Wie man sich im Solarium sonnt

Der Inhalt des Artikels



Obwohl die Sonnenbräune am angenehmsten ist, können Sie dank der modernen Technologieentwicklung auch bei bewölktem Wetter und Winterkälte einen bronzefarbenen Hautton erzielen. Hierzu werden sowohl spezielle Bräunungscremes als auch Bräunungsstudios verwendet. Künstliches ultraviolettes Licht wirkt nicht schlechter als die Sonne, und manchmal ist es sogar vorzuziehen. Diejenigen, die gerade ihren Weg zur künstlichen Sonne beginnen, haben jedoch viele Fragen, wie sie sich im Solarium sonnen können, welcher Sonnenschutz besser ist. Im Artikel finden Sie Antworten auf die häufigsten..

Die Vorteile von Solarien für den Menschen

Die Debatte über die Vorteile oder Nachteile der künstlichen Bräunung für den gesamten Körper lässt nicht nach, aber es gibt mehrere objektive Fakten, die auf die Vorteile eines solchen Verfahrens hinweisen. Solarium behandelt wirksam Hautkrankheiten (Akne, Akne, Psoriasis). Nützliche Eigenschaften bei der Behandlung von Herzerkrankungen, Osteochondrose werden festgestellt. Die Haut beim Besuch eines Solariums produziert eine große Dosis Vitamin D3, das die Elastizität, Festigkeit und Glättung der Falten erhöht.

Mädchen in einem horizontalen Solarium

Im Vergleich zu einer Sonnenbräune hat ein Solarium einen klaren Vorteil. In der Julihitze am Strand ist es unmöglich, die Menge an ultravioletter Strahlung, die die Haut empfängt, streng zu dosieren. Im Solarium können Sie die Dosis jederzeit auf die benötigte Menge erhöhen oder verringern. Das Verfahren im Schönheitssalon ist viel sicherer als an den Strand zu gehen. Die Verwendung von Lotion, Öl und einer speziellen Creme vor und nach einer Sitzung ist in einem Schönheitszentrum bequemer als im Sand.

Regeln für den Besuch des Solariums

Schönheit ist eine sehr wichtige Sache, aber sie kann nicht durch Gesundheitsschäden erreicht werden. Um das Solarium zu besuchen, bringt es keine Probleme, Sie sollten die Liste der Regeln und Verbote befolgen:

  • Vor der ersten Sitzung ist eine ärztliche Beratung erforderlich, wenn Sie an einer chronischen Krankheit leiden oder Medikamente einnehmen: Schmerzmittel, Beruhigungsmittel, Antidepressiva, Antibiotika. Führen Sie das Verfahren nicht unter ihrem Einfluss durch.
  • Sie können nicht am selben Tag wie Sauna, Haarentfernung, Hautreinigung oder Sonnenbräune in der Sonne zum Eingriff gehen.
  • Separate Verbote für Frauen: Menstruation, Schwangerschaft, Stillzeit. All diese Bedingungen sind eine Ausrede, um das Solarium vollständig auszuschließen..

Mädchen sonnt sich in einem Solarium in Gläsern

  • Achten Sie darauf, die Creme vor und nach dem Eingriff aufzutragen. Kaufen Sie sie separat und bringen Sie sie mit: In einem Schönheitssalon können die Kosten sehr hoch sein.
  • Schützen Sie Ihre Augen. Hoffen Sie nicht, dass Sie den gesamten Vorgang mit geschlossenen Augen durchlaufen können. Tragen Sie eine spezielle Brille.
  • Setzen Sie das Haar keinen UV-Strahlen aus. Verwenden Sie während des Eingriffs unbedingt einen speziellen Hut.
  • Männer sind in Bezug auf die Auswirkungen ultravioletter Strahlung auf die Genitalien kontraindiziert. Achten Sie daher darauf, diese während der Sitzung abzudecken.

Die Wahl der Kosmetik zum Bräunen

Für einen glatten und schönen Hautton wird empfohlen, spezielle Verstärker – Aktivatoren – zu verwenden. Der Eingriff dauert mehrere Minuten – die Haut hat einfach keine Zeit, die für eine gesättigte Farbe erforderliche Dosis ultravioletter Strahlung zu erhalten. Der Verstärker erhöht die Empfindlichkeit der Epidermis gegenüber UV-Strahlen und trägt zu einer schnellen, gleichmäßigen Tonänderung bei. Wählen Sie nur hochwertige hypoallergene Produkte..

Das Mädchen trägt Creme auf den Körper vor dem Solarium auf

Körperpflege nach dem Besuch des Solariums

Der Vorgang dauert mehrere Minuten. Danach muss geduscht und der aufgetragene Bräunungsverstärker abgespült werden. Die künstliche Sonne trocknet die Haut sehr stark, daher sollte sofort eine feuchtigkeitsspendende Lotion oder ein feuchtes Öl auf den feuchten Körper aufgetragen werden. Eine pflegende Feuchtigkeitscreme wird auf das Gesicht aufgetragen. Achten Sie besonders auf die Bereiche um die Augen – dort ist die Haut sehr empfindlich und neigt zu übermäßigem Austrocknen. Tragen Sie vor einer Sitzung im Solarium und vor dem Schlafengehen unbedingt eine reichhaltige Pflegecreme auf den Körper auf.

Gegenanzeigen zum Eingriff

Das Solarium unterscheidet sich in seiner Wirkung nicht vom natürlichen Sonnenlicht, daher sind die Kontraindikationen für diese Verfahren dieselben:

Überstehende Muttermale - Kontraindikation für das Bräunen

  1. Sie können sich nicht sonnen, wenn Muttermale, Altersflecken oder hervorstehende Muttermale auf der Haut sind – dies ist ein Zeichen für eine Veranlagung zu gutartigen Neubildungen, und UV-Strahlen erhöhen nur das Risiko.
  2. Besuchen Sie das Solarium nicht bei Asthma, Diabetes und Arteriosklerose. Das Verfahren kann zu einer Verschlimmerung der Beschwerden führen.
  3. Das Verfahren ist für Patienten mit Infektionskrankheiten kontraindiziert: Tuberkulose, akute Virusinfektionen der Atemwege (in der akuten Phase), sexuell übertragbare Krankheiten.

Häufig gestellte Fragen

Das Solarium ist noch kein Massenverfahren geworden, daher stellen sich viele Fragen sowohl für diejenigen, die es zum ersten Mal versuchen möchten, als auch für den regelmäßigen Besuch des Solariums:

  1. Darf man mit Make-up ins Solarium gehen? Nein. Alle dekorativen Kosmetika übertragen ungleichmäßig UV-Strahlung, sodass Sie nach dem Abwaschen eine fleckige Bräune im Gesicht bekommen.
  2. Wie kann man sich in Sonnenstudios mit oder ohne Öl auf der Haut sonnen? Öl wird erst nach dem Eingriff aufgetragen. Wenn Sie es vor der Sitzung anwenden, werden die Poren geschlossen, das Schwitzen wird gestört und anstelle des Bräunens treten Hautprobleme auf.
  3. Wie kann man sich in einem Solarium für Menschen mit heller Haut sonnen? Wenn Sie helle Haut und Haare haben, sind künstliche Sonnensitzungen für Sie kontraindiziert. Sie können nur Verbrennungen bekommen, aber keinen Bronze- oder Oliventon.
  4. Können schwangere Frauen sich sonnen? Nein, ultraviolette Strahlung kann schädliche Prozesse im Hormonsystem einer schwangeren Frau verursachen.
  5. Kann ich jeden Tag ins Solarium gehen? Nein, auch Menschen mit dunkler Haut sollten zwischen den Besuchen mindestens zwei Tage Pause machen.

Wie oft kann ich ins Solarium gehen?

Wenn Sie davon träumen, das ganze Jahr über eine gleichmäßige Bronzebräune zu haben, sollte das Verfahren mit künstlicher Sonne für Sie regelmäßig werden. Wie kann man sich in Sonnenstudios sonnen? Wie oft darf das gehen? Häufige Besuche im Solarium können gutartige und bösartige Hautläsionen hervorrufen. Um dies zu vermeiden, beschränken Sie die Anzahl der Eingriffe auf 50 Mal pro Jahr. Laut Kosmetikerinnen und Onkologen ist dies eine sichere Nummer für Ihre Haut..

Wie man sich zum ersten Mal sonnt

Lesen Sie die Empfehlungen, um sich an Ihr erstes Date mit der künstlichen Sonne nur mit positiven Emotionen zu erinnern. Wie man sich in einem Solarium sonnt:

Stykini für eine Sonnenliege

  1. Waschen Sie das Make-up vor einer Sitzung ab. Die Bräune kann nicht flach auf der Haut liegen..
  2. Verwenden Sie im Solarium unbedingt eine spezielle Bräunungscreme, da sonst Verbrennungen und ungleichmäßiger Hautton auftreten können.
  3. Lippen schützen, ölige Creme auftragen.
  4. Frauen sollten keinen UV-Strahlen ihrer Brustwarzen ausgesetzt sein. Bleiben Sie also in Ihrer Unterwäsche oder verwenden Sie spezielle Aufkleber – Stikini.
  5. Begrenzen Sie die Behandlungszeit auf 3-4 Minuten. Der erste Besuch im Solarium sollte nicht länger als 5 Minuten dauern: Es ist voller Verbrennungen und bringt nicht das gewünschte Ergebnis.
  6. Es ist notwendig, vor der ersten Sitzung ohne Peeling und Peeling zu waschen. Verwenden Sie nicht einmal einen Waschlappen. Wenn möglich, ist es besser, sich auf eine Dusche ohne Reinigungsmittel zu beschränken..
  7. Bringen Sie Ihr Telefon nicht mit. Unter dem Einfluss von Hitze kann es überhitzen und ausfallen.

Welches Solarium ist vertikal oder horizontal besser?

Am beliebtesten sind die Kabinen, in denen der Patient steht. Machen Sie sich vor der Wahl eines Solariums mit der Ausstattung des Schönheitssalons und der Servicequalität vertraut. Vertikale Kabinen haben gegenüber horizontalen mehrere Vorteile:

Vertikales und horizontales Solarium

  • Hygienisch. In der „liegenden“ Kabine hat Ihr nackter Körper Kontakt mit der Oberfläche, auf der die andere Person zuvor gelegen hat. Die Mitarbeiter der Schönheitssalons erinnern sich nicht immer an die Notwendigkeit einer Desinfektion des Standes nach jedem Patienten. Einige Arten von Pilzen und Bakterien können leicht von einer unbehandelten Oberfläche auf die Haut übertragen werden. In einem vertikalen Solarium berühren Sie nicht die Linsen der Kabine, es besteht kein Risiko, die Infektion mitzunehmen.
  • Funktionell. Das horizontale Solarium sorgt für eine ungleichmäßige Bräune in den Kontaktbereichen zwischen Haut und Fotozellen der Kabine, weil Die Haut in diesen Bereichen ist gedehnt und es können sich nach dem Eingriff leichte Flecken bilden. Ultraviolettes Licht von Lampen in einer vertikalen Kabine verteilt sich gleichmäßig in alle Richtungen, und das Ergebnis ist besser.

Ist es möglich, sich mit der Menstruation zu sonnen?

Die Menstruation ist eine der strengen Kontraindikationen für den Besuch eines Solariums. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Das Erhitzen des Körpers führt zu einer Zunahme der Sekrete. Ein Solarium ist ein Temperatureffekt auf Ihren Körper, und eine künstliche Erwärmung des Körpers führt in Zukunft zu einer abnormalen Entladung und Störung des Menstruationszyklus.
  2. Während der Menstruation wird eine große Menge verschiedener Hormone im Körper einer Frau ausgeschieden. Eine zusätzliche Sekretion von Melatonin (einem Hormon, das für die Hautfarbe verantwortlich ist) zu provozieren, bedeutet, das endokrine System zu stören. Infolgedessen Menstruationsstörungen und sogar Unfruchtbarkeit.
  3. Die Haut während der Menstruation ist sehr empfindlich gegenüber ultravioletter Strahlung: Anstelle eines Bronzetons können Akne, Altersflecken und ungleichmäßige Bräunung auftreten.

Nützliche Ratschläge und Rückmeldungen des Video-Bloggers für diejenigen, die das Geheimnis der Beschleunigung des Bräunungsprozesses unter künstlicher Sonne herausfinden und die Dauer des Verfahrens erheblich verlängern möchten. Mit der Kosmetik aus dem Video können Sie die Anzahl der Sitzungen im Solarium leicht auf 2-3 reduzieren und gleichzeitig das Ergebnis einer Woche mit Besuchen erhalten.

Die Herstellung der Ausgangszusammensetzung dauert 2-3 Minuten. Das Produkt ist praktisch für die Anwendung, bequem herzustellen und für jedes Budget erhältlich. Die Mittel aus dem Video sind zu Hause sehr einfach vorzubereiten, und der Endpreis der Komponenten überschreitet 300 r nicht. Alle Details zum Hinzufügen des Produkts zum Bräunungsarsenal finden Sie im folgenden Video.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: