Babyservice unter der Aufsicht von MTS

Der Inhalt des Artikels



Die Sicherheit von Babys ist das Hauptanliegen der Eltern. Mütter und Väter, die in Großstädten leben und aufgrund ihrer Arbeit keine Gelegenheit haben, sie ständig zur Schule zu begleiten, zu trainieren oder sich von dort aus zu treffen, sind besonders besorgt um die Kinder. Jeder fürsorgliche Elternteil möchte wissen, wo das Baby ist, aber es ist nicht immer schön, Ihr Lieblingskind mit Anrufen zu belästigen. Für diejenigen, die den Aufenthaltsort ihrer Kinder verfolgen müssen, hat MTS einen speziellen Dienst namens „Ein Kind unter der Aufsicht von MTS“ entwickelt, mit dem der Standort von Söhnen oder Töchtern genau bestimmt werden kann.

Wie funktioniert der Dienst „Betreutes Kind“?

Die Funktion „Betreutes Kind“ kann in vielen Fällen nützlich sein: Zum Beispiel, wenn Kinder ins Camp gehen oder auf anderen langen Reisen (Mama und Papa können die Ausflugsroute sehen). Und auch, wenn das Baby unaufmerksam ist und nicht zum ersten Mal persönliche Gegenstände verliert. Um herauszufinden, wo sich das eingeschaltete Telefon befindet, müssen Sie eine Kurznachricht „WHERE CHILDREN“ an die Nummer 7788 senden. Für diejenigen, die nicht jeden Tag SMS senden möchten, wurde eine zusätzliche Funktion „Bewegungsbenachrichtigungen“ erstellt, die abhängig davon bestimmt, wo sich Ihr Kind befindet Besuche in bestimmten Bereichen.

So aktivieren Sie den Dienst vom MTS-Betreiber

Um den Dienst zu aktivieren, muss der Elternteil das MTS-Russland-Netzwerk verwenden, und das Baby verfügt möglicherweise über das MTS-Russland- oder MegaFon-Paket. Der Standort der Kinder wird nicht bestimmt, wenn sie sich in einem 4G- oder LTE-Netzwerk befinden. Um eine angemessene Benachrichtigung zu erhalten, schalten Sie das mobile Gerät nach Möglichkeit in den 2G- oder 3G-Modus. Das Telefon muss GSM-Standard sein. Sie können anhand Ihres persönlichen Kontos auf der MTS-Website verfolgen, wo Ihr Kind die mobile Anwendung verwendet, indem Sie Nachrichten an 7788 senden.

Eltern, die das „Kind unter der Aufsicht der Firma MTS“ verbinden, wird es bequem sein, die neue Funktion der Entwickler zu verwenden: „Benachrichtigung über Bewegungen“. In diesem Fall können sie SMS empfangen, wenn Kinder von einem Ort an einen anderen verschoben werden. Um eine interessante Option zu verbinden, müssen Sie zur Weboberfläche gehen und die Registerkarte „Geozonen“ auswählen. Definieren Sie auf der Karte die Gebiete, die zu geografischen Gebieten werden sollen: z. B. „Zuhause“, „Sportkomplex“, „Arbeit“, „Großeltern“, „Tante“. Stellen Sie den Steuermodus für die Überprüfung von Zonen ein: z. B. von 8 bis 15 Uhr..

Fenster zur Ermittlung des Standorts von Kindern auf der MTS-Website

Um an ihrem aktuellen Standort „Geozonen“ zu erstellen, müssen Eltern keinen Computer verwenden. Geben Sie dazu die Meldung „BEREICH (TITEL)“ ein, z. B. „BEREICH GRANDMA“, wenn Sie sich in ihrer Wohnung befinden. Die Grenzen der Überwachung werden gemäß dem Fehler festgelegt, der je nach Netzabdeckung variiert. Mit verbundenen Bewegungsbenachrichtigungen können sich Eltern keine Gedanken über den Standort des Babys machen: SMS werden automatisch an ihr Telefon mit dem Bereich gesendet, in dem sich die Kinder im angegebenen Zeitraum befinden.

Um die Funktion der Betreuung des Babys von einem Mobiltelefon aus zu aktivieren, müssen Sie an 7788 SMS mit folgendem Inhalt senden: „ZONE CHILD NAME TIME“. Beispielsweise ist die Meldung „ZONE Petya 8-15“ ein Befehl, um Dienste für den Sohn in der Zeit von acht Uhr morgens bis drei Uhr nachmittags zu aktivieren. Deaktivieren Sie den kostenpflichtigen Überwachungsdienst. Eltern können die Website nutzen, zum entsprechenden Abschnitt gehen oder einen Befehl an die vierstellige Nummer „ZONE STOP“ senden..

Elternregistrierung

Um einen zusätzlichen Dienst anzuschließen, um den Standort Ihres Kindes zu bestimmen, müssen Sie einen der Elternteile registrieren. Mama oder Papa sollten ihren Namen wie folgt an 7788 senden: „MUTTER VON OXANA“ oder „PAPA FEDOR“. Nach einiger Zeit wird als Antwort auf den Befehl ein fünfstelliger Code angezeigt, der für die Familie bestimmt ist. Durch diesen Code kann der Überwachungsdienst andere Familienmitglieder verbinden und familiäre Bindungen anzeigen. Insgesamt kann eine Gruppe nicht mehr als 9 Personen verbinden (Eltern inklusive).

Um den Aufenthaltsort des Babys zu verfolgen, könnten beide Elternteile anhand des Familiencodes leicht den zweiten registrieren. Wenn die Mutter den Dienst ursprünglich bestellt hat, sollte sie eine Nachricht „DADA FAMILY NAME FAMILY“ an die vierstellige Nummer senden. Es könnte so aussehen: „PA FEDOR 458“. Nach dem Eingriff müssen Vater und Mutter das Kind registrieren, um seinen Standort in Zukunft problemlos kontrollieren zu können.

Geschichte des Aufenthaltsortes eines Sohnes oder einer Tochter vom Entgelt

Kinderregistrierung

Das Registrierungsverfahren im MTS-Russia-Netzwerk wird wie folgt durchgeführt: Der Elternteil, der den Dienst bereits aktiviert hat, muss eine SMS mit dem Namen des Kindes und seiner Telefonnummer an die vierstellige Nummer 7788 senden. Anforderungsbeispiel: CHILD ALINA 79164886589. Wenn das Kind der Eigentümer des MegaFon-Netzwerkpakets ist, das Registrierungsverfahren wird etwas anders sein: Wenn der Elternteil einen Befehl sendet, um das Telefon des Sohnes oder der Tochter mit dem Dienst zu verbinden, wird eine Nachricht an die Nummer des Babys gesendet, in der er gefragt wird, ob er sich bereit erklärt, Informationen über seinen Aufenthaltsort bereitzustellen.

Eltern, deren kleine Kinder mit dem MegaFon-Netzwerk verbunden sind, sollten sich daran erinnern, dass die Anzahl der Anfragen begrenzt ist. Pro Monat sind maximal 100 Nachrichten zulässig, um herauszufinden, wo sich Ihr Baby jetzt befindet. Wenn alle Phasen der Registrierung abgeschlossen sind, können Mama und Papa auf ähnliche Weise andere Kinder an den Dienst anschließen – bis zu sieben weitere Personen.

So nutzen Sie den Dienst

Eltern können die Suche nach Kindern auf der Karte auf verschiedene Arten nutzen: durch Senden von Nachrichten auf einem Tablet oder Smartphone über eine spezielle Anwendung in ihrem persönlichen Konto auf der MTS-Website unter Verwendung eines PCs. Jeder Elternteil kann für sich eine Methode auswählen, die hinsichtlich der Bequemlichkeit optimal ist. Die Kosten für Dienstleistungen in jedem ausgewählten Fall ändern sich nicht.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre MTS-Punkte bei Bedarf ausgeben können.

Über SMS-Befehle

Die Verwendung des Dienstes zum Ermitteln des Standorts eines Kindes per SMS ist praktisch, da das Telefon immer zur Hand ist. Dazu müssen Sie sich jedoch bestimmte Befehle merken. Um ständig die Möglichkeit zu haben, herauszufinden, wo sich das Baby befindet, schreiben Sie die richtige Anfrage durch die Nachricht in den Notizen. Beispiel: „WO KINDER“ bestimmt den Standort aller Kinder. „WO VOVA / ALINA / KATYA“ zeigt den Standort an, an dem sich das ausgewählte Kind befindet. Mithilfe einer SMS-Nachricht kann der Dienst nach Mama oder Papa suchen. Dazu benötigen wir folgende Befehle: „WHERE MOM“ und „WHERE DAD“.

Über App für iOS oder Android

Art der Anwendung zum Auffinden von Kindern auf einem Smartphone

„Wo sind die Kinder?“ – Eine mobile Anwendung von MTS sucht unter Aufsicht nach einem Kind. Abonnenten mit einer Version von Android 2.3 und höher oder iOS ab 5.1 können eine Anwendung hinzufügen. Die erste Gruppe von Nutzern findet das Programm über Google Play, die zweite – im AppStore. Um die Funktionen der Anwendung zu erweitern, können Vater und Mutter ein „Kinder-Smartphone“ auf den Telefonen der Kinder installieren, mit dem Angaben zum Ladezustand des Akkus, zur Gesamtzahl der Anrufe und zu SMS erfasst werden können.

Über die Website

Um die Weboberfläche für den Dienst zu verwenden, müssen Sie von Ihrem Telefon aus eine Nachricht senden: „LOGIN“. Mit diesem kurzen Befehl erhalten Eltern ein Login und ein Passwort, um das persönliche Konto der Option „Kind unter der Aufsicht von mts“ einzugeben. Die Nutzung der Website ist praktisch. Um den Standort eines Sohnes oder einer Tochter zu bestimmen, benötigen Sie lediglich einen Computer und einen Internetzugang. Auf der Registerkarte „Wo jetzt“ wird den Eltern der Ort angezeigt, an dem sich das Kind befindet. Auf der Registerkarte „Bewegungsverlauf“ können Sie frühe Anfragen verfolgen und in den „Geozonen“ die Funktion „Benachrichtigung über Bewegungen“ konfigurieren.

Suchen Sie auf der MTS-Website nach Kindern

Für die Benutzer wurde eine nützliche mobile Version der Website optimiert, die an jedem Ort funktioniert, an dem Telefon-Internet oder erschwingliches WLAN verfügbar sind. Damit können Mama und Papa auf die Karte schauen, auf der sich die kleinen Kinder befinden, nachdem sie den entsprechenden Abschnitt „Baby unter Aufsicht“ auf der Website aufgerufen haben.

So deaktivieren Sie die Funktion „Baby unter Aufsicht“

Wenn Mama und Papa den Dienst für eine Weile aussetzen möchten, z. B. wegen Abreise, müssen Sie eine kurze Nachricht „STOP“ an Nummer 7788 senden. Informationen über die Familie, deren Mitglieder zuvor registriert waren, werden gespeichert, bis die Funktion wieder aufgenommen wird. Um die Option bei Verlust aller Daten vollständig zu deaktivieren, sollten Sie eine Anfrage „LÖSCHEN“ an die oben angegebene vierstellige Nummer senden. Um Kinder aus der Gruppe auszuschließen, deren Standort Sie nicht mehr suchen müssen, müssen Sie den Text „NAME LÖSCHEN“ an 7788 senden. Zum Beispiel „OXANA ENTFERNEN“.

Die Kosten für den Dienst „Kind unter Aufsicht“ in MTS

Die monatliche Zahlung, die für die Verwendung des Locators geleistet werden muss, beträgt 100 Rubel und beinhaltet die Option, die Option „Benachrichtigung über Bewegung“ zu aktivieren. Für die Suche nach den ersten drei im Netzwerk registrierten Teilnehmernummern wird keine zusätzliche Gebühr erhoben. Jede Anfrage zum Auffinden von Teilnehmernummern vom vierten bis zum neunten kostet 5 Rubel. Wenn Mama und Papa die Funktion zum ersten Mal verwenden, erhalten sie eine kostenlose Testphase, die ab dem Datum der Verbindung zwei Wochen dauert.

Wenn Abonnenten während des Testzeitraums beschließen, den Antrag für die Verwendung des Locators zu stornieren, ist die Option deaktiviert und die Gebühr wird nicht erhoben. Die Möglichkeit, die Funktion vierzehn Tage lang kostenlos zu nutzen, wird einmal angeboten. Nach dem Ende des Testzeitraums sollte gemäß den Verbindungsbedingungen ein Betrag in Höhe der monatlichen Zahlung vom Konto abgebucht werden. Es wird jeden Monat belastet, bis der Locator ausgeschaltet wird..

Erfahren Sie, wie Sie eine Melodie auf MTS ausschalten.

Locator Bewertungen

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: