Wie man richtig abnimmt: eine gesunde Ernährung ohne Gesundheitsschäden

Der Inhalt des Artikels



Übergewicht tötet nicht nur die ästhetische Schönheit des Körpers, sondern kann auch erhebliche Gesundheitsschäden verursachen. Menschen greifen oft zu harten Maßnahmen, um Gewicht zu verlieren, was sich negativ auf ihr Wohlbefinden auswirkt. Wenn Sie Ihrem Körper aufgrund der Einheitlichkeit der Ernährung die notwendigen Elemente entziehen, besteht die Gefahr, dass eine Person ihre Gesundheit erheblich beeinträchtigt, da eine Ernährung ohne Gesundheitsschaden die einzig richtige Wahl ist. Die Hauptaufgabe eines solchen Ernährungssystems ist die allmähliche Gewichtsabnahme und Erholung. Essen sollte kalorienarm, aber gesund sein.

Was ist eine gesunde Ernährung?

Wenn das World Wide Web nach Ernährungssystemen gefragt wird, bietet es eine Fülle von Informationen, die professionelle Ernährungswissenschaftler ablehnen. Der Wunsch, schnell und ohne Anstrengung Gewicht zu verlieren, verfolgt eine große Anzahl von Menschen. Aber oft vergessen sie, dass sicherer Gewichtsverlust seine eigenen Regeln hat und eine gedankenlose Auswahl von Einschränkungen zu unangenehmen Konsequenzen führen kann. Der Schaden von Diäten äußert sich in einer Abnahme der Immunität, und übermäßige Einschränkungen führen zum Auftreten von Störungen in der Arbeit verschiedener Organe. Durch die Umstellung auf eine normale Ernährung wird das Körperfett an seinen ursprünglichen Platz zurückgeführt..Diät-Salat

Wie man Gewicht verliert, ohne die Gesundheit zu schädigen

Das Hauptziel einer richtigen Ernährung ist die Überwachung des Gleichgewichts des Menüs, da der Körper wie eine Maschine ist: Wenn Sie ihn mit den falschen Nahrungsmitteln füttern, funktioniert er schlechter. Die beste Option ist, die Kalorienaufnahme zu reduzieren und einen Komplex aktiver körperlicher Aktivität hinzuzufügen (Arbeiten an einem stationären Fahrrad, Gehen, Schwimmen). In der Nebensaison müssen Sie einen Vitaminkomplex einnehmen. Um Fett an bestimmten Stellen zu bekämpfen, können Sie Körperpackungen oder Massageanwendungen verwenden. Sicherer Gewichtsverlust ist keine schnelle Sache, also müssen Sie sich auf das Ergebnis einstellen, beeilen Sie sich nicht.

Sie können ohne Konsequenzen abnehmen, wenn Sie solche Regeln einhalten:

  • Versuchen Sie nicht, nichts zu essen, um schnell Gewicht zu verlieren, da dies nur zu einem Zusammenbruch führt.
  • Arbeit an der Beschleunigung des Stoffwechsels, der Flüssigkeitszufuhr;
  • Ersetzen Sie eine Tasse schwarzen Tee durch nützlicheren grünen Tee und minimieren Sie den Kaffeekonsum.
  • Entfernen Sie Fast Food, Sandwiches mit Saucen, sie sind sehr gesundheitsschädlich;
  • Nicht ausschließen körperliche Aktivität, auch das Aufladen hilft viel beim Abnehmen.

Arten der Diät zur Gewichtsreduktion ohne Gesundheitsschaden

Jeder Übergang von einer vertrauten zu einer Diät ist eine Belastung für den Körper, und Sie sollten sich sorgfältig darauf vorbereiten (geistig und körperlich). Änderung des Gleichgewichts, Stoffwechselrate sollte allmählich erfolgen. Ebenso wichtig ist es, den Zustand der Leber zu überwachen, da sie eine große Belastung aufweist. Wenn die Entscheidung für eine Diät im Frühjahr getroffen wurde, müssen Sie sich um die Unterstützung des Immunsystems und die richtige Auswahl der Produkte kümmern. Eine nicht schädliche Diät zur Gewichtsreduktion hilft, das Gewicht allmählich zu reduzieren, ohne Dehnungsstreifen oder hängende Haut zu hinterlassen.

Die Technik des „richtigen“ Gewichtsverlusts:

  • in der täglichen Ernährung gibt es die notwendige Menge an Nährstoffen;
  • bis zu sechs Mahlzeiten;
  • ausreichendes Trinkregime;
  • Die Basis des Menüs ist Gemüse, Obst, Gemüse;
  • Es ist unmöglich, Fleisch, Fisch und Fleischprodukte aus Lebensmitteln zu entfernen.
  • Der Pflanzenölverbrauch ist begrenzt (30 Gramm pro Tag)..

Nützliche Diäten zur Gewichtsreduktion

Ärzte beklagen sich häufig über eine große Anzahl von Patienten, die nach einem gedankenlosen Gewichtsverlust zu Hause gezwungen sind, ihre Folgen zu behandeln. In der Regel ist die Hauptursache für Störungen im Körper eine schlechte Ernährung, ein Mangel an nützlichen Elementen und eine übermäßige Dauer der Ernährung. Ist es also nicht besser, Gewicht zu verlieren, ohne die Gesundheit zu schädigen? Es wurden verschiedene Ernährungstechniken entwickelt, mit denen Sie Gewicht verlieren und gleichzeitig Ihren Körper heilen können. Es kann ein Ernährungssystem sein, das sich ausgewogen ernährt, ohne ständig einen starken Hunger zu verursachen.

Faktoren der Abhängigkeit von positiven und negativen Auswirkungen auf die Ernährung:

  • Dauer
  • Schweregrad;
  • verschiedene Lebensmittel in der Diät, Diät;
  • das Vorhandensein oder Fehlen von Stressfaktoren, die Störungen beeinflussen;
  • Kontraindikationen, individuelle Eigenschaften des Körpers.

Diät-Essensset

Harmlose Ernährung

Selbst kleine Einschränkungen verursachen eine gewisse Schädigung des Körpers. Die Hauptaufgabe besteht darin, das System auszuwählen, dessen negative Auswirkungen minimal sind. Eine Ernährungsumstellung ist mit einer Belastung des Körpers und der Notwendigkeit verbunden, ungewöhnliche Produkte für die Verarbeitung umzustrukturieren. Eine harmlose Diät zur Gewichtsreduktion kann helfen, eine Woche auf zwei Kilogramm Übergewicht zu verlieren und den Prozess des Abnehmens zu starten. Das Hauptziel eines solchen Ernährungssystems besteht darin, die übliche Ernährung schrittweise auf eine sparsamere Option umzustellen und fetthaltige, geräucherte und süße Lebensmittel zugunsten von Gemüse, Getreide und Fleisch aufzugeben.

Die Prinzipien eines sparsamen Energiesystems:

  • Dauer – 21 Tage;
  • 2 Menüoptionen pro Woche, die sich jeden zweiten Tag abwechseln;
  • jede Woche ändert sich das Menü;
  • Achten Sie darauf, Sellerie zu essen, es beschleunigt den Stoffwechsel;
  • Zucker muss durch Honig ersetzt werden;
  • kleine Mengen Schwarzbrot, Kartoffeln, Butter, Milch, Keksplätzchen sind erlaubt.

Diät ohne Magenschäden

Wie Sie wissen, sind die meisten Diäten wegen Magenkrankheiten oder deren Veranlagung verboten. Da jedoch nicht alle Menschen über Gesundheitsprobleme Bescheid wissen, ist es notwendig, das Wohlbefinden zu überwachen: Bei Anzeichen von Unwohlsein sofort auf eine solche Ernährung verzichten. Es ist verboten zu verhungern, da der Körper das Gehirn zu übermäßigem Essen, Depressionen und Zusammenbrüchen anregt. Fetthaltige, geräucherte, würzige Lebensmittel sind gefährlich für den Magen, Suppen, Gelee und Kefir sind ideal. Die wichtigsten Diäten ohne Magenschäden – Suppe, Kefir, Salat.

Die Grundprinzipien der Wahl eines Ernährungssystems, wenn es Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt gibt oder gibt:

  • Konsultation mit einem Ernährungsberater ist notwendig, um Probleme zu identifizieren, die Ernährung anzupassen;
  • Es ist besser, eine Technik zu wählen, bei der die Prinzipien und die Ernährung einer gesunden Ernährung ähnlich sind.
  • lange Pausen zwischen den Mahlzeiten sind verboten, da der entwickelte Magensaft die Magenwände wegfrisst und das Auftreten von Gastritis, Magengeschwüren hervorruft;
  • Aufhören zu rauchen, weil Tabak und insbesondere Rauch die Schleimhaut negativ beeinflussen.

Japanische Gerichte

japanisch

Die Wirksamkeit der traditionellen salzfreien Ernährung wurde von einer großen Anzahl schlanker Menschen im Reich der Mitte bewiesen, da die Produkte, die sie essen, gesund und kalorienarm sind. Die für unsere Ernährung modifizierte japanische Diät hilft, Übergewicht zu entfernen. Sein Grundprinzip ist die völlige Weigerung, Salz (Sojasauce kann sein) oder Zucker-, Alkohol- oder Gebäckgerichte hinzuzufügen. Dauer – 2 Wochen. Ein weiterer wichtiger Unterschied – es ist erlaubt, schwarzen Kaffee und Wasser (nur mineralisch oder gekocht) zu trinken, gelegentlich können Sie natürliche Getränke hinzufügen. Auf nüchternen Magen müssen Sie 200 ml Wasser trinken.

Vor- und Nachteile des japanischen (kohlenhydratarmen) Nahrungsmittelsystems:

Vorteile

Minuspunkte

Das Magenvolumen nimmt ab.

Übermäßige Mengen an Fetten, Proteinen, Kohlenhydratmangel.

Nach dem Fertigstellen können Sie die Portion erhöhen und weitere Gewürze hinzufügen (außer Salz)..

Mangel an essentiellen Spurenelementen, einigen Vitaminen.

Gewichtsverlust in 14 Tagen – bis zu 8 kg.

Kalorienarmes Menü, die Anzahl der Kalorien ist nicht genug für den Körper.

Abwechslungsreiche Ernährung

Kefir

Kefir hat viele nützliche Eigenschaften, daher ist es die Grundlage für eine der beliebtesten Diäten geworden. Die Kefir-Diät (proteinfrei) ist praktisch, weil die Menschen kein ständiges Hungergefühl haben, weil Sie immer etwas mit Apfel, Hüttenkäse oder Salzkartoffeln essen können. Kefir kann nur frisch verwendet werden, mit einer Haltbarkeit von nicht mehr als zwei Wochen, fettfrei. Dauer durchschnittlich 7 Tage, aber wenn Sie nicht genug Sättigungsgefühl haben, können Sie der Diät Buchweizen hinzufügen. Es ist zu bedenken, dass die gleichzeitige Verwendung von Kefir, Hüttenkäse oder Käse zu Beschwerden führen kann.

Vor- und Nachteile eines solchen Stromversorgungssystems:

Profis

Nachteile

Entfernung von Toxinen, Toxinen.

Kontraindiziert bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des Herz-Kreislauf-Systems.

Normalisierung des Stoffwechsels, Verdauung.

Mangel an Ballaststoffen, Spurenelementen, einigen Vitaminen.

Geringer Kaloriengehalt, Gewichtsverlust pro Woche – bis zu 5 kg, Flüssigkeitsausscheidung.

Verdauungsstörungen können das Problem verschlimmern.

Reisdiät

Wenn zusätzlich zum Gewichtsverlust das Ziel besteht, den Körper von angesammelten Toxinen zu reinigen, ist eine Reisdiät ideal. Reisbrei ist mit Kohlenhydraten gesättigt, was dazu beiträgt, das Sättigungsgefühl für lange Zeit aufrechtzuerhalten. Reis wird auf besondere Weise zubereitet – er wird 10 Stunden in Wasser eingeweicht und zum Kochen gebracht. Sobald der Reis kocht, spülen sie das Getreide aus, wechseln das Wasser und geben es wieder hinein. Dies muss mindestens viermal erfolgen, damit das gesamte Gluten aus dem Reis ausgewaschen wird. Zum Frühstück können Sie nur Brei essen, und danach dürfen Sie nicht essen, 4 Stunden lang nicht trinken. Dauer einer glutenfreien Diät – eineinhalb Monate.

Vor- und Nachteile von Reisernährungstechniken:

Profis

Minuspunkte

Normalisiert den Stoffwechsel, verbessert den Verdauungstrakt.

Die Ausscheidung von Salzen wirkt sich negativ auf das Herz aus.

Sättigt mit B-Vitaminen, Aminosäuren.

Wäscht alle schädlichen und sogar nützlichen Substanzen aus dem Darm.

Gewichtsverlust in 30 Tagen – bis zu 10 kg.

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen (Nierensteinkrankheit, Diabetes, Herzrhythmusstörungen).

Eine Schüssel Suppe

Suppe

Wenn Sie Suppe aus den richtigen Lebensmitteln zubereiten, ist sie köstlich, ungewöhnlich und gesund. Ärzte empfehlen eine Suppendiät, um den Körper zu reinigen oder Gewicht zu verlieren. Eine solche Diät ist besonders nützlich nach den „Feiertagen des Bauches“ oder, falls erforderlich, um den Zustand der Magenschleimhaut zu verbessern. Diese Technik eignet sich für Personen mit vermindertem Säuregehalt des Magens oder unzureichender Fermentation. Um die richtige Brühe zuzubereiten, benötigen Sie Zwiebeln, Sellerie, Kohl, Paprika (grün), Tomaten. Die Hauptbedingung ist, dass alle Zutaten zehn Minuten bei starker Hitze oder eine halbe Stunde bei schwacher Hitze gekocht werden..

Für und Wider:

Profis

Minuspunkte

Suppe darf in beliebiger Menge gegessen werden..

Es gibt Kontraindikationen, eine Konsultation mit einem Arzt ist notwendig.

Flüssige Nahrung wird schneller verdaut.

Ein kurzes Gefühl der Fülle, ein Gefühl des Hungers.

Schnelles Gefühl der Fülle.

Kalorien zu niedrig.

Salat

Die Technik zum Abnehmen, bei der Gemüse verwendet wird, gilt als kohlenhydratfrei. Es ist besonders im Sommer relevant, weil dann die Verkaufsregale mit verschiedenen Gemüsen und Früchten platzen. Auf der Speisekarte stehen Fleisch, Fisch, Milchprodukte, aber kein Zucker, Brot oder Süßigkeiten. Es gibt nur drei Mahlzeiten in einer Salatdiät (Frühstück, Mittag- und Abendessen), es gibt kein Abendessen (das letzte Mal, dass Sie bis 17.00 Uhr essen können). Dauer – 1 oder 2 Wochen. Sie können zwischen Obst- oder Gemüsesalaten (gewürzt mit Sauerrahm, Zitronensaft oder Olivenöl), Fleisch und Meeresfrüchten, Eiern und Feta-Käse sowie Gemüse wählen.

Für und Wider:

Profis

Minuspunkte

Entfernt Flüssigkeit.

Es gibt Kontraindikationen.

Der Hauptvorteil – sättigt den Körper mit Vitaminen.

Mangel an Protein.

Wöchentlicher Gewichtsverlust – bis zu 10 kg.

Schwangerschaft, Stillzeit, Diabetes mellitus, andere Krankheiten – Kontraindikationen.

Damit Änderungen im Ernährungssystem keine unangenehmen Folgen haben, muss die ausgewählte Ernährungsversion in Abhängigkeit von den individuellen Eigenschaften des Körpers ausgewählt werden. Um ein stabiles Ergebnis zu erzielen, können Sie keine starren Monodiäten verwenden. Jede Diät zur Gewichtsreduktion ohne Gesundheitsschaden hat ihre eigenen Eigenschaften und klare Regeln, Behandlungsschemata und Ernährungsprinzipien, die sorgfältig eingehalten werden müssen. Detaillierte Informationen zu den Regeln und Menüs verschiedener Diäten erhalten Sie in thematischen Videos.

Abnehmen ohne Gesundheitsschaden

Wie man schnell Gewicht verliert, ohne die Gesundheit zu schädigen

Diätfreies Diätmenü

Eine wirksame Ernährung ohne Gesundheitsschäden

Beachtung! Die im Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen geben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten basieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie