4 Möglichkeiten, um das Internet-Signal auf Ihrem Telefon zu verbessern

Der Inhalt des Artikels



Eine ständig unterbrochene 3G- oder Wi-Fi-Verbindung kann die Stimmung des Smartphone-Besitzers erheblich beeinträchtigen. Ingenieure haben viele Geräte und Programme entwickelt, die das Internet-Signal auf dem Telefon verbessern.

So verbessern Sie den Signalempfang auf einem Smartphone

Wenn die Internetverbindung häufig unterbrochen wird, müssen Sie die Ursache für dieses Problem ermitteln und dann eine der folgenden Methoden ausprobieren:

Weg

Profis

Minuspunkte

Träger wechseln

Sofortige Verbesserung der Signalabstufung.

Es ist schwierig, sofort das richtige Unternehmen zu finden..

Kauf eines neuen Telefons mit verbessertem Signalempfang

  • Die Internetgeschwindigkeit wird zunehmen.
  • In Siedlungen außerhalb der Stadt besteht die Möglichkeit, das Internet zu nutzen.

Es wird ernsthafte finanzielle Kosten erfordern..

Das Telefon blinken lassen

  • Beschleunigt Ihr Smartphone.
  • Behebt einige Probleme mit dem eingebauten Empfänger.

Bei Hardware helfen Probleme nicht.

Reparatur aufgrund von Telefonschäden

Neue Teile verbessern den Empfang von Internet-Signalen per Telefon.

Wenn der Schaden nicht mit dem Empfänger verbunden ist, kann das Internet nicht verbessert werden.

Installation einer speziellen Software

  • Verbindet das Smartphone zwangsweise mit der leistungsstärksten verfügbaren Bedienstation.
  • Funktioniert gut in Bewegung.

Hilft nicht bei Hardwareproblemen beim Empfang.

Antennenanschluss

Verbessert das Internet-Signal um das 2-3-fache.

  • Unbequem, um eine Verbindung zu einem Smartphone herzustellen.
  • Die Antenne muss immer getragen werden.

Installieren eines Repeaters oder GSM-Repeaters

Verbessert die Leistung aller Arten von Signalen.

  • Die Installation erfordert die Teilnahme eines Spezialisten.
  • Gültig nur in dem Raum, in dem es installiert ist.

Softwaremethode

Nicht jeder kann es sich leisten, ein Telefon mit verbessertem Signalempfang zu kaufen. Besitzer von Smartphones und Tablets, die auf der Basis von MediaTek-Prozessoren arbeiten, können versuchen, die Arbeit von Wi-Fi, 3G und 4G mithilfe des MTK Engineering-Modus zu verbessern. Das Programm muss kostenlos auf dem Play Market heruntergeladen werden. Aktionen nach der Installation der Software:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Telefonie und wählen Sie Bandmodus.
  2. Klicken Sie auf SIM1. Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen in den Einstellungen mit Ausnahme von EGSM900, DCS1800, WCDMA-GSM-900. Dies deaktiviert nicht verwendete Frequenzen in Russland. Eine ähnliche Konfiguration wird für SIM2 durchgeführt.
  3. Gehen Sie als nächstes zur „Netzwerkauswahl“ und installieren Sie GSM / WCDMA auto. Wenn das Telefon funktioniert, geht das 2G-Signal nicht verloren.
  4. Wenn Sie GSM / WCDMA auswählen (WCDMA bevorzugt), versucht das Gerät, eine Verbindung zu 3G-Netzen herzustellen. Es können jedoch GSM-Unterbrechungen auftreten.

MTK Engineering Mode Programm

Internet Speed ​​Master-Anwendung mit ROOT-Rechten

Wenn der Empfang von Webdaten auf einem Smartphone langsamer wird, geben Benutzer dem Betreiber und dem ausgewählten Tarifplan die Schuld. Die Internet Speed ​​Master-Anwendung kann die Situation verbessern. Zuvor musste der Benutzer das Telefon rooten, da sonst die Software die Systemdateien nicht ändert. Das Verfahren zum Erhalten von Root-Rechten auf Android:

  1. Rufen Sie das Programm auf und gewähren Sie Superuser-Rechte.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte ApplyPatch und starten Sie das Smartphone neu. Der Signalverstärker arbeitet dann.
  3. Wenn Sie die alten Einstellungen zurückgeben müssen, rufen Sie das Hauptprogrammmenü auf und klicken Sie auf Wiederherstellen.

DIY Smartphone-Antenne

Viele Handwerker versuchen, selbst einen 4g-Signalverstärker für das Telefon zu entwickeln. Die Wirksamkeit einer selbstgebauten Antenne liegt auf dem Niveau der anfänglichen vorgefertigten Signalverstärker. Zum Erstellen eines Geräts benötigen Sie eine Antenne eines alten Radios, einen Kupferdraht mit einer Dicke von nicht mehr als 4 mm, einen Schraubendreher, eine kleine Unterlegscheibe und Lötzubehör. Verfahren:

  1. Antenne an der Basis zerlegt.
  2. Löten Sie den Draht an die Unterlegscheibe.
  3. Die Unterlegscheibe wird vorsichtig an die Basis der Antenne zurückgeschraubt.
  4. Einige Meister empfehlen, einen Reflektor aus Folie für eine zusätzliche Signalverstärkung herzustellen. Als Basis für den Reflektor können Sie ein Blatt Pappe nehmen. Kleben Sie die Folie darauf. Der Einfachheit halber können Sie Folienfaserglas kaufen. Der Reflektor befindet sich auf der Rückseite der Antenne..
  5. Der fertige Verstärker kann an ein Telefon oder ein 3G-Modem angeschlossen werden:
    • Es ist erforderlich, die hintere Abdeckung des Smartphones zu entfernen, den Empfängeranschluss zu finden oder die Antenne anzuschließen. Draht abisolieren und dann mit Loch verbinden.
    • Wenn das Modem über einen Eingang zum Anschließen einer Antenne eines Drittanbieters verfügt, wird das Kabel dort angeschlossen. Wenn kein Stecker vorhanden ist, wird das erste Drittel des Geräts sorgfältig mit Draht umwickelt.

DIY Smartphone-Antenne

Wie man ein zellulares Signal in einer Wohnung oder in einem Landhaus über einen Repeater verstärkt

Das Versorgungsgebiet von Tele2, MTS, Megafon, Beeline umfasst formal alle Siedlungen Russlands, aber in Dörfern weit weg von Städten funktionieren GSM und 3G nicht so gut. Sie können die Stärke des eingehenden Mobilfunksignals mit einem Repeater erhöhen. Das Gerät besteht aus internen und externen Antennen, einem Repeater. Ein hausgemachter passiver Repeater kann folgendermaßen hergestellt werden:

  1. Nehmen Sie 2 Drähte mit einer Dicke von 4 bis 5 mm und machen Sie einen Kreis daraus.
  2. Legen Sie hausgemachte Antennen auf ein Koaxialkabel und löten Sie sie in einem Abstand von 5 bis 10 cm voneinander.
  3. Schließen Sie das Kabel an das Telefon an oder stellen Sie die Struktur einfach daneben.

Top 3 3G Signalverstärker

Diese Geräte sollen das Internet beschleunigen. Der 3g-Signalverstärker arbeitet in den meisten Fällen ohne SIM-Karte und direkte Verbindung zu einem Modem. Der Benutzer kann jedoch optional einige Geräte an einen Router anschließen. Die beliebtesten Modelle von Geräten dieses Typs:

Modellname

Hauptmerkmale

Wie installiert man

HiTE HYBRID

  • Unterstützt Betreiber von Beeline, Yota, Tele 2 usw..
  • Es arbeitet in 2 Bändern: 790-860 MHz / 1900-2700 MHz.
  • Strom- und Ethernet-Verbindung.

Die Installation ist für alle Modelle gleich:

  1. Die Antenne ist an einer Halterung in der Nähe des Fensters oder in kurzer Entfernung vom Dach des Hauses montiert.
  2. Die interne Antenne ist mit der externen verbunden.
  3. Über ein Kabel wird die interne Antenne an ein 3G / 4G-Modem angeschlossen.
  4. Überprüfen Sie die Geräteeinstellungen über einen Computerbrowser.

Booster TD-980

  • Betriebsbereich: 890-915 MHz, 935-960 MHz.
  • IP40-Schutz.
  • Unterstützt MTS, Tele 2, Yota.

GSM LOCUS MOBI-900 LAND

  • Unterstützt alle Mobilfunkbetreiber.
  • Erhöht das Signal um das 20-fache.
  • Betriebsbereich: 935-960 MHz, 890-915 MHz.
  • Versorgungsgebiet – 100 m?.

Verstärker 3G GSM LOCUS MOBI-900 COUNTRY

Universeller Kompaktantennenverstärker

Ein Aufkleber zur Verbesserung der Leistung des Empfängers ist am Akku unter der Rückseite des Telefons befestigt. Optisch ist der Antennenverstärker eine dünne Platte mit Metallschienen. Es kann durch Folie ersetzt werden. Installationsverfahren für selbstklebende Antennen:

  1. Die hintere Abdeckung des Smartphones wird entfernt. Es ist wichtig, die Telefonhülle während der Manipulation nicht zu beschädigen.
  2. Batterie wird vorsichtig entfernt.
  3. Entfernen Sie vom selbstklebenden Teil der Antenne das Schutzpapier und befestigen Sie es an der Batterie.
  4. Der Akku wird wieder in das Telefon eingelegt.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: