Wie man mit einer stillenden Mutter Gewicht verliert – Diät und Übungen zum Stillen

Der Inhalt des Artikels



Nach der Geburt eines Kindes möchte jede Frau, die schnell stillen möchte, zu ihren früheren Formen zurückkehren, und dafür ist eine Diät zur Gewichtsreduktion für eine stillende Mutter hervorragend. Bevor Sie die Ernährung ändern, müssen Sie sich sorgfältig vorbereiten und herausfinden, was Sie essen können und was nicht. Wenn Sie sich strikt an die Empfehlungen von Ernährungswissenschaftlern halten und die Ernährungsregeln für das Stillen einhalten, dauert ein positives Ergebnis nicht lange.

Wie man während des Stillens Gewicht verliert

Während der Geburt eines Kindes geht es jeder Frau besser. Die Gewichtszunahme wird durch die Sexualhormone Östrogene hervorgerufen, die die Formen der schwangeren Frau allmählich abrunden. Nach der Geburt des Babys verlassen in der Regel sofort 4-6 Kilogramm. Manchmal reicht dies aus, um zu ihrer vorherigen Form zurückzukehren, aber nicht alle Frauen haben so viel Glück. Einen Monat nach der Geburt verlieren nur 10 Prozent der Mütter auf natürliche Weise Gewicht, während der Rest eine spezielle Diät einhalten muss.

Die richtige Ernährung zum Stillen zur Gewichtsreduktion hat mehrere Grundregeln:

  1. Ein ausgewogenes, nahrhaftes Menü ist der Schlüssel zu einer herzhaften, schmackhaften und gesunden Muttermilch.
  2. Eine Diät zum Abnehmen an eine stillende Mutter erfordert die obligatorische Verwendung von Flüssigkeiten (Sie müssen 2,5 Liter Wasser oder Tee pro Tag trinken)..
  3. Zur Gewichtsreduktion während der Stillzeit wird empfohlen, eine fraktionierte Diät einzuhalten (5-7 mal alle 3-4 Stunden)..
  4. Es ist notwendig, die Anzahl von Mehl und Süßwaren drastisch zu begrenzen und noch besser, solche Lebensmittel während der Stillzeit abzulehnen.
  5. Es ist verboten, konservierte, gebratene, gesalzene, würzige und fettige Lebensmittel zu essen.
  6. Kaufen Sie kein Obst und Gemüse außerhalb der Saison.
  7. Sie können nicht viele kohlenhydratreiche Lebensmittel und Lebensmittel, die Gas verursachen können, in das Laktationsdiätmenü aufnehmen..

Mädchen wählt Essen im Kühlschrank

Was beim Stillen zu essen

Bevor Sie eine neue Diät einführen, müssen Sie zunächst herausfinden, was Sie stillen können. Experten raten, solche Ernährungsregeln zur Gewichtsreduktion einzuhalten:

  1. Müssen mehr Gemüse essen. Sie haben wenig Kalorien, aber diese Produkte sind gesund, nahrhaft, enthalten viele nützliche Substanzen..
  2. Eiweißnahrung in Form von Milchprodukten, Fisch, Fleisch, es wird empfohlen, zweimal täglich zu essen.
  3. Getreide Getreide kann auch in das Ernährungsmenü einer stillenden Mutter aufgenommen werden. Sie sind gut verdaulich, geben Sättigung, versorgen den Körper mit Kohlenhydraten.
  4. Als Snack zwischen den Hauptmahlzeiten können Sie Obst und Naturjoghurt essen.
  5. Wenn eine Frau stillt, verliert sie viel Flüssigkeit. Aus diesem Grund sollte das Tagesmenü mehr Wasser und Trockenfruchtkompotte enthalten. Die Flüssigkeit füllt nicht nur die Milchversorgung wieder auf, sondern hilft auch der stillenden Mutter, Übergewicht zu bekämpfen.

Was Sie nicht essen können, wenn Sie stillen

Um effektiv Gewicht für eine stillende Mutter zu verlieren, müssen Sie sich im Voraus mit der Liste der verbotenen Lebensmittel vertraut machen. Wenn Sie „schädlich“ essen, besteht die Gefahr, dass das Baby verletzt wird (dies kann Allergien und andere Gesundheitsprobleme verursachen). Darüber hinaus nimmt das Gewicht nicht ab, die Ergebnisse des Abnehmens sind negativ. Eine Diät während der Fütterung eines Babys zur Gewichtsreduktion impliziert, dass die folgenden Produkte vollständig von der Diät ausgeschlossen werden sollten:

  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Alkohol;
  • geräuchertes Fleisch, Würstchen;
  • Saucen (Ketchup, Mayonnaise usw.);
  • Dosen Essen;
  • fettiges, scharfes Essen;
  • Fast Food;
  • Süßwaren;
  • Instantkaffee, Teebeutel;
  • Honig;
  • Vollmilch (Kuh);
  • Nudeln, Kartoffeln (auf ein Minimum reduzieren);
  • Zitrusfrüchte.

Fast Food durchgestrichen

Stilldiät

Alles, was eine Frau isst, spiegelt sich in der Qualität der Muttermilch und im Wohlbefinden des Neugeborenen wider. Vor diesem Hintergrund wird den Ärzten dringend empfohlen, sich während der gesamten Stillzeit gesund zu ernähren. Eine ausgewogene Ernährung, die aus gesunden Produkten besteht, hilft dabei, zusätzliche Pfunde aktiv loszuwerden. Diät zur Gewichtsreduktion für eine stillende Mutter sollte gut durchdacht sein, Vitamine, Spurenelemente, einen zulässigen Kaloriengehalt enthalten.

Wie viele Kalorien braucht eine stillende Mutter, um Gewicht zu verlieren?

Um schnell eine schlanke Zahl zu erhalten, müssen Sie berechnen, wie viele Kalorien eine stillende Mutter benötigt. Ein solcher Indikator wird für jede Frau einzeln berechnet, aber der Gesamtkaloriengehalt beträgt nicht mehr als 1300-2000 Kalorien. Berechnungen sind einfach, hierfür wird eine spezielle Formel verwendet. Ihr Gewicht sollte mit 24 (bei geringer Aktivität), 30 (durchschnittliche Aktivität) oder 44 (bei den mobilsten stillenden Müttern) multipliziert werden. Zum erhaltenen Ergebnis 400-600 kcal hinzufügen. Das Ergebnis wird die Norm der täglichen Kalorien zur Gewichtsreduktion sein.

Kalorienfreie Lebensmittel im Kühlschrank

Diät für stillende Mütter – Produktliste

Wie bereits erwähnt, sollte das Menü einer stillenden Frau nur gesunde Lebensmittel enthalten. Wenn Sie wissen, was Sie essen können, ist es einfach, eine neue Diät mit köstlichen Rezepten zu erstellen. Die Liste der Produkte für eine stillende Mutter beim Abnehmen sieht ungefähr so ​​aus:

  • Eintopf oder gekochtes mageres Fleisch (Kalbfleisch, Huhn, Kaninchen, Truthahn);
  • Nudeln, Vollkornbrot (nicht missbrauchen);
  • Milchprodukte: Hüttenkäse, Hartkäse, fettarme Sauerrahm, Milch;
  • Fisch: Kabeljau, Seehecht, Hecht, Zander, Äsche;
  • Getreide Getreide: Buchweizen, Hirse, Haferflocken;
  • Butter (nicht mehr als 30 Gramm pro Tag);
  • Hühnereier (1 Stück alle drei Tage);
  • Olivenöl, Maisöl (15-20 g);
  • frisches, gedünstetes oder gedämpftes Gemüse (Zucchini, Rüben, Karotten, Kürbis);
  • Kompott aus getrockneten Früchten (Rosinen, Pflaumen, getrocknete Aprikosen);
  • Eine stillende Mutter kann sich manchmal mit Pastille oder Marshmallows mit einer natürlichen Zusammensetzung verwöhnen lassen.

Roter Fisch, Hühnerbrust, Gemüse und Obst

Diät zum Abnehmen an eine stillende Mutter für eine Woche

Es gibt viele Möglichkeiten für eine Diät zur Stillzeit, die von den individuellen Vorlieben der Frau abhängen. Unten finden Sie ein ungefähres Menü zum Abnehmen für eine stillende Mutter für eine Woche (Snacks und Dessert – Joghurt, Kefir, Kekskekse, Obst):

Wochentag

Geschirr

Montag

Frühstück: Toast mit Hartkäse, Tomaten im eigenen Saft.

Mittagessen: Gemüsepüreesuppe, gebackener Fisch, frischer Gemüsesalat und Tee.

Abendessen: gedämpfter Blumenkohl oder im Ofen gebacken, Gemüsesalat mit Zitronensaft, Banane.

Dienstag

Morgen: Toast (Vollkorn), gekochtes Ei, Tee.

Mittagessen: gedämpfte Hühnerfleischbällchen, zwei Toasts, Banane.

Abend: „Pellkartoffeln“, gekochtes Putenfleisch, Bratapfel.

Mittwoch

Frühstück: Haferflocken mit getrockneten Früchten, Joghurt.

Mittagessen: Buchweizensuppe, ein Stück gekochtes Kalbfleisch, gedünstetes Gemüse.

Abendessen: Spaghetti, Karottensalat mit Rosinen, Tee oder Kompott.

Donnerstag

Morgen: gekochtes Ei, Naturjoghurt, Birne.

Mittagessen: Rote-Bete-Suppe mit saurer Sahne, gekochter Truthahn.

Abendessen: Buchweizen, gekochtes Hähnchen (oder gedämpft), Apfel-Karotten-Salat.

Freitag

Morgen: Haferflocken mit getrockneten Früchten, Kürbiskernen, Bratäpfeln.

Mittagessen: Gemüsesuppe, gedämpfte Schnitzel vom Rind, Tee oder Kompott.

Abend: Gemüseeintopf, Kaninchenfleisch in saurer Sahne gedünstet.

Samstag

Frühstück: Brei mit Butter, Toast mit Käse, Apfel.

Mittagessen: Zucchinisuppe mit Käse, gebackener Blumenkohl mit Hühnchen.

Abendessen: Fischeintopf mit Sauerrahm, Karotten, Joghurt und Pflaumensalat.

Sonntag

Morgen: Quarkauflauf mit Rosinen, Tee.

Tag: fettarmes Fischohr, gedämpfte Fleischbällchen aus der Pute, Banane.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: