Situation wenden sich die Menschen Medikamenten zu. Kaufen Sie spezielle Mittel gegen schwitzende Füße in Apotheken. Die Liste der häufigsten enthält die folgenden Medikamente:

Teymurova-Paste gegen unangenehmen Fußgeruch

  1. Salbe Teymurova. Antiseptikum gegen Schweiß. Es ist aufgrund der geringen Kosten und der Möglichkeit, das Schwitzen der Beine und Achselhöhlen mit Handflächen zu behandeln, besonders beliebt geworden.
  2. Formidron. Ein Medikament mit Formaldehyd in der Zusammensetzung. Diese Substanz ist das stärkste Antiseptikum, das Bakterienzellen vollständig zerstört. Ein weiteres Plus ist, dass es eine Flora schafft, in der sich Mikroorganismen nicht vermehren können..
  3. Antimykotische Salben für die Füße. Unter ihnen steht Borzin. Es beseitigt das Schwitzen, bekämpft Pilze und desodoriert auch die Füße..
  4. Spezialspray. Heilmittel gegen Fußgeruch und Schuhe. Ätherische Öle entfernen beim Sprühen unangenehme Gerüche.

So verhindern Sie Fußgeruch

Wie kann man den Schweißgeruch loswerden, aber ist es besser, sein Auftreten zu verhindern? Befolgen Sie ein paar einfache Regeln und Sie werden das Problem des Schwitzens für immer vergessen:

Das Mädchen wäscht sich die Beine, um Schwitzen und Geruch loszuwerden.

  1. Wählen Sie Socken und Strumpfhosen mit einem Minimum an Synthetik. Ändern Sie sie jeden Tag, auch wenn sie nicht verschwitzt wirken.
  2. Wechseln Sie die Schuhe alle 3 Jahre und waschen Sie Ihre Einlegesohlen regelmäßig.
  3. Trocknen Sie Ihre Schuhe und lagern Sie sie nicht in einem dunklen Schrank, in dem sich leicht Keime vermehren können.
  4. Waschen Sie Ihre Füße jeden Tag, benutzen Sie Bäder, verwenden Sie Kosmetika.

Das Schwitzen der Beine kann eine Folge schwerer Krankheiten sein. In solchen Fällen kann nur ein Spezialist das Schwitzen heilen. Andere Ursachen können leicht durch häusliche Verfahren behoben werden. Wenn Sie unter vielen Gründen und Tipps zur Beseitigung des Schwitzens verloren sind, sehen Sie sich ein Video an, in dem detailliert beschrieben wird, wie Sie die Situation durch Schwitzen korrigieren können. Mit diesem Wissen wird kein Geruch über Sie herrschen.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man Fußgeruch loswird
Wie man Benzin mit Öl verdünnt, um den Trimmer nachzufüllen