20 erstaunliche Nebenwirkungen der Selbstliebe

Der Inhalt des Artikels



Psychologen sind sich sicher, dass jeder die Liebe zu sich selbst pflegen sollte. Dies ist kein Egoismus, wenn der gesamte Planet gezwungen ist, sich um ein Individuum zu drehen, sondern eine gesunde Haltung gegenüber allen Seiten des „Ich“, Fürsorge und Verständnis. Wenn Sie es schaffen, diese Harmonie zu erreichen, ändert sich viel.

Wir akzeptieren uns und unsere Realität

Wir akzeptieren uns und unsere Realität

Eine Person hört endlos auf, Vergleiche mit anderen (Freunden, Kollegen, Verwandten) anzustellen und Schlussfolgerungen zu ihren Gunsten zu ziehen. Selbstakzeptanz hilft, die Realität richtig zu sehen: Der Wunsch, sie zu bekämpfen, für ihre Probleme verantwortlich zu machen, verschwindet. Es besteht das Verständnis, dass die Situation gelöst werden kann, wenn Sie einen kompetenten Plan erstellen.

Stärken Sie das Nervensystem

Wahre Selbstliebe verändert das Leben und beseitigt die Masse der psychischen Probleme, die mit Erfahrungen und Stress verbunden sind. Dies verringert das Risiko, an Depressionen und Neurosen zu erkranken, und das Ergebnis ist eine verringerte Wahrscheinlichkeit für Bluthochdruck und andere Herz-Kreislauf-Probleme.

Finde einen Lebenspartner

Auf die Frage „Warum müssen Sie sich selbst lieben?“ Antworten viele Psychologen, dass andere Menschen Sie ohne diese Frage nicht schätzen werden. Wenn ein Mensch innere Harmonie findet, fühlen sich die Menschen um ihn herum und fühlen sich von ihm angezogen. Er schafft Liebe, gibt sie, also wollen andere im Gegenzug dasselbe tun.

Wir entwickeln uns selbst

Die Harmonie in dir zwingt dich, etwas auszuführen, das die Persönlichkeit vorantreibt. Ein Mensch beginnt nach mehr zu streben und hat das Gefühl, dass er es verdient. Es fällt ihm leichter, sich zu entwickeln und Freude und Glück zu verbreiten.

Einen wahren Freund finden

Deshalb müssen Sie sich immer lieben – eine Person erhält ständige Unterstützung und glaubt, dass sie aus jeder Situation herauskommt. Er findet Hilfe in sich selbst, weiß, dass er autark ist und nicht verschwinden wird, selbst wenn jemand in der Nähe vom allgemeinen Weg abkommt.

Wir denken positiv

Wir denken positiv

Ein Mensch beginnt, seine Persönlichkeit und die seiner Umgebung zu akzeptieren und wird offener für die Welt. Er betrachtet alles mit anderen Augen, bezieht sich auf Situationen mit Positivität, geht leichter damit um, findet neue Möglichkeiten.

Finden Sie Ihre Bedeutung heraus

Liebe und Selbstwertgefühl entwickeln Selbstvertrauen, Ausdauer, eine Person hört auf, ihren eigenen „Wert“ nur an den erreichten Leistungen zu messen. Er akzeptiert, was im Leben seiner Mitmenschen eine wichtige Rolle spielt, nicht wegen seines sozialen Status, sondern einfach wegen seiner Existenz..

Hör auf, von anderen abhängig zu sein

Ein sehr wichtiger Punkt, der das Nervensystem stärkt. Die Entwicklung des inneren Vertrauens ist eine Gelegenheit, externe Bewertungen aufzugeben. Eine Person hört auf zu überlegen, ob sie einen Schritt machen darf oder nicht. Er kann sich selbst bewegen, seine eigenen Entscheidungen treffen.

Ausgeglichen werden

Es lohnt sich, sich selbst zu lieben, um nicht mehr zu fahren, um gespenstische Erfolge und Siege zu erzielen. Ein Mensch beginnt darüber nachzudenken, ein Gleichgewicht zu halten: Er beweist niemandem etwas, lebt in einem angemessenen Tempo, kümmert sich um die persönliche psychische und physische Gesundheit.

Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen

Eine Person, die es schafft, Energie wiederherzustellen, ist bereit, sie in die Kommunikation mit anderen zu investieren. Er versteht sich besser mit anderen Menschen – Verwandten, Freunden, Kollegen. Es fällt ihm leichter, in einer harmonischen Beziehung zu sein.

Nehmen Sie sich Minuten der Einsamkeit

Nehmen Sie sich Minuten der Einsamkeit

Zusammen mit der Liebe erscheint die Selbstversorgung, dank derer ein Mensch Momente der Einsamkeit zu schätzen beginnt. Sie werden Zeit zum Aufladen und Nachladen, zur Ruhe, zur tiefen Verbindung mit der Welt..

Wir sehen unsere Stärken und Schwächen

Selbstanalyse ist einfacher, wenn Sie alles nüchtern betrachten. Ein selbstliebender Mensch kann seine eigenen Schwächen klar definieren, Stärken erkennen und beginnen, sich zu verändern. Verwenden Sie das letztere, beseitigen Sie das erstere, finden Sie ein geeignetes Tätigkeitsfeld.

Schwächen identifizieren

Wenn man alle Persönlichkeitsmerkmale nüchtern bewertet, kann man Schwachstellen erkennen und akzeptieren und diese Unvollkommenheit verzeihen. Dank dessen erscheint die Fähigkeit, Fehler und Misserfolge angemessen wahrzunehmen..

Wir hören nur auf unsere eigene Meinung

Das einzige, was eine Person zu Veränderungen motivieren sollte, ist der innere Wunsch, dies zu tun. Jeder, der sich selbst akzeptiert und geliebt hat, wird sich nicht an seine Umgebung anpassen: Er wird auf die Worte anderer hören, sondern nach Belieben überarbeiten. Für ihn sind nur seine persönlichen Gefühle, Gedanken wichtig.

Freude schaffen

Gute Gefühle und Glück werden in ihnen geboren, nur die Person selbst ist für sie verantwortlich, nicht die Welt um sie herum. Es lohnt sich, sich selbst zu lieben, und die Freude wird ausgehen und Sie und andere inspirieren.

Wir bewegen uns in Richtung Erfolg

Der stärkste Wunsch nach Errungenschaften, die Bereitschaft, etwas zu produzieren, vorwärts zu gehen, sind im Inneren. Sie entstehen aus Zuversicht und verstehen die Stärken des Einzelnen, harmonische Beziehungen zu anderen.

Wir überwinden Ängste

Wenn ein Mensch beginnt, sich selbst zu lieben, akzeptiert er nicht nur alle positiven und negativen Eigenschaften seiner eigenen Persönlichkeit, sondern gewinnt auch Vertrauen. Es hilft, Ängste zu bekämpfen, ihrem Wesen auf den Grund zu gehen und die Ursachen loszuwerden.

Bestimmen Sie den Sinn des Lebens

Bestimmen Sie den Sinn des Lebens

Zusammen mit der Selbstpflege wird es möglich, innere Wünsche genauer zu studieren, Handlungen und Gedanken zu analysieren. Es hilft, die richtige Bewegungsrichtung zu finden, einen Sinn im Leben zu haben und Träume zu schaffen.

Wir übernehmen Verantwortung für Fehler

Schuld, Scham und Wut sind wichtige Phasen der psychologischen Erfahrung des Scheiterns, aber sie sind flüchtig in Menschen, die sich selbst lieben. Sie werden ersetzt durch eine Analyse dessen, was passiert ist, die Fähigkeit, einen Ausrutscher zu akzeptieren und zu vergeben, um an etwas Neuem zu arbeiten.

Werden Sie eine Quelle der Inspiration

Ein wichtiger Grund, warum Sie sich selbst lieben müssen – eine Person hört auf, von außen nach Energie und Kraft zu suchen. Er kann sie von innen heraus zeichnen, weil er sich der Welt offenbart. Neben der Fähigkeit, etwas zu erschaffen, entzündet er durch sein persönliches Beispiel andere, um zu handeln und sich zu verändern..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

20 erstaunliche Nebenwirkungen der Selbstliebe
Wo man alte Haushaltsgeräte für Geld abgeben kann