Batik – was ist das, eine Beschreibung der Technik des Malens auf Stoff, der notwendigen Materialien und Werkzeuge

Der Inhalt des Artikels



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Material zu dekorieren. Eine der beliebtesten ist Batik. Dieser Name bezieht sich auf handgemalt auf den Stoff unter Verwendung von sogenannten Backup-Verbindungen. Handgemachte Zeichnungen sind nicht nur schön, sondern auch spektakulär. Darüber hinaus ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihre Freizeit zu nutzen und sich von echter Kreativität mitreißen zu lassen..

Was ist Batik?

Der Begriff Batik ist ein allgemeiner Name für verschiedene Methoden von handbemaltem Stoff. Das Prinzip der Redundanz, d.h. Beschichtung mit einer speziellen Zusammensetzung der Stellen des Materials, die unbemalt bleiben sollten, so dass am Ende das gewünschte Muster erhalten wird. Um klare Konturen (Grenzen) zu erhalten, wird ein spezielles Fixiermittel verwendet, das als Reserve bezeichnet wird und auf der Basis von Benzin, Paraffin und Wasserbasis hergestellt wird.

Die Technik basiert auf der Tatsache, dass Gummikleber, Paraffin und einige Arten von Harzen und Lacken, die auf das Material aufgetragen werden und nicht durch den Farbstoff gelangen. Für die Materialien wird die Batik-Technik zum Malen verwendet, dies sind Baumwolle, Seide, Wolle und Kunststoffe. Für Kleidung mit einer lackierten Oberfläche, zum Beispiel T-Shirts, gibt es verschiedene Arten von Batik.

Geschichte

Die Heimat von handbemaltem Stoff unter Verwendung eines Reservats gilt als die Insel Java (Indonesien). Aus der javanischen Technik übersetzt bedeutet Batik „ein Tropfen Wachs“. Diese Art der Malerei ist unter den Völkern des modernen Indonesien und Indien seit langem bekannt. Im Allgemeinen hat die Menschheit seit jeher ein Muster auf Stoff geschaffen. In Sumer, Japan, Peru, Indochina, Sri Lanka und einigen afrikanischen Ländern waren verschiedene Methoden zum Malen von Materie bekannt..

Trotz der Tatsache, dass die Erstellung von Zeichnungen über Materie in verschiedenen Regionen der Welt bekannt war, wird Java im modernen Verständnis dieser Technik als Geburtsort der Batik angesehen. Die Meister dieser indonesischen Insel konnten beispiellose Höhen und Raffinesse in Bezug auf das Färben von Stoffen erreichen. Sie haben es in kurzer Zeit geschafft, aus diesem Handwerk eine ganze Kunst zu machen. Es kann Monate oder sogar Jahre dauern, bis eine Leinwand erstellt ist. Dies ist auf die mehrstufige Herstellung der Materie zurückzuführen: Einweichen, Kochen, Bleichen, ein langer Prozess des Färbens mit Wachsen, Färben, Trocknen.

Berber Batik

Aufgrund der Länge des Prozesses trugen zunächst nur Aristokraten Kleidung, die mit Batikmustern bedeckt war. Die Meister der Insel Java verwendeten Baumwollstoffe und gaben die Geheimnisse des Handwerks von Generation zu Generation weiter. Ein interessantes Merkmal ist, dass sich die Muster verschiedener Familien erheblich voneinander unterscheiden können. Die ausgeführten Muster hatten eine Vielzahl von Themen: von Blumenornamenten und geometrischen Mustern bis zu mythologischen Themen. An der Nordküste der Insel werden hellere Farbtöne verwendet als im zentralen Teil.

Es ist zuverlässig bekannt, dass anhand der Zeichnungen auf den Kleidern festgestellt werden konnte, zu welcher Kaste eine bestimmte Person gehört. Das Wiederholen traditioneller königlicher Ornamente war verboten. Jedes Mädchen in ihrer Mitgift muss Dinge mit der Technik der Batik dekoriert haben. Zum Beispiel bunte Stoffe, Vorhänge, Wandpaneele, Kleidungsstücke. Noch heute sind unter den Menschen in Java Kleidung aus handbemalten Materialien sehr gefragt, oft werden sie für kommerzielle Zwecke hergestellt.

Im 17. Jahrhundert, als Java eine niederländische Kolonie wurde, begann Batik nach Europa zu fließen. Später erfanden die Europäer das elektrische Batik-Pin-Gerät, mit dem Wachs in geschmolzenem Zustand gelagert werden konnte. Im Jahr 1801 schuf Jose-Marie Jacquard einen Automaten mit speziellen Lochkarten, der es ermöglichte, Leinwände mit Zeichnungen von Künstlern herzustellen. Dank dessen hat die Batik-Technik ein neues Level erreicht. Die größte Popularität in Europa erlangte es erst Ende des 19. Jahrhunderts..

Auf Stoff zeichnen

Ansichten

Die Technik des Bemalen des Stoffes ist in verschiedene Arten unterteilt, je nachdem, welche Materialien verwendet werden und welche Schritte überwunden werden müssen, um eine Oberfläche mit einem spektakulären Muster zu erhalten. Die Besonderheit der einen oder anderen Art ist, dass eine Option ideal für synthetische Fasern ist, die zweite – zum Dekorieren von Seide usw. Sie können sich im Folgenden ausführlicher mit den Unterschieden vertraut machen:

  • Heiße Batik. Als Reserve wird Wachs verwendet. Für seine Anwendung wird ein spezielles Werkzeug namens Chanting verwendet. Wachs hilft, die Ausbreitung von Farbstoffen zu begrenzen, wie Nimm es nicht auf. Diese Art der Malerei wird als heiß bezeichnet, da das darin verwendete Wachs notwendigerweise geschmolzen ist. Die Farbe wird in mehreren Schichten aufgetragen, am Ende der Arbeit wird das Wachs vorsichtig entfernt. Diese Methode wird zum Lackieren von Baumwollstoffen verwendet..
  • Kalter Blick. Ideal zum Dekorieren von Kunststoffen, Seide. Die Technik verwendet Farben, die auf Anilinbasis hergestellt werden. Die Reserve ist dicht, wenn sie Gummikomponenten enthält, und nicht so dick, wenn Benzin als Basis verwendet wird. Gummi wird aus Rohren und Benzin mit Glasrohren aufgetragen. Zusätzlich können sowohl farbige als auch farblose Reserven verwendet werden. Das kalte Aussehen impliziert einen einschichtigen Farbauftrag, und daher erfordert die Arbeit vom Darsteller im Vergleich zur heißen Technologie eine höhere Genauigkeit.
  • Kostenlose Malerei. Weit verbreitet bei Materialien aus natürlicher Seide und synthetischen Fasern. Für sie verwenden Meister oft Ölfarben und Anilinfarbstoffe..
  • Faltbarer Shibori-Batik. Die Besonderheit dieser Art ist, dass der Meister das Ankleiden der Materie auf eine bestimmte Weise durchführt und sie erst danach färbt.
  • Knotenansicht. In diesem Fall werden zuerst viele kleine Knötchen auf dem zu färbenden Stoff hergestellt, von denen jeder mit einem Faden gebunden ist. Nach dem Lackieren der Oberfläche werden sie sorgfältig gereinigt..

Ausführungstechnik

Zunächst werden Farben auf die Leinwand aufgetragen, so dass an der Verbindungsstelle verschiedener Farbtöne klare und klare Ränder erhalten werden. Zu diesem Zweck wird eine Reserve verwendet, d.h. Spezialfixierer auf Basis von Benzin, Paraffin usw. – Die Zusammensetzung variiert je nach gewählter Technik, Material und Farbe. Die folgenden Arten von Techniken werden hauptsächlich unterschieden:

  • kalt
  • heiß;
  • freies Malen;
  • salzfreie Malerei.

Kalter Batik

Batik Stoffmalerei als Hobby eignet sich vor allem für geduldige Menschen, wie Dieser Vorgang ist zeitaufwändig und langwierig. Eine der beliebtesten Techniken ist die Kälte, die mit der Entwicklung der chemischen Industrie viel später heiß erschien. Ihr Aussehen vereinfachte die Arbeit. Die Rolle von Wachs in der Kältetechnik wird durch spezielle Reserven wahrgenommen, die nicht erwärmt, geätzt und erneut aufgetragen werden müssen.

Um arbeiten zu können, müssen Sie einen separaten Arbeitsplatz erstellen. Eine ideale Option ist ein gut belüfteter Raum wie ein Balkon. Dies liegt daran, dass Dämpfe einer Reservesubstanz keinen sehr guten Einfluss auf die Gesundheit haben. Wenn Sie das lackierte Material in Form einer Tischdecke, eines Schals usw. verwenden möchten, müssen Sie die Farbe reparieren: Backen im Ofen, Dämpfen in einem Wasserbad ohne Kontakt mit Kondensat / Wasser, Bügeleisen. Wenn dies nicht getan wird, wird während des ersten Waschens die gesamte Arbeit abgewaschen. Du wirst brauchen:

  • ein einfacher Bleistift;
  • Reserve (schwarz), eine Glasröhre für ihn;
  • Kalanok-Bürsten, Anilinverbindungen;
  • Tasten, Hilfsrahmen;
  • Naturseide (Crêpe de Chine).

Seidenmalerei

Entscheiden Sie sich für die Wahl der Skizze, dafür benötigen Sie ein dünnes Blatt Papier. Wenn Sie etwas Spektakuläres wollen, dann bevorzugen Sie Farben. Versuchen Sie beim Anwenden von Elementen auf die Zeichenfläche, sie so zu zeichnen, dass jedes Element einen geschlossenen Pfad hat. Es ist notwendig, unverzüglich, aber auch ohne Eile eine Reserve auf die Konturen aufzubringen. Sequenzierung:

  1. Waschen Sie zuerst den Stoff und ziehen Sie dann den vorgetrockneten Stoff mit den Knöpfen auf den Hilfsrahmen.
  2. Nehmen Sie eine Glasröhre und füllen Sie sie mit Reserve. Wenden Sie die Komposition auf die Konturen der Elemente an..
  3. Um die Anzahl der Farbtöne zu erhöhen, verdünnen Sie dieselbe Farbe mit einer anderen Menge Wasser. Verwenden Sie Joghurtgläser, Einwegbecher.
  4. Genießen Sie das Malen von Blumen (von hellen bis dunklen Tönen) und Hintergrund.
  5. Nehmen Sie Salz, bestreuen Sie es mit einem Tuch und lassen Sie es trocknen. Schütteln Sie das Salz ab und nehmen Sie es nach dem Trocknen von der Trage.
  6. Kochen Sie das Tuch nach 24 Stunden (ca. 3 Stunden) und waschen Sie es in warmem Seifenwasser.
  7. Spülen Sie die Kreation aus und geben Sie ein wenig Essig ins Wasser. Drücken Sie das Produkt vorsichtig zusammen und bügeln Sie es, solange es nass ist.
  8. Blasen Sie nach Abschluss des Vorgangs die Reserve zurück in den Behälter und spülen Sie das Glasrohr mit Benzin aus. Andernfalls härtet der Rest der Zusammensetzung aus und das Werkzeug wird für die weitere Verwendung ungeeignet..

Heiß

Batik auf Kleidung sieht wunderschön und spektakulär aus. Nachdem Sie sich für dieses Hobby entschieden haben, achten Sie auf den heißen Weg. Es ist für diejenigen geeignet, die nicht gerne jedes Stück der Leinwand sorgfältig malen und mehrere Stunden draußen sitzen. Auch ohne großen Aufwand erhalten Sie eine Leinwand, aus der exklusive Röcke, Schals und sogar Anzüge genäht werden. Die Arbeit mit dieser Technik wird mit Wachs, Stearin, Paraffin oder einer Mischung aus Feuer durchgeführt. Seien Sie also vorsichtig. Die Liste der Werkzeuge, die möglicherweise zum Dekorieren der Leinwand benötigt werden:

  • natürlicher Stoff, zum Beispiel Baumwolle, Wolle, Seide;
  • Pappschablone;
  • Farbstoffe zum Malen auf Stoff;
  • ein Glas für Wasser;
  • Wachs, Gesang;
  • Quasten, Gummihandschuhe;
  • Zellophan, Zeitungen:
  • Fön oder Bügeleisen.

Für die Arbeit tragen Sie besser Kleidung, die nicht schade zu verderben ist, weil Stofffarbe wäscht sich praktisch nicht. Alternativ können Sie eine wasserdichte Schürze anlegen. Die Hot Batik-Technologie besteht aus folgenden Aktionen:

  1. Verwenden Sie ein spezielles Werkzeug, um eine der aufgelisteten Lösungen auf die Leinwand anzuwenden. Es sieht aus wie eine Gießkanne mit einer dünnen Spitze. Obwohl in den letzten Jahren Bürsten weit verbreitet sind, mit denen sie Abstriche und Punkttropfen auf den Stoff auftragen. Tragen Sie danach einen Anstrich auf..
  2. Dann können Sie wieder Wachs und eine andere Art von Farbe auf einige Bereiche auftragen. Verwenden Sie Stempel, die in geschmolzenes Wachs getaucht werden müssen, um die Muster zu optimieren. Sie können 2-3 Töne und mehr verwenden.
  3. Nach dem Trocknen der Farbe das Wachs entsorgen. Legen Sie zu diesem Zweck eine Zeitung auf den Stoff und bügeln Sie ihn – er sollte die geschmolzene Substanz aufnehmen. Legen Sie dann eine neue Zeitung ein und wiederholen Sie den Vorgang. Tun Sie dies, bis das Wachs vollständig auf der Leinwand verbleibt..

Kunstwerk Hot Batik

Kostenlose Malerei

Dank dieser Batik-Technik können Sie alle Ihre Fähigkeiten im Bereich des Zeichnens unter Beweis stellen hier ist es unmöglich, ein Bild nach einem bestimmten Muster zu formen. Mit Hilfe der freien Malerei entsteht ein individuelles und einzigartiges Werk. Grundsätzlich wird diese Art der Technik mit Ölfarben mit speziellen Lösungsmitteln oder Anilinfarbstoffen praktiziert. Sie können sogar experimentieren, indem Sie irgendwo einen Salzeffekt oder eine Reserveverbindung hinzufügen oder Substanzen auf Alkoholbasis verwenden, um das Gewebe zu befeuchten. Kostenlose Malmethoden in Batik:

  • Farben, Verdickungsmittel aus der Reserveflüssigkeit;
  • mit Farben, Kochsalzlösung;
  • Druckfarben;
  • Ölfarben;
  • auf Seidenleimung mit Verdickungsmitteln.

Kostenlose Malerei mit Kochsalzlösung

Die Essenz dieser Technik liegt in der Tatsache, dass der über den Rahmen gespannte Stoff je nach spezifischem Muster mit einer wässrigen Salzlösung (Tisch) imprägniert wird und nach dem Trocknen die Leinwand bemalt wird. In einigen Fällen wird es mit Farben aus basischen Farbstoffen durchgeführt, in die eine Salzlösung eingeführt wurde. Dieser Ansatz hilft, die Verteilbarkeit von Farbe auf dem Stoff zu begrenzen, und bietet die Möglichkeit, Muster mit freien Strichen zu erstellen. In diesem Fall können Sie sowohl die Form als auch den Sättigungsgrad mit der einen oder anderen Farbe variieren.

Es sollte hinzugefügt werden, dass freies Malen mit Farben, die Natriumchloridlösung enthalten, erfolgreich mit herkömmlichem Malen mit kaltem Batik kombiniert werden kann. Zu diesem Zweck werden einige Fragmente des Bildes mit frei fließender Malerei erstellt und mit einem grafischen Bild verfeinert. Hintergrundüberschneidungen werden in diesem Fall in Bereichen durchgeführt, die durch Reserven begrenzt sind. Anstelle von Salz kann Gelatine oder Stärke als Erde verwendet werden. Nachdem Sie sich entschlossen haben, sich mit diesem Handwerk zu beschäftigen und auf diese Weise eine effektive Zeichnung zu erstellen, bereiten Sie die folgenden Werkzeuge und Materialien vor:

  • Anilinfarbstoffe:
  • Kochsalzlösung;
  • ein Stück Seidenstoff, das über den Rahmen gezogen wird;
  • Skizze der zukünftigen Arbeit;
  • Bürsten zum Arbeiten mit Farben unterschiedlicher Dicke, Bürstenflöten zum Imprägnieren des Materials, Kunststoffe;
  • eine Pipette für eine Farbaufnahme, Wasser zum Waschen von Pinseln;
  • Palette;
  • weicher Stift 8V.

Um die Kochsalzlösung zuzubereiten, nehmen Sie ein paar Esslöffel Salz in ein Glas Wasser. Das Salz in heißem Wasser in einer Email- oder Glasschale verdünnen, damit sich alle Kristalle auflösen. Tragen Sie das Vorbild je nach Aufgabe mit einem sehr weichen Stift auf gespannte Seide auf. Salzmalerei besteht aus drei Stufen:

  1. Rohe Malerei. Bereiten Sie die erforderlichen Farben auf der Palette vor, bevor die Seide mit einer Salzlösung imprägniert wird. Verwenden Sie zum Verdünnen von Farben nur Kochsalzlösung. Während die Seide noch roh ist, tragen Sie die Farbe mit breiten Berührungen oder Pinselstrichen an ihrer Stelle auf. Die Farbe beginnt sich auf unerwartet nassen Oberflächen auszubreiten..
  2. Halbtrockene Seidenmalerei und -flecken. Während Seide nass ist und sich Salzkristalle darauf bilden, können Sie spektakuläre Effekte erzielen. Die Farbe streut nicht unkontrolliert in alle Richtungen, sondern es verbleibt eine Spur vom Pinsel, die anschließend leicht verschwimmt. Dies ist besonders ideal für die Simulation natürlicher Texturen..
  3. Grafische Zeichnung von Details zum Vordergrund. Sobald die Salzlösung trocknet, wird der Stoff knusprig und die Farbe verteilt sich kaum darauf. Zeichnen Sie weitere Details, indem Sie kurze Striche oder Flecken unterschiedlicher Größe auftragen..

Kostenlose Seidenmalerei

Batik für Anfänger

Wenn Sie Stoffe malen, werden Sie sicherlich Ihr Engagement für hohe Kunst spüren, besonders wenn Sie anfangen, spektakuläre Muster und Zeichnungen auf dem Stoff zu erhalten. Im Laufe der Zeit können Sie Ihr eigenes Design und Ihren eigenen Stil entwickeln, in denen verschiedene Kleidungsstücke erhalten bleiben. Für Anfänger ist es besser, sich mit der Technik der kalten Batik zu beschäftigen, wie Die Hot-Option ist komplexer und zeitaufwändiger. Halten Sie sich strikt an die Technologie, damit die geleistete Arbeit von der erforderlichen Qualität ist:

  • Zuerst müssen Sie den Stoff über den Rahmen ziehen, damit er nicht durchhängt. Batikmeister ziehen oft ein feuchtes Tuch, weil Nach dem Trocknen wird es elastischer.
  • Bereiten Sie eine Skizze vor, die mit Bleistift auf Papier gezeichnet wird..
  • Als nächstes wird die Skizze in Materie übersetzt. Zu diesem Zweck wird das Papier unter dem Stoff fixiert, so dass die Linien des Musters mit einem weichen Stift auf der Leinwand eingekreist werden können..
  • Kreisen Sie die Konturen mit dem Backup ein. Um eine Reserve zu bilden, senken Sie den Auslauf des Glasrohrs in einen Behälter mit Konturflüssigkeit und führen Sie am anderen Ende eine Spritze (Gummi) ein – mit dieser wird die Flüssigkeit in das Rohr gesaugt.
  • Überprüfen Sie dann die Schaltung. Nachdem die Reservierungszusammensetzung vollständig getrocknet ist, muss mit einer in Wasser getauchten Bürste entlang der gesamten Zeichnung auf einer Seite des Kreislaufs gelaufen werden. Nach einer Weile muss sichergestellt werden, dass das Wasser die Reservelinie nicht passiert hat. Wenn Sie Stellen finden, an denen sich der Stromkreis als schwach herausstellt, gehen Sie nach dem vollständigen Austrocknen der Angelegenheit erneut durch die Reserve für diese Zonen.
  • Nehmen Sie im sechsten Schritt das Bild auf. Sei äußerst vorsichtig.
  • Entfernen Sie am Ende die Arbeit vom Rahmen und befestigen Sie die Batik durch Bügeln, Backen oder alternativ können Sie in einem Wasserbad dämpfen (dämpfen).

Was Sie für den ersten Unterricht kochen müssen

Bevor Sie eine der Techniken der Batik beherrschen, bereiten Sie das entsprechende Zubehör vor. Denken Sie gleichzeitig daran, dass der Erfolg der Farbfixierung auch von der Qualität der verwendeten Farben abhängt. Waschen Sie Kleidung in jedem Fall mit Batik in kaltem Wasser unter Zugabe einer kleinen Menge Essig. Für die ersten Lektionen benötigen Sie auf jeden Fall:

  • Reifen oder Rahmen. Wenn Sie das Bild auf einer kleinen Fläche auftragen möchten, bevorzugen Sie den Stickrahmen. Wenn Sie mit einem großen Format arbeiten möchten, bereiten Sie einen speziellen Rahmen für die Batik vor – die übliche Trage ist gut geeignet. Sie müssen den Stoff am Rahmen an den mitgelieferten Haken befestigen. Was den Hilfsrahmen betrifft, können Sie den Stoff mit einem Faden und einer Nadel darauf befestigen, und zwar so, dass der Stoff nicht mit dem Rahmen in Kontakt kommt. Eine einfachere Möglichkeit besteht darin, den Stoff mit einem Möbelhefter (nicht für Seide geeignet) oder Knöpfen zu befestigen.
  • Papier. Bereiten Sie ein Blatt (oder mehrere) dünnes Papier vor, um eine vorläufige Skizze zu erstellen. Die Größe des Blattes sollte dem Bereich des Bildes auf der Leinwand entsprechen.
  • Die Kleidung. Dünne natürliche Stoffe wie Seide, Batist, Zweifaden sind am besten geeignet. Dichtes Material wird nicht funktionieren, weil Die Reservezusammensetzung darf nicht durch dicke Fasern gelangen, wodurch eine „Explosion“ von Farbe auftritt – eine Farbe beginnt, an die Ränder und die Zone einer anderen zu gelangen. Anfängern wird empfohlen, sich für einen Batista zu entscheiden..
  • Materialien, Werkzeuge. Das Standard-Set für Batik hat eine Reserve, eine Glasröhre und Farbe. In einigen Sätzen gibt es eine Konturflüssigkeit, die zum Auftragen bereit ist – sie wird in ein Rohr mit einer dünnen Spitze gegossen. Sie können die Reserve selbst schweißen, aber diese Aktivität ist nicht nur mühsam, sondern auch brandgefährlich.

Seidenstoff

Zeichnungen für Batik für Anfänger

Eine relativ einfache Option für Anfänger ist eine Zeichnung in Form einer Blumenkomposition. Es sieht gut aus auf Kinder- und Erwachsenenkleidung, Gemälden, die die Räumlichkeiten schmücken. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein ganzes Bouquet zur Schau zu stellen:

  1. zeichne drei Ovale unterschiedlicher Größe;
  2. Stellen Sie in der Mitte jedes Ovals einen gewellten Blütenkern und unterhalb des Stiels dar.
  3. zeichne eine Blume um jeden Kern;
  4. stellen Sie die Oberseite der rechten Seite der Blütenknospe dar;
  5. mache größere Stängel, zeichne Blätter für jeden von ihnen;
  6. Zeichnen Sie Blätter in und um die Blüten;
  7. Löschen Sie am Ende vorsichtig alle Hilfskreise.

Eine weitere nicht weniger interessante und schnelle Option ist ein Rosenstrauß. Um diese Skizze zu erhalten, zeichnen Sie einige Kreise auf das Papier und wandeln Sie sie dann jeweils in eine blühende mehrschichtige Knospe um. Übe auf Papier, damit du später beim ersten Mal Rosen als Reserve für Materie zeichnen kannst. Sie müssen Blumensträuße ohne Hilfslinien auf die Leinwand zeichnen.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Batik – was ist das, eine Beschreibung der Technik des Malens auf Stoff, der notwendigen Materialien und Werkzeuge
Anbau von Tomaten: So sparen Sie die Tomatenernte im kalten Sommer