Altersrente im Jahr 2018 – Mindestgröße, Indexierung

Der Inhalt des Artikels



Ab einem bestimmten Alter haben russische Staatsbürger Anspruch auf staatliche Rentenzahlungen. Eine Altersrente im Jahr 2018, mit Ausnahme des Rentenalters (60 Jahre für Männer und 55 Jahre für Frauen), erfordert das Dienstalter und andere gesetzlich festgelegte Bedingungen. Für unser Land ist dies die häufigste Art der Altersvorsorge..

Arten von Renten in Russland

In der Russischen Föderation gibt es verschiedene Arten von Renten, die nach den Ernennungsbedingungen aufgeteilt werden. Nach dem Bundesgesetz Nr. 166 vom 15. Dezember 2001 kann eine Rente sein:

  • Altersversicherung (auch als Arbeitsversicherung bezeichnet) – Um diese zu erhalten, müssen Sie das Rentenalter erreichen, mindestens über eine Mindestversicherungserfahrung und die erforderliche Anzahl von Punkten verfügen.
  • Sozialleistungen – Zahlungen dieser Art werden im Falle des Verlustes des Ernährers an Personen mit Behinderungen oder an Personen vergeben, die bis ins hohe Alter gelebt haben, aber nicht über die erforderliche Dienstzeit verfügen.
  • Staat – Diese Sicherheiten sollen Einkommensverluste für bestimmte Kategorien von Bürgern ausgleichen (z. B. diejenigen, die unter Strahlung litten, Militärrentner oder Testpiloten). Diese Art der Rückstellung hängt von einer Reihe von Bedingungen ab – dem Fehlen einer anderen Einkommensform, der Verfügbarkeit des Dienstalters usw..

Wie wird die Altersrente berechnet?

In Übereinstimmung mit dem Rentengesetz (und dies ist das Bundesgesetz Nr. 400-ФЗ „Über Versicherungsrenten“ vom 28. Dezember 2013, das am 1. Januar 2015 in Kraft getreten ist) impliziert das Verfahren zur Berechnung der Sozialleistungen im Alter die Erfüllung mehrerer Bedingungen. Dies sind Bedingungen wie:

  • Erreichen des Rentenalters (55 und 60 Jahre für Frauen / Männer).
  • Erforderliche Erfahrung. Dieser Indikator steigt jährlich und beträgt für 2018 9 Jahre..
  • Verfügbarkeit der erforderlichen Anzahl von Pensionspunkten. Für 2018 beträgt dieser Betrag 13,8 Punkte.

Wer 2018 eine Altersrente beantragen möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass bei der Berechnung der Versicherungsdauer nur die offizielle Beschäftigungszeit berücksichtigt wird (dh wenn der Arbeitgeber Überweisungen für die Pensionskasse vorgenommen hat). Inoffizielle Arbeit oder freiberufliche Tätigkeit ohne Beschäftigungsnachweis haben keinen Einfluss auf die Dienstzeit. Daher müssen diejenigen, die in einem wohlverdienten Urlaub Sozialleistungen vom Staat erhalten möchten, eine offizielle Arbeit erhalten.

Älteres Paar, das ein Dokument studiert

Wer hat Anspruch auf Altersrenten?

Die Gesetzgebung definiert klar Personen, die Altersleistungen erhalten können. Diese Personen können in folgende Kategorien unterteilt werden:

  1. Bürger Russlands: Frauen unter 55 Jahren, Männer bis 60 Jahre mit fester Versicherungsdauer.
  2. Bürger Russlands, die im öffentlichen Dienst sind: – Ab dem 1. Januar 2017 wird ein zunehmender Koeffizient eingeführt. – Das Rentenalter für diese Kategorie erhöht sich jährlich um sechs Monate (mit einer „Obergrenze“ von 63 und 65 für Frauen / Männer). Für diese Kategorie ist die Altersrente im Jahr 2018 für Frauen über 56 Jahre, für Männer bis 61 Jahre bestimmt.
  3. Bürger Russlands, die seit mindestens 15 Jahren in den nördlichen Gebieten (und entsprechenden Gebieten) arbeiten: Frauen nicht jünger als 50 Jahre, Männer 55 Jahre alt.
  4. Ausländische Staatsbürger: Frauen unter 60 Jahren, Männer bis 65 Jahre mit einer russischen Berufserfahrung von mindestens 15 Jahren.

Für die Berechnung der Zahlungen verfügt die Pensionskasse über spezielle Formeln, die Alter, Dienstalter und andere Indikatoren berücksichtigen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Studienzeit an einer Hochschule oder beim Militärdienst auch für das Dienstalter gilt. Arbeiten unter schädlichen Bedingungen setzen voraus, dass frühzeitig eine wohlverdiente Pause eingelegt wird (in der Regel ist der Zahlungsbetrag in diesem Fall höher)..

Empfangsbedingungen

Die Mindestdienstzeit und der individuelle Koeffizient eines Rentners (IPC) sind keine konstanten Werte – bis 2025 werden sie jährlich erhöht. Daher ändern sich die Anforderungen für das Rentenalter jedes Jahr. Die Tabelle zeigt diese Dynamik nach dem Gesetz über Versicherungsrenten:

Jahr

Mindestdienstzeit Jahre

Minimale PKI, Punkte

2017

8

11,4

2018

9

13.8

2019

10

16,2

2025

Sechszehn

dreißig

Wie man erkennt

Zahlungen erfordern eine bestimmte Abfolge von Aktionen. Schritt für Schritt sieht es so aus – Sie brauchen:

  1. Sammeln Sie die erforderlichen Unterlagen, um die Betriebszugehörigkeit und die Vorteile zu bestätigen.
  2. Bereiten Sie einen Antrag für die FIU vor und reichen Sie ihn mit einem Paket von Dokumenten ein.
  3. Stellen Sie gegebenenfalls die erforderlichen Unterlagen zur Verfügung..
  4. Erfahren Sie mehr über die positive Entscheidung und erhalten Sie Altersleistungen.

Wo hin

Ein Antrag auf Zahlungseingang wird bei der örtlichen Zweigstelle der russischen Pensionskasse (PFR) eingereicht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dies über das Multifunctional Center (MFC) zu tun. In diesem Fall kann der Zahlungsempfänger:

  • Bewerben Sie sich persönlich;
  • die Dienste eines gesetzlichen Vertreters in Anspruch nehmen;
  • einen Antrag in elektronischer Form auf der Website der FIU ausfüllen;
  • ein Dokument per Post senden;
  • Tun Sie es mit Hilfe des Arbeitgebers.

Bürger Russlands, die ins Ausland reisen, müssen sich direkt an die FIU (Moskau, 4 Shabolovka St.) wenden. In jedem Fall ist das Datum der Beschwerde der Tag, an dem der Antrag angenommen wurde (Brief gesendet), und wenn das Dokument in elektronischer Form erstellt wurde – der Zeitpunkt der Einreichung über das Internet. Es ist zu beachten, dass es nicht erforderlich ist, einen Antrag früher als einen Monat vor dem Fälligkeitsdatum für den Ruhestand vorzubereiten und einzureichen.

Ein Mann füllt an der Abendkasse ein Formular aus

Welche Dokumente werden benötigt?

Zusätzlich zum Antrag muss eine Reihe von Unterlagen eingereicht werden, aus denen hervorgeht, dass der Antragsteller 2018 Anspruch auf eine Altersrente hat. Das Paket von Dokumenten sollte enthalten:

  • Reisepass eines russischen Staatsbürgers (oder Aufenthaltserlaubnis – für Ausländer);
  • obligatorisches Rentenversicherungsdokument (SNILS);
  • Arbeitsbuch und andere Dokumente, die die Dauer des Dienstes und seine Dauer bestätigen;
  • Daten zum durchschnittlichen monatlichen Einkommen der letzten 5 Jahre;
  • Belege bei Vorliegen zusätzlicher Umstände (z. B. Vorruhestand für Arbeitnehmer im hohen Norden).

Termine

Ein bei der FIU eingereichter Antrag wird innerhalb von zehn Werktagen ab dem Datum der Einreichung oder des Versands per Post berücksichtigt, während für die Erstellung eines Dokumentenpakets 3 Monate vorgesehen sind. Wird diese Frist nicht eingehalten, gilt die Anmeldezeit als der Tag, an dem das letzte Dokument eingereicht wurde. Zahlungen werden ab dem Zeitpunkt der Antragstellung, jedoch nicht früher als das erforderliche Alter zugewiesen. Wenn ein Mitarbeiter jedoch seine Arbeit kündigt und innerhalb von 30 Tagen einen Antrag vorbereitet, können Zahlungen früher als am Tag des Antrags zugewiesen werden und eine Rente wird ab dem nächsten Tag nach Abschluss der Arbeit gewährt.

Die Rentenzahlungen erfolgen jeden Monat. Gleichzeitig kann der Empfänger selbst eine für ihn geeignete Versandart wählen. Zusätzlich zum Empfänger selbst kann eine Rente an einen Treuhänder ausgegeben werden – dies erfordert das Vorhandensein einer Vollmacht und eine jährliche Bestätigung der Registrierung eines Rentners am Ort des Eingangs.

Bestehende Methoden zur Bereitstellung von Rentenzahlungen bieten dem Empfänger die Möglichkeit, die für ihn geeignete Option auszuwählen (indem er die FIU durch persönlichen Einspruch benachrichtigt oder sich in Ihr Konto auf der Website einloggt). Dies sind Optionen wie:

  • Mit Hilfe der russischen Post – mit Zustellung nach Hause oder Quittung bei der Post. Bei der Lieferung zu Ihnen nach Hause wird ein Zeitplan festgelegt und das Enddatum des Lieferzeitraums festgelegt. Dieser ist für verschiedene Postämter unterschiedlich. Sie müssen ihn daher im Voraus klären. Wenn sechs Monate lang keine Rentenzahlungen beantragt werden, werden sie ausgesetzt, bis die Umstände geklärt sind..
  • Über eine Bank – direkt in der Filiale oder mit Überweisung auf eine Plastikkarte. Das Geld wird am Tag des Eingangs des Geldes aus der Pensionskasse ohne Provision überwiesen und kann jederzeit von der Karte abgebucht werden. Ab dem 1.07.2017 stellen Banken für Rentenzahlungen ausschließlich Plastikkarten des nationalen Zahlungssystems Mir aus.
  • Über eine Organisation, die mit der Erbringung von Rentenzahlungen befasst ist, finden Sie eine vollständige Liste dieser Organisationen auf der Website der FIU. Das Verfahren für den Empfang entspricht dem der russischen Post – im Büro des Unternehmens oder bei Lieferung nach Hause.

Die Höhe einer festen Zahlung an eine Versicherungsrente

Ende 2018 beträgt die feste Rentenzahlung 4.805,11 Rubel, die jeden Monat anfallen. Dieser Betrag kann erhöht werden, wenn der Rentner in die Vorzugsliste aufgenommen wird. Je nach Kategorie beträgt der Zuschlag 6246,64-21622,99 Rubel. In der Tabelle sind die Kategorien von Bürgern aufgeführt, die Anspruch auf eine monatliche feste Zahlung haben:

Kategorie der Bürger

Monatliche Zahlung, Rubel

Keine Angehörigen – Bürger über 80 Jahre oder behinderte Personen der ersten Gruppe

9610.22

Bürger der gleichen Kategorie mit 1-2-3 Angehörigen

11211.92-12813.62-14415.32

Bürger unter 80 Jahren ohne Behinderung der ersten Gruppe in Anwesenheit von 1-2-3 Angehörigen

6406.81-8008.51-9610.21

Bewohner des hohen Nordens (und Orte, die damit gleichgesetzt werden)

Bei Verwendung des ansteigenden Koeffizienten erhöht sich die Rente um den angegebenen Betrag

Bürger,

die 15 oder mehr Jahre in den Regionen des hohen Nordens gearbeitet haben und ein Dienstalter für Männer haben – 25 Jahre oder mehr, für Frauen 5 Jahre weniger.

Abhängige Personen unter 80 Jahren und ohne Behinderung der ersten Gruppe

6,246.64

Abhängige Personen über 80 Jahre oder wenn in der ersten Gruppe eine Behinderung vorliegt

12493.28

1-2-3 abhängige Personen unter 80 Jahren und ohne Behinderung der ersten Gruppe

8328.85-10411.06-12493.27

1-2-3 abhängige Personen über 80 Jahre oder wenn eine Behinderung der ersten Gruppe vorliegt

14575,49-16657,70-18739,91

Bürger,

die 20 oder mehr Jahre in den Regionen des hohen Nordens gearbeitet haben und ein Dienstalter für Männer haben – 25 Jahre oder mehr, für Frauen 5 Jahre weniger.

Abhängige Personen unter 80 Jahren und ohne Behinderung der ersten Gruppe

7207,67

Abhängige Personen über 80 Jahre oder wenn in der ersten Gruppe eine Behinderung vorliegt

14415.34

1-2-3 abhängige Personen unter 80 Jahren und ohne Behinderung der ersten Gruppe

9610.22-12012.77-14415.32

1-2-3 abhängige Personen über 80 Jahre oder wenn eine Behinderung der ersten Gruppe vorliegt

16817.89-19220.44-21622.99

Rentenbescheinigung und Geld in der Hand

Erhöhung der Altersrente 2018

Rentner gehören zur Kategorie der sozial ungeschützten behinderten Bürger (nur wenige arbeiten weiter, nachdem sie eine wohlverdiente Pause eingelegt haben), weshalb sie sehr anfällig für Änderungen der Verbraucherpreise sind. Damit die gezahlte Rente der Inflationsrate entspricht, wird die Höhe der Zahlungen jährlich angepasst (Indexierung). Mit dem Wachstum der Inflation steigt auch die Versicherungsrente im Rahmen der festgelegten Indexierung und unter Berücksichtigung der IPC-Kosten. Ab dem 1.02.2018 werden Altersrenten und feste Zahlungen um 5,8% höher sein.

Mindestmaß

Der Wert der Mindestaltersrente steht in direktem Zusammenhang mit dem von der russischen Regierung jährlich festgelegten Existenzminimum des Rentners (PMP) (für 2018 beträgt der PMP beispielsweise 8 540 Rubel). Gleichzeitig können verschiedene Regionen ihre eigenen Zulagen aus den Budgets auf lokaler Ebene erhalten, sodass PFP-2017 für Moskau 11 561 Rubel, für die Region Moskau 9161 Rubel und für Jakutien 13 907 Rubel beträgt.

Was tun, wenn die Rente unter dem Existenzminimum liegt?

In einigen Regionen liegt die Mindestaltersrente im Jahr 2018 unter dem existenzsichernden Lohn eines Rentners – wir können beispielsweise die Regionen Ivanovo (7977 S.) und Kursk (7460 S.) zitieren. Wenn man sich die Liste der PHC nach Regionen Russlands ansieht, ist der Unterschied in der Höhe der Rentenrückstellungen sehr auffällig, aber dies bedeutet nicht, dass Rentner in diesen Föderationsfächern gezwungen sind, Schwierigkeiten zu ertragen, wie es zunächst scheinen mag.

In einer Situation, in der die regionalen Zahlungen niedriger sind als das Bundesgeld für die medizinische Grundversorgung, wird eine Rente für Rentner eingerichtet, um diesen Unterschied auszugleichen, basierend auf zusätzlichen Gesetzen, die von den regionalen Behörden verabschiedet wurden. Der kleinste Betrag, der 2018 an einen russischen Altersrentner gezahlt wird, beträgt 8 540 Rubel – in reiner Form oder gegebenenfalls in Schritten.

Wird es eine Indexierung für berufstätige Rentner geben?

Im Jahr 2018 wird eine innovative Technologie für das Verfahren zur Indexierung von Pensionsrückstellungen angewendet. Anfangs wurden die Mittel für die Indexierung budgetiert, und der prozentuale Anstieg musste offensichtlich die Inflation übersteigen. Auf diese Weise können Sie Ihre Altersrente im Jahr 2018 ohne statistische Berechnungen berechnen und die Rentenzahlungen ab dem 1. Januar 2018 um 3,7 Prozent und nicht mehr wie zuvor um 1,02 erhöhen. Der Durchschnittswert der Rente 2017 beträgt 13 557 Rubel, ab 2018 wird er auf 14 045 Rubel steigen. – Das bedeutet, dass der durchschnittliche Anstieg 488 Rubel beträgt.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Altersrente im Jahr 2018 – Mindestgröße, Indexierung
Spanndecken