Wie man unerwünschte Haare mit Wasserstoffperoxid loswird

Der Inhalt des Artikels



Peroxid ist ein Antiseptikum, mit dem verschiedene Schnitte und Wunden behandelt werden. Zuvor wurden Damen mit Hilfe von ihr („Hydroperit“) Blondinen. Wasserstoffperoxid hilft aber auch bei unerwünschten Körperhaaren und entfernt sie nicht nur, sondern hellt sie auch auf. Erfahren Sie, wie Sie das Produkt verwenden und wählen Sie ein wirksames Rezept, mit dem Sie unerwünschte Haare für immer entfernen können.

Vorteile der Haarentfernung mit Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid sicher zur Haarentfernung

Die Haarentfernung mit Peroxid hat viele Vorteile. Denken Sie daran, dass harte, dunkle und dicke Haare auf diese Weise wahrscheinlich nicht entfernt werden. Er hilft dabei, unästhetischen Haaransatz loszuwerden, der für Besitzer von weichem und dünnem Haar wahrscheinlicher ist. Was sind die Vorteile von Wasserstoffperoxid??

  1. Kostengünstig.
  2. Bewährte Methode.
  3. Mangel an Schmerzen.
  4. Bakterizide Aktivität – Es ist unwahrscheinlich, dass eine Infektion vorliegt.
  5. Hervorragende Hautaufhellung.
  6. Gute Bleichwirkung.
  7. Mit der Zeit wird die Haarstruktur zerstört, sie werden jedes Mal unsichtbar und verschwinden dann vollständig.

Wie man Haare mit Wasserstoffperoxid bleicht?

Überall können unnötige Haare wachsen. Ein dunkler oder dicker Flaum an Armen und Beinen ist ein seit langem bestehendes weibliches Problem. Aber nicht jeder ist damit einverstanden, es mit mechanischen Mitteln zu entfernen, da in diesem Fall die Haare nach dem Nachwachsen stachelig und dunkler werden. Frauen mögen die erhöhte Haarigkeit in der Bikinizone nicht immer.

Wenn das Dickicht an den Beinen oder Armen nicht immer Aufmerksamkeit erregt, dann sieht übermäßiges Wachstum auf Gesicht oder Bauch einer Frau selten attraktiv aus. Andere Methoden – Rasieren, Haarentfernung, Shugaring und dergleichen – haben manchmal die Eigenschaft, Reizungen zu verursachen. Dann bleibt diese sanfte, wenn auch nicht so schnelle Methode bestehen. Wie man Wasserstoffperoxid aus unerwünschten Haaren verwendet?

An Beinen und Armen

Dunkle Haare an den Händen können geklärt werden

Dunkles Haar an den Händen ist hauptsächlich ein brünettes Problem. Das Streben nach Hautglätte in Form eines Rasierers oder anderer mechanischer Methoden zum Entfernen einer dunklen Pistole führt zu erhöhtem Haarwuchs und dem Auftreten von Borsten. Die beste Option, um Ihre Hände oder Füße in einen schönen Look zu bringen, ist das Aufhellen des Haaransatzes. Du wirst brauchen:

  • Glas;
  • Porzellanschale;
  • Wasserstoffperoxid 6%, 25 ml;
  • warmes Wasser, 25 ml;
  • 2 Ampullen mit 10% Ammoniak;
  • 1 Teelöffel Sprudel.
  1. In einem Becherglas Wasserstoffperoxid mit warmem Wasser verdünnen.
  2. Gießen Sie 50 ml der resultierenden Lösung in Porzellanschalen. Mit Ammoniak und einem Teelöffel Soda mischen.
  3. Überprüfen Sie die Mischung: Tragen Sie einen kleinen Tropfen auf den Ellbogen auf. Wenn nach 10 Minuten keine allergische Reaktion auftritt, können Sie den Vorgang fortsetzen.
  4. An Stellen, an denen die Haut besonders empfindlich ist, fetten Sie sie mit fettiger Creme ein.
  5. Auftragen, ohne auf Bereiche mit unerwünschten Haaren zu reiben. Halten Sie etwa eine Stunde lang.
  6. Mit warmem Wasser und Seife abwaschen..
  7. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Haut an den Stellen, an denen die Lösung aufgetragen wird, heller wird – in wenigen Tagen kehrt ihre Farbe in ihren ursprünglichen Zustand zurück..

Auf dem Gesicht

Die Antennen im Gesicht werden unsichtbar

Das Vorhandensein von Antennen und sogar dunkler Antennen am Kinn oder über der Oberlippe einer weiblichen Person kann zu erheblichen Beschwerden und psychischen Leiden führen. Nachdem der faire Sex ein so heikles Problem entdeckt hat, versucht er es so schnell wie möglich loszuwerden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um dieses Manko zu beheben:

  1. Ein Wattestäbchen in einer 3% igen Wasserstoffperoxidlösung einweichen. Wischen Sie den Bereich täglich fünf Minuten lang mit unnötigen Haaren ab. Nach einigen Tagen beginnen sich die Haare aufzuhellen, brechen dann und werden am Ende vollständig unsichtbar.
  2. Rasierschaum mit 6% Wasserstoffperoxid in einer Konzentration von etwa 1: 1 mischen. Den Problembereich schmieren. Nach 20 Minuten mit Seife abspülen und eine pflegende Creme auftragen.

Im Bikinibereich

Schmerzlose Verfärbung der Haare im Bikinibereich

Es ist möglich, unerwünschte Vegetation mit Hilfe von Peroxid in der Intimzone zu verbrennen. Das Haar im Bikinibereich wird spröde, dünn und hört schließlich auf, vollständig zu wachsen. Der Nachteil dieser Methode ist die Notwendigkeit einer Geduldsreserve. Aber dann ist es absolut sicher und schmerzlos. Perhydrol-Salbe wird auf den gewünschten Hautbereich aufgetragen, den Sie in einer Apotheke bestellen oder selbst zubereiten können.

Für die Herstellung des Produkts benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 2 g einer 30% igen Wasserstoffperoxidlösung;
  • 8 g Vaseline
  • 12 g Lanolin;
  • 1 Tropfen Ammoniak;
  • etwas Shampoo.
  1. Mische alle Zutaten. Schlagen Sie sie glatt.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Mischung nicht zu dünn ist..
  3. Tragen Sie die resultierende Zusammensetzung auf den Bereich mit unerwünschten Haaren auf.
  4. Nach dem Trocknen der Mischung gründlich mit warmem Wasser abspülen..

Volksrezepte

Ammoniak hilft Peroxid bei der Klärung

Durch die regelmäßige Anwendung von Volksmethoden zum Bleichen unerwünschter Haare werden sie dünner, spröde und spröde. Erwarten Sie jedoch nicht zu viel von der Verwendung von Peroxid. Damit die Haut wirklich glatt und haarlos wird, braucht es viel Zeit und Geduld. Betrachten Sie die beliebtesten Volksrezepte für solche Verfärbungen..

Wasserstoffperoxid mit Ammoniak

  1. Mischen Sie eine kleine Menge 5 oder 10% iger Wasserstoffperoxidlösung mit einigen Tropfen Ammoniak.
  2. Schmieren Sie mit der resultierenden Lösung regelmäßig Stellen mit unnötigen Haaren. Wünschenswert – mehrmals täglich ohne Spülen.

Wasserstoffperoxid mit Ammoniak

  1. Mischen Sie 6% Wasserstoffperoxid mit Seifencreme.
  2. 5 Tropfen Ammoniak hinzufügen.
  3. Tragen Sie die resultierende Emulsion auf die Kopfhaut auf. 15 Minuten gedrückt halten.
  4. Wenn Sie ein unerträgliches Brennen verspüren, spülen Sie die Mischung früher ab und tragen Sie sofort ein Beruhigungsmittel auf..
  5. Besser mit Kamillentinktur abspülen.
  6. Das Verfahren wird vorzugsweise einmal pro Woche durchgeführt.

Das Aufhellen von Haaren mit Peroxid erfordert Aufmerksamkeit und den systematischen Einsatz von Mitteln. Wenn Sie Informationen in einem Videoformat besser aufnehmen können, sehen Sie sich das folgende Video an. Dies hilft Ihnen, Fehler bei der Verwendung traditioneller Methoden zum Aufhellen unerwünschter Haare zu vermeiden und den gewünschten Effekt schneller zu erzielen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Haare bleichen können.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man unerwünschte Haare mit Wasserstoffperoxid loswird
8 Beispiele, wie man eine Girlande an eine Wand hängt