Wie man Haare zu Hause weich macht

Der Inhalt des Artikels



Dauerwelle, Missbrauch eines Haartrockners oder Bügeln sind die Hauptursachen für Trockenheit, Sprödigkeit und Steifheit. Um das Haar weich zu machen und die beschädigten Strähnen wieder in ihre frühere Elastizität zu bringen, ist es nicht erforderlich, sich teuren Schönheitssalons zuzuwenden. Es gibt viele bewährte Möglichkeiten, um ihren Zustand zu Hause zu verbessern..

Probleme mit harten Haaren

Verwickelte Stränge

Wenn eine Person eine dichte Kopfhaut hat und Haarfollikel nahe beieinander liegen, hat sie eine dicke, üppige Frisur. Das gefällt Frauen nicht immer. Obwohl natürlich harte Stränge gesund aussehen, Glanz und Elastizität aufweisen, sind sie sehr schwer zu stapeln..

Das Haar kann aufgrund unsachgemäßer Pflege oder der negativen Auswirkungen atmosphärischer Faktoren zu grob sein..

Wenn Sie sich nicht um sie kümmern, werden sie langweilig, sehen unordentlich aus und es treten Schuppen auf. Dünne, lockige Locken beginnen verwirrt zu werden. Um das Haar weich zu halten, wurde seine Struktur wiederhergestellt, es werden professionelle Pflegeprodukte und Haushaltsmasken verwendet. Bei schweren Schäden können zu grobe spröde Enden geschnitten werden.

Gründe für Steifheit

  • Genetische Veranlagung.
  • Anwendung zum Verlegen heißer Werkzeuge – Bügeln, Fön, Lockenstab oder Lockenwickler.
  • Unsachgemäße Verwendung von Farbstoffen. Das Überschreiten der in der Anleitung angegebenen Belichtungszeit zerstört die Struktur und wirkt sich negativ auf die Glühbirnen aus.
  • Die Gewohnheit, die Haare mit heißem Wasser zu waschen.
  • Die Verwendung aggressiver Kompositionen zum Stylen, Färben.
  • Falsche Ernährung. Ein unzureichender Verzehr von Nahrungsmitteln, die Proteine, Aminosäuren und Vitamine enthalten, führt zu Sprödigkeit und Austrocknen der Strangenden..
  • Verwenden Sie zu hartes Wasser, um Ihre Haare zu waschen.
  • Exposition gegenüber UV-Strahlen, leben in umweltgefährdeten Regionen.

Möglichkeiten, das Haar zu erweichen

Schönes Haar eines Mädchens

Wenn die Steifheit beseitigt werden soll, müssen umfassende Maßnahmen ergriffen werden. Verwenden Sie professionelle und Hausmittel, um das Haar weich zu machen. Sie stellen die Struktur wieder her, erhöhen die Elastizität, geben Glanz, sättigen mit Feuchtigkeit. Einige Präparate enthalten Komponenten, die vor den negativen Auswirkungen von thermischen Werkzeugen, heißem Wasser oder Luft schützen..

Fachmann

Oft tritt Steifheit aufgrund falsch ausgewählter Reinigungsmittel auf. Wenn Sie Shampoo kaufen, müssen Sie auf Feuchtigkeitscremes bleiben. Mittel für weiches Haar sollten keine Sulfate, Parabene, Silikone und andere schädliche Substanzen enthalten. Nach dem Waschen Ihrer Haare müssen Sie ein Klarspüler (Conditioner) verwenden. Es ist nützlich, spezielle feuchtigkeitsspendende Verbindungen in die Wurzeln zu reiben und Masken herzustellen.

Hausgemacht

Kefir

Das Problem der Steifigkeit kann unabhängig gelöst werden. Kosmetiker empfehlen die Verwendung von Hausmitteln für weiches Haar. Diese Pflege hilft, Schäden zu reparieren und natürlich zähen Strängen Seidigkeit zu verleihen..

Verwenden Sie Rezepte, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, um das Haar zu Hause zu erweichen:

  • Kefir, Glanz geben, Elastizität.
  • Rizinus-, Oliven-, Arganöl. Die Produkte haben einen umfassenden Pflegeeffekt: Sie stimulieren die Aktivität der Haarfollikel, heilen die Kopfhaut, verhindern Haarausfall, befeuchten, erweichen und reduzieren die Anzahl der Spliss. Öle haben eine thermoprotektive Wirkung, daher werden sie für häufiges Heißstyling empfohlen..
  • Honig. Das Produkt normalisiert die Funktion der Talgdrüsen, nährt die Stränge, verleiht ihnen Elastizität, Glanz und Weichheit..

Harthaarpflege

Haarpflege-Regeln

  • Zum Spülen kaltes Wasser verwenden. Heiß entfernt den natürlichen Schutzfilm, der keine Zeit hat, sich zu erholen, verletzt die Integrität der Follikel.
  • Waschen Sie Ihre Haare nicht jeden Tag. Dies führt zu einem Übertrocknen der Stränge. Wenn die Wurzeln schnell fettig werden, können Sie Trockenshampoo verwenden, reiben Sie es nur auf der Kopfhaut.
  • Beschränken Sie die Verwendung von Hot-Styling-Methoden.
  • Machen Sie mindestens einmal pro Woche Erweichungsmasken.
  • Tragen Sie nach dem Kontakt mit chemischen Farbstoffen oder hohen Temperaturen feuchtigkeitsspendende Kosmetika auf.

Auswahl der richtigen Werkzeuge

Um Ihrem Haar Weichheit zu verleihen, müssen Sie spezielle Pflegeprodukte verwenden. In vielen Kosmetika enthaltene Sulfate tragen zur Dehydration bei. Bei der Auswahl eines Shampoos, Balsams oder einer Maske sollten Sie die Zusammensetzung sorgfältig studieren und Medikamente kaufen, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, die hydrolysiertes Protein enthalten. Diese Komponente verleiht dem Haar Festigkeit, Elastizität und Weichheit..

Shampoo

Shampoo für strapaziertes Haar

Um das Problem der Steifheit zu lösen, müssen Sie nur hochwertige Kosmetika verwenden. Wie macht man Haare weich? Wählen Sie Shampoos, die eine sanfte Wirkung haben, Feuchtigkeit spenden, Wurzeln und Strähnen pflegen. Ihre Zusammensetzung enthält wertvolle Öle und andere natürliche Inhaltsstoffe..

Um dem Haar Weichheit zu verleihen, empfehlen Kosmetiker Shampoos:

  • Aussie Repair Miracle.
  • Intensive Reparatur von Dove Nutritive Solutions.
  • Timotei.
  • Wella.
  • DNC für trockenes und strapaziertes Haar.
  • Kracie ichikami.
  • Estel aqua otium.

Klimaanlage

Professionelle Klimaanlagen

Um die Haarspitzen weich und seidig zu machen, müssen Sie nach dem Waschen der Haare Spülmittel verwenden. Conditioner, die Feuchtigkeit spenden, Keratin wiederherstellen und die Gesundheit harter Stränge verbessern.

Nützliche professionelle Werkzeuge:

  • Ollin Keratin System.
  • Lee Stafford CocoLoco.
  • Demira Professional Saflora Reparaturtherapie.
  • La Fabelo Bio-Macadamia & Arganöl.
  • Estel Professional Airex Spray.

Maske

Masken zur Befeuchtung und Pflege des Haares

Die Wirkung solcher Mittel zielt auf eine tiefe Ernährung, die Befeuchtung und Reparatur der beschädigten Kopfhaut ab. Die Masken enthalten konzentrierte nützliche Substanzen.

Bei Verwendung werden die Stränge weich, seidig und fühlen sich angenehm an..

Von Kosmetikerinnen empfohlene professionelle Masken:

  • Belita-Vitex mit Arganöl und flüssiger Seide.
  • L’Oreal mit Ceramiden und Lipidkomplex.
  • Natura Siberica mit Sanddorn.
  • Üppiger Jasmin und Hena.

Kopfhautpflege

Haarsalzpeeling

Um die Weichheit der Stränge sicherzustellen, ist es wichtig, den Zufluss von Nährstoffen zu den Wurzeln zu organisieren, um ihren Zustand zu verbessern. Zu diesem Zweck empfehlen Kosmetikerinnen mindestens 1 Mal in 2 Wochen, die Kopfhaut und den Hals zu massieren, um die Durchblutung zu aktivieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haare trocknen und kämmen.

Um die Gesundheit der Kopfhaut zu erhalten, müssen abgestorbene Zellen abgezogen werden.

Verwenden Sie dazu ein Peeling oder Salz mit mittlerer Mahlung und einige Tropfen ätherisches Öl. Zusammen mit toten Partikeln werden überschüssige kosmetische Produkte und alltägliche Verschmutzungen entfernt. Dies verbessert die Atmung der Haut und wirkt sich positiv auf den Zustand der Follikel aus..

Haartrocknen

Wie man Haare trocknet

Nach dem Waschen sollten nasse Haare nicht intensiv mit einem Handtuch gerieben werden – sie zeichnen sich durch eine erhöhte Zerbrechlichkeit aus. Es ist nicht ratsam, zum Trocknen einen Trockner zu verwenden. Warten Sie lieber, bis sie auf natürliche Weise getrocknet sind.

Wenn Sie auf einen Fön nicht verzichten können, halten Sie das Gerät so weit wie möglich von Ihrem Kopf entfernt..

Zum Trocknen müssen Sie einen kühlen Luftstrom verwenden. Leiten Sie ihn nicht länger als zwei Sekunden an einen Ort. Vor der Verwendung des Föns ist es ratsam, ein schützendes oder nahrhaftes Serum aufzutragen.

Kämmen

Richtiges Kämmen

Harte Locken verheddern sich oft, besonders nach dem Waschen. Um das Kämmen zu erleichtern, müssen Sie Spezialwerkzeuge in Form von Lösungen, Gelen und Sprays verwenden. Nach dem Waschen Ihrer Haare ist es ratsam, Conditioner oder Balsam zu verwenden, der den Strähnen Glätte und Elastizität verleiht..

Um den Zustand des Haares zu verbessern und es weich zu machen, müssen Sie es täglich mindestens 3-5 Minuten lang mit einer Massagebürste kämmen.

Dies erhöht die Durchblutung und verbessert die Wurzelnahrung. Sie müssen nasse Strähnen mit einem Kamm mit seltenen Zähnen kämmen und versuchen, die verwickelten Enden nicht zu zerreißen.

Volksheilmittel zur Erweichung der Haare

Zu Hause helfen Kompositionen mit natürlichen Inhaltsstoffen, das Problem der Steifheit zu bewältigen. Mittel zum Erweichen der Haare können Bananen, Mayonnaise, Bier, Eigelb und verschiedene Öle enthalten. Es ist nützlich, regelmäßig Masken herzustellen, Spülmittel und Ölimprägnierungen zu verwenden. Weichmacher für beschädigte, trockene und gehackte Stränge werden mindestens 2-3 mal pro Woche verwendet.

Bananenmaske

Zutaten für Bananenhaarmaske

Diese Früchte haben ausgeprägte feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, machen das Haar weich, verleihen ihm Elastizität und Glanz. Die Wirkung der Anwendung ist nach dem ersten Eingriff sichtbar. Falls gewünscht, können der Zusammensetzung ätherische Öle, Honig oder Kefir zugesetzt werden.

Das Rezept für die Verwendung einer Bananenmaske:

  1. Mahlen Sie die Früchte in einem Mixer glatt.
  2. Tragen Sie die resultierende Mischung auf und halten Sie sie 20 Minuten lang.
  3. Mit kaltem Wasser abspülen. Bitte beachten Sie, dass eine solche Maske sehr schlecht abgewaschen wird..

Mayonnaise

Mayonnaise für Haare

Dieses Werkzeug ist nicht für Besitzer von fettigem Haar geeignet. Für eine Maske ist es besser, hausgemachte Sauce zu verwenden.

Herstellungsverfahren und Verwendung:

  1. Mit einem Mixer 100 ml Sonnenblumenöl, Eigelb, 1 TL schlagen. Senf und ein paar Tropfen Essig.
  2. Verteilen Sie hausgemachte Mayonnaise auf den Haaren und lassen Sie sie 1-2 Stunden einwirken.
  3. Spülen Sie die Maske gründlich ab und spülen Sie sie mit sauberem Wasser ab..

Bier spülen

Bier spülen

Das Getränk kann nach dem Waschen anstelle des Conditioners verwendet werden. Bier enthält Substanzen, die Weichheit und Glanz verleihen. Erwärmen Sie das Getränk vor dem Gebrauch auf eine Temperatur von 25 bis 30 Grad, spülen Sie die Haare aus und setzen Sie 20 bis 25 Minuten lang einen Plastikhut auf. Spülen Sie dann Ihren Kopf gründlich mit sauberem Wasser ab..

Ölimprägnierung

Die Verwendung von Ölen zur Imprägnierung

Solche Mittel können nicht mit stark fettigem Haar verwendet werden. Um harte Stränge zu erweichen, können Sie Argan-, Oliven-, Kokos- und Rosmarinöle verwenden. Sie werden miteinander gemischt und der Zusammensetzung der Pflegemasken hinzugefügt.

Rizinusöl, Avocadoöl oder Jojobaöl liefern gute Ergebnisse. Mittel werden auf die Stränge angewendet, ohne die Wurzeln zu berühren. Danach wird der Kopf in Plastikfolie und ein Handtuch gewickelt. Nach einer halben Stunde wird das Öl mit warmem Wasser und Shampoo abgewaschen..

Eigelbmaske

Maskeneier

Die Zusammensetzung dieses Produkts umfasst Lecithin, Nikotin- und Folsäure, Vitamine und Mineralien. Die komplexe Wirkung solcher Substanzen macht sie weich, stellt geschädigtes Haar jeglicher Art wieder her und strafft es.

Die Methode zur Herstellung und Verwendung der Maske:

  1. Trennen Sie das Eigelb vom Protein.
  2. Tragen Sie es über die gesamte Länge der Stränge auf..
  3. Spülen Sie Ihren Kopf nach 30 bis 40 Minuten mit Wasser von Raumtemperatur ab. Die Verwendung von heißem Wasser führt zum Falten des Eigelbs, was das Abwaschen der Maske erschwert.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man Haare zu Hause weich macht
So wählen Sie die richtige Fensterbank