Wie man nachts zu Hause Gesichtsrötungen beseitigt

Der Inhalt des Artikels



Eine Hyperämie der Haut oder eine Rötung des Gesichts treten aus verschiedenen Gründen auf – aufgrund von Temperaturänderungen, falscher Ernährung oder Pflege usw. Hausmittel oder medizinische Cremes helfen, das Problem zu beseitigen. Es ist wichtig, Naturkosmetik zu wählen und die Haut vor äußeren Einflüssen zu schützen. Diese einfachen Bedingungen helfen, Rötungen schnell zu beseitigen..

Vermeiden Sie eine heiße Dusche oder ein heißes Bad

Heiße Dusche

Hautreizungen werden häufig durch Hochtemperaturwasser verursacht. Wenn es heiß ist, provoziert es eine Vasodilatation, die zu Hyperämie führt. Wenn Akne oder Akne im Gesicht vorhanden ist, wird die Haut bei hohen Temperaturen noch schneller rot. Kaltes Wasser übertrocknet das Gesicht, was zu einem Erröten der Wangen führt. Nehmen Sie nur ein warmes Bad oder eine warme Dusche.

Peeling sanft

Häufiges oder tiefes Peeling schädigt die oberen Hautschichten. Es verursacht Rötungen im Gesicht. Nach übermäßigem Schälen entsteht ein Gefühl von Enge, Brennen und Schmerzen. Peelen Sie Ihr Gesicht mit kleinen Schleifpartikeln, um keine Hyperämie hervorzurufen. Führen Sie den Vorgang nicht öfter als einmal pro Woche durch.

Verwenden Sie Cremes, die Rötungen im Gesicht entfernen.

Hautverfärbungen werden häufig durch Entzündungen verursacht. Verwenden Sie zur Beseitigung spezielle Cremes mit medizinischen Bestandteilen. Sie entfernen schnell Rötungen, lindern Reizungen, lindern Juckreiz und Peeling.

Hydrocortison-Steroide

Hydrocortison-Salbe

Hormonelle Salben sind wirksam bei der Bekämpfung von Hautentzündungen. Produkte auf Hydrocortison-Basis beseitigen Hautausschläge bei Allergien und lindern den Juckreiz bei Erwachsenen. Steroide können nicht länger als 14 Tage topisch angewendet werden. Der Gebrauch von hormonellen Medikamenten geht mit Nebenwirkungen einher – Hautverdünnung, Auftreten von Akne.

Azelainsäureprodukte

Cremes mit Azelainsäure

Rote Wangen erhalten ihre natürliche Farbe, wenn Sie Cremes mit entzündungshemmender Wirkung verwenden. Eine davon ist Azelainsäure. Produkte damit helfen nicht nur bei Hyperämie, sondern reinigen auch die Poren, entfernen dunkle Flecken am Kinn oder an der Stirn. Solche Mittel haben die Fähigkeit, die Aktivität von Pilzen oder Bakterien zu hemmen.

Mit Niacinamid

Mittel mit Niacinamid

Sie können Rötungen mit Cremes mit pflanzlichen Inhaltsstoffen loswerden. Mittel mit Niacinamid sind wirksam bei Hyperämie. Sie erhöhen die Barrierefunktion und Elastizität der Haut, beseitigen gelbe Flecken bei Männern oder Frauen, die das Rauchen missbrauchen.

Hydrokolloid-Verbände

Hydrokolloid-Verbände

Wenn die Entzündung akut oder chronisch ist, muss die Person vor dem Risiko einer Neuinfektion geschützt werden. Tragen Sie dazu nachts einen Hydrokolloidverband auf die Problembereiche auf. Es wird der Haut ermöglichen, sich zu erholen, trägt zur schnellen Heilung des Akne-Fokus bei. Das Anziehen bei anderen dermatologischen Erkrankungen verringert das Risiko von Reizungen oder Rötungen..

Kaufen Sie Mineral Make-up Kosmetik

Gesichtspflegeprodukte mit Benzoylperoxid oder Natriumlaurylsulfat, Alkohol verursachen Hyperämie, Juckreiz, Peeling und Schwellung der Haut. Kaufen Sie Gesichtskosmetik auf Mineralbasis, um diese unangenehmen Symptome zu vermeiden. Sie enthalten Zinkoxid oder Titandioxid, die Reizungen, Akne und Rötungen vorbeugen. Mineral Make-up absorbiert überschüssige Talg verstopfende Poren.

Masken aus natürlichen Zutaten

Zutaten maskieren

Wenn das Gesicht rot wird und rau wird, helfen einfache Rezepte:

  1. Gurke waschen, abkühlen lassen, 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Leg dich mit dem Kopf zurück. Tragen Sie die Teile 15 bis 20 Minuten lang auf die Problembereiche auf.
  2. Reinigen Sie Ihr Gesicht täglich mit Teebaumhonig. Dieses Produkt hat antibakterielle Eigenschaften. Honig hilft bei Dermatitis, die Hautrötungen verursacht.
  3. Brauen Sie grünen Tee aus mehreren Beuteln oder 2 EL. l Rohblatt. 10 Minuten ziehen lassen. Wenn der Tee abgekühlt ist, befeuchten Sie eine Serviette darin und legen Sie sie auf Ihr Gesicht. Maske morgens und abends.

Befolgen Sie die entzündungshemmende Diät

Das Trinken von Alkohol, heißen Getränken oder würzigen Gewürzen erhöht die Körpertemperatur. Dies trägt zur Ausdehnung der Kapillaren und zur Rötung des Gesichts bei. Beseitigen Sie Lebensmittel, die Hautentzündungen verursachen. Trinken Sie bis zu 2 Liter Wasser, um Austrocknung zu vermeiden. Essen Sie mehr kühle Speisen wie Gurken, Äpfel, Sellerie, Spinat und Brokkoli. Solche Lebensmittel lindern Hyperämie und befeuchten trockene Haut von innen..

Trinken Sie grünen Tee

Grüner Tee

Die Verengung der Blutgefäße lindert Reizungen. Trinken Sie dazu frischen grünen Tee, der solche Eigenschaften hat. Die entzündungshemmende Wirkung des Getränks ist günstig für das Gesicht, das aus irgendeinem Grund rot wird. Polyphenole aus grünem Tee wirken verjüngend auf die Haut, während Antioxidantien das Altern verhindern..

Verwenden Sie tagsüber Sonnenschutzmittel

Eine der Ursachen für Rötungen ist die UV-Exposition. Verwenden Sie eine spezielle Creme gegen Sonnenlicht, auch wenn der Tag bewölkt ist. Wirksam bei Hyperämie gelten als Fonds mit einem Schutzgrad von mindestens 30 SPF. Wählen Sie eine Creme ohne Gummi, die Ihre Poren verstopft..

Schützen Sie Ihre Haut vor Kälte und Wind

Kälteschutzschal

Im Winter sind exponierte Körperbereiche klimatischen Faktoren ausgesetzt. Wenn sich die Haut im Gesicht abschält, sind Verbrennungen durch Wind oder Kälte die Ursache. Die Gefäße verengen sich, Nase und Wangen werden weiß. Wenn sich eine Person erwärmt, dehnen sich die Kapillaren aus und das Gesicht wird rot. Tragen Sie einen Schal aus natürlichen Materialien und tragen Sie vor dem Ausgehen eine Schutzcreme auf.

Kalte Kompressen in der Nacht

Rötungen gehen oft mit Brennen und Schwellungen einher. Eine kalte Kompresse lindert gereizte Haut abends oder nachts. Es trägt zur Vasokonstriktion bei, wodurch die Hyperämie verringert wird.

Wie macht man:

  • Nehmen Sie einen weichen Waschlappen oder Schwamm, befeuchten Sie ihn in kaltem Wasser und wringen Sie ihn aus.
  • 3-5 Minuten auf die Rötung auftragen.
  • Sie können einen feuchten Schwamm in den Kühlschrank stellen, um ihn abzukühlen..
  • Reiben Sie die Haut nicht und verwenden Sie keine harten Waschlappen oder Bürsten.
  • Anstelle eines Schwamms können Sie auch Eis verwenden, das in ein Handtuch gewickelt ist
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man nachts zu Hause Gesichtsrötungen beseitigt
Installationsbedingungen für Kunststofffenster